Umfrage

Würdet ihr empfehlen einen Trockner zu kaufen?

Unbedingt! Benutze ihn ständig.
Ich benutze ihn hin und wieder.
Nein, soetwas ist unnütz Geld ausgegeben.

Autor Thema: Rentiert sich ein Trockner?  (Gelesen 9646 mal)

Linchen81

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 703
  • Unser Mittelpunkt hat Verstärkung bekommen!
Rentiert sich ein Trockner?
« am: 30. Januar 2012, 13:17:23 »
Hallo!

Ich habe mir überlegt vielleicht einen Trockner zu kaufen, um Zeit und Bügelei zu sparen.
Mein Mann ist davon aber noch nicht überzeugt.  s-:)

Spart es wirklich Zeit und bügeln? Welche Vorteile gibt es noch?

Warum würdet ihr keinen mehr kaufen?

Wenn ich einen kaufe - auf was muss ich achten? Was soll er können/haben?

Vielen Dank für eure Abstimmung und eure Antworten!!
Es wird uns bestimmt weiterhelfen  :-*

Liebe Grüße, Linchen



Kathrin

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27622
Antw:Rentiert sich ein Trockner?
« Antwort #1 am: 30. Januar 2012, 13:20:53 »
Ich benutze meinen ab und zu (eigentlich nur im Winter für Bettwäsche u. Handtücher).
Sollte er mal kaputt gehen, würde ich aber keinen neuen mehr kaufen. :)
     
Jana - *03.03.08 - 48cm - 3810g            Joel - *23.02.04 - 53cm - 4580g


~Ella~

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4579
Antw:Rentiert sich ein Trockner?
« Antwort #2 am: 30. Januar 2012, 13:21:44 »
Hallo  :)

Da wir (noch) keinen Balkon haben, ist der Trockner vorallem eines für mich: zeit- und platzsparend. Bei mir steht keine Wäsche tagelang zum Trocknen herum, die ich dann vielleicht auch noch von einem Raum in den anderen bugsieren muss, wenn sie mir im Weg steht. Den Luxus eines HW-Raumes haben wir hier nicht.

Ich gebe fast alles in den Trockner und hatte bis jetzt noch keine größeren Ausfälle. Bis zu einer Std. nach dem Programm-Ende hat das Geräte eine "Anti-Knitter-Funktion", in der die Trommel noch bewegt wird, um Falten zu vermeiden. Klappt gut. Ich lege die Wäsche meist direkt warm aus dem Trockner zusammen, bügle also so gut wie nichts mehr.  ;)

Achso, das Gerät ist ein Kondenstrockner, damit ist man flexibler was den Aufstellort betrifft, weil man keinen Abwasserschlauch braucht. Mir war vorallem der Stromverbrauch wichtig.

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5366
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Rentiert sich ein Trockner?
« Antwort #3 am: 30. Januar 2012, 13:22:06 »
hmm wir haben hauptsächlich einen, weil die Katzenhaare gut damit abgehen. Und wir haben auch keinen Dachboden oder Keller zum Aufhängen.

Daher Trockner - Kondens - der heizt gerade das Arbeitszimmer  8)
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




Zelda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3217
  • Krawall und Remmidemmi!
Antw:Rentiert sich ein Trockner?
« Antwort #4 am: 30. Januar 2012, 13:23:49 »
Wir haben unseren Trockner angeschafft, als wir noch 2 Katzen hatten... Das ist die einzige Möglichkeit gewesen, die Klamotten wriklich von den Katzenhaaren zu befreien  :P

Mittlerweile hat die Katzen mein kleiner Bruder bei sich, aber auf den Trockner möchte ich dennoch nicht verzichten!! Zwar spart er dir meiner Meinung nach nicht die Bügelei, aber spätestens wenn bei euch Nummer 2 da ist, wirst du in Wäschebergen versinken  S:D
(oder ist das nur bei mir so??)
Wenn ich all das, was meine Waschmaschine ausspuckt auch noch aufhängen müsste, würde ich wohl wahnsinnig werden.

Und wenn mein Trockner nun auch noch die Plörren zusammenfalten würde, ich würde ihn glatt heiraten!  ;D
« Letzte Änderung: 30. Januar 2012, 13:26:10 von Zelda »




-Die glücklichsten Tiere der Welt sind die Hasen. Denn wenn sie hüpfen, dann hüpfen auch ihre Herzen.
Vor Glück nämlich-

nicikatze

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 413
  • Unser Pocken-Paule ;-)
Antw:Rentiert sich ein Trockner?
« Antwort #5 am: 30. Januar 2012, 13:24:17 »
Hallo,

bei uns läuft der Trockner mehrmals in der Woche. Ich schmeiße auch alles rein was nicht niet und nagelfest ist. ;-) Bis ist es immer gut gegangen. Für den Sommer (wenn es denn mal trocken ist  s-:)) haben wir aber auch eine Wäschespinne.
Und das mit dem Bügeln stimmt. Ich schaffe es meist die Sachen noch warm aus dem Trockner zu holen und dann brauchst du sie nur noch falten.

Also ich wäre ohne meinen Trockner aufgeschmissen und würde auch immer wieder einen kaufen.


Das schlimmste am Tod der Eltern ist, dass man nie weiß, ob sie stolz gewesen wären.

Swallowtail

  • Gast
Antw:Rentiert sich ein Trockner?
« Antwort #6 am: 30. Januar 2012, 13:24:36 »
wir haben einen und der ist ständig an :)
ich bügel auch nicht
ich würde mir immer wieder einen kaufen  ;D ;D

*Hidden*

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 212
Antw:Rentiert sich ein Trockner?
« Antwort #7 am: 30. Januar 2012, 13:27:02 »
Hallo :)

Also ich muss sagen, ich liebe meinen Trockner. Man spart sich die ganze Zeit, die Wäsche aufzuhängen. Außerdem ist man nicht Wetter abhängig und Kleidung im Keller aufzuhängen ist wegen der austretenden Feuchtigkeit eigentlich auch nicht zu empfehlen (Schimmelgefahr, wenn man den Keller nicht gut genug lüftet). Es geht auch viel schneller!

Zum Bügeln kann ich nicht viel sagen: Ich bügel einfach nicht. Aber das liegt auch vielleicht daran, dass mein Freund keine Hemden auf der Arbeit tragen muss und die "normale" Kleidung nicht sehr stark knittert, wenn man sie nicht ewig im Wäschekorb liegen lässt.

Natürlich verbraucht es Strom im Gegensatz zum Wäsche aufhängen. Daher solltest du natürlich wie bei jedem elektronischen Gerät auf den Verbrauch achten. Mehr Details kann ich dir leider nicht mitgeben, mein Freund ist für alle elektronischen Geräte zuständig ^^;
01110111011001010111001000100000011001000110000101110011001000000110110001101001011001010111001101110100001000000110100101110011011101000010000001100100011011110110111101100110

Sweety

  • Gast
Antw:Rentiert sich ein Trockner?
« Antwort #8 am: 30. Januar 2012, 13:28:00 »
Unserer ist gerade kaputt und so haben wir einen schicken Wäscheständer im Wohnzimmer zu stehen (ich fange jetzt keinen Klagegesang über die Wartezeiten bei Trocknermonteuren an, nein nein - ich mach es nicht ;D ).
Aber der Trockner wird repariert werden und ich muss sagen: Je eher desto besser!

Außer sowas wie Bettwäsche im Sommer kommt ALLES in den Trockner und gebügelt werden dann nur die Arbeitshemden meines Mannes.
Weichspüler ist nicht vonnöten, kein Ärger mehr mit Katzenhaaren, es spart enorm Zeit und Aufwand.

Kurz: Ein Trockner ist nicht unbedingt lebensnotwendig... aber nur weil er nicht zum Überleben essentiell ist, ist er auch nicht unbedingt ein Luxusartikel.
Nie wieder ohne!

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39912
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Rentiert sich ein Trockner?
« Antwort #9 am: 30. Januar 2012, 13:30:34 »
Einen Trockner vermisse ich nur in MD-Infektzeiten, ansonsten kommen wir auch ohne HW-Raum und ohne Trockner sehr gut aus :)

mausebause

  • Gast
Antw:Rentiert sich ein Trockner?
« Antwort #10 am: 30. Januar 2012, 13:32:16 »
hmm wir haben hauptsächlich einen, weil die Katzenhaare gut damit abgehen. Und wir haben auch keinen Dachboden oder Keller zum Aufhängen.

Daher Trockner - Kondens - der heizt gerade das Arbeitszimmer  8)

Dito-nur heizt er hier Eingangsbereich und Flur.. ;D
Ich liebe ihn, ich brauche ihn und ich möchte ihn nimmer hergeben! :)

pebbles

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3029
    • Hier gehts zum perfekten Familienurlaub!
    • Mail
Antw:Rentiert sich ein Trockner?
« Antwort #11 am: 30. Januar 2012, 13:34:17 »
Ich gebe meinen Trockner NIE wieder her. Wir haben zwar einen großen Balkon, aber der nützt mir im Winter wenig. Vor dem Trockner hatte ich dann im Winter ständig das Wäschegestell im Schlafzimmer stehen. Als dann 2 Kinder da waren, wurde die Wäsche nicht so schnell trocken wie sie gewaschen werden musste. Da habe ich mir dann einen Kondenstrocker geholt. Der steht zwar auch im Schlafzimmer stört aber nicht in seiner Ecke.
Und Bügeln spare ich mir dadurch auch viel. Muss halt die Sachen gleich nach dem Trocken zusammenlegen.
100% pro Trockner ;D
S. 05/2007
L. 08/2009

Schildi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4675
Antw:Rentiert sich ein Trockner?
« Antwort #12 am: 30. Januar 2012, 13:35:36 »
Absolut PRO Trockner!

Spart viel Arbeit (wenn man ohne Scheu fast alles hineinsteckt  ;).

Ich will ihn nicht mehr missen. :D

Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:Rentiert sich ein Trockner?
« Antwort #13 am: 30. Januar 2012, 13:41:37 »
Wir haben seit 15 Monaten einen Trockner und ich würde mir immer wieder einen kaufen.

Schon alleine wegen der hundert Socken, wo ich keine Lust habe, sie auf die Wäscheleine zu hängen  S:D

Und auch aus Platzgründen und Zeitmangel. Wir haben zwar nen Hauswirtschaftsraum wo ein Wäscheständer Platz findet, aber mir dauert das aufhängen und abnehmen der Wäsche zu lange und der Ständer steht im Weg während die Wäsche trocknet.

Im Sommer trockne ich die Wäsche draußen im Garten auf der Wäschespinne.

Beim Kauf würde ich auf jeden Fall auf die Energieeffizienzklasse achten, denn ein Trockner frisst viel Strom. Wir haben einen von AEG mit Energieeffizienzklasse A und Wärmepumpentechnik.
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6219
Antw:Rentiert sich ein Trockner?
« Antwort #14 am: 30. Januar 2012, 13:44:46 »
Mit einem Baby und einem Kleinkind war er durchaus hilfreich. Auf Dauer frisst er mir aber viel zu viel Strom. Ich hab keinen mehr und ich vermisse ihn auch nur bei MD- Grippe.  :P



BiDi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3157
    • Mail
Antw:Rentiert sich ein Trockner?
« Antwort #15 am: 30. Januar 2012, 13:49:32 »
Trockner ist Super!

Ja, man kann ohne leben und gebügelt habe ich auch ohne nicht.
Aber es geht nunmal fix und man hat nicht mehr überall die Wäscheständer stehen. Ich trockne übrigens alles im Trockner. Was den nicht überlebt, ist es nicht wert getragen zu werden  S:D.

Grüsse
BiDi 
Mattis: * 3.2004
Moritz: * 4.2005

Hexenbaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7122
  • granatenstolze Pärchenmama :-)
Antw:Rentiert sich ein Trockner?
« Antwort #16 am: 30. Januar 2012, 14:36:28 »
Ja ja ja und JAAAAA  :D ;D


wir hatten vor 1,5 Jahren mal 6 Monate keine und es war ehrlich schlimm  :P ;D
Man braucht ihn nicht zum direkten Überleben...

aber indirekt schon  ;D 8)

und ja ich bügele def. weniger !!!
Wenn ich die Wäsche direkt raushole und falte (DAS ist das einzige was ich ihm anklagen könnte....weil er es nicht kann  ;D) muss vieles nicht gebügelt werden  :D



edit: @sweety: ich hoffe mit dir auf eine baldige Genesung des Gerätes  :)
« Letzte Änderung: 30. Januar 2012, 14:38:28 von Hexenbaby »
Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen

                                               Prinz und großer Bruder


Sterne fallen nicht vom Himmel, sie werden geboren



Es gibt Wunder im Leben, die auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber verlieren.

Littlebaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7453
Antw:Rentiert sich ein Trockner?
« Antwort #17 am: 30. Januar 2012, 15:25:58 »
mein trokcner ist aktuell defekt und irreparabel. hab schon einen neue geordert und warteeeeee gerade. wichtig ist wirkl. ein kondenstrockner.
bügeln tue ich so gut wie gar nicht.
wenns wärmer ist hänge ich meine wäsche aber auch sehr gerne raus auf den balkon.
trotz trockner mit hohem verbrauch, habe ich dies jahr übrigens wieder eine stromerstattung bekommen :).
ich krieg schon langsam platzmangel, weil ich weder im schlafzi, noch im flur platz habe einen wäscheständer zu stellen, somit steht er im wozi und raubt mir meinen platz :(

lg littlebaby



Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39912
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Rentiert sich ein Trockner?
« Antwort #18 am: 30. Januar 2012, 15:27:49 »
An die, die gar nicht ohne Trockner können:

Wieviele Maschinen Wäsche habt ihr denn in der Woche?
Und wieviele Wäscheständer habt ihr in Betrieb?

Ich frag nur, weil bei uns steht lediglich an 4 Tagen die Woche der Wäscheständer rum. Meist im Flur, da steht er nicht im Weg, kommt Besuch schieb ich ihn ins Schlafzimmer. Und wir haben nie mehr als einen Wäscheständer in Benutzung - und das klappt eigentlich recht gut mit vier Personen. Außer jemand hat MagenDarm ;D ;D

Sweety

  • Gast
Antw:Rentiert sich ein Trockner?
« Antwort #19 am: 30. Januar 2012, 15:38:09 »
Einen Wäscheständer, auf den zwei Maschinen passen.
Das mach ich jeden zweiten Tag, da bei uns extrem viel an Hemden und Shirts anfällt durch die lustige Arbeitsaufteilung meines Mannes (mal gestriegelt im Anzug und am nächsten Tag bis zu den Schultern in Maschinenöl - wenn wir Glück haben: haben wir Pech, beides am gleichen Tag S:D ).

Samika

  • Gast
Antw:Rentiert sich ein Trockner?
« Antwort #20 am: 30. Januar 2012, 15:39:52 »
Wir haben keinen Trockner und vermissen auch keinen. Auch wenn es energiesparende Modelle gibt, frisst er mir doch zu viel Strom  ;)
Wir nutzen keinen Weichspüler und bügeln auch nicht, fürs Wäsche aufhängen brauch ich nicht viel länger, als ich für Waschmaschine aus- und Trockner einräumen brauchen würde. Also keine wirkliche Zeitersparnis bei uns  ;)

Katzenhaare waren hier auch noch nie ein Problem  ???

shiri

  • Gast
Antw:Rentiert sich ein Trockner?
« Antwort #21 am: 30. Januar 2012, 15:47:02 »
Ich benutze ihn eher selten,
aber an den wenigen Malen bin ich froh dass ich ihn habe,
denn da ist meist schlechtes Wetter, ich habe schon genug Wäsche auf der Leine, handelt es sich um große Wäschestücke (Handtücher, Bettwäsche), etc.pp

Ich möchte ihn nicht unsinnig nutzen, da er viel Energie verbraucht

Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30108
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:Rentiert sich ein Trockner?
« Antwort #22 am: 30. Januar 2012, 15:47:45 »
Ich habe einen Trockner und möchte ihn nicht missen :)
Im Sommer werde ich sicher im Garten meine Wäsche aufhängen, aber einen Wäscheständer möchte ich nicht im Wohnbereich herumstehen haben..
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

Samika

  • Gast
Antw:Rentiert sich ein Trockner?
« Antwort #23 am: 30. Januar 2012, 15:53:05 »
Achso, unsere Wäscheständer stehen im Keller, neben der Waschmaschine.

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Rentiert sich ein Trockner?
« Antwort #24 am: 30. Januar 2012, 15:55:51 »
Ich mag Trockner nicht :P
Meine Bettwäsche kommt rein und die Handtücher, aber auch nur, weil im Flur kein Platz ist für einen zweiten Ständer.

Viel wichtiger wäre mir eine super Waschmaschine :)

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung