Autor Thema: Rechtsfrage Thema Müllentsorgung  (Gelesen 5742 mal)

SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7786
    • Schönes - Tag für Tag
Rechtsfrage Thema Müllentsorgung
« am: 20. Februar 2012, 20:56:43 »
Kann mir jemand weiterhelfen?

Ein Veranstalter einer öffentlichen Veranstaltung mit ca. 2000 Zuschauern, Ort ist die Hauptstraße.

Die Zuschauer schmeißen Müll in unseren Vorgarten, da wir nunmal an der Hauptstraße wohnen.
Es geht hier um:
Flaschen, Papier, Scherben, gebrauchte Kondome - Leute die in den Garten urinieren.

Ist der Veranstalter für die Müllentsorgung zuständig oder nicht?




“In the age of information, ignorance is a choice.”

kruemel35

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8973
  • Die Hoffnung stirbt zu letzt.
Antw:Rechtsfrage Thema Müllentsorgung
« Antwort #1 am: 20. Februar 2012, 22:22:43 »
Wegen so etwas ist doch die Love-Parade aus Berlin weggegangen. Nimm einfach mal Kontakt mit dem Veranstalter auf.


SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7786
    • Schönes - Tag für Tag
Antw:Rechtsfrage Thema Müllentsorgung
« Antwort #2 am: 20. Februar 2012, 22:24:43 »
Habe ich, bzw. mein Mann.

Die reden sich raus, sie wären nur für den Gehweg und die Straße zuständig und schon gar nicht mal dafür, dass eben Besucher der Veranstaltung den Müll in unseren Vorgarten schmeißen.




“In the age of information, ignorance is a choice.”

kruemel35

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8973
  • Die Hoffnung stirbt zu letzt.
Antw:Rechtsfrage Thema Müllentsorgung
« Antwort #3 am: 20. Februar 2012, 22:26:53 »
Hast du, habt ihr schon mal überlegt, Anzeige gegen Unbekannt zu stellen?

SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7786
    • Schönes - Tag für Tag
Antw:Rechtsfrage Thema Müllentsorgung
« Antwort #4 am: 20. Februar 2012, 22:30:27 »
Jein.

Wollten wir erst, aber da es hier ein kleines Dorf ist, wollten wir eigentlich den Dorffrieden wahren und es mit dem Veranstalter klären.

Mein Mann hat (da unsere Vermieterin heute vorbeikam) leider auch inzwischen den Müll beseitigt.

Ich weiß nicht, ob die Polizei das vorher hätte sehen wollen. Naja, dafür gäbe es ja direkt nächstes Jahr wieder ne Gelegenheit.

Ich dachte, jemand von euch wüsste vielleicht, ob es gesetzlich geregelt ist, für was und wo der Veranstalter zur Verantwortung zu ziehen ist.

Mir kommt das nämlich nicht ok vor, dass jeder (sorry) besoffene Idiot hier sienen Müll abladen kann, nur weil wir zufällig an der Hauptstraße wohnen.




“In the age of information, ignorance is a choice.”

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Rechtsfrage Thema Müllentsorgung
« Antwort #5 am: 20. Februar 2012, 22:31:06 »
Dann frag noch bei der zuständigen Behörde nach :)

Hier ist es manchmal so, dass es zwischen Veranstalter und Behörde geteilt wird. Oder es ist nur die Behörde zuständig. Oder oder oder s-:)

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40490
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Rechtsfrage Thema Müllentsorgung
« Antwort #6 am: 21. Februar 2012, 07:35:30 »
Also wie es gesetzlich genau geregelt ist, weiß ich nicht.
Ich kann nur sagen, dass die Anwohner von Pützchens Markt (www.puetzchens-markt.de) immer kurz vor dem Event ihre Vorgärten sicher machen indem sie an die eigentlichen (kleinen) Zäune riesige Zäune nageln und schrauben, so dass es zu hoch ist zum "mal eben schnell" Sachen drüber werfen und ein Urinieren wenn nur gegen die Außenmauern möglich ist, wobei da das Ordnungsamt SEHR hinterher ist und hohe Strafen verteilt, effektiv!


Luna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1417
Antw:Rechtsfrage Thema Müllentsorgung
« Antwort #7 am: 21. Februar 2012, 13:21:14 »
Nach meinem Verständnis ist der Veranstalter dafür verantwortlich die Straße und den Gehweg sauber zu machen, nicht aber die anliegenden Privatgrundstücke.
Die Veranstaltung findet schließlich auf der Straße statt.
Leider gibt es solche "Schweine", die ihren Müll dann auch noch großflächig verteilen müssen und damit den anderen den Spaß verderben.
Euch bliebe die Möglichkeit direkt gegen die "Verschmutzer" vorzugehen, dafür müsstet Ihr aber wissen, wer es war, oder eben - wie schon jemand schrieb - Anzeige gegen "Unbekannt" zu erstatten.


Sommernachtstraum

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1818
  • Back to the roots.
Antw:Rechtsfrage Thema Müllentsorgung
« Antwort #8 am: 21. Februar 2012, 13:25:55 »
Habt Ihr nicht Freunde mit nem größeren Hund?  S:D

Ganz ehrlich, wenns so viel war, wie es sich anhört, würde ich das echt mal versuchen.
Ich bin eine gereifte Frau mit jugendlichem Aussehen. Und wenn Ihr das nicht glaubt, geb ich Euch die Nummer von dem Typen, der das gesagt hat!

Avantasia

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 142
  • erziehung-online
Antw:Rechtsfrage Thema Müllentsorgung
« Antwort #9 am: 21. Februar 2012, 21:24:51 »
Bei einer lauten Straßenveranstaltung einen Hund in den "Vorgarten sperren"?
Der Hund wird sich freuen! :P

Leg doch ein Netz über den Vorgarten (wenn er nicht zu groß ist). So eins, das man über den Teich oder so legt, wegen des Laubs. Dann nimmst du nach der Veranstaltung einfach das Netz hoch und schon biste den Ekeldreck los.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung