Autor Thema: Rückführung eines Auto vom Urlaubsort wenn der Fahrer verhindert ist?  (Gelesen 3278 mal)

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6284
Hallo Ihr Lieben,

evt. kann mir einer helfen. So recht fündig bin ich noch nicht geworden im I-net.
Mein Schwiegervater ist im Urlaubsort (Innerdeutsch) schwer gesürzt.
Er liegt seit 3 Tagen auf Intensiv und ist aufgrund der schwere der Verletzung und aufgrund einer Erkrankung die er hat (u.a. künstl. Bluter seit zig Jahren) bisher nicht transportfähig.

Meine Schwiegermutter kann den blauen Riesen nicht fahren.

Wenn er in Transportfähig ist wird er natürlich verlegt nur was ist dann mit dem Auto. Uns ist es nicht möglich dorthin zu fahren und meinem Schwager auch nicht. :(

Gibt es sowas wie eien Rückführung des Autos zur Heimatadresse des Fahrers?

Danke Euch schon mal...

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2896
Antw:Rückführung eines Auto vom Urlaubsort wenn der Fahrer verhindert ist?
« Antwort #1 am: 10. September 2013, 21:43:21 »
Ohweh, die Horrorvorstellung jedes Urlaubers.
manche Auslandskrankenversicherungen übernehmen das, aber nicht alle.
Ich wünsche gute Besserung!
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)


Frau Wundertoll

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 493
    • Mein Blog
Antw:Rückführung eines Auto vom Urlaubsort wenn der Fahrer verhindert ist?
« Antwort #2 am: 10. September 2013, 21:45:16 »
Kann denn der ADAC nicht helfen? Die haben doch oft so Auslandsversicherungdingsbums.
Das wäre jetzt meine erste Idee.

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13664
Antw:Rückführung eines Auto vom Urlaubsort wenn der Fahrer verhindert ist?
« Antwort #3 am: 10. September 2013, 21:51:42 »
Ich würd mal beim ADAC anfragen. Manchmal klappt es auch wenn man sofort noch eintritt.

Alles Gute deinem Schwiegervater :/





Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Glucke1975

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1655
Antw:Rückführung eines Auto vom Urlaubsort wenn der Fahrer verhindert ist?
« Antwort #4 am: 10. September 2013, 21:58:10 »
Die meisten Krankenversicherer machen das nur bei Urlaub im Ausland, und auch nur dann, wenn der Kranke in die Heimat zurück transportiert werden muss.
Aber ich würde auch mal beim ADAC anrufen und mich erkundigen. Bieten sie solche Leistungen an, kann man sofort Mitglied werden und die kümmern sich dann.
Die bieten ja auch verschiedene "Tarife" an. Fragen kostet ja nichts.

Viel Glück und weiterhin alles Gute und vor allem gute Besserung für deinen SchwiePa und euch viel Kraft und gute Nerven. :-*
Ehem. brittchen :)
Wieder da, aber nur ein ganz kleines bißchen. ;)


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Rückführung eines Auto vom Urlaubsort wenn der Fahrer verhindert ist?
« Antwort #5 am: 10. September 2013, 22:05:44 »
Oh weia ..... das ist wirklich eine Katastrophenmeldung  :(. Ich würde es wohl auch über den ADAC versuchen, bzw. über die Autoversicherung.

Alles Gute für deinen Schwiegervater!
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52870
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Rückführung eines Auto vom Urlaubsort wenn der Fahrer verhindert ist?
« Antwort #6 am: 10. September 2013, 22:18:28 »
Mein erster Gedanke war auch ADAC.

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6284
Antw:Rückführung eines Auto vom Urlaubsort wenn der Fahrer verhindert ist?
« Antwort #7 am: 10. September 2013, 22:22:54 »
Danke...

Er ist auf Usedom und muss nach Hannover... also nicht im Ausland.

Ja ich werde morgen mal den ADAC kontaktieren und versuchen meine Schwiegermutter ran zu kriegen. Ich meine sie sind im ADAC.

So ein kackmistdreck aber auch...  :-(

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27073
Antw:Rückführung eines Auto vom Urlaubsort wenn der Fahrer verhindert ist?
« Antwort #8 am: 10. September 2013, 23:35:37 »
Ansonsten: abklären wer laut Versicherung das Fahrzeug fahren darf.

Vielleicht kennt ja hier jemand wen aus Hannover der das gegen ein Entgelt machen kann?

Alles Liebe für Deinen Schwiegervater....



Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14225
Antw:Rückführung eines Auto vom Urlaubsort wenn der Fahrer verhindert ist?
« Antwort #9 am: 11. September 2013, 08:05:23 »
ADAC auf jeden Fall versuchen! Glaube aber, dass man hier die Plusmitgliedschaft braucht.

Auslandskrankenversicherungen - wie brittchen schon schrieb - greifen nur bedingt.
Da muss man auf die Klausel im Vertrag schauen.

pebbles

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3031
    • Hier gehts zum perfekten Familienurlaub!
    • Mail
Antw:Rückführung eines Auto vom Urlaubsort wenn der Fahrer verhindert ist?
« Antwort #10 am: 11. September 2013, 09:20:27 »
Automilclub, egal welcher. Die haben das in der Regel im Schutzbrief inkl.
S. 05/2007
L. 08/2009

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6284
Antw:Rückführung eines Auto vom Urlaubsort wenn der Fahrer verhindert ist?
« Antwort #11 am: 11. September 2013, 09:29:30 »
Laut Versicherung nur Familiemitglieder über 27 J. und eingetragene Personen über 27.  s-:)
ist halt die heilige Kuh... :P

Also der ADAC macht so etwas bei einer PlusMitgliedschaft Kostenfrei.

danke Euch. :-*

Kathrin

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27622
Antw:Rückführung eines Auto vom Urlaubsort wenn der Fahrer verhindert ist?
« Antwort #12 am: 11. September 2013, 09:37:09 »
Warum könnt ihr das Auto denn nicht abholen?
Gemeinsam hin und einzeln zurück fahren?
Ist zwar doof, aber sogar ohne Übernachtung oder so machbar.
     
Jana - *03.03.08 - 48cm - 3810g            Joel - *23.02.04 - 53cm - 4580g

Glucke1975

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1655
Antw:Rückführung eines Auto vom Urlaubsort wenn der Fahrer verhindert ist?
« Antwort #13 am: 11. September 2013, 10:17:40 »
Also der ADAC macht so etwas bei einer PlusMitgliedschaft Kostenfrei.

danke Euch. :-*

Super! :D
Alles Gute weiterhin! :-*
Ehem. brittchen :)
Wieder da, aber nur ein ganz kleines bißchen. ;)


Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6284
Antw:Rückführung eines Auto vom Urlaubsort wenn der Fahrer verhindert ist?
« Antwort #14 am: 11. September 2013, 13:11:03 »
Warum könnt ihr das Auto denn nicht abholen?
Gemeinsam hin und einzeln zurück fahren?
Ist zwar doof, aber sogar ohne Übernachtung oder so machbar.

Kathrin einfacher Strecke SU-Usedom: 760km
Usedom - Hannover 440km
Hannover - SU: 350km

Bei aller liebe und Fürsorge einfach bei unserer momentanen beruflichen Situation (super eingespannt) nicht machbar. Zumal da ja noch 3 Kinder wären die hier fremdbetreut werden müssten, was ja noch irgendwie gehen würde. Aber für uns geht es gerade eigentlich garn nicht. Mein Schwager und Schwägerin können leider auch nicht mal eben so weg. So lange es halt nur um das Auto geht.

Da ja der ADAC dafür aufkommt ist ja gute Lösung gefunden.
Wenn alle Stricke reißen würden wir einer von uns nachRostock fliegen und dann mit dem Mietwagen weiter und dann das ganze übernehmen.

Kathrin

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27622
Antw:Rückführung eines Auto vom Urlaubsort wenn der Fahrer verhindert ist?
« Antwort #15 am: 11. September 2013, 13:20:31 »
Oh... Dass die Strecke von euch aus um einiges weiter ist, hatte ich jetzt nicht bedacht. Dann ist es wirklich sehr weit und doof.  :-\
     
Jana - *03.03.08 - 48cm - 3810g            Joel - *23.02.04 - 53cm - 4580g

Rawid

  • Gast
Antw:Rückführung eines Auto vom Urlaubsort wenn der Fahrer verhindert ist?
« Antwort #16 am: 11. September 2013, 13:53:22 »
Ich hatte den Fall schon im Urlaub in der Schweiz, als die Tante sich den Arm gebrochen hat. ADAC angerufen und wie schon erwähnt wurde, bei der Plus Mitgliedschaft machen die das kostenlos. Der Fahrer kam an dem bestellten Tag und fuhr uns dann wieder zurück in den Norden bis vor die Haustür.
Ist glaube ich auf jedenfall das einfachste via ADAC...

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung