Umfrage

Fahrt ihr während der KIGA-Ferien in Urlaub oder außerhalb?

Wir halten uns an die Ferien vom Kindergarten - auch wenns dann teurer ist
7 (12.7%)
Wir "nutzen das noch aus" und fahren außerhalb der Ferien in Urlaub - weils günstiger ist!
48 (87.3%)

Stimmen insgesamt: 50

Umfrage geschlossen: 06. März 2014, 11:41:59

Autor Thema: Nehmt ihr "Rücksicht" auf die KIGA-Ferien?  (Gelesen 4420 mal)

Mama Maus

  • Gast
Nehmt ihr "Rücksicht" auf die KIGA-Ferien?
« am: 24. Februar 2014, 11:41:59 »
Hallo zusammen!

Die Frage richtet sich mehr an alle, die nur Kindergarten-Kinder haben. Bei Schulkindern erübrigt sich das Thema ja von selber!

ABER: Alle die "nur" KIGA-Kinder haben: Fahrt ihr während der Ferien weg oder nutzt ihr das noch aus, dass ihr ja mehr oder weniger auch außerhalb der Ferien fahren könntet?!

Ich hab da die Diskussion mit meinem Mann. Wir würden gerne in den Urlaub fliegen. Das was wir uns ausgesucht haben (und bitte keine Diskussionen ob man auch wo anders hinfahren könnte usw. es geht nur mal ums Prinzip!) kommt auf folgenden Preis:

Während der Ferienzeit:  2500 €
im Juni/Juli:                       1700 €

Trotzdem will mein Mann lieber zu Hause bleiben - weil das Ferienangebot im Budget nicht drin ist - statt außerhalb der Ferien zu fahren!

Klar, wenn jeder Ferien so macht wie er will ist über Sommer der KIGA wahrscheinlich leer, aber trotzdem....

Wie macht ihr das?!

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39872
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Nehmt ihr "Rücksicht" auf die KIGA-Ferien?
« Antwort #1 am: 24. Februar 2014, 11:54:01 »
Sowohl als auch.

Aktuell habe ich noch zwei Kindergartenkinder und wir fahren außerhalb der Ferien, wie aber auch in den Ferien weg. Fakt ist einfach, dass der Kindergarten inkl. außerplanmäßiger Schließtage an die sechs Wochen geschlossen hat im Jahr und ich alleine diese Zeit abdecken muss mit meinem Urlaub. Somit bin ich zwangsläufig mehr oder weniger auch an die Ferien gebunden.

Ich versuche aber immer mit vielen Überstunden und großen Arbeitsintervallen lange Wochenenden zu bekommen, so dass wir auch außerhalb der Ferien wegfahren können :)


myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Nehmt ihr "Rücksicht" auf die KIGA-Ferien?
« Antwort #2 am: 24. Februar 2014, 11:57:59 »
Unser Kiga hat keine Sommerschließzeit, aber es ist gewünscht die Kinder in den Ferien auch 2-3 Wochen daheim zu lassen, aber keine Pflicht. Wir haben es NICHT (bzw. nur teils) getan und sind im September in Urlaub gefahren (2-3 Wochen), die Ferienhäuser in DK haben da nur einen Bruchteil des Sommerferienpreises gekostet.

Ab diesem Jahr sind wir nun leider an die Ferien gebunden :P, da der Große in die Schule gekommen ist.

Wenn der Kiga Sommerschließzeit gehabt hätte, wären wir dennoch ausserhalb der Hauptsaison gefahren und hätten halt die Schließzeit in den Ferien zusätzlich Betreuungstechnisch überbrücken müssen. Dank Großeltern in der näheren Umgebung aber alles kein Problem.

Aus welchem Grund will dein Mann denn nicht im Juni/Juli fahren?

Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5757
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Nehmt ihr "Rücksicht" auf die KIGA-Ferien?
« Antwort #3 am: 24. Februar 2014, 12:05:24 »
Aufgrund von begrenzten Urlaubstagen kann man teils ja gar nicht außerhalb der Kindergartenferien fahren, selbst wenn man "nur" Kindergartenkinder hat.  :)

Hier sind über Weihnachten 2Wochen zu, die Krippe ist im Sommer 3Wochen zu, der Regelkindergarten 2Wochen.
Dazu kommen vereinzelte Schließtage (Rosenmontag, Faschingsdienstag, zwei Planungstage, Buß & Betttag ...).

Wir hatten bis dato eigtl das Glück, dass ich studiert habe oder in Elternzeit war und so die Ferien alleine abfangen konnte, so dass wir außerhalb der Kindergartenferien im Urlaub waren.  :) Dies ist aber auch nur noch bis zum Herbst so und dann ist die Große auch ein Vorschulkind, welches nach Möglichkeit nicht länger/ häufiger als 2Wochen am Stück außerhalb der Ferien wegen Urlaub fehlen sollte, da täglich Vorschulunterricht...
Wie wir es daher im letzten Kindergartenjahr machen, wo wir noch kein Schulkind haben werden wir sehen. Dieses Jahr fällt der Urlaub erst mal flach - der Umzug ist teuer genug und verbratet so vom Mann auch genügend Urlaubstag :P

Sonne1978

  • Gast
Antw:Nehmt ihr "Rücksicht" auf die KIGA-Ferien?
« Antwort #4 am: 24. Februar 2014, 12:11:16 »
Wir sind immer ausserhalb der regulären Ferien gefahren. Das ist doch die einzige Möglichkeit, als Familie fahren zu können, wann man will. Die Urlaubsorte sind nicht überlaufen, das ist super. Und obendrein ist es, wie Du sagst, viel, viel günstiger.

chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7612
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:Nehmt ihr "Rücksicht" auf die KIGA-Ferien?
« Antwort #5 am: 24. Februar 2014, 12:13:05 »
Wir sind immer ausserhalb der regulären Ferien gefahren. Das ist doch die einzige Möglichkeit, als Familie fahren zu können, wann man will. Die Urlaubsorte sind nicht überlaufen, das ist super. Und obendrein ist es, wie Du sagst, viel, viel günstiger.

dem schließe ich mich einfach mal so an ;D

Hier hatte der Kiga aber auch ganz wenige Schließzeiten, ausser halt Weihnachten/Neujahr

SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7778
    • Schönes - Tag für Tag
Antw:Nehmt ihr "Rücksicht" auf die KIGA-Ferien?
« Antwort #6 am: 24. Februar 2014, 12:22:13 »
Wir sind immer ausserhalb der regulären Ferien gefahren. Das ist doch die einzige Möglichkeit, als Familie fahren zu können, wann man will. Die Urlaubsorte sind nicht überlaufen, das ist super. Und obendrein ist es, wie Du sagst, viel, viel günstiger.

*unterschreib*




“In the age of information, ignorance is a choice.”

SarahMathilda

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 122
  • erziehung-online
Antw:Nehmt ihr "Rücksicht" auf die KIGA-Ferien?
« Antwort #7 am: 24. Februar 2014, 12:25:01 »
Uns geht es wie Myja78. Wir haben jetzt schon einmal eine Woche im Juni gebucht, meine Mutter nimmt die Kleine die Woche davor, so haben wir sie zwei Wochen aus der Kita und können die restlichen Urlaube frei verfügen.

Wir müssen den "Kita-Urlaub" bis Ende März bekannt geben. Dass die Erzieher ihren Urlaub planen können.

LG

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5485
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Nehmt ihr "Rücksicht" auf die KIGA-Ferien?
« Antwort #8 am: 24. Februar 2014, 12:25:55 »
Ich habe zwar kein Kindergarten-Kind mehr, aber ich kann ja trotzdem berichten, wie wir es gemacht haben, als meine Tochter noch in den KiGa ging. ;)

Ich selbst habe dank meiner Arbeitsstelle keine Möglichkeit, meinen Urlaub frei zu planen. Aber da ich im Sommer komplette 6 Wochen frei habe, der KiGa aber nur 2 oder 3 Woche geschlossen war, durfte sie sich in der Zeit immer aussuchen, ob sie gehen möchte oder nicht. wenn wir nicht sowieso im Urlaub waren. Da habe ich keinerlei Rücksicht auf die Kiga-Ferien genommen.

Wenn ich mal doch ein paar Tage außerplanmäßig frei hatte, dann haben wir da auch Sachen unternommen und sie ist nicht in den Kiga gegangen.

Ich würde also ohne zu zögern außerhalb der KiGa-Schließzeiten in den Urlaub fahren.




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2820
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Nehmt ihr "Rücksicht" auf die KIGA-Ferien?
« Antwort #9 am: 24. Februar 2014, 12:27:34 »
Wir haben eigentlich immer in den Sommerferien Urlaub gemacht, auch als beide noch im Kindergarten waren.

Zuerst mussten wir uns an die Semesterferien halten, dann an den Urlaub der TaMu die ein schulpflichtiges Kind hatte, dann an die Schließzeiten des Kindergartens.

Wir gehen ja auch beide arbeiten. Obwohl wir viele Urlaubstage haben, haben wir dann immer den "Zwangsurlaub" genutzt um halt auch wegzufahren.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Nehmt ihr "Rücksicht" auf die KIGA-Ferien?
« Antwort #10 am: 24. Februar 2014, 12:27:45 »
Ich würde im Traum nicht drauf kommen, 800€ mehr zu bezahlen, nur weil es in den KiGa-Ferien ist. Also DAS würde ich definitiv nutzen und lieber für 800€ nochmal über ein WE oder so wegfahren  8)
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6359
Antw:Nehmt ihr "Rücksicht" auf die KIGA-Ferien?
« Antwort #11 am: 24. Februar 2014, 12:35:13 »
Ich nehme Rücksicht mangels eigenem Urlaub, denn ich muss auch die Schließzeit überdecken. Allerdings fahren wir nie in Urlaub, und wenn, besuchen wir Freunde, heißt also, die höheren Preise sind dann ohnehin kein Problem.

Wäre ich allerdings in der Situation, würde ich wohl für die Schließzeit Betreuung bei Oma/Opa/Freunden suchen und außerhalb der Ferien fahren
Kind 2011
Kind 2014
...

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4185
  • Trageberaterin aus Überzeugung :)
Antw:Nehmt ihr "Rücksicht" auf die KIGA-Ferien?
« Antwort #12 am: 24. Februar 2014, 12:38:48 »
Was gäbe es denn für nen Grund nur während der KiGa-Ferien zu fahren und nicht außerhalb? Ich glaub ich versteh die Problematik nicht. Das Kind hat keine Anwesenheitspflicht,...
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:Nehmt ihr "Rücksicht" auf die KIGA-Ferien?
« Antwort #13 am: 24. Februar 2014, 12:46:00 »
Solange wir konnten, sind wir außerhalb der Schließzeiten (3Wochen im Sommer und zwischen Weihnachten und Neujahr) gefahren. Seit ich wieder arbeite (der Kleine war 2,5) müssen wir während der Schulferien fahren, denn ich arbeite im Büro einer Schule und kann nur während der Schulferien Urlaub nehmen.
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

Alchemilla

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2673
    • Mail
Antw:Nehmt ihr "Rücksicht" auf die KIGA-Ferien?
« Antwort #14 am: 24. Februar 2014, 12:52:50 »
Nein  s-nein
Ich wäre gar nicht auf die Idee gekommen. Es gibt doch keine Kindergartenfplicht in Deutschland. Während der Schließzeiten war Jonathan natürlich zuhause, ich habe auch nie eine Notgruppe in Anspruch nehmen müssen, obwohl ich berufstätig bin. Aber Urlaub haben wir außerhalb der Schulferien gemacht. Viel günstiger, viel weniger überfüllt, keine Staus......warum sollen denn alle Familien mit Kindergartenkindern sich da auch noch hinten anstellen?


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14978
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Nehmt ihr "Rücksicht" auf die KIGA-Ferien?
« Antwort #15 am: 24. Februar 2014, 12:55:26 »
Ich hab da nie gross rücksichtgenommen... War eh nur auf 450€ angedtellt und bekam nur kohle wenn ich da war und der chef hat bei jedem einzelnen tag wo ich nicht kaum gemault daher wars eh egal :P
Im letzten kigajahr war ich dann zu hause und anna unter 50 tage im kiga- wir waren viiiiiiel weg :-)

Jetzt ist sie schulkind und wir fahren immer in der nachsaison- günstig, grosse auswahl, alles leer :-)

Voll in den ferien würd ich wohl lieber zu haus bleiben  :P
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Alchemilla

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2673
    • Mail
Antw:Nehmt ihr "Rücksicht" auf die KIGA-Ferien?
« Antwort #16 am: 24. Februar 2014, 12:55:43 »
Das haben bei uns übrigens alle gemacht, die noch keine größeren Geschwister in der Schule hatten und der Kindergarten war NIE leer ;-) Ich fänd es höchstens ein bisschen blöd, wenn man drei Wochen im Juni in Urlaub fliegt und dann im August genau für dieses eine Kind eine Notgruppe offen gehalten werden muss. Aber ansonsten sehe ich das Problem gar nicht.


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10790
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Nehmt ihr "Rücksicht" auf die KIGA-Ferien?
« Antwort #17 am: 24. Februar 2014, 13:00:14 »
Wir sind dann in Urlaub gefahren, wenn mein Mann Urlaub bekam und bei nur Kiga-Kids hätte er zu den Sommerferien auch kaum frei bekommen, da hat der Betrieb schon Augenmerk darauf gehabt, dass Eltern schulpflichtiger Kinder da frei bekamen. Von daher stellte sich die Frage gar nicht.
Und da wie gesagt keine Kigapflicht besteht, haben wir die "Narrenfreiheit" genutzt.

Wir sind da völlig ohne schlechtes Gewissen in Urlaub gefahren, allenfalls haben wir dem Kindergarten eine nette Postkarte geschickt.   ;D


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7874
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Nehmt ihr "Rücksicht" auf die KIGA-Ferien?
« Antwort #18 am: 24. Februar 2014, 13:05:01 »
Ich gestehe, ich seh das Problem auch nicht so ganz...

Wir sind früher auch außerhalb der Schließzeiten gefahren, macht jeder so, die Frage stellt sich gar nicht  ;). Bei uns ist der Kiga drei Wochen im Sommer und rund um Weihnachten zu - Notgruppen gibts in der Zeit auch nicht. Macht aber nix, man weiß es ja lang genug im Voraus.

Im Gegenteil, bei uns wars oft so, dass Kigakinder mit älteren Geschwistern während der Schulferien eben nicht in den Kiga gegangen sind, weil die auch Ferien haben wollten, weil man die Zeit eh gemeinsam genutzt hat etc.pp. Und der Kiga war deswegen auch nie leer, höchstens mal an Brückentagen war sehr wenig los. Aber dann werden an solchen Tagen eben keine großen Aktivitäten eingeplant und gut ists :)

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6254
Antw:Nehmt ihr "Rücksicht" auf die KIGA-Ferien?
« Antwort #19 am: 24. Februar 2014, 13:44:33 »
Also als wir nur Kiga Kinder hatten sind wir nicht in den Ferien gefahren. Zu mal unser Kindergarten im Sommer keine Schließungszeiten hat. :)

Nun gehören wir zu denen die die Schulferien nutzen müssen. :P

Sweety

  • Gast
Antw:Nehmt ihr "Rücksicht" auf die KIGA-Ferien?
« Antwort #20 am: 24. Februar 2014, 14:11:32 »
Welches "Prinzip" steckt denn hinter dieser Rücksichtnahme?
Mir geht's wie Hubs; ich kapier das grundlegende Problem gar nicht.

Wir sind urlaubstechnisch an die Werksferien von VW gebunden.

sunny_bibi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2948
Antw:Nehmt ihr "Rücksicht" auf die KIGA-Ferien?
« Antwort #21 am: 24. Februar 2014, 14:21:21 »
Wir fahren weg, wann es bei uns am besten passt.

Dieses Jahr z.B. jetzt im März für eine Woche außerhalb der Ferienzeit und dann noch mal Ende Mai/Juni für 3 Wochen, da dann teilweise während der Pfingstferien. Und dann vermutlich noch mal in den Sommerferien. Und ab dann sind wir ja eh an die Ferien gebunden.

Aber wenn Ferienbetreuung im KiGa ist, d.h. zu den Schulferien, lasse ich die Kinder auch immer daheim. Ihnen tut die freie Zeit einfach gut und ich genieße es auch.  :D Das geht natürlich nur, weil ich noch in Elternzeit bin, was aber auch noch (mind.) die nächsten 3 Jahre so sein wird.   ;)
                            
                                     

Miss_Marple

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6600
Antw:Nehmt ihr "Rücksicht" auf die KIGA-Ferien?
« Antwort #22 am: 24. Februar 2014, 14:40:46 »
Bei uns sind nur 3 Wochen im Sommer zu und zwischen Weihnachten und Neujahr.

Wenn Ihr genug Urlaub habt, weshalb solltet ihr nicht wegfahren? Schließlich habt ihr ja mehr Urlaub als der Kiga geschlossen ist. Bei uns ist die Schließung nur, weil so viele Erzieherinnen selber Schulpflichtige Kinder haben und so die Chance haben alle in den Ferien Urlaub zu nehmen.

Mein Mann und sein Kollege müssen sich die 3 Wochen teilen weil dessen und unser Kiga immer gemeinsam schließen und das Büro aber immer besetzt sein muss. Wenn wir also mal 2 Wochen am Stück in den Urlaub wollen geht das nur außerhalb der Schließzeiten.

Und Urlaubstechnisch gehen Eltern schulpflichtiger Kinder vor, dass heisst ob man nur mit Kigakind Urlaub in den Schulferien bekommen kann ist auch nicht sicher.

Wir machen unseren "richtigen Urlaub" im Mai (so ein Familienhotel ist in den Ferien kaum zu bezahlen und völlig überlaufen) und teilen uns die 3 Sommerschließung  auf.

Jomi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1375
Antw:Nehmt ihr "Rücksicht" auf die KIGA-Ferien?
« Antwort #23 am: 24. Februar 2014, 14:42:54 »
Wir fahren dieses Jahr in den Sommerferien weg. Das liegt aber nicht in erster Linie an den Kigaferien, sondern am Betrieb meines Mannes (selbständiger Landwirt). Wir haben im Prinzip nur 2 Zeitfenster, in denen wir problemlos weg können und eines ist halt im August. Das einzige Problem, das ich auch sehe, ist halt, die Schließtage und evtl. zusätzlichen Urlaub außerhalb dieser Tage mit dem eigenen Urlaub abzudecken.

Ansonsten sähe ich nun auch kein Problem, das Kind für paar Tage oder Wochen mal nicht in den Kiga zu schicken, weil man in Urlaub fährt.
Mirja 6.11.09, Jonathan 8.12.11 und Jakob 17.1.15, unsere größten Schätze <3<3<3

*12/2013, für immer in unserem Herzen

Cecalein

  • Gast
Antw:Nehmt ihr "Rücksicht" auf die KIGA-Ferien?
« Antwort #24 am: 24. Februar 2014, 14:52:44 »
.
« Letzte Änderung: 05. März 2014, 12:48:28 von ʏαмι »

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung