Autor Thema: Regensachen in den Trockner?  (Gelesen 4117 mal)

Mirjam

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3631
  • erziehung-online
Regensachen in den Trockner?
« am: 28. Mai 2014, 21:55:10 »
Guten Abend!

Ich hab mal ne dringende Frage... Können Regensachen auch in den Trockner (Regenklamotten von Aldi)? Ich mein hier hat mal jemand gesagt, dass sie das regelmäßig macht?!

Wir sind heute vom Aufbauen des Zeltlagers gekommen, wegen der Hochzeit morgen. Heute gab es ungelogen keine 15 Minuten ohne Regen und dementsprechend nass und schmutzig sind die Regensachen meiner Kinder. Würd sie jetzt gerne einfach in die Waschmaschine schmeißen, aber kann ich die auch in den Trockner packen? Wäre das einfachste, wir müssen ja Freitag früh wieder los aufs Lager... Oder sollte ich das lieber lassen?





lotta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3086
  • Glaube - Liebe - Hoffnung!!!
Antw:Regensachen in den Trockner?
« Antwort #1 am: 28. Mai 2014, 21:56:50 »
Ich habe die Regensachen von Aldi schon ab und an mal in den Trockner geschmissen ( TCM immer ;) )

Ist nie was passiert...






„Lernt, was ihr für Euer Leben nötig habt! Geht nicht gebückt und gebeugt, geht aufrecht wie Freie! Geht mit erhobenem Kopf, aber erhebt euch nie über andere! Geht mit wachem Verstand und mit heißem Herzen!" G. Leber


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53127
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Regensachen in den Trockner?
« Antwort #2 am: 28. Mai 2014, 22:00:58 »
Hab ich noch nie gemacht (obwohl ich sonst alles reinschmeiße, ich kenn da ja nix) aber wenn du das tust, dann nimm die Schonstufe. Dann passiert bestimmt nix.

mareka

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 296
  • erziehung-online
Antw:Regensachen in den Trockner?
« Antwort #3 am: 28. Mai 2014, 22:02:34 »
Ich würde es nicht machen. Einer unserer Nässeschutzauflagen für´s Bett mit so einer gummierten Oberfläche ist im Trockner kaputt gegangen, ganz rissig und jetzt nicht mehr dicht. Mir wäre es zu riskant. Ich habe aber wenig Trocknererfahrung und trockne nur ganz wenige Sachen darin.
Sohn 06/2005
Tochter 08/2008

regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4087
  • ♥Frühchenmama♥
Antw:Regensachen in den Trockner?
« Antwort #4 am: 28. Mai 2014, 22:09:15 »
im notfall mach ich das auch.... ;)
"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."



satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Regensachen in den Trockner?
« Antwort #5 am: 28. Mai 2014, 22:16:32 »
das hätte ich jetzt echt nicht gemacht  ??? hätte da auch angst das es "schmilzt" oder wenigstens rissig wird....
aber wenn du den ganzen donnerstag zum trocknen an der luft hast reicht das doch locker!!
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Linchen81

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 723
  • Unser Mittelpunkt hat Verstärkung bekommen!
Antw:Regensachen in den Trockner?
« Antwort #6 am: 28. Mai 2014, 22:36:44 »
das hätte ich jetzt echt nicht gemacht  ??? hätte da auch angst das es "schmilzt" oder wenigstens rissig wird....
aber wenn du den ganzen donnerstag zum trocknen an der luft hast reicht das doch locker!!

 s-yes



Ellen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4300
  • 👀 Ziemlich unkompliziert 👀
Antw:Regensachen in den Trockner?
« Antwort #7 am: 29. Mai 2014, 00:15:51 »
Mattis Regensachen sind tiptop und die lsnden immer im Trockner.  :)





Lass Dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und mutig - sei einfach wunderbar! *Astrid Lindgren*

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27213
Antw:Regensachen in den Trockner?
« Antwort #8 am: 29. Mai 2014, 08:20:50 »
Hätte ich jetzt auch nicht in den Trockner, aber die trocknen ja eh immer sehr schnell



Once

  • Gast
Antw:Regensachen in den Trockner?
« Antwort #9 am: 29. Mai 2014, 08:23:53 »
die muss man doch nur einmal ausschütteln und fertig. Ich hätte es nicht gemacht.

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:Regensachen in den Trockner?
« Antwort #10 am: 29. Mai 2014, 08:48:34 »
Naja, Once, das kommt auf die Regensachen drauf an. Z.B. unsere Wintermatschhose (von Jako-o) trocknet nach dem Waschen, weil sie dann ja auch von innen nass ist, sicher 12h.
Die gefütterte Tchibo-Jacke trocknet auch recht lange.

Wenn ich sie nicht zwischendurch wenden würde, damit die Innenseite (wenn die Außenseite trocken ist) außen ist, würde es noch länger dauern.

Ich packe die Sachen trotzdem nicht in den Trockner, sondern wasche sie nur am Wochenende bzw. in den Ferien.


Once

  • Gast
Antw:Regensachen in den Trockner?
« Antwort #11 am: 29. Mai 2014, 10:53:23 »
dann reibt man einmal mit dem Handtuch drüber, dreht sie danach auf links und packt sie eine halbe Std auf die Heizung. So mach ichs mit der Regenhose wenns schnell gehen muss.

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:Regensachen in den Trockner?
« Antwort #12 am: 29. Mai 2014, 11:02:14 »
glaub mir, ich häng sie (im winter, jetzt ist die heizung aus) über die heizung (nicht auf die heizung, das halte ich für den stoff nicht so gut, aber eben darüber auf eine stange).

und glaub mir, ich hab mittlerweile das vierte jahr waldkindergarten hinter mir, es trocknen nicht alle regensachen einfach so und superschnell. je "besser" (im sinne von atmungsaktiv, baumwollfutter usw.) das material ist, desto länger dauert das trocknen.


Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27213
Antw:Regensachen in den Trockner?
« Antwort #13 am: 29. Mai 2014, 11:06:21 »
Und gr. 116 kann man auch nicht mit gr. 86 vergleichen



Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Regensachen in den Trockner?
« Antwort #14 am: 29. Mai 2014, 11:20:09 »
Und gr. 116 kann man auch nicht mit gr. 86 vergleichen
Die Größe ist doch wurscht. Ich habe hier 128 und 164.  Auf dem Material kommt es an. Und nein, ich nutze den Trockner dafür nicht. Feuchter Lappen, damit drüber und das wars. Ausserdem, wir haben jetzt (trotz Regen) höhere Temperaturen als im Winter. Natürlich trocknen jetzt die Sachen wesentlich schneller: auf der Heizung auf links geht ganz prima, (wenns noch angeht) sind sie in einer Stunde fertig. Selbst im Winter (ich wasche die Regensachen meines Sohnes sehr oft, weil ich es hasse wenn er in der Kita mit schmutziger Hose mehrere Tage unterwegs ist; teilweise habe ich die Sachen  2 Mal die Woche mitgenommen: abends gewaschen, morgens trocken).
« Letzte Änderung: 29. Mai 2014, 11:23:21 von blume8 »

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27213
Antw:Regensachen in den Trockner?
« Antwort #15 am: 29. Mai 2014, 11:34:43 »
Also bei uns macht das schon was aus. Der kleinere softshellanzug war viel schneller trocken als der grosse!



Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Regensachen in den Trockner?
« Antwort #16 am: 29. Mai 2014, 11:39:40 »
Ja, mei...um ein paar Minuten vielleicht. Darauf kommt es eh nicht an. Ist hier auch so. Das von Junior ist schneller trocken als das der Grossen. Sind aber keine Stunden dazwischen. Alles kein Drama. Im Urlaub werde ich die Sachen garantiert nicht mal waschen, es sei denn es ist draussen so warm, so dass alles in ner halben Stunde wieder trocken ist. Ansonsten, aussen wischen und gut ist. Es sind Regensachen, kein Hochzeitsanzug.

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:Regensachen in den Trockner?
« Antwort #17 am: 29. Mai 2014, 11:46:30 »
blume: es ging aber um gewaschene sachen. das sie ungewaschen schneller trocknen, ist ja logisch.

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Regensachen in den Trockner?
« Antwort #18 am: 29. Mai 2014, 11:52:14 »
Ok, nochmal (obwohl bereits geschrieben):

Gewaschene Regensachen lege ich grundsätzlich, wenn das Wetter nicht mitspielt, auf links gedreht auf der Heizung. In den Sommermonaten sind sie innerhalb einer halben Stunde trocken (vorausgesetzt hohe Temperaturen). Bei schlechtem Wetter siehe Anfang des Beitrags.
Abends gewaschen, morgens trocken. So handhabe ich es immer und grundsätzlich mit Winterjacken, Skihosen und Regensachen. Gefüttert oder nicht gefüttert, alles gleich. Seit gut 12 Jahren, nie ein Problem. Kinder hatten rechtzeitig ihre Sachen wieder zur Verfügung.

Sachen die ich nicht wasche, weil sie nicht so dramatisch verschmutzt sind, wischen ich von aussen, häng sie auf oder lege sie ebenfalls auf der Heizung.
 :)

So, jetzt dürfte kein Verständigungsproblem mehr vorliegen.
« Letzte Änderung: 29. Mai 2014, 11:54:34 von blume8 »

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:Regensachen in den Trockner?
« Antwort #19 am: 29. Mai 2014, 11:53:58 »
Joa, dann versteh ich dein Problem auch nicht. Ich hab ja geschrieben, nicht locker-flockig, sondern ca. 12 h. Ist doch genau das gleiche wie von abends bis morgens.

Aber egal, ich hab wichtigers zu tun als mich um nasse Regenkleidung zu kümmern.

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Regensachen in den Trockner?
« Antwort #20 am: 29. Mai 2014, 11:58:01 »
 ??? Mein Problem?
Ich habe eher den Eindruck, dass wir aneinander vorbei reden.


Aber egal, ich hab wichtigers zu tun als mich um nasse Regenkleidung zu kümmern.
Wieso zickst mich jetzt an? Das ist mir wirklich kindisch. Wegen einer harmlosen Frage. Ja, mei...


« Letzte Änderung: 29. Mai 2014, 12:02:28 von blume8 »

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:Regensachen in den Trockner?
« Antwort #21 am: 29. Mai 2014, 12:21:04 »
Ich zicke nicht, ich hab das ernst gemeint. Es gibt wichtigeres. Und auch da sind wir uns einig.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung