Autor Thema: Pauckenröhrchen und schwimmen/baden gehen?!  (Gelesen 1941 mal)

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8951
Pauckenröhrchen und schwimmen/baden gehen?!
« am: 15. Januar 2016, 11:04:10 »
Hallo  :)

Unser Sohnemann brauchte leider ein Pauckenröhrchen. Nun geht es uns um das Thema baden oder schwimmen gehen. Wie weit ist das möglich? Wie klappt es das kein Wasser ins Ohr kommt. Der HNO hat von beidem abgeraten und wenn doch, dann eben das Ohr mit Watte und Vaseline verschließen.

Wenn ich jetzt meinem Sohn sagen müsste er dürfe für vielleicht ein Jahr nicht mehr in der Badewanne planschen oder in sein Lieblingsschwimmbad wäre er unendlich traurig. Er ist halt eine Wasserratte :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39872
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Pauckenröhrchen und schwimmen/baden gehen?!
« Antwort #1 am: 15. Januar 2016, 11:09:48 »
Du kannst ihm beim Akustiker Ohrstöpsel kaufen bzw. sogar anpassen lassen, so dass Baden & Schwimmen kein Problem darstellt.

Wir hatten für unsere kleine Tochter erst extra angepasste, die hat sie aber immer wieder verloren. Danach sind wir auf SANOHRA swim umgestiegen, damit konnte sie dann sogar tauchen!


Nana2010

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 436
Antw:Pauckenröhrchen und schwimmen/baden gehen?!
« Antwort #2 am: 15. Januar 2016, 11:36:11 »
Es gibt ganz tolle Ohrenstöpsel für Kinder.
Sind ähnlich wie Knete. In den tollsten grellen Farben  :)

Die halten super und es kommt kein Tropfen ins Ohr.
Musst mal googlen: Ear Plugs....





Evje

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 236
Antw:Pauckenröhrchen und schwimmen/baden gehen?!
« Antwort #3 am: 15. Januar 2016, 11:41:01 »
Wir hatten extra angepasste vom Akustiker und waren damit häufig im Schwimmbad, hat super funktioniert :)


Susi83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 418
Antw:Pauckenröhrchen und schwimmen/baden gehen?!
« Antwort #4 am: 15. Januar 2016, 12:10:29 »
Wir haben auch extra angepasste. Hat sogar die Krankenkasse bezahl . Einen roten für rechts und einen lila für links, um es sich gut merken zu können. Wir gehen auch schwimmen. Die Röhrchen sind jetzt 1 Jahr und 1 Monat drin. Wäre ja schlimm so lange nicht schwimmen zu dürfen, unsere Hno hat da nie von abgeraten, nur eben immer Stöpsel rein.

Flora

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 639
Antw:Pauckenröhrchen und schwimmen/baden gehen?!
« Antwort #5 am: 15. Januar 2016, 16:53:24 »
Unser Sohn hatte die Putty Buddies und das Schwimmer-Stirnband Ear Band-It dazu.
Bei uns klappte es sehr gut.
Man muss es aber bestellen-
Liebe Grüße von Flora


w  01.92,     w  12.93,     m  02.06

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4185
  • Trageberaterin aus Überzeugung :)
Antw:Pauckenröhrchen und schwimmen/baden gehen?!
« Antwort #6 am: 15. Januar 2016, 19:27:01 »
Es gibt ja unterschiedliche fachärztliche Meinung dazu. Manche sagen das Wasser in den Ohren macht nix, weil es zwar durch das Röhrchen rein kommt aber genauso gut wieder abfließt.  Mein Großer hat auch Röhrchen. Im Sommer haben wir es mit diversen Ohrstöpseln aus der Apotheke versucht und alle sind ausnahmslos aus den Ohren geflutscht.
Jetzt muss der Bub nur endlich mal schwimmen lernen. Nächste Woche geht der Schwimmkurs los. Ohrstöpsel braucht er da nicht tragen, sonst hört er ja nix...
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2207
Antw:Pauckenröhrchen und schwimmen/baden gehen?!
« Antwort #7 am: 15. Januar 2016, 21:48:42 »
Ich kann aus eigener Erfahrung berichten, am Anfang hatte ich Ohrstöpsel, irgendwann hatte ich den aber vergessen und bin bis zum Schluss ohne Stöpsel duschen und baden gewesen. Bei Kindern würde ich die Stöpsel vom Akustiker anpassen lassen.
Bei mir haben weder das Krankenhaus noch die HNO-Ärzte ein Veto gegen baden eingelegt.  :)





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

Dannichen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2442
  • ♥meine Kinder♥
Antw:Pauckenröhrchen und schwimmen/baden gehen?!
« Antwort #8 am: 15. Januar 2016, 21:54:11 »
unser HNO sagte, Wasser ist kein Thema solange keine Seife drin ist. Die Röhrchen sind so klein dass da unter normalen Umständen nichts durch kommt, eben nur wenn Seife im Wasser ist, dadurch wird die Oberflächenspannung zerstört und das Wasser könnte ins Röhrchen eindringen.
Aber noch haben wir keine Röhrchen, bei der Polypen-OP wurde zwar auf beiden Seiten ein Trommelfellschnitt gemacht, aber Paukenröhrchen waren (noch) kein Thema.
LG, Danni und Kids ♥



Glück ist die Summe richtiger Entscheidungen

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8951
Antw:Pauckenröhrchen und schwimmen/baden gehen?!
« Antwort #9 am: 16. Januar 2016, 08:36:55 »
Ganz herzlichen Dank für die Antworten! :)

Ich habe jetzt mal nach einem Akustiker in der Nähe gegoogelt und den werden wir dann aufsuchen. Da werde ich mir die vorgeschlagenen dann mal ansehen.

Danke!  :D
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2207
Antw:Pauckenröhrchen und schwimmen/baden gehen?!
« Antwort #10 am: 16. Januar 2016, 21:35:25 »
Solltest du noch eine Empfehlung brauchen oder unzufrieden sein, kann ich dir meine nennen  :-*





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung