Autor Thema: Narkose  (Gelesen 2498 mal)

Affendame

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 67
  • erziehung-online
    • Mail
Narkose
« am: 25. Juli 2015, 20:47:05 »
Hallo Zusammen,

meine Tochter wird noch nahezu voll gestillt und ich muss am Montag in den OP mit Vollnarkose. Wie lange darf ich danach nicht stillen?

LG Affendame

Sonne1978

  • Gast
Antw:Narkose
« Antwort #1 am: 25. Juli 2015, 22:13:30 »
Ich würde den Arzt fragen. Aber ich gehe mal davon aus, dass die Nahrungsaufnahme nach einer Narkose bei einem Säugling genauso geregelt ist, wie bei einem Erwachsenen. Kommt natürlich auch auf den Eingriff an. Das kann zw. 30 Minuten oder mehreren Stunden sein, die es dauert, bis Essen/Trinken wieder erlaubt ist.


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40191
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Narkose
« Antwort #2 am: 25. Juli 2015, 22:15:10 »
Die Faustregel besagt 24 Stunden, wenn ich das richtig in Erinnerung habe :) sprich Abpumpen und drei volle Mahlzeiten auf jeden Fall verwerfen.

Affendame

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 67
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Narkose
« Antwort #3 am: 25. Juli 2015, 22:17:17 »
@ Sonne

die Ärzte konnte ich noch gar nicht sprechen, leider. Und ich werde operiert, nicht die Kleine. Sie nimmt aber nur die Brust. Keine Flasche, keinen Becher, nichts. Darum mache ich mir echt Sorgen

Affendame

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 67
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Narkose
« Antwort #4 am: 25. Juli 2015, 22:30:37 »
@ Christiane

Sorry, hatte sich überschnitten. Na toll, dann haben Kind und ich ein echtes Problem... Mal sehen, was mir die Ärzte morgen anbieten können.

Danke

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5321
Antw:Narkose
« Antwort #5 am: 26. Juli 2015, 07:13:49 »
Es gibt auf jeden Fall Narkosemittel, bei denen direkt wieder gestillt werden darf. Ich mußte nach der Geburt von Silja direkt in Vollnarkose operiert werden und durfte danach gleich stillen.







Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6290
Antw:Narkose
« Antwort #6 am: 26. Juli 2015, 09:57:26 »
Es gibt auf jeden Fall Narkosemittel, bei denen direkt wieder gestillt werden darf. Ich mußte nach der Geburt von Silja direkt in Vollnarkose operiert werden und durfte danach gleich stillen.

Ja dem ist so. :) Ansonsten ruf bei bei Embryotox in Berlin an die haben eine Hotline (evt. sogar am WE besetzt?!) und erkundige dich dort. Ärzt im KH sind meist etwas  ....

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4213
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Narkose
« Antwort #7 am: 26. Juli 2015, 14:47:52 »
Embryotox anrufen. Oder schau mal auf der Seite von afs-stillen oder LaLecheLiga. Da gibts einen Infoartikel zum Stillen nach Narkose.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Jomi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1376
Antw:Narkose
« Antwort #8 am: 26. Juli 2015, 15:13:36 »
Im Ernährungsbereich gibt es einen Thread zum stillen und Narkose
Mirja 6.11.09, Jonathan 8.12.11 und Jakob 17.1.15, unsere größten Schätze <3<3<3

*12/2013, für immer in unserem Herzen

Nellie

  • Gast
Antw:Narkose
« Antwort #9 am: 26. Juli 2015, 17:38:24 »
Es gibt auf alle Fälle Narkosemittel nach denen man nicht die Milch verwerfen muss. Ich wurde operiert als unsere Tochter noch voll gestillt wurde und sie ist mir schon wieder an die Brust gesprungen als ich noch in der Aufwachphase war und ziemlich neben mir stand ;)

Ich hab damals Thiopental bekommen, aber es gibt bestimmt auch andere Mittel.

Affendame

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 67
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Narkose
« Antwort #10 am: 28. Juli 2015, 19:37:00 »
Danke Euch  ;)

Ich konnte sofort wieder stillen!!!!!


Liebe Grüße

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung