Autor Thema: Sandspielzeug für "Große"  (Gelesen 828 mal)

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5257
Sandspielzeug für "Große"
« am: 10. April 2016, 18:35:17 »
Wir haben seit letzen Herbst einen neuen großen Sandkasten 2,5x3,0m. Da sind 3Tonnen Sand drin und die großen fangen nun auch wieder an, da drin zu buddeln. Nun bin ich auf der Suche nach geeignetem Sandspielzeug, am liebsten in Kombination mit Wasser. Das System, was es bei Jako gibt, gefällt mir, finde es aber sehr teuer. Hat das jemand? lohnt sich das?
Könnt ihr andere Sachen empfehlen?







Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13536
Antw:Sandspielzeug für "Große"
« Antwort #1 am: 10. April 2016, 18:37:15 »
Spaten und Regenrinnen aus dem Baumarkt ;)


Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5257
Antw:Sandspielzeug für "Große"
« Antwort #2 am: 10. April 2016, 18:44:13 »
Regenrinnen sind mir ein bißchen zu groß.  :-\







Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13536
Antw:Sandspielzeug für "Große"
« Antwort #3 am: 10. April 2016, 18:51:20 »
abflussrohre und winkel? die gibt es ja auch schon relativ klein bzw kann man sie zuschneiden. Haba hat auch ein Wassersystem, aber ich vermute, das ist identisch zu jako-o

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5257
Antw:Sandspielzeug für "Große"
« Antwort #4 am: 10. April 2016, 19:31:26 »
Wo hast du das gekauft?
Bei Hornbach kann man das System auch online kaufen, aber leider nicht alle Teile. Da ist es günstiger.
Irgendwo hatte ich mal ein anderes System gesehen, weiß aber nicht mehr wo.







Karlanda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1016
Antw:Sandspielzeug für "Große"
« Antwort #5 am: 10. April 2016, 19:40:42 »
Es gibt noch diese Wasserstraßen von Big (Big Waterplay), aber ich weiß nicht, inwiefern die Sandkasten geeignet sind.

Sumsi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1622
Antw:Sandspielzeug für "Große"
« Antwort #6 am: 10. April 2016, 20:01:02 »
Gartengeräte aller Art, Kinderbagger und Regenrinnenrohre - die für die Gartenhütten sind.

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5257
Antw:Sandspielzeug für "Große"
« Antwort #7 am: 10. April 2016, 20:04:37 »
Waterplay haben wir. Das steht weit weg vom Sandkasten. Das verträgt sich nicht.







HappyMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4039
  • Glückliche Vollzeitmama!
    • Mail
Antw:Sandspielzeug für "Große"
« Antwort #8 am: 10. April 2016, 20:06:13 »
Dieses System (wo man diese orangenen Rohre zusammenbaut und unterirdisch laufen lässt) oder auch sichtbar ;) haben wir auch, aber nicht von Jako-o. Das hat mein Großer geschenkt bekommen und ich glaube, meine Schwester hat das bei Amazon bestellt. Viiiiiel günstiger als bei Jakoo-
Das Spielzeug ist ein absolutes Lieblingsspielzeug meiner Kids. Begeisterung und Spaß pur! :thumbsup: Kann ich sehr empfehlen.



Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26925
Antw:Sandspielzeug für "Große"
« Antwort #9 am: 11. April 2016, 09:49:36 »
Das ist von Theo Klein



dasmuddi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1042
  • erziehung-online
Antw:Sandspielzeug für "Große"
« Antwort #10 am: 11. April 2016, 09:59:13 »
meine Mädchen lieben es im Sommer den Wasserschlauch ausn Garten in die Buddelkiste zu halten und den größten Matsch herzustellen.

danach sind sie zwar von Kopf bis Fuss paniert aber dann wird der Rasensprenger angestellt und alle sind wieder schick.





Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22163
Antw:Sandspielzeug für "Große"
« Antwort #11 am: 11. April 2016, 13:09:53 »
Waterplay haben wir. Das steht weit weg vom Sandkasten. Das verträgt sich nicht.

genau! ;D
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17163
Antw:Sandspielzeug für "Große"
« Antwort #12 am: 11. April 2016, 14:02:31 »
Ich habe letztens als Idee gesehen eine alte Spüle zu nutzen..... Da kann man eine Seite mit Wasser füllen, eine trocken lassen.....


Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5257
Antw:Sandspielzeug für "Große"
« Antwort #13 am: 11. April 2016, 15:42:59 »
Ich habe jetzt erstmal bei Amazon einige Rohre bestellt. War wirklich günstiger als bei Jako. Bin gespannt.
eine alte Spüle haben wir gerade zum Sperrmüll getan. Die hätte man wirklich gut einbauen können.
Wir haben neben dem Sandkasten ein Regenrohr vom Dach runterkommen. Ich frage mal meinen Mann, ob man da eine Regentonne hinstellen kann. dann hätten sie einen direkten Wasseranschluß. Ich mag immer ungern den Wasserhahn freigeben.







KardaMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1520
  • erziehung-online
Antw:Sandspielzeug für "Große"
« Antwort #14 am: 11. April 2016, 15:45:28 »
Die orangenen Zusammensteckrohre sind super!  :thumbsup: Meine bauen damit gerne Vulkane: sie buddeln die Teile in einen Sandberg ein, das andere Ende guckt irgendwo ganz woanders raus und da füllen sie dann mit der Gießkanne so lange Wasser rein, bis der Vulkan ausbricht.  ;D

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5257
Antw:Sandspielzeug für "Große"
« Antwort #15 am: 11. April 2016, 15:51:22 »
Dann weiß ich schon, was die Kinder morgen Nachmittag machen  :) (vorrausgesetzt, sie kommen morgen wie versprochen an)







Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26925
Antw:Sandspielzeug für "Große"
« Antwort #16 am: 11. April 2016, 16:09:42 »
@fairy: aber unbedingt eine regentonne mit Deckel und auslasshahn!



Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5257
Antw:Sandspielzeug für "Große"
« Antwort #17 am: 11. April 2016, 17:28:36 »
Nipa, was anderes kommt auch nicht in Frage. Wir haben schon zwei Regentonnen im Garten, die sind aber nicht so dicht am Sandkasten







 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung