Autor Thema: Paris mit Kindern für paar Tage?  (Gelesen 1894 mal)

Tinka+Kids

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4911
Paris mit Kindern für paar Tage?
« am: 01. Januar 2015, 15:28:32 »
Hallo, ich überlege, ob wir dieses Jahr ein paar Tage nach Paris fahren sollen.
Mein Mann und ich waren 2001 über die Ostertage mit Graf's Reisen dort. aber das ist ja nichts mit Kindern.
Felix möchte gern mal nach Paris. Eiffelturm etc... KEIN DISNEYLAND !

Wo kann man da gut übernachten, Hotel etc?



Trouble2011

  • Gast
Antw:Paris mit Kindern für paar Tage?
« Antwort #1 am: 01. Januar 2015, 16:52:22 »
Schade, ich wollte gerade Disneyland schreiben. ;D

Wir haben gute Erfahrung mit Wimdu gemacht. Da bucht man private Zimmer/Wohnungen- das hat uns damals viele Insidertipps gebracht.
Ich musste unbedingt zu Ladurée um Macarons zu essen, wir waren auf dem Eifelturm, sind durch den riesigen Kreisverkehr gefahren und waren im Chez Paul (?) frühstücken.
Mehr haben wir an einem halben Tag nicht geschafft. :P

Grundsätzlich bieten sich aber doch Stadtrundfahrten an um möglichst viel sehen zu können.
Norte Dame sollte man sehen, picknicken an der Seine, Sacré coeur, den Louvre- wenn man da Lust zu hat, die Katakomben sind eigentlich recht spannend und ansonsten sollte man sich einfach inspirieren lassen wenn man in der Stadt ist. Sucht euch kleine Fromagerien in den Seitengassen, geht auf den Markt- schaut euch die Fromagerie von Laurent Dubois an, kauft Croissants in der La Flûte Gana an der Ecke der Rue des Pyrénées & Rue Orfila, esst euch durch die Konditoreien wie zum Beispiel Hugo&Victor. :)


lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17295
Antw:Paris mit Kindern für paar Tage?
« Antwort #2 am: 01. Januar 2015, 17:32:49 »
Wir waren OStern 2012 mit den Kindern dort für 5 Tage. Die Kinder waren damals 4 und 6 Jahre alt. Wir hatten Glück und haben ein Hotel inkl echt gutem und reichhaltigem Frühstück für ca. 250 Euro für 5 Tage bekommen. Metrostation vor der Tür und dann ca,20min in die Innenstadt mit er Metro. Ach so, "Marne le vallee heißt der Ort. Liegt genau in der Mitte zwischen Disney Land und Innenstadt. Wobei wir ins Disneyland auch nicht sind. Erstens hatten die Kinder keine Lust und zweitens war es elend kalt zu der Zeit  :P :P :P  Es war ein Holiday Inn. aber da muss man halt immer individuell schauen. Wir hatten einfach Glück und es war vermutlich ein "Restposten", da das Zimmer normal mehr als doppelt so teuer gewesen wäre.
Angeschaut haben wir uns viel. Eifelturm, Triumphbogen...wir haben eine Tour mit einem Touristenbus (also die roten  Doppeldecker) und mit einem Schiff gemacht..... Ich weiß gar nicht mehr, was alles wir angesehen haben, es war aber reichlich und wir waren jeden Tag von morgens bis abends unterwegs und sind dann abends tot ins Bett gefallen  ;) Es hätten aber natürlich noch mal 5 Tage mehr sein können, da es noch so viel mehr zu sehen gab.... Museen z.b. haben wir am Ende doch ausgespart, weil die Zeit nicht mehr reichte.....


Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22326
Antw:Paris mit Kindern für paar Tage?
« Antwort #3 am: 01. Januar 2015, 17:39:12 »
Marne la Vallee ist der Ort in dem /an dem Disneyand liegt ;)
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17295
Antw:Paris mit Kindern für paar Tage?
« Antwort #4 am: 01. Januar 2015, 17:50:09 »
stimmt  ;D Hab grad noch mal auf der Karte geschaut...wir wollten damals ja auch eigentlich einen Tag Disneyland machen, aber haben es dann sein lassen, weil die Kinder nicht wollten bzw. es eben zu kalt war um irgendwo in Schlangen anzustehen  ;D


Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7962
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Paris mit Kindern für paar Tage?
« Antwort #5 am: 01. Januar 2015, 17:54:02 »
 Ich kann mich nur dunkel erinnern, Disneyland ist über 20 Jahre her, dass ich dort war, aber ich meine, von  Paris nach Disneyland mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist umständlich, oder?

Zur Frage: Eiffelturm (aber mit dem Aufzug und am besten Tickets vorher online kaufen), Sacre Coeur, Bootstour auf der Seine, Les Tuileries...
Zu Unterkünften weiß ich leider nichts Aktuelles, aber im Stadtgebiet ist die nächste Metro eigentlich immer innerhalb von fünf Fußminuten erreichbar  :)

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Paris mit Kindern für paar Tage?
« Antwort #6 am: 01. Januar 2015, 18:30:07 »
Die katakomben sind nichts für Kinder. Ich fand es eher beängstigend und es muffelte grässlich.
Stadtrundfahrten sind nett, jedoch unnötig. Kauft euch metrokarten (10er) und fahrt damit. Die Anbindung ist grossartig, pro Fahrt zahlt man unter 2€ Pro kopf. Mit Kinder...naja, ich kenne deine kinder nicht und weiss halt net, was sie mögen.
Bootsfahrt bestimmt. Dann am besten abends mit den bateaux mouches fahren, dann ist paris so wunderbar beleuchtet. Ein Picknickkorb mitnehmen und rechtzeitig karten ( tagsüber am besten) besorgen, dann früh anstehen um gute aussenplätze zu bekommen. Ich bin so oft damit gefahren, i love it.
Für den eifelturm in d online karten besorgen. Am besten mit Fahrstuhl, es sei denn ihr seid wie ich verrückt und geht die treppe hoch. Glaub mir, ohne gute Kondition ist man schnell am a*******. ;D die beine waren am ende aus Gummi, ich konnte kein schritt mehr laufen. NEVer ever mache ich das wieder bzw. Never ever schließe ich vorher wetten ab.  ;D
Der Louvre...meine tochter liebt Museen, men sohn hasst sie wie die Pest. Also gut überlegen was den kids gefällt und eben vorher karten besorgen.
Sacre Coeur, die Notre Dame, Versailles ( wobei wir uns eher so ein kleiner Elektroeagen dort geliehen haben, für 25€, und damit den gesamten park unsicher gemacht. Herrlich im sommer :D)....hach schön. Achtet aber auf die Verkäufer die dort rumlaufen, sie können ganz schön penetrant nervig sein( die gibts überall, am Louvre, Versailles etc.). Gehe ihnen aus dem weg, antworte nicht mal auf fragen. Wirkt unhöflich aber anders gehts echt nicht. Schaut euch auch den Markt von Versailles an, so viele leckere Sachen  :D
Nochmal: Stadtrundfahrten sind nett, aber mit der Metro bzw. Auch zu fuss ist es schöner. Weil kein Zeitdruck, sondern freie Zeiteinteilung. Den Invalidendom und hotel de invalides fanden wir auch grossartig. Sonst einfach durch die schönen Stadtteilen "wandern" : Quartier Latin, Montmartre, Quartier Saint-Germain-des-Pres, Marais...

Ohne Kinder dabei  fand ich den Friedhof Pere Lachaise sehr schön. Jim Morrison ist u.a. Da begraben. Allein die Architektur der Mausoleen ist sehr sehenswert, wenn auch etwas makaber natürlich.
Was noch...ach, Paris kann man einfach nicht beschreiben, man muss es halt "fühlen", auf sich wirken lassen  :D ich war etliche Male dort und die Sehnsucht erneut diese wunderbare Stadt zu sehen ist sehr, sehr gross.

Geschlafen haben wir immer in sonderbare Absteigen ;D oft ausserhalb von paris, weil...halt billiger. Mit kids würde ich sowas nicht unbedingt machen.

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Paris mit Kindern für paar Tage?
« Antwort #7 am: 01. Januar 2015, 18:39:52 »
Im Quartier Saint-Germain-des-Pres ( die Umlaute fehlen, schreibe grad mit ipad) kann man sehr schöne Cafés und Restaurants finden. Zuletzt waren wir im Restaurant/cafe "cafe de paris" ( kann man sich prima merken). Sie haben Menükarten auf deutsch, mein schwager hat ein Tränchen vor Freude vergossen, weil er endlich wusste was er bestellt ;D Dort um die ecke, habe leider den Namen vergessen, gibt es ein Eisladen das meine Meinung nach das allerbeste Eis der Welt verkauft. sie bilden aus dem Eis Blumen und andere Formen, die Macarons die sie ebenfalls verkaufen sind einfach nur göttlich. Ich wollte den laden nimmer verlassen, mein schwager und mein mann mussten mich quasi da rauszerren. Ich habe dort viel, vieeeeeeeeeeel geld gelassen.

Trouble2011

  • Gast
Antw:Paris mit Kindern für paar Tage?
« Antwort #8 am: 01. Januar 2015, 18:41:16 »
Siehste, das nächste Mal treffen wir uns einfach dort! :-*

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Paris mit Kindern für paar Tage?
« Antwort #9 am: 01. Januar 2015, 18:43:23 »
Abgemacht ;D ( wobei die nächste Reise uns im englischsprachigem raum führt...angedacht war ursprünglich London, vermutlich wird es aber Edinburgh). Paris ist aber "meine" Stadt...seufz.
« Letzte Änderung: 01. Januar 2015, 18:48:20 von blume8 »

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Paris mit Kindern für paar Tage?
« Antwort #10 am: 01. Januar 2015, 18:52:56 »
Ich weiß es wieder wie der Laden hieß:Amorino in Saint Germain  :D
Inaktiver Link:http://www.amorino.com/fr/?mobile=0 [nonactive]. gott war das Eis lecker :D

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22326
Antw:Paris mit Kindern für paar Tage?
« Antwort #11 am: 01. Januar 2015, 19:36:48 »
ja Paris ist toll :D

die Metro Anbindungen sind wirklich klasse, Tagesticket und ab :)

aber meie Kids zB stehen voll auf diese roten Busse, wenn sie die sehen müsen sie mit fahren s-:) ;D
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6059
  • Pärchenmama :-)
Antw:Paris mit Kindern für paar Tage?
« Antwort #12 am: 01. Januar 2015, 20:02:39 »
Wir fahren 2015 vor Disneyland  ;) 2 Tage Sightseeing nach Paris. Dafür haben wir ein Novotel inkl Frühstück am östlichen Stadtrand ca 10 Gehminuten von der nächsten Metrostation entfernt gebucht. Die Preise in Pariser Hotels waren teilweise schon extrem hoch - also zumindest für uns da wir ja danach noch ein paar Nächte im Disneyhotel dranhängen.  ;D
Eine Fahrt mit dem roten Touri Doppeldecker und dem Schiff (da gibts Kombitickets) ist für uns klar. Für den Eifelturm könnte man vorab online Karten kaufen, wir haben uns dagegen entschieden da wir auch noch andere Sehenswürdigkeiten besuchen wollen.  ;) Die erreicht man auch mit der Metro super.  :)

Tinka+Kids

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4911
Antw:Paris mit Kindern für paar Tage?
« Antwort #13 am: 02. Januar 2015, 11:47:44 »
Ich meinte erstmal auch nur Hoteltipps oder wo man gut übernachten kann. Alles andere kann man dann ja später planen. Zeitpunkt steht allerdings auch noch nicht fest. Wollt nur mal so wissen welches Hotel gut ist.



Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Paris mit Kindern für paar Tage?
« Antwort #14 am: 02. Januar 2015, 12:00:52 »
Gegenfrage: was bist du bereit für die Übernachtung zu zahlen? Paris ist eine sehr teure Stadt.
Hotel, Motel, private Übernachtungsmöglichkeiten?
Wenn es ganz preiswert werden soll, dann buche halt eine Busreise. Mango Tours bieten sowas an: Bustransfer, Hotel, Stadtrundfahrten etc. für wenig Geld. Ich habe das mal gemacht, ist aber nicht so meins.
Sonst ganz nett in Monmartre: Inaktiver Link:http://www.villagehostel.fr/ [nonactive] Ich habe schlicht keine Ahnung was du genau suchst, sorry. Ibis, Novotel...das ist alles realtiv gut bezahlbar. Ob die Lage gut ist, tja...das musst ihr halt vom Geld das ihr bereit seid auszugeben, abhängig machen.  :-\ Sehr preiswert = oft ausserhalb des Zentrums, in Absteigen (unser Ibis Hotel war wuahhh...schrecklich). Zentral = schöne Hotels, sehr teuer (meistens). Ich gebe gerne 100-150 € die Nacht, wenn ich zentral wohne, aber das geht finanziell nicht immer.
Oder eben private Übernachtungsmöglichkeiten suchen. Oft sehr preiswert, zentral und schön. Inaktiver Link:https://www.airbnb.de/s/Paris--Frankreich?source=bb# [nonactive]  Da würde ich einfach ein Stadtteil aussuchen und in dem Bereich Übernachtungsmöglichkeiten suchen. Den Geheimtipp hoch drei habe ich sonst leider nicht.
« Letzte Änderung: 02. Januar 2015, 12:16:10 von blume8 »

Susann

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3120
Antw:Paris mit Kindern für paar Tage?
« Antwort #15 am: 02. Januar 2015, 20:58:40 »
Wir waren vor knapp 3 Wochen in Paris, aber ohne Kinder.  S:D

Also wir haben eine Bustour gemacht und haben in Clichy im Holiday Inn übernachtet. Nicht weit zur Metro und halt außerhalb. Hat 4 Sterne. Das Savoy hat nur 3 Sterne und ist näher an der Metro Station, da weiß ich aber nicht wie das so ist. Das sind halt die beiden Hotels, die Burbusse anfährt. Naja typisches Pariser Stadthotel halt. Nicht gerade Luxus aber für 1x schlafen reicht es völlig. Sauber war es auch. Das Frühstück war für Pariser Verhältnisse sehr gut!

Am Montmartre ist ein gutes und sehr günstiges Restaurant. Weiß aber nicht mehr wie es heißt, müsste ich fragen.

Und ja gönnt euch die Macaron von La Durée. Göttlich wirklich.  s-daumendruck
LG
Susann




Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Paris mit Kindern für paar Tage?
« Antwort #16 am: 02. Januar 2015, 21:37:03 »
Hotel Residence Europe in  Clichy, da waren wir auch. Gut 15-20 min von der Innenstadt mit der Metro entfernt. Wenn man abends noch weggehen mag oder halt nur zeit an der seine verbringen möchte ( Lichtermeer,meinfach nur herrlich im sommer), dann ist es zu weit. Metro bis ca. 23 uhr zuverlässig, dann nur noch mit Taxi gut unterwegs. Aber achten auf Farben, die haben auch eine Bedeutung. Wenn man die sprache nicht beherrscht, schweres Vorhaben. Ich würde nur noch in der Innenstadt bleiben. Wenn ich in paris bin, mag ich paris erleben und nicht im hotel hocken.  ;)

Juli@

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5255
  • **
Antw:Paris mit Kindern für paar Tage?
« Antwort #17 am: 03. Januar 2015, 19:06:09 »
Ich war voriges Jahr in den Herbstferien mit meinen Kindern in Paris. Das Hotel möchte ich Dir nicht empfehlen, war okay, aber ich habe gerne ein wenig mehr "Luxus". Preis-Leistung war okay. Es war ein Ibis Budget. Wir waren für 4 Tage dort. Wir haben uns den Louvre angesehen, waren zu Fuß auf dem Eiffelturm, weil wir uns falsch angestellt hatten.  s-:) Wir sind mit dem Batobus über die Seine gefahren. Waren an Notre Dame und sind den ganzen Champ Elysee hoch gelaufen.

Sacre coeur am Abend war auch schön!

Bewegt von A nach B haben wir uns ausschließlich mit der Metro.

Wir hatten Glück mit dem Wetter. Es war sonnig und trocken.

Auf dem Weg nach Hause haben wir einen Stopp im "Asterix Park" eingelegt. Leider war es dort so voll, dass wir nur an wenigen Fahrgeschäften Spass hatten. Man musste einfach zu lange anstehen. An dem Tag war aber auch tolles Wetter.

Tristan Alexander *07.02.2001, 53cm, 4040g, 23.16h
Ida Sofie * 29.01.2007, 50cm, 2500g, 4.53h

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung