Autor Thema: Sachschaden während Kiga , eure Meinung bitte :o)  (Gelesen 3839 mal)

Psy + Phil

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5291
  • Mama :o) und stolz drauf...
    • Mail
Sachschaden während Kiga , eure Meinung bitte :o)
« am: 20. Oktober 2011, 21:13:04 »
Hallo wir haben hier ein größeres Problem, und zwar hat der Phil am Montag mit zwei andern Kindern im Kindergarten vom Zaun aus, Steine aufs Auto geschmissen, fahrende Autos, es sind zwei getroffen worden. Wir Eltern waren ja gar nicht anwesend, da es in der Kindergartenzeit passiert ist, der Kindergarten sagt er habe die Aufsichtspflicht nicht verletzt und ist auch nicht versichert wenn die Kinder Sachschäden verursachen. Nun ist es so das Kinder unter 7 nicht deliktfähig sind, und die Geschädigten auf den Kosten sitzen bleiben ich habe jetzt nach langen hin und her der einen Dame gesagt sie solle sich an den Kindergarten wenden um den Schaden zu klären. Klar ist das Mist was die Kinder da verbrochen haben und die Versicherungen (haben ne Familienhaftpflicht) den Schaden nicht übernimmt  da wir erstens zu der Zeit keine Aufsichtspflicht hatten und die Kinder eben noch unter 7 Jahren sind aber andererseits mag ich das auch nicht aus eigener Tasche zahlen, so wie ich weiß hat die Geschädigte den Fall nichtmal ihrer Versicherung mitgeteilt was sie doch eigentlich machen müsste oder? irgendwie komm ich mit Mies vor aber alleine kann ich das auch nicht bezahlen keine zwei Autos die Lackiert werden müssen die andern Mütter können das ebenso wenig, was hättet Ihr denn gemacht? Ach man ich dachte das dauert noch bis wir uns mit sowas rumschlagen müssen. :P

blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:Sachschaden während Kiga , eure Meinung bitte :o)
« Antwort #1 am: 20. Oktober 2011, 21:18:20 »
mein großer hat , als er 5 war, das motorrad meines Bruders umgeschmissen (unbeabsichtigt)
bei uns hat die privathaftpflicht den schaden bezahlt, obwohl er unter 7 jahre alt war und ich nicht die aufsicht hatte...................
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89


Psy + Phil

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5291
  • Mama :o) und stolz drauf...
    • Mail
Antw:Sachschaden während Kiga , eure Meinung bitte :o)
« Antwort #2 am: 20. Oktober 2011, 21:21:02 »
Den andern Thread hab ich mir auch gerade angesehen.. ich muss sagen das mir unsere Kigaleitung gesagt hat das sie für Sachschäden die die Kinder anrichten nicht versichert sind, ich finde sowas echt traurig zumal der Kindergarten auch an einer stark befahrenen Strasse liegt. Ich seh es echt nicht ein den Schaden zu übernehmen das Kinder unter 7 nunmal nicht deliiktfähig sind da kann ich ja auch nichts für  ??? Und der Kiga hatte ja die Aufsicht dann solllen die auch drauf achten was die Kinder machen, aber ne da wird die ganze Zeit auf einem Haufen gestanden und getratscht... eine sagt so die andere so,. komm mir echt voll verarscht vor da...

Psy + Phil

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5291
  • Mama :o) und stolz drauf...
    • Mail
Antw:Sachschaden während Kiga , eure Meinung bitte :o)
« Antwort #3 am: 20. Oktober 2011, 21:22:50 »
Blondchen ich habe ja mit unsere Haftpflicht gesprochen er sagt rein rechtlich kann uns nichts passieren und da wir nicht das mit der dekliktunfähigkeit nicht extra abgeschlossen haben (mittlerweile ist es standart) zahlt sie na klar auch nicht. Da kann doch ich aber nichts für  ???

Spatzlmama

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5223
Antw:Sachschaden während Kiga , eure Meinung bitte :o)
« Antwort #4 am: 20. Oktober 2011, 21:23:04 »
Ich wundere mich gerade nur, wie Phil mit 2 anderen Kindern Steine aufs Auto werfen können und das wohl länger, weil ja zumindestens 2 beschädigt worden sind und der KiGa keine Aufsichtpflicht verletzt hat? Habe ich nen Denkfehler? Hätten sie die Kinder beaufsichtigt, hätten sie das sehen müssen?!

Ich kann Dich verstehen, ich habe das Geld auch nicht gerade im Geldbeutel für eben mal 2 Autos neu lackieren. Andereseits sie auf dem Schaden sitzen lassen, ist auch blöd. Aber man war ja ned mal dabei.
WENN AUS LIEBE LEBEN WIRD...

unser Turbospatz  30.09.2006
unser Kuschelbär  10.07.2009

Psy + Phil

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5291
  • Mama :o) und stolz drauf...
    • Mail
Antw:Sachschaden während Kiga , eure Meinung bitte :o)
« Antwort #5 am: 20. Oktober 2011, 21:25:12 »
Genau das ist es Phil sagte den Tag auch zu meinem Mann das es lange gedauert hat bis sie überhaupt ein Auto getroffen haben schließlich sei es ja schwer nen fahrendes Auto zu treffen also müssen die das schon länger gemacht haben aber laut aussage der einen Erzieherin haben alle so gestanden das sie alle Kinder im Blick hatten  ???

Geunevive

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2319
Antw:Sachschaden während Kiga , eure Meinung bitte :o)
« Antwort #6 am: 20. Oktober 2011, 21:36:58 »
also ganz ehrlich, so angep... wie ich als geschädigte zwar wäre (man muss ja immer beide seiten sehen), würde ich keinen cent zahlen. ich hätte es auch so gemacht wie du und an den kindergarten verwiesen. die haben schließlich definitiv ihre aufsichtspflicht verletzt. sonst kämen die kinder nie im leben dazu so lange steine auf autos zu werfen.


Spatzlmama

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5223
Antw:Sachschaden während Kiga , eure Meinung bitte :o)
« Antwort #7 am: 20. Oktober 2011, 22:52:58 »
Ja, dann frag doch mal die Erzieherin wie es dann sein kann, daß sie zulassen, daß die Kinder auf Autos Steine werfen??  s-:) Wenn sie alle Kinder im Blick hatten (wie sie ja selber sagt), hätte sie es definitiv sehen MÜSSEN!
Und ja, da bin ich voll bei Geunevive. Wenn das unter meiner Aufsicht passiert, ist das nochmal was ganz anderes.
WENN AUS LIEBE LEBEN WIRD...

unser Turbospatz  30.09.2006
unser Kuschelbär  10.07.2009

bibi1980

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2825
Antw:Sachschaden während Kiga , eure Meinung bitte :o)
« Antwort #8 am: 21. Oktober 2011, 12:32:47 »
wegen versicherung, schaden etc kann ich nix sagen, keine ahnung.

ABER was der kiga sich da leistet, ist mE eine bodenlose frechheit. wieso gibt man denn sein kind in den kiga? damit es beaufsichtigt ist, richtig.

weiss nicht, lassen wir unsere kinder jetzt alleine daheim, da sind sie genauso unbeaufsichtigt. puuuhhhh

wenn bei uns ein kind was auch immer macht (sogar wenn es mal pipi in die hose geht) ENTSCHULDIGEN die sich, wenn ein kind nen kratzer hat, wird sich bei den eltern entschuldigt. sogar zuuu extrem manchmal, aber sie wissen, dass es in ihrer aufsichtszeit passiert ist und somit SIE verantwortlich sind.

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6045
--
« Antwort #9 am: 21. Oktober 2011, 13:21:07 »
-
« Letzte Änderung: 13. November 2015, 11:45:31 von lisa81 »

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6286
Antw:Sachschaden während Kiga , eure Meinung bitte :o)
« Antwort #10 am: 21. Oktober 2011, 13:31:18 »
Was ich ja mehr als merkwürig finde ist das der Kindergarten behauptet (!!!!) er hätte die Aufsichtspflicht nicht verletzt und es wäre nun Euer Problem.  s-:)
Nun ja haben die Erzieher mitgeschmissen?
Man kann sicher nicht immer überall sein, aber das ging sicher keine 2-3 Minuten so sondern etwas länger und da sollte es doch jemanden aufgefallen sein...
Denen würde ich was erzählen.
Das Thema beschäftigt mich nun doch schon, nachdem das der 2te Thread ist. Werde das mal ansprechen bei einer der nächsten Sitzungen vom Vorstand.

toki

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5427
Antw:Sachschaden während Kiga , eure Meinung bitte :o)
« Antwort #11 am: 21. Oktober 2011, 17:05:21 »
Ich würde der geschädigten raten es ihrer versicherung zu melden und die holt sich das geld von der kita ganz klare sache.

Und zum thema kinder unter 7. Es ist richtig das sie nicht deliktfähig sind wenn ich aber z.b. als eltern einen moment mein kind nicht beaufsichtige und es was anstellt fällt die "schuld" automatisch auf mich und meine haftpflichversicherung zahlt den entstandenen schaden
"Realität ist die abstrakte Illusion zerstörter Ideale"


Januar2012

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1136
  • erziehung-online
Antw:Sachschaden während Kiga , eure Meinung bitte :o)
« Antwort #12 am: 21. Oktober 2011, 17:50:40 »
Was hat denn die Versicherung der Geschädigten damit zu tun??? Selbst wenn sie eine Vollkasko hätte, würde die Versicherung erst einspringen und dann das Geld evtl. im Kindergarten zurückholen. Was aber bleiben würde, wäre die Hochstufung des Versicherungsprozente. Wir hatten mal eine Beschädigung mit Fahrerflucht und da ist uns das passiert.

Wenn die Kinder so lang Zeit hatten um Steine zu schmeißen und alle Erzieherinnen wollen die Kinder im Blick gehabt haben, dann ist das definitiv ja nicht möglich. Ergo: Aufsichtspflichtverletzung. Je nach Alter, dürfen die Kleinen zwar eine gewisse Zeit allein draußen sein, aber das muss ja schon ein langer Zeitraum gewesen sein.

Jeder Kindergarten hat garantiert eine Berufshaftpflicht. Eben genau für diese Fälle. Selbst Tagesmütter haben so eine Versicherung, wenn sie gewissenhaft arbeiten. Genau um eben die Lücke zu decken, wenn die Eltern ihre Aufsichtspflicht abgeben. Soche Fälle sind bei mir (Tagesmutter) definitiv versichert. Ich würd da im Kindergarten ordentlich Theater machen.




Spatzlmama

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5223
Antw:Sachschaden während Kiga , eure Meinung bitte :o)
« Antwort #13 am: 21. Oktober 2011, 20:49:09 »
und gibts was neues? Ich tät da ja gerne mal mit ein paar Takte erzählen...  s-:) Vor allem die Widersprüche müssen denen doch selber auffallen!!
WENN AUS LIEBE LEBEN WIRD...

unser Turbospatz  30.09.2006
unser Kuschelbär  10.07.2009

Psy + Phil

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5291
  • Mama :o) und stolz drauf...
    • Mail
Antw:Sachschaden während Kiga , eure Meinung bitte :o)
« Antwort #14 am: 21. Oktober 2011, 21:06:09 »
Nein es gibt noch nichts neues...

Januar: die Erzieher haben keine Berufshaftpflicht, traurig aber war und der Kindergarten hat nur eine Unfallversicherung, für Schäden die die Kinder machen, im und um den Kindergarten, haften sie nicht. Eine von den anderen Müttern hat das in Ihrer Versicherung mit drin das Ihre Tochter auch unter Sieben abgesichert ist wenn was passiert, wir leider nicht. Wäre ich in der Nähe gewesen oder mein Mann wäre das alles gar keine Frage, dann würden wir auch für den Schaden aufkommen aber wir waren ja beide nicht anwesend... ist blöd, die Erzieher können ja gemeinsam so aussagen das auch sie die Aufsichtspflicht nicht verletzt habe, nachweisen kann es ja keiner wirklich. Ist echt ne blöde Situation...

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11065
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Sachschaden während Kiga , eure Meinung bitte :o)
« Antwort #15 am: 21. Oktober 2011, 21:44:30 »
Auch wenn ich mich hier jetzt mal in die Nesseln setzen muss, aber ein 6jähriger muss wissen, dass er sowas nicht darf!! Ich meine, alle Kinder kommen ja mal auf blöde Ideen, aber wenn er selber sagt, dass es lange gedauert hat bis sie ein Auto getroffen haben, dann war das mit Vorsatz.

Ich meine, ich kenne den Kindergarten nicht, aber in unserem gibt es durchaus Ecken, wo die Kinder sich selbst überlassen sind. Kinder brauchen auch Rückzugsmöglichkeiten.

In diesem Fall haben die Besitzer der Autos wohl oder übel Pech gehabt.
Ohne

Spatzlmama

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5223
Antw:Sachschaden während Kiga , eure Meinung bitte :o)
« Antwort #16 am: 21. Oktober 2011, 21:46:40 »
was versteht man denn genau und Aufsichtspflicht nicht verletzt? Wenn man nicht hinschaut und lieber nen Kaffee trinkt, dann hat man sie nicht verletzt und war fahrlässig oder wie? Dann müßten die doch auch Haftbar gemacht werden können? Ich hoffe, da geht einer zum Anwalt von den Geschädigten, kann doch nicht sein, daß die auf den Kosten sitzen bleiben, weil die Erzieherinnen nicht fähig sind!!
WENN AUS LIEBE LEBEN WIRD...

unser Turbospatz  30.09.2006
unser Kuschelbär  10.07.2009

Spatzlmama

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5223
Antw:Sachschaden während Kiga , eure Meinung bitte :o)
« Antwort #17 am: 21. Oktober 2011, 21:53:05 »
Martina, ich weiß Du bist Erzieherin und ich habe auch viel Verständnis für Erzieherinnen, aber der Fall hier stinkt mir wirklich. Was ist, wenn das Dein Auto wäre?

Die Erzieherinnen meinten, sie hatten alle Kinder im Blick, somit müssen die es dann ja gesehen haben und nichts mit Rückzugpunkt. Wenn die Kinder bei uns im KiGa sich nur am Zaun mit jemanden unterhalten, wird das unterbunden. Klar kann man nicht alle Kinder immer im Auge haben, aber dies ging ja wohl wirklich um einen längeren Zeitraum und da MUSS es einfach auffallen.

Und ob ein 6 jähriger das mit Absicht macht oder nicht, er ist sich sicher die ganze Tragweite nicht bewusst und dazu sind die Erzieher da, den Kindern das zu unterbinden. Vielleicht bin ich da zu naiv, aber so denk ich halt.

Und ich finde, es kann einfach nicht sein, daß sowas nicht versichert ist. Das ist ein Kindergarten, kein Schulhof!!
WENN AUS LIEBE LEBEN WIRD...

unser Turbospatz  30.09.2006
unser Kuschelbär  10.07.2009

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52872
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Sachschaden während Kiga , eure Meinung bitte :o)
« Antwort #18 am: 21. Oktober 2011, 21:59:57 »
naja, martina, ich seh es ja auch so, dass erzieher nun mal definitiv nicht überall sein können, können sie ja auch nicht. aber dann können sie nicht sagen sie hätten die kinder die ganze zeit im blick gehabt, denn das widerspricht sich ja.
und klar muss ein 6jähriger wissen, dass er sowas nicht darf. aber kinder wissen vieles wenn der tag lang ist und sie machen es eben trotzdem.
ich würde das auch nicht einsehen aus meiner tasche zu zahlen, ganz ehrlich. wenn es unter meiner aufsicht passiert ist es nochmal was anderes. aber im kindergarten, während ich nicht mal dabei bin? für sowas sollte ein kindergarten schon versichert sein finde ich.  :-\

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11065
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Sachschaden während Kiga , eure Meinung bitte :o)
« Antwort #19 am: 22. Oktober 2011, 21:47:38 »
Wer soll die Versicherung denn bezahlen? Ich vermute, dass so eine Kita Haftpflicht je nach Größe der Kita schon ein bisschen was  kostet.  :P

Und natürlich ist das Mist, dass die Autobesitzer auf den Kosten sitzen bleiben! Aber trotzdem bleibe ich dabei, das 6 jährige wissen müssen, dass man sowas nicht tut.
Ohne

ju.ra.

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 545
Antw:Sachschaden während Kiga , eure Meinung bitte :o)
« Antwort #20 am: 22. Oktober 2011, 22:16:31 »
ich verfolge die beiträge hier und bin doch etwas geschockt.. das sich bei solchen fällen die kitas immer rausreden.

kenn mich mit kitas noch nicht aus. aber in der grundschule sind die kinder doch auch versichert, sogar auf dem heimweg, also ohne aufsichtsperson.

und als azubi ist man ja auch im betrieb versichert. wenn im hotel ne lampe oder geschirr oder sowas kaputt geht dann zahlt die versicherung des hotels.. (beispiel jetzt)

wieso also hat dann eine kita/ ein kiga keine versicherung... die plätze der kiddies kosten ja auch ne menge geld (bei uns hier jedenfalls )

also mich verwundert das wirklich...


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52872
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Sachschaden während Kiga , eure Meinung bitte :o)
« Antwort #21 am: 22. Oktober 2011, 22:47:28 »
wer die bezahlen soll? natürlich der träger des kindergartens, wer denn sonst?
ich sehe es auch so, dass 6jährige das wissen sollten, aber das ist nun mal keine garantie, dass sie es wirklich nicht tun.
also wenn ich mir vorstelle ich fahre mit meinem auto (ok nicht mit meinem uralt auto, aber wenn ich ein neueres hätte) am kindergarten vorbei und mein auto ist nachher beschädigt, der kindergarten sagt zahlen wir nicht und die eltern sagen auch zahlen wir nicht und ICH bleib auf den kosten sitzen - das ist schon hart. auf der anderen seite würde ich es auch nicht ganz einsehen es selber zu zahlen, wenn das kind ja nicht mal unter meiner obhut war zur tatzeit.  :-[

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11065
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Sachschaden während Kiga , eure Meinung bitte :o)
« Antwort #22 am: 23. Oktober 2011, 08:30:15 »
ju.ra, unfallversichert sind die Kinder auch im Kindergarten.  s-:)

Netti, woher soll der Kindergarten das Geld nehmen? Ich persönlich habe auch noch nie eine größere Sachbeschädigung mitbekommen. Letzten Endes müssen die "Geschädigten" wohl gegen den Träger klagen und der Kindergarten oder die Kommune muss den Schaden bezahlen. So stelle ich mir das vor. Eine Haftpflichtversicherung wäre viel zu teuer im Gegensatz zu dem was so passiert.

Ohne

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Sachschaden während Kiga , eure Meinung bitte :o)
« Antwort #23 am: 23. Oktober 2011, 08:59:34 »
jetzt nur für mich: es ist nicht üblich, dass ein Kindergarten eine Hapftpflichtversiccherung hat? :o Wie schaut es mir einer Schule aus? Gerade da, wo viele Kinder sind, ist man nicht versichert? Das fällt mir sehr schwer zu glauben oder zu akzeptieren.  :-\

BiDi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3163
    • Mail
Antw:Sachschaden während Kiga , eure Meinung bitte :o)
« Antwort #24 am: 23. Oktober 2011, 09:35:54 »
kenn mich mit kitas noch nicht aus. aber in der grundschule sind die kinder doch auch versichert, sogar auf dem heimweg, also ohne aufsichtsperson.

Unfallversichert. Wenn ein 6jähriger auf die Idee kommt, auf dem Schulweg Autos mit Steinen zu beschmeissen entsteht das gleiche Problem: Niemand hat die Aufsichtspflicht verletzt, der Kurze ist deliktunfähig, also zahlt auch keine Versicherung den Schaden. Es sei denn, die Eltern haben eine erweiterte Haftpflichtversicherung.

Grüsse
BiDi

Grüsse
BiDi
Mattis: * 3.2004
Moritz: * 4.2005

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung