Autor Thema: Obacht! Jetzt wird's RICHTIG ernst: Streitpunkt Straßenmalkreide  (Gelesen 4396 mal)

Once

  • Gast
 ;D

In unserer Nachbarschaft ist ein (in meinen Augen) hirnrissiger Streit um malende Kinder entbrannt. Sobald das Wetter gut ist wird die Kreide rausgeholt und die (verkehrsberuhigte) Straße in allen schillernden Farben des Regenbogens bemalt.

Nun gibt es nicht wenige Leute die sich darüber lauthals (teilweise mit Beschilderungen) wehren/ärgern und die Kinder verscheuchen sobald diese im Begriff sind die Kreide rauszuholen. Ich selbst finde es auf groteske Weise faszinierend worüber sich manche Menschen so ärgern und verstehe es einfach nicht recht dass das nicht nur zwei Personen sind, sondern die Straße da nahezu zwei Lager gebildet hat. Die einen dulden* es die anderen nervt es schrecklich.

Wie denkt ihr darüber?

ps: es geht dabei nicht um die Straße in der ich wohne.

*falscher Begriff: die einen stört es nicht die Bohne

SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7778
    • Schönes - Tag für Tag
Antw:Obacht! Jetzt wird's RICHTIG ernst: Streitpunkt Straßenmalkreide
« Antwort #1 am: 25. April 2014, 14:02:46 »
 :o :o

Das ist immer der Punkt, an dem ich mir einrede: Alles FAKE!

*hoff*

Bitte nimm mir meine Heile-Welt-Illusion nicht.  S:D




“In the age of information, ignorance is a choice.”


Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Obacht! Jetzt wird's RICHTIG ernst: Streitpunkt Straßenmalkreide
« Antwort #2 am: 25. April 2014, 14:03:18 »
 ??? Im Ernst jetzt? Ach Gott, über was sich die Leute aufregen... ;D
Albern.

Meine Kinder malen auch gerne mit Strassenkreide, aber da es in unsere Einfahrt gemacht wird und uns das Grundstück gehört, ist es eh unwichtig ob irgendjemand das unschön findet.
Nie im Leben würde ich mich darüber aufregen ( habe als Kind sogar bei Malwettbewerbe mit Strassenkreide mitgemacht  :D Nie gewonnen, da null Talent  ;D)

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Obacht! Jetzt wird's RICHTIG ernst: Streitpunkt Straßenmalkreide
« Antwort #3 am: 25. April 2014, 14:04:32 »
 ???

Das ist ein schlechter Scherz oder?

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

Ginkgo

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 188
  • erziehung-online
Antw:Obacht! Jetzt wird's RICHTIG ernst: Streitpunkt Straßenmalkreide
« Antwort #4 am: 25. April 2014, 14:05:17 »
Ich würde mich allen Kindern dazu setzen und mit malen.
Da kann ich nur mit dem Kopf schütteln.
Sollen doch froh sein das Kinder draußen spielen, kreativ sind....

Nein da hab ich kein Verständnis für  :'(


Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Obacht! Jetzt wird's RICHTIG ernst: Streitpunkt Straßenmalkreide
« Antwort #5 am: 25. April 2014, 14:10:20 »
Ich meine, es kann ohnehin nicht verboten werde. Meine irgendwann mal ein Artikel gelesen zu haben: es würde sich um einen normalen Mietgebrauch handeln (wenn der Weg vor einem vermieteten Haus bemalt wurde), welches die Vermieter hinnehmen müssen. Zudem wird es eh vom Regenwasser weggepült. Und bei Eigentum wird eh nichts von ausser verboten.


Ha, ich habe sogar eine Entscheidung gefunden: Inaktiver Link:https://www.mieterbund-wiesbaden.de/content_367.html [nonactive]

min(e)

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5301
  • *09/15
Antw:Obacht! Jetzt wird's RICHTIG ernst: Streitpunkt Straßenmalkreide
« Antwort #6 am: 25. April 2014, 14:13:41 »
Bunte strassen sind schöne strassen!

Hier wird gemalt und ich mache auch mal mit ;)
Bisher haben wir keinen ärger bekommen

HappyMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4040
  • Glückliche Vollzeitmama!
    • Mail
Antw:Obacht! Jetzt wird's RICHTIG ernst: Streitpunkt Straßenmalkreide
« Antwort #7 am: 25. April 2014, 14:17:59 »
Hier regt sich GSD niemand auf wenn wir die Straße bemalen. (Ja, ich male oft mit ;D) Und ich finde das auch schön :D Wir haben einen regelrechten Verschleiß an Straßenmalkreide. Gerade gestern musste wieder ein Topf voll Kreide und unsere Garagenauffahrt dran glauben, da 6 Kinder draussen gespielt haben 8)

Sollte sich hier jemand darüber aufregen, dann wird mir schon ein passender Kommentar dazu einfallen S:D



chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7612
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:Obacht! Jetzt wird's RICHTIG ernst: Streitpunkt Straßenmalkreide
« Antwort #8 am: 25. April 2014, 14:20:20 »
Da stört sich zum Glück hier keiner dran und unsere Straße ist auch oft bunt bemalt

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7874
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Obacht! Jetzt wird's RICHTIG ernst: Streitpunkt Straßenmalkreide
« Antwort #9 am: 25. April 2014, 14:26:04 »
Und ich hab eben die Überschrift gelesen und zuerst gedacht, es ginge darum, ob man Straßenkreide nun bei KIK kaufen sollte oder nicht  8) ;D
(Weil in dem KIK-Thread auch jemand schrieb, er habe die Straßenkreide dort 20% günstiger erworben und dazu die restliche Diskussion dort... nicht falsch verstehen, ich will mich über das Thema echt nicht lustig machen, aber es passte gerade...)

Ansonsten: Hier wird auch gemalt und getan, es regt sich keiner drüber auf. Würde sich jemand aufregen, dass meine Kinder auf der Straße rummalen, würde ich das getrost ignorieren, denn derjenige würde immer irgendwas finden, worüber man sich aufregen kann.

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26947
Antw:Obacht! Jetzt wird's RICHTIG ernst: Streitpunkt Straßenmalkreide
« Antwort #10 am: 25. April 2014, 14:44:23 »
Und worüber genau regt man sich da auf? Weil es zu dreckig ist?
Ich verstehe die Problemgrundlage ehrlich gesagt nicht. Und fürchte dass es eher um ein getarntes "Genervtsein durch die Anwesenheit von Kindern geht"....



Sweety

  • Gast
Antw:Obacht! Jetzt wird's RICHTIG ernst: Streitpunkt Straßenmalkreide
« Antwort #11 am: 25. April 2014, 14:46:19 »
Und worüber genau regt man sich da auf? Weil es zu dreckig ist?
Ich verstehe die Problemgrundlage ehrlich gesagt nicht. Und fürchte dass es eher um ein getarntes "Genervtsein durch die Anwesenheit von Kindern geht"....

Seh ich absolut genauso und sage mal: Ich bin ein erklärter Gegner von Gewalt und Bestrafungen... aber wer sich darüber aufregt, dem gehört kräftig der Ar*sch versohlt :-( :-(

Conni Faire

  • Gast
Antw:Obacht! Jetzt wird's RICHTIG ernst: Streitpunkt Straßenmalkreide
« Antwort #12 am: 25. April 2014, 14:52:08 »
Meist sind die Är.... durch´s lange Sitzen und kalorienreiche Nahrung ziemlich breit, da trifft man auch gut.  ;D


Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14163
Antw:Obacht! Jetzt wird's RICHTIG ernst: Streitpunkt Straßenmalkreide
« Antwort #13 am: 25. April 2014, 15:04:30 »
Ich denke auch, dass die Leute die Kinder nicht bei sich vor der Tür haben wollen.

Traurig .. aber gut - dann lässt man die Kinder vor dem eigenen Haus malen und nimmt danach ggf. den Wasserschlauch, damit am nächsten Tag wieder neue Kunstwerke entstehen können.

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52519
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Obacht! Jetzt wird's RICHTIG ernst: Streitpunkt Straßenmalkreide
« Antwort #14 am: 25. April 2014, 15:26:01 »
Äh .... ja sowas gibt es und gar nicht mal so selten.
Meine Kinder dürfen auch nur bis zur Grundstücksgrenze malen, keinen cm weiter.  :P
Unsere Nachbarn finden das auch furchtbar. Sind aber eben alte Leute und sonst eigentlich total lieb.

chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7612
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:Obacht! Jetzt wird's RICHTIG ernst: Streitpunkt Straßenmalkreide
« Antwort #15 am: 25. April 2014, 15:36:27 »
Und ich hab eben die Überschrift gelesen und zuerst gedacht, es ginge darum, ob man Straßenkreide nun bei KIK kaufen sollte oder nicht  8) ;D
(Weil in dem KIK-Thread auch jemand schrieb, er habe die Straßenkreide dort 20% günstiger erworben und dazu die restliche Diskussion dort... nicht falsch verstehen, ich will mich über das Thema echt nicht lustig machen, aber es passte gerade...)

Ansonsten: Hier wird auch gemalt und getan, es regt sich keiner drüber auf. Würde sich jemand aufregen, dass meine Kinder auf der Straße rummalen, würde ich das getrost ignorieren, denn derjenige würde immer irgendwas finden, worüber man sich aufregen kann.

das habe ich auch gedacht  da ich das mit der kreide geschrieben hatte

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6254
Antw:Obacht! Jetzt wird's RICHTIG ernst: Streitpunkt Straßenmalkreide
« Antwort #16 am: 25. April 2014, 15:39:45 »
Öhm beim lesen dachte ich ich werde in eine von diesen dummen RTL Nachmittags Sendungen katapultiert.  ;D

Meine Kinder dürfen bei uns im Hof malen wie sie wollen und sie wdürften wegen mir auch die Straße anmalen nur käme das nicht so gut da sie dann früher oder später überfahren werden. :P Achtung Scherz.
Aber die ziehen schon mal mit dem Kreideeimerchen in die Seitenstraße und dort wohnen wir ja nicht mal ANsatzweise und dort stört es niemanden, dort malen die ansässigen Kinder auch alles voll. Aber hier sind wir ein kleines Dorf und jeder kennt jeden. Obgleich hier nicht jeder jeden mag :PS:D

Was stört es denn, da fahren die Autos drüber und beim nächsten längeren Regen ist eh alles wieder weg. :)

Ich fände es toll. Mal eine schöne bunte Abwechslung. :)

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10680
Antw:Obacht! Jetzt wird's RICHTIG ernst: Streitpunkt Straßenmalkreide
« Antwort #17 am: 25. April 2014, 15:43:10 »
Unsere ehemalige Vermieterin hat mich auch gebeten, die Kreide wegzuwaschen...  s-:) mir ist bis heute nicht klar warum. Jetzt haben wir Eigentum und können malen, wie wir wollen.



KoenigRaffzahn

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1063
  • erziehung-online
Antw:Obacht! Jetzt wird's RICHTIG ernst: Streitpunkt Straßenmalkreide
« Antwort #18 am: 25. April 2014, 15:51:12 »
Unsere ehemalige Vermieterin hat mich auch gebeten, die Kreide wegzuwaschen...  s-:) mir ist bis heute nicht klar warum.

ähnlich, mutter des vermieters O-ton "auf was für ideen er immer kommt." "wenn es regnet ist es weg." (meine frau) vermietermutter "na hoffentlich."

habe meinem sohn gesagt, er soll den ganzen hof vollmalen!  ;) :)

mfg die welt liegt uns zu füßen denn wir stehen drauf wir gehen drauf für ein leben voller schall und rauch bevor wir falln falln wir lieber auf

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23165
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Obacht! Jetzt wird's RICHTIG ernst: Streitpunkt Straßenmalkreide
« Antwort #19 am: 25. April 2014, 17:15:56 »
Schrecklich; bunte bemalte Einfahrten und Bürgersteige, pfui, wahrscheinlich haben die Bälger während dieser Verschandlungsarbeit auch noch fröhlich Lieder gesungen. Nee nee nee. Schlimm ist sowas. Baaaaaaaah.
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

Samika

  • Gast
Antw:Obacht! Jetzt wird's RICHTIG ernst: Streitpunkt Straßenmalkreide
« Antwort #20 am: 25. April 2014, 17:44:33 »
Schrecklich; bunte bemalte Einfahrten und Bürgersteige, pfui, wahrscheinlich haben die Bälger während dieser Verschandlungsarbeit auch noch fröhlich Lieder gesungen. Nee nee nee. Schlimm ist sowas. Baaaaaaaah.
Genau und unverantwortlich noch dazu! Beim malen hocken die Kinder schließlich auf dem Boden und da wird man doch krank und dreckig und all sowas!

Ein (ehemaliger) Nachbar hat sich mal beschwert, weil dann ja die Räder seines Fahrrads bunt werden, wenn er durch die Kreide fährt. Ähm. Ja. ??? s-:)

Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8729
Antw:Obacht! Jetzt wird's RICHTIG ernst: Streitpunkt Straßenmalkreide
« Antwort #21 am: 25. April 2014, 17:46:40 »
Hier wird auch fleissig gemalt und bis jetzt hat sich noch niemand beschwert. (6-Familien Haus)
Wäre ja noch schöner  ???

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17182
Antw:Obacht! Jetzt wird's RICHTIG ernst: Streitpunkt Straßenmalkreide
« Antwort #22 am: 25. April 2014, 17:48:11 »
Meine Oma (wir leben ja bei ihr) hat auch genau Instruktionen wo die Kinder mal dürfen  s-:) haltend ie sich aber nicht dran (wobei es umd en Hof geht, nciht Straße).... weil: Man läuft ja dadrüber und verlatscht dann die ganze Farbe im Haus  ??? ??? ??? Naja, wir malen trotzdem....Und falls mal Farbe im Flur sein sollte , wischen wir sie halt weg  ??? Ist jedenfalls nicht aufwendiger als Sand/ Dreck/Schneepatsch/ Matsch/ Streusalz oder irgendwas anderes, was man so in den Flur trampelt..... Ich glaube manchmal sie hat zu viel Zeit sich so was auszudenken.....Was ien SChreckenszenario..... Kreide auf dem Flurboden  :o :o :o
Ihr passt das nicht...genauso wenig wie wenn mal ein Fahrzeug liegen bleibt über Nacht im Hof/Garten oder ein Ball.... Mein Mann regt sich da uach furchtbar drüber auf.... Oh Mann....wenn stören den  NACHTS bitte Bälle im Garten?! Aber vielleicht bin ich da auch zu naiv  ;D
Also ja, ich kann mir durchaus vorstellen, dass es Menschen gibt, die Kreide auf der Strasse als "Dauerneinrichtung" stört (und meine Oma ist sicher kein "Kinderhasser".....)...unsere Nachbarin hat ;letztens im übrigen meine Oma und Tochter richtig angemotzt, weil sie im Hof am Ball tribbeln waren....."Man kann ja nicht mal das Fenster offen haben".....Werde ich mir merken für die nächste wamre SOmmernacht, wenn sie laut schwätzend und rauchend im Hof sitzt und Musik hört  S:D S:D S:D (Ne, werde ich nicht...denn mir ist es zu albern mich über so was aufzuregen...wenn ich Ruhe will, zieh ich in den Wald)


jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10790
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Obacht! Jetzt wird's RICHTIG ernst: Streitpunkt Straßenmalkreide
« Antwort #23 am: 25. April 2014, 17:56:47 »
Wir wohnen leider in einem Neubaugebiet mit Schotterstraße, da bleibt zum malen nur unsere Terrasse. Mich stört es nicht, allenfalls wenn (2-3x) übergemalt wird ist es "unschön", aber genervt? Nö.
Als wir bei meinen Eltern wohnten haben wir die Straße auch in Beschlag genommen und "echte" Straßen mit Ampeln und Fußgängerüberwegen und Park mit Teich und Enten immer aufgemalt. Die Kinder sind dann mit Kettcar, Roller, etc. unterwegs gewesen und haben dabei die Verkehrsregeln und vor allen Dingen das rechtsfahren gelernt.
Manchmal war meine Mama dann abends mit der Gießkanne unterwegs und wir haben am nächsten Morgen wieder neu gemalt.  S:D
Aber "Ärger" gab es nie. Die Nachbarin hat immer gelacht und zugeschaut und wie gesagt, bei uns hatte es den Vorteil, die Kinder sind "verkehrsordentlich" unterwegs gewesen, wenn doch mal ein Auto kam.
Also, wenn es hier geteerte Straße(n) gäbe, wären die auch künsterlich verschönert, da aber fast alle hier junge Eltern oder "älter" aber in einer Straße nebeneinander wohnen (die man ja aus lassen könnte), denke ich, dass es hier keinen "Ärger" gäbe.
Wie man sich aber darüber ärgern/aufregen/Kinder verscheuchen kann ist mir schleierhaft. Der nächste Regen kommt und das "Problem" ist gelöst. Man kann sich auch echt das Leben selbst schwer machen.  8)


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52519
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Obacht! Jetzt wird's RICHTIG ernst: Streitpunkt Straßenmalkreide
« Antwort #24 am: 25. April 2014, 18:15:27 »
Ältere Leute halt....meine Mutter versteht es auch nicht wie man Sachen überhaupt liegen lassen kann. Nach ihrer Meinung gehören die Sandsachen möglichst auch noch täglich unterm Wasserhahn abgespült und dann eben aufgeräumt. Was ein Schweinestall sonst....  :P

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung