Autor Thema: Sardinienurlaub  (Gelesen 4218 mal)

dajobin

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1762
Sardinienurlaub
« am: 20. Februar 2014, 12:25:34 »
war schon jemand von euch auf Sardinien und hat irgendwelche "Tipps"
suche ein Hotel mit direkter Strandlage
sollte auch nicht weit von Geschäften und Restaurants entfernt sein

Beltuna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1539
Antw:Sardinienurlaub
« Antwort #1 am: 20. Februar 2014, 12:44:49 »
War vor Jahren imHotel Cormoran. Hat einen Privatstrand und es war sehr schön dort . Ist allerdings schon 10 Jahre her  :)


Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:Sardinienurlaub
« Antwort #2 am: 20. Februar 2014, 13:40:11 »
Wir waren letztes Jahr im Juni 2 Wochen auf Sardinien *träum*  :)

Wir hatten eine Woche Hotel mit HP und die andere Woche waren wir auf einem Campingplatz im Mobilhome. Beides im Südosten der Insel.

Das Hotel hatte keine direkte Strandlage, es waren ca. 10 Minuten. Der Campingplatz lag direkt am Meer.

Einen Mietwagen hatten wir die ganze Zeit über und sind viel durch die Gegend gefahren.

Ich weiß nicht wie es im übrigen Teil der Insel ist, aber im Süden hast du fast nur Strände und keine größeren Städte. Ist nicht mit dem übrigen Italien zu vergleichen. Es geht eher sehr naturbelassen und ruhig zu.
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7955
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Sardinienurlaub
« Antwort #3 am: 20. Februar 2014, 20:01:22 »
Oh Milka, kannst du mir vielleicht das Hotel bzw. den Campingplatz verraten?  :) :D
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


Wilma

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 401
Antw:Sardinienurlaub
« Antwort #4 am: 22. Februar 2014, 11:37:57 »
Wir haben vor tausend Jahren eine Rundreise gemacht mit dem Cabrio, Festland, Korsika, Sardinien, Festland....
Ganz ehrlich, Korsika war das Schönste. Herrliche Strände, nicht überlaufen, einsam und ohne diese Brillenverkäufer, und die Gelassenheit der Lehre da war am Besten. Frankreich eben :-)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung