Autor Thema: Nutzt Ihr einen Einkaufszettel?  (Gelesen 4466 mal)

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26949
Nutzt Ihr einen Einkaufszettel?
« am: 05. März 2013, 10:49:50 »
Auf Bayern3 (Radio) ging es heute ums Thema Taschengeld.
U.a. wurde dort gesagt, dass es wichtig ist seinem Kind den Umgang mit Geld vorzuleben.
Soweit so gut.

Dann wurde eine Expertin zugeschaltet, da ging es dann um Taschengeldkonto und Co.
Und eben auch um das Einkaufsverhalten.
Viele Menschen würden keinen Einkaufszettel nutzen sondern einfach so einkaufen gehen.
Und dann ¨ einfach einkaufen¨.
Das würde den Kindern aber etwas falsch vorleben.

Ich denke da jetzt den ganzen Vormittag drüber nach. Zu 90% nutze ich keinen EInkaufszettel.
Klar, wenn wir was bestimmtes kochen brauch ich x, y, z.
Oft entscheide ich aber erst beim Einkauf was ich koche.
Zum Glück gehe ich meist alleine einkaufen (mein persönlicher Luxus ehrlich gesagt), aber irgendwie hab ich da jetzt schon gegrübelt ob man seinen Kindern da wirklich so viel vorlebt.

Wie macht Ihr es? Einkaufszettel ja - nein?
Denkt Ihr man lebt Kindern damit was vor?

Sehr spannendes Thema....

... Und jetzt geh ich einkaufen - ohne Zettel ;)



Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Nutzt Ihr einen Einkaufszettel?
« Antwort #1 am: 05. März 2013, 10:52:39 »
Bei mir ist das so ungefähr 50:50, ob ich nen Einkaufszettel dabei habe oder nicht. Wenn ich nur  ein paar Kleinigkeiten hole, dann eher nicht. Kaufe ich aber größer ein, dann schreibe ich mir nen Zettel, weil ...... ich alt und so  s-:)
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer


bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Nutzt Ihr einen Einkaufszettel?
« Antwort #2 am: 05. März 2013, 10:53:41 »
Ich erstelle Samstags immer einen Wochenplan, was es die ganze Woche zu Essen gibt, schreibe dazu die Einkaufsliste und erledige dann Samstags den Wocheneinkauf. Frische Salate, Obst, Fleisch etc. kaufe ich noch mal unter der Woche.  :)

FrauHolle86

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1603
...
« Antwort #3 am: 05. März 2013, 10:55:44 »
...
« Letzte Änderung: 27. Oktober 2014, 10:04:52 von FrauHolle86 »
Liebe Grüße
FrauHolle

Mein Link

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11151
  • Frei&Wild
Antw:Nutzt Ihr einen Einkaufszettel?
« Antwort #4 am: 05. März 2013, 10:56:21 »
Ja ich schreibe einen
aber Nein ich gehe damit nicht einkaufen , weil ich ihn IMMER vergesse :P
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

mausebause

  • Gast
Antw:Nutzt Ihr einen Einkaufszettel?
« Antwort #5 am: 05. März 2013, 11:00:55 »
Würde ich ohne Zettel einkaufen wäre ich verloren. Also "ja" ich habe einen und nutze ihn auch! Zusatzkäufe gibts aber trotzdem auch mal!

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14180
Antw:Nutzt Ihr einen Einkaufszettel?
« Antwort #6 am: 05. März 2013, 11:02:19 »
Hmmm bei uns ist das immer unterschiedlich.
Großeinkäufe manchen wir wenn mein Mann da ist.
Das sind dann manchmal Einkäufe für 250 Euro und manchmal ist er alle 3 Tage da, dann fällt das natürlich flach.

Ansonsten habe ich im Flur einen Zettel zu liegen, wo ich Dinge aufschreibe, die mir einfallen. Z.B. wenn die Mundspülung alle ist .. oder ich gesehen habe, dass bei xyz etwas im Angebot ist. Einfach weil ich recht vergesslich bin.

Ansonsten entscheide ich aber auch oft spontan im Laden was wir kochen.
Koche ja nur am Wochenende.

Im Moment - Kind ist krank - gehen wir täglich einkaufen. Nutzen das auch als keinen Spaziergang. Hier darf sich A. z.B. etwas wünschen. Da machen wir dann aber auch keinen Einkaufszettel, sondern merken uns das und gehen dann gezielt die Dinge holen. Bei Obst und Gemüse darf sie sich immer etwas aussuchen für den Tag.

Ich verstehe den Sinn hinter dem Einkaufszettel. Weil wenn ich mit Hunger einkaufen gehe, dann ist das wirklich schlimm!
Aber ich lasse mich z.B. auch gern mal von Angeboten locken .. einfach um Dinge zu testen.

Den Umgang mit Geld dem Kind schon früh beibringen finde ich auch sehr wichtig. Aber ich finde es auch schwer.

anina77

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 752
Antw:Nutzt Ihr einen Einkaufszettel?
« Antwort #7 am: 05. März 2013, 11:07:44 »
Ich nutze zu 90% einen Einkaufszettel.

Hier wird ebenfalls am Do/Fr ein Essensplan gemacht und am Fr oder Sa eingekauft. Ohne Zettel wäre ich hier schlichtweg verloren und würde die Hälfte vergessen!

Es liegt bei uns auch immer ein Einkaufszettel in der Küche auf den die Dinge geschrieben werden, die aus sind oder bald ausgehen (z.B. wenn ich beim Kuchenbacken merke, dass nur noch 2 Päckchen Backpulver da sind, dann schreibe ich es sofort auf; würde ich es nicht machen, dann würde ich sicher vergessen welches zu kaufen!)

Obst- und Gemüseeinkäufe unter der Woche mach ich ohne Zettel. Hier kaufe ich dann auch oft Dinge, die wir nicht unbedingt brauchen.... (und die dann ewig im Kühlschrank liegen, weil sie nicht in den Essensplan passen...).

Ob ich damit den Kindern was vorlebe? Keine Ahnung! Hab ich noch nie darüber nachgedacht.

LG

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10796
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Nutzt Ihr einen Einkaufszettel?
« Antwort #8 am: 05. März 2013, 11:35:51 »
Also ich geb ehrlich zu, früher hab ich ausschließlich mit Einkaufszettel eingekauft. Und den Zettel dann mit verschiedenen Textmarkern bearbeitet, je nach Supermarkt und welche in welchen Regalreihen ich was finde.
War einiges an Vorarbeit, bin dann aber zügig durch den Laden und musste nicht mehrfach wieder zurück.
Nie im Leben hätte ich gedacht, dass ich jemals ohne Zettel einkaufen kann (und hab mich für mein Siebgehirn auch etwas geschämt; kenne Einkaufszettel nur aus meiner Kinderzeit von meiner Mama  s-:)).

Und irgendwann war ich einkaufen und hab mit erschrecken festgestellt, dass ich seit Jahren ohne Einkaufszettel einkaufe.  ;D
Dafür renn ich halt jetzt wie ein wildes Huhn im Laden umher. Vor, zurück, immer wieder, weil ich ja jetzt den Basisgedanken habe: Ich koche das, also brauche ich .... und dann renn ich vor, zurück, ...  ;D
Heute schreib ich mir nur das Wichtigste auf, was ich nicht vergessen darf. Das ich Unmengen an Brot brauche, weiß ich zwischenzeitlich nach 20jähriger Hausfrauenpflicht. Notfalls habe ich Mehl und Hefe da und mach es selber.

Aber ich bin schon der typische Einkäufer (zwischenzeitlich), die den Wagen zentral parkt und dann durchgeht: Ich mache XY, also brauche ich... hole das und "werfe" es in den Wagen, vor, zurück, ihr wisst schon.

Mit den Kids gehe ich selten einkaufen, aber wenn, dann jagd ich die das vergessene aus Gang 1 zu holen, wenn ich in Gang 3 bin.
Hier fällt es auch nicht so auf, sind nur 4 Gänge im Supermarkt.  s-:)

Ich leb mittlerweile nach dem Motto: Was man nicht im Kopf hat, muss man in den Füßen haben. (Und: Jeder Gang macht schlank.)  ;D

Mehr einkaufen tu ich mit/ohne Einkaufszettel, weil ich Schnäppchenjäger bin, also das hat weniger mit Einkaufszettel als mit "seh ich - will ich haben" zu tun. Geht aber auch ohne, nicht dauerhaft, so einmal im Monat tut es schon gut, sich was zu gönnen.

Prinzipiell denke ich aber, ob ich vorher (Einkaufszettel) oder vor Ort plane ist relativ egal, irgendwann muss ich ja doch tun. Und noch blöder ist es, wenn es was vom Einkaufszettel im Laden dann nicht gibt und man vor Ort alles "umschmeißen" muss.
Da kann ich auch gleich nach dem Motto leben: "Das Genie beherrscht das Chaos".

Wie gesagt, mit Kids gehe ich aus gutem Grund selten einkaufen, von daher kann ich damit gut leben, nur für andere Kinder ein schlechtes Vorbild zu sein.  S:D


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5757
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Nutzt Ihr einen Einkaufszettel?
« Antwort #9 am: 05. März 2013, 11:39:27 »
Mit Einkaufszettel.

Ich geh nur einmal die Woche Lebensmittel holen - Obst dann natürlich noch mal zwischendurch (aber eine Packung Äpfel und eine Gurke z.B. kann ich mir merken). Beim Großeinkauf würde ich einfach die Hälfte vergessen, wir haben aber auch einen Wochenplan, d.h. bis Freitag darf immer jeder sagen was es die Woche drauf zu essen geben soll und dafür wird dann auch eingekauft.  :)

Funkenflug

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1794
    • Familienwebsite
    • Mail
Antw:Nutzt Ihr einen Einkaufszettel?
« Antwort #10 am: 05. März 2013, 11:39:48 »
50:50 würde ich sagen.
Meist überlegen wir vorher, aber grad im Urlaub kaufen wir auch einfach nach Lust und Laune.
Prinz 3/10
Prinzessin 11/13

Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:Nutzt Ihr einen Einkaufszettel?
« Antwort #11 am: 05. März 2013, 11:43:55 »
Ich mache Donnerstag abend den Plan, was ich in der kommenden Woche (von Freitag bis Donnerstag) koche und schreibe dann entsprechend den Einkaufszettel, plus die Sachen, die in verschiedenen Läden im Angebot sind. Freitag vormittag fahre ich dann einkaufen: Ökomarkt für Gemüse und Obst, Aldi, Hit (großer Supermarkt hier in der Ecke). Würde ich keinen Einkaufszettel dabei haben, würde ich 1. die Hälfte vergessen, 2. wahrscheinlich einiges kaufen, was wir gar nicht brauchen (Süßigkeiten...) und 3. würde es wahrscheinlich viel länger dauern. So bin ich immer ratz-fatz durch, arbeite den Zettel ab (die Sachen stehen schon in der richtigen Reihenfolge für die Gänge drauf) und bin oft nur etwas mehr als ne Stunde für den kompletten Wocheneinkauf unterwegs.

Gehe ich unter der Woche noch mal einzelne Sachen einkaufen, weil ich doch was vergessen habe (aufzuschreiben) oder eben Brot frisch etc., dann mache ich mir meistens keinen Zettel.

Ob das Nutzen des Einkaufszettels so ein großes Vorbild für die Kinder ist, weiß ich nicht. Aber sie bekommen schon mit, dass wir uns eben vorher überlegen, was wir brauchen (zu dm z.B. gehen wir immer alle zusammen Samstags) und dann auch nur manchmal etwas zusätzlich kaufen, was nicht auf dem Zettel stand, aber uns spontan gefiel. Was sie inzwischen auch schon gut wissen: manche Dinge, die wir eher für überflüssig halten, die die Kinder aber gerne essen (Paula's Pudding z.B. oder Babybel), kaufen wir ab und zu, aber ausschließlich, wenn sie im Angebot sind, weil sie uns sonst zu teuer sind.
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7875
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Nutzt Ihr einen Einkaufszettel?
« Antwort #12 am: 05. März 2013, 11:44:58 »
Ja, ich kauf nur mit Zettel ein.

Der Grund ist der, dass ich zum Einkaufen immer mit dem Auto muss, daher plane ich das lieber etwas genauer und möchte nur ungern was vergessen. Hätte ich den Supermarkt in Laufnähe, würde ich vermutlich im Zweifel öfter losschieben.

Der zweite Grund bei mir ist: Ich MUSS streng nach meinem Zettel einkaufen. Würde ich das machen nach dem Motto "Ach dieses könnte ich noch brauchen und jenes", dann würde ich das Maß und den Überblick verlieren.  s-:) OK, so Kleinigkeiten kauf ich dann schon gelegentlich extra.

Mein Mann geht zwar mit Zettel einkaufen, bringt aber dennoch x weitere Dinge mit, die wir gerade brauchen können, ohne den Überblick zu verlieren. Selten, dass er sich dabei mal vertut. Keine Ahnung, wie er das macht, ich könnte das so nicht.

Ob und was wir den Kindern damit vorleben - ehrlich gesagt hab ich mir da drum noch keine Gedanken gemacht; ich mach das eben so wie es für mich am besten geht. Ich finds viel wichtiger, den Kindern beizubringen, dass sie eben nicht alles haben können, was sie gerade sehen. :)

Schnauferl1974

  • Gast
Antw:Nutzt Ihr einen Einkaufszettel?
« Antwort #13 am: 05. März 2013, 11:46:14 »
ja, ich nutze einen Einkaufszettel.

Da ich mir angewohnt habe einen Wochenplan zu machen schreibe ich mir immer zusammen, was ich die nächsten Tage brauche und kaufe danach ein.
Dadurch spare ich erheblich Geld. Früehr kaufte ich vollkommen unkoordiniert ein und es hat immer was gefehlt.

M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:Nutzt Ihr einen Einkaufszettel?
« Antwort #14 am: 05. März 2013, 12:03:44 »
Seit ich so ne tolle Einkaufszettel-App auf dem Handy habe, tippe ich tatsächlich manchmal ein, was ich brauche und manchmal, an sehr guten Tagen, gucke ich dann im Geschäft auch drauf  ;D

Aber meistens bin ich ein "planlos"-Einkäufer, ich hab ja im Kopf, was ich machen will und wenn es jetzt kein total unbekanntes, neues Rezept ist, ist mir das immer so aufwendig mit dem Zettel.
Mit der App geht´s, da klickt man dann weg was man hat und rennt nicht (wie mein Mann  s-:)) mit Zettel und Stift durch den Laden um den Überblick nicht zu verlieren. Unsere Einkaufslisten sind zu lang (wenn mein Mann einkauft, der macht IMMER eine) als das man das nicht durchstreichen müsste, man würde total den Überbllick verlieren  ;D

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3026
Antw:Nutzt Ihr einen Einkaufszettel?
« Antwort #15 am: 05. März 2013, 12:12:13 »

Dann wurde eine Expertin zugeschaltet, da ging es dann um Taschengeldkonto und Co.
Und eben auch um das Einkaufsverhalten.
Viele Menschen würden keinen Einkaufszettel nutzen sondern einfach so einkaufen gehen.
Und dann ¨ einfach einkaufen¨.
Das würde den Kindern aber etwas falsch vorleben.


Und was ist daran schlecht, wenn ich ohne Einkaufszettel das Benötigte kaufe? Der eine hat´s im Kopf, der andere auf dem Zettel.
Ohne Zettel einzukaufen, heißt ja nicht, dass ich wahllos alles reinpfeffere, sondern auch ohne Zettel kann ich mir Gedanken machen. Und "sich Gedanken machen" wäre auch ein Wert, den ich meinen Kindern in diesem Fall vorleben kann.
Ei der Daus, diese Experten immer..... s-:) ;D

Ansonsten zur Frage: geplante größere Einkäufe mache ich mit Zettel, Zwischendurcheinkäufe ohne.

Rumpelstilzchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2633
Antw:Nutzt Ihr einen Einkaufszettel?
« Antwort #16 am: 05. März 2013, 12:18:30 »
Meistens mit. Einen kompletten Wochenplan schaffe ich meistens nicht, aber ich plane zumindest meistens für 2 Tage im Voraus, weil ich keine Lust habe, tägliches Loslatschen zu müssen (obwohl mehrere Supermärkte auch fußläufig erreichbar sind). Außerdem führen wir hier immer einen Zettel, auf den geschrieben wird, was gerade alle wurde (ein Putzmittel, Zahnpasta oder so, das würde mit im Geschäft nicht mehr einfallen).
Wer immer ohne Zettel einkauft, ist meine Schwiegermutter, eben weil sie ja immer das kicht, was sie schon seit Jahrzehnten kocht. Und dann ist es immer so, dass sie noch (mindestens ein, manchmal zwei-)mal los muss, weil sie doch was vergessen hat. Es macht mich wahnsinnig und ich finde es die totale Zeitverschwendung.  s-:) Da wäre doch ein Zettel sinnvoll, oder?

Ob das den Kindern irgendwas vermittelt - keine Ahnung. Ich würde denken, man lebt ihnen ungutes Einkaufsverhalten vor, wenn man jeder Laune nachgibt und viel unsinnigen Kram kauft. Aber wenn man weiß, was man braucht und das im Kopf hat - wo ist das Problem?
Rumpelstilzchen 5/2010
Wilde Hilde 1/2008
Künstler 12/2004

schwarzesgiftal

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7630
    • Mail
Antw:Nutzt Ihr einen Einkaufszettel?
« Antwort #17 am: 05. März 2013, 12:24:07 »
teils teils, also meistens schreib ich schon einen... aber entweder er is dann in der tasche ooooder er liegt am schreibtisch daheim:D

also nutzen kann man nicht wirklich sagen... ich schreib ihn aber auch nur um nichts zu vergessen... und wenn ich wieder daheim bin seh ich was ich unbedingt kaufen wollte.. ich aber nich dabei hab:D
Unser Mausi 2006
Unser Schnecki 2008




“ I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not.”

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5968
  • Pärchenmama :-)
Antw:Nutzt Ihr einen Einkaufszettel?
« Antwort #18 am: 05. März 2013, 12:30:08 »
.
« Letzte Änderung: 22. Oktober 2014, 21:21:21 von Muse »

Alchemilla

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2673
    • Mail
Antw:Nutzt Ihr einen Einkaufszettel?
« Antwort #19 am: 05. März 2013, 12:32:52 »
Nein. Nie. Ich bin zu faul einen zu schreiben und behaupte, die Leute, die einen schreiben, sind zu faul sich mal was zu merken.  :)


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52545
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Nutzt Ihr einen Einkaufszettel?
« Antwort #20 am: 05. März 2013, 12:37:56 »
Bei mir ist das so ungefähr 50:50, ob ich nen Einkaufszettel dabei habe oder nicht. Wenn ich nur  ein paar Kleinigkeiten hole, dann eher nicht. Kaufe ich aber größer ein, dann schreibe ich mir nen Zettel, weil ...... ich alt und so  s-:)

genau so.  :)

JaJoJoJa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2019
  • *JoJo02*
Antw:Nutzt Ihr einen Einkaufszettel?
« Antwort #21 am: 05. März 2013, 12:55:41 »
Ich schrieb Einkaufszettel wenn mein Freund ohne mich einkaufen geht.. ;)  Sonst gibt es Dinge hier die keiner isst und es fehlen Dinge die gebraucht werden.
Ansonsten kauf ich ein was ich denke und entscheide oftmals erst beim Einkauf was wir essen..Einkaufszettel nutze ich nur wenn wir was zum Feiern haben, da brauch ich andere Sachen als sonst und die schreib ich mir vorher auf... :)
Ich gehe in der Regel ohne meine Großen einkaufen-denke also es ist unwahrscheinlich, dass sie durch mein Kaufverhalten irgendwann schlechter mit Geld umgehen können. S:D
Du bist ein Wunderkind, auch wenn niemand außer mir das sieht, die Leute sind für Wunder blind!Du bist einer aus einer Million, es ist Gott seine Welt, doch es ist deine Version. <3


Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
Antw:Nutzt Ihr einen Einkaufszettel?
« Antwort #22 am: 05. März 2013, 12:59:19 »
Ich schreibe jede Woche am Donnerstag einen Wochenplan von Samstag bis Freitag, was es zu essen geben soll, und parallel dazu den entsprechenden Einkaufszettel. Zusätzlich werden noch alle Dinge auf den Zettel geschrieben, die sonst noch gebraucht werden.

Würde ich das nicht machen, würde unter Garantie einiges fehlen und ich müsste unter der Woche bestimmt noch 3x los um vergessene Sachen zu kaufen. Und anders herum hätten wir von manchen Dingen wahrscheinlich dfie 5fache Menge daheim  :P

Also Kurzfassung: Ja, wir nutzen immer einen Einkaufszettel. :) ( was aber nicht heoßt, das man auch sachen kauft, die nicht drauf stehen s-:) )
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Nutzt Ihr einen Einkaufszettel?
« Antwort #23 am: 05. März 2013, 13:42:28 »
Gutes Stichwort. Ich war grad einkaufen und mein Zettel klebt hier immer noch am Tisch, weil ich ihn vergessen hab ;D

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

Sweety

  • Gast
Antw:Nutzt Ihr einen Einkaufszettel?
« Antwort #24 am: 05. März 2013, 14:07:56 »
Wenn ich nur schnell losspringe, weil ich ein zwei kleine Sachen holen will, nutze ich keinen.

Einkaufszettel nehme ich immer, wenn ich für einen bestimmten Anlass einkaufe (Partyvorbereitung etc.) und für den großen Wocheneinkauf.
Und ja, nachdem ich das lange lange ohne gemacht habe, seit einigen Jahren nur noch mit.

Ich spare einiges an Geld dadurch. Und an Sprit, weil ich 'ne zerstreute Liese bin und bei vergessenen Sachen jedesmal wieder losfahren müsste.

Daher wird das auch den Kindern so gezeigt. Die sehen es gar nicht anders. Natürlich kann ich nur hoffen, dass sie es a.) übernehmen oder b.) falls sie es nicht übernehmen besser in Echtzeiteinkaufsplanungen sind als ich.

Ich kann mir aber gut vorstellen, dass es auch weniger zerstreuten Menschen so geht wie mir, denn wir hatten das Thema mal im Freundeskreis und die Erkenntnis war geschlossen, dass seit konsequenter Benutzung des Zettels Geld gespart wurde.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung