Autor Thema: Ohrlöcher - wie lange nicht schwimmen?  (Gelesen 5049 mal)

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6145
  • Pärchenmama :-)
Ohrlöcher - wie lange nicht schwimmen?
« am: 08. April 2013, 12:30:37 »
Jaaa, meine 6- Jährige will jetzt Schmerzen und eeendlich Ohrlöcher. Vom Alter her bin ich der Meinung dass man schon drüber nachdenken kann, dass es Einige hier anders sehen ist klar.  ;)

Hier haben doch einige kleine Mädels Ohrlöcher - weiß eine wielange man danach nicht schwimmen darf? (Thermalwasser) Sie geht einmal wöchentlich schwimmen. Beim googeln habe ich komplett unterschiedliche Auffassungen gelesen  :-\

Wäre nett wenn mir eine weiterhelfen kann.  :)

melly

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2773
Antw:Ohrlöcher - wie lange nicht schwimmen?
« Antwort #1 am: 08. April 2013, 13:14:13 »
Als Leonie ihre Ohringe gestochen bekam, da haben wir vom Piercer die Empfehlung bekommen 3 Monate nicht schwimmen zu gehen, damit alles gut verheilen kann.

LG

Melly

Du kannst Kindern deine Liebe geben, aber nicht deine Gedanken, denn sie haben ihre eigenen Gedanken.


LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6239
Antw:Ohrlöcher - wie lange nicht schwimmen?
« Antwort #2 am: 08. April 2013, 13:21:44 »
3 Monate  :o

Ich kenn mich da echt nicht aus. Mein eigenes Gefühl hätte mir jetzt 4 Wochen gesagt.
Bei Amelie liegt es so lange zurück - ich kann mich gar nicht erinnern.

Ich würde dort nachfragen wo es gemacht wird.

LG, Kathrin



lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17399
Antw:Ohrlöcher - wie lange nicht schwimmen?
« Antwort #3 am: 08. April 2013, 13:28:31 »
Ich glaube ein paar Tage kein HAare waschen und dann ca. 4 Wochen kein schwimmen? So was hab ich in Erinnerung von "Früher" von mir.....Kein Ahnung, ob das heute noch gängig ist (nicht als Kind, sondern bei späteren Ohrlöchern  ;D, aber ist trotzdem 15 Jahre her)


Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3073
Antw:Ohrlöcher - wie lange nicht schwimmen?
« Antwort #4 am: 08. April 2013, 13:57:32 »
Ich hab keine Ahnung.  :(

Aber egal wie lange: kann sie dann nicht mit Kappe schwimmen? Also mit richtiger anliegender Schwimmkappe? Da wird nix nass drunter.

Sabrina84

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3105
  • <3
Antw:Ohrlöcher - wie lange nicht schwimmen?
« Antwort #5 am: 09. April 2013, 13:02:59 »
Meine Tochter hat Altweiber, also am 7.2. Ohrringe bekommen und war am 18.2. wieder im Wasser, 11 Tage später. Entzündet hat sich nichts. Die Piercerin hat glaube ich 2 Wochen gesagt...
3 Monate sollen die ersten Stecker drin bleiben und die Löcher behandelt werden.



Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6145
  • Pärchenmama :-)
Antw:Ohrlöcher - wie lange nicht schwimmen?
« Antwort #6 am: 09. April 2013, 13:19:23 »
Hihi, hier schwirren also auch due unterschiedlichsten Meinungen rum  ;)

Hhm, das mit der Badekappe wäre eine Überlegung. Ich dachte spontan an die Pfingstferien, da ist 3 Mal kein Schwimmen und das Ohrloch hätte 3 Wochen Zeit zum Heilen. Aber 3 Monate kein Schwimmen schaffen wir ja nie  :o - vor allem jetzt nicht wo sie so gerne schwimmt  ;)

Mal gucken wie und ob wir das dann machen  :-\

chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7816
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:Ohrlöcher - wie lange nicht schwimmen?
« Antwort #7 am: 09. April 2013, 14:14:56 »
Wir wollen ja auch und warten jetzt schon wg. den Sommerferien, denn Lara müßte sie ja immer beim Schulsport rausmachen und daher vor den Ferien, dann aber kein schwimmen, grad im Sommer, das ist ja auch doof, zumal der Pool vor der Tür steht...naja, ich werde nochmal hier bei gelegenheit nachfragen, was unsere dazu sagen(wo wir die Löcher machen lassen wollen)



lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17399
Antw:Ohrlöcher - wie lange nicht schwimmen?
« Antwort #8 am: 09. April 2013, 15:19:58 »
Also 3 Monate finde ich definitiv unrealistisch....3 Wochen vielleicht..... Ich bekam einen grossteil meiner Piercings während der Schulzeit...ich habe mich immer an die Empfehlungen des Piercers gehalten, aber 3 Monate war ich definitiv nie dem Schwimmunterricht fern geblieben  ;D ;D ;D ;D das hätte wohl Zoff gegeben....
Ich würde wirklich sagen mit 3-4 Wochen ist man auf der Sicheren Seite...ich würde also die Pfingstferien nutzen....
Badekappe stelle ich mir eng anliegend auf frischen Ohrlöchern eher scherzhaft und entzündungsfördernd vor (wenn sie wirklich frisch sind) zumal es ja weniger ums Wasser geht (vermute ich) und mehr um die ganzen Keime im Wasser? die werden ja auch nicht durch eine Kappe aufgehalten...
Für die zukunft merken: Ohrlöcher nur im Winter planen  ;D Pfingsten ist ja schon (wenn die SOnne denn mal kommt) Freibadsaison  s-:) :P


M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:Ohrlöcher - wie lange nicht schwimmen?
« Antwort #9 am: 09. April 2013, 15:28:37 »
Ich werde gleich sicher geohrfeigt  8) aber ich kann mich gar nicht dran erinnern, dass wir aufs schwimmen verzichtet haben in der Zeit, es waren also höchstens wenige Tage.

Was jetzt nicht heißt, dass es richtig ist, vielleicht hatten wir einfach Glück, dass sich nix entzündet hat.

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15240
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Ohrlöcher - wie lange nicht schwimmen?
« Antwort #10 am: 09. April 2013, 15:58:37 »
anna hat ihre jetzt *überleg* ein knappes jahr...sie wollte zu schulbeginn gerne welche,das fand ich doof weil man da morgens schon ne mütze tragen muss und daher dachte ich-machen wirs bischen eher,das fand ich dann doof wegen schwimmen und so bekam sie im mai oder so welche udn wir waren 2-3 wochen schwimmabstinent
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Hexe1977

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 651
  • erziehung-online
Antw:Ohrlöcher - wie lange nicht schwimmen?
« Antwort #11 am: 09. April 2013, 19:44:52 »
Meine Tochter will ja auch aber dann auch wieder nicht...naja nun beginnt bald der schwimmkurs....nun hab ich ja die perfekte Ausrede ;)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung