Autor Thema: Obstaufbewahrung in der Küche  (Gelesen 1779 mal)

Mirjam

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3507
  • erziehung-online
Obstaufbewahrung in der Küche
« am: 13. September 2016, 11:21:06 »
Huhu!

Ich hab ja nun endlich meine neue Küche... (@ Netti: Falls du das hier liest, irgenwann kommt auch das Bild! Noch sind die Steckdosen nicht da wo sie hingehören, und somit auch nicht die Geräte... aber wenn alles fertig ist, mach ich ein Bild  ;))

Nun hab ich das Problem, dass ich nicht weiß, wo, bzw. wie ich mein Obst aufbewahren soll. Da wir ja nun mittlerweile schon eine kleine Großfamilie sind  ;D haben wir hier an den Tagen nach dem Einkauf recht viel Obst. Da ich nicht jeden Tag und auch nicht jeden zweiten Tag einkaufen gehen mag, kaufen wir dann immer gleich etwas mehr. Außerdem kommt hinzu, dass ich hier morgens meistens eine Sesam-Bananenmilch für alle mache, allein dazu brauche ich pro Tag 4 - 5 Bananen...

Nur, nun die große Frage, wo soll ich das lagern? Eine Vorratskammer, bzw. Abstellraum hab ich hier leider nicht, scheidet also aus. In die Schubladen, also im Küchenschrank mag ich es irgendwie auch nicht legen... Und so ein normaler Obstteller oder ein Obstkorb ist definitiv zu klein...  :P

Ich hab schon überlegt, ob es so kleine Regale gibt, die man quasi auf die Küche drauf stellt an die Wand, oder in die Ecke? Aber irgendwie hab ich noch nicht das passende gefunden... Nun hoffe ich auf euch...  ;)
Zeigt oder erzählt mir doch mal bitte, wie ihr euer Obst in der Küche lagert... 




Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39816
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Obstaufbewahrung in der Küche
« Antwort #1 am: 13. September 2016, 11:25:05 »
Wir haben tatsächlich immer 3 - 4 Obstschalen hier stehen.

Eine auf dem Küchenschrank, eine auf dem Esstisch, eine auf der Kommode, ... dazu ist die Schublade so wie die unteren zwei Fächer ausschließlich für Obst & Gemüse, meist sogar noch das dritte Fach, da wir hier auch einen irren Verbrauch davon haben.

Momentan sind es drei Obstschalen, dazu noch "offenliegender Kram" (ein Butternut-Kürbis passt nicht so gut in die Schalen, Lauchstangen sind meist auch zu groß für den Kühlschrank).


Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5257
Antw:Obstaufbewahrung in der Küche
« Antwort #2 am: 13. September 2016, 11:50:29 »
Mirjam, willkommen im Club  ;), ich stapel alles in der einen Küchenecke. Da ist dann halt ein großer Berg. Ich kann nichts woanders in die Wohnung stellen. Silja und Liska würden alles anbeißen. Das ist bei dir sicher nicht anders. Und auf dem Eßtisch kann da eh keine Obstschale hin. Der Tisch ist voll, wenn wir zu neunt sind.







chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7587
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:Obstaufbewahrung in der Küche
« Antwort #3 am: 13. September 2016, 12:05:27 »
es gibt doch solche Metall Schalen am Strick, da sind 3 Schalen übereinander und die kann man an die Ecke oder so hängen.....da passt dann bissl mehr rein  :D

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5257
Antw:Obstaufbewahrung in der Küche
« Antwort #4 am: 13. September 2016, 12:10:10 »
Bei einer Großfamilie aber nicht ausreichend. Dann eher so kleine Regale, die man auf die Arbeitsplatte stellt







~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Obstaufbewahrung in der Küche
« Antwort #5 am: 13. September 2016, 12:16:18 »
Na sicher lese ich das ....  8) ;D S:D
Gut, ich kann warten.  ;D Kleine Großfamilie ist übrigens witzig, ich finde ihr seid eine Großfamilie und bald .... herrjeh .... große Großfamilie.  ;D

Zum Thema:
Ich hab tatsächlich wie Fliegenpilz mehrere Obstteller rumstehen. Obst aus dem Kühlschrank mag ich absolut nicht. Allerdings gehe ich bei diesen Temperaturen wie momentan doch schon öfter los und kaufe Obst. Ich hab allerdings auch Läden direkt um mich herum.

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14963
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Obstaufbewahrung in der Küche
« Antwort #6 am: 13. September 2016, 12:46:27 »
Meine kleine grossfamilie ist ja geschrumpft hihi aber früher hatte ich z.b äpfel eh immer seperat -soll man ja nicht mit bananen zusammen " halten"....
Dann auch gern ein teil von allem im keller-schonmal weil es da kühler ist und besser hält, in der küche eine etagere mit nur der " tagesportion" drauf, und eben fast wie deko au gern mal ne schale auf dem esszimmer,im flur,......
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 13962
Antw:Obstaufbewahrung in der Küche
« Antwort #7 am: 13. September 2016, 15:40:35 »
Ich habe solche hölzernen Bananenhalter auf dem Kühlschrank. Da quetscht nichts und die Bananen können schön nachreifen. Zusätzlich habe ich noch einen Metallkorb, da stapel ich den Zweitagesbedarf an Äpfeln, Zitronen, Limonen, Passionsfrüchten und Kiwi drin. Physalis liegen im Ursprungscontainer davor. Beeren sind bei mir im Kühlschrank. Der grosse Vorrat Äpfel befindet sich im dunklen Keller in einem Karton.
Puh, und dabei sind wir gar keine Großfamilie... ;D
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6347
Antw:Obstaufbewahrung in der Küche
« Antwort #8 am: 13. September 2016, 15:49:18 »
Diese Hängenetze / Hängeteile, die man an die Decke hängt vielleicht? Wie heißen die doch gleich...

Sonst würde ich einfach ein Fach im (hoffentlich großen  ;) ) Kühlschrank bereithalten und das Obst so 1-2x täglich vom Kühlschrank in eine Obstschale füllen.
Kind 2011
Kind 2014
...

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26925
Antw:Obstaufbewahrung in der Küche
« Antwort #9 am: 13. September 2016, 16:17:47 »
Wir haben eine Obstschublade (gut, gemischt mit Gemüse)  im Kühlschrank, 2 Metallkörbe auf dem Fensterbrett und wenns wirklich viel ist stapeln wir es da noch daneben...

Habt Ihr eine Lagermöglichkeit im Keller?



jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10785
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Obstaufbewahrung in der Küche
« Antwort #10 am: 13. September 2016, 16:35:26 »
Unser Obst lagert im Keller bzw. Kellertreppe (wegen der Kühle) oder im (Zweit-)Kühlschrank im Keller.

Es gibt wirklich so Hänge-Etagere und was ich auch schon gesehen habe, so eine Teleskopstange zwischen Boden und Decke in dem dann mehrere Drehteller sind. War allerdings nicht grad günstig, glaube so um die 100 Euro je nach Qualität und so.


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3123
Antw:Obstaufbewahrung in der Küche
« Antwort #11 am: 13. September 2016, 18:15:20 »
Ich hab so ein hängeteil mit drei gleichgroßen  metallkörben, aber ich bin nicht sicher ob dir das reichen würde.
Und wenn ich meinen vollpacke biegt sich der haken oben an der decke auf, da sollte man denk ich drauf achten, dass der was aushält.

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23152
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Obstaufbewahrung in der Küche
« Antwort #12 am: 13. September 2016, 18:28:36 »
Wir haben 1-2 große Obstschalen und der Rest stapelt sich daneben / dahinter und Manches landet im Kühlschrank...
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10661
Antw:Obstaufbewahrung in der Küche
« Antwort #13 am: 14. September 2016, 08:04:09 »
Wir lagern das Obst auch im Keller und ich hole täglich die Tagesportionen hoch bzw bei Bedarf. In der Küche steht nur ein größerer Obstkorb, das Gemüse lagert im Gemüsefach im Kühlschrank oder größere Sachen/Tomaten/Kartoffeln/Zwiebeln halt im Keller. Diese Sachen hole ich nach Bedarf hoch.



Kiara

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3464
  • Mutter von zwei wunderbaren Töchtern
Antw:Obstaufbewahrung in der Küche
« Antwort #14 am: 14. September 2016, 08:13:48 »
Da wir keinen Keller haben lagere ich fast alles an Obst in unserem großen Kühlschrank. Die untere Schublade im Kühlschrank ist bis zum Anschlag voll mit Äpfeln. Darüber auf dem  Boden ist das restliche Obst, sogar Wassermelonen wandern bei uns in den Kühlschrank, darüber ist das Gemüse.
Ausnahme sind Kartoffeln die hab ich in meinem Wäschezimmer, da es da aber  warm ist kann ich nur kleine Mengen an Kartoffeln lagern und diese müssen schnell aufgebraucht werden.
„ Kinder kennen weder Vergangenheit noch Zukunft, und - was uns Erwachsenen kaum passieren kann - sie genießen die Gegenwart.“




LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6211
Antw:Obstaufbewahrung in der Küche
« Antwort #15 am: 14. September 2016, 08:15:36 »
Es gab doch mal diese Hängenetze von Ikea. Weiss gar nicht ob es die aktuell noch gibt. Aber da könnte man das Obst sogar aufteilen. Mein Mann erklärt mir immer dass die Bananen nicht neben den Äpfeln liegen wollen.  s-:)



Bambam72

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3200
  • Ronaldo wer? Ahh, Noel! ;-)
    • Mail
Antw:Obstaufbewahrung in der Küche
« Antwort #16 am: 14. September 2016, 09:07:24 »
Lila, da hat dein Mann recht  ;) ;D

Bei mir stapelt sich auch immer alles in einer Ecke. Ausser Beeren, die gehen in den Kühlschrank.

Im Sommer nerven mich halt die Fruchtfliegen, die sind immer sofort zur Stelle, auch wenn das Obst noch ganz frisch ist. Manchmal frage ich mich, ob die ne eigene Whatsapp-Gruppe haben und sofort mitteilen, wenn irgendwo eine Aprikose rumliegt.... ;D ;D ;D

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13540
Antw:Obstaufbewahrung in der Küche
« Antwort #17 am: 14. September 2016, 09:11:51 »
wie wäre es mit einem stiegenwagen?


Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10661
Antw:Obstaufbewahrung in der Küche
« Antwort #18 am: 15. September 2016, 05:48:32 »
Den haben wir im Keller stehen, nur schmaler  ;D Gerade Kartoffeln und Zwiebeln sollen ja kühl und vor allem dunkel stehen... Unten Kartoffeln, in der Mitte Zwiebeln und oben Obst.
In der Küche hätte ich dafür keinen Platz...



Mirjam

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3507
  • erziehung-online
Antw:Obstaufbewahrung in der Küche
« Antwort #19 am: 18. September 2016, 21:33:21 »
Vielen Dank für eure vielen Antworten und Tipps!!!  :D

@ deep_blue: Hab danach gegoogelt, hab so etwas vorher noch nie gesehen... Aber gerade bei unserer Menge an Bananen ist das bestimmt super! Davon werde ich mir welche besorgen.

Ansonsten wird es wohl darauf hinauslaufen, dass ich mir so ein kleines Regal hole, was man auf die Arbeitsplatte stellen kann. Und wenn das nicht reicht muss doch so ein Stiegenwagen her, wie Meph ihn gezeigt hat und der muss dann in den Keller.
Da fürchte ich allerdings, dass ich dann nicht oft genug runter laufe, bzw. vergesse, was da noch liegt an Obst und mir da die Sachen anfangen zu gammeln...  s-:)

Aber es ist aller besser als momentan, da stapelt sich das Obst nämlich einfach so auf meiner Arbeitsplatte und das nervt mich...




Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39816
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Obstaufbewahrung in der Küche
« Antwort #20 am: 18. September 2016, 21:46:22 »
Also von solchen Regalen für auf die Arbeitsplatte kann ich dir wirklich nur abraten - du verschenkst damit echt Arbeitsfläche (dieses Gestänge nervt!), das Saubermachen wird mühsamer ... es ist optisch nicht schön.
Meine Mutter hatte es viele Jahre, grausam. Kurzfristig habe ich es mir auch aufschwatzen lassen, grausam!

Diese Stiegenwagen finde ich cool, sowas brauche ich. Definitiv!

HappyMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4039
  • Glückliche Vollzeitmama!
    • Mail
Antw:Obstaufbewahrung in der Küche
« Antwort #21 am: 19. September 2016, 12:51:29 »
Ich hab ein 0°- Fach (Schublade) im Kühlschrank. Da drin liegt mein gesamtes Obst. Ausser Bananen, die habe ich in einer Obstschale offen auf der Arbeitsplatte stehen. Ein so Stauden (mit 6 Bananen dran) ist an einem Tag weg, sprich, hier habe ich fasst ne gesamte Bananenplantage in der Küche s-:)



~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Obstaufbewahrung in der Küche
« Antwort #22 am: 19. September 2016, 13:51:52 »
Stiegenwagen ... was es alles gibt.  ???
Sehr cool, das Teil brauche ich.  :)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung