Autor Thema: Nacktheit  (Gelesen 17966 mal)

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39809
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Nacktheit
« am: 28. Mai 2012, 19:16:21 »
Ich kann nicht anders, ich platze sonst - tut mir leid!


Warum dürfen Kinder in Freibädern, am See oder generell an öffentlichen Plätzen nackt herumlaufen?

Bitte keine "weil es Kinder sind"-Antwort.

Es ist eine vollkommen ernsthafte Frage:
Warum dürfen sie es?
Ich darf es doch auch nicht :-\

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2814
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Nacktheit
« Antwort #1 am: 28. Mai 2012, 19:27:30 »
Unsere beiden laufen gern mal nackt über den Spielplatz.

Wir scherzen immer, dass sie unter "Bekleidungs-Bulimie" leiden. Aber sie sind gern nackig.


So ganz glücklich bin ich damit nicht. Aber es ist ein wahnsinniger Akt beide davon zu überzeugen, dass sie angezogen bleiben sollen. Dann zieht man einen wieder an, zieht sich der andere aus  s-:)

Im Garten, oder so im Familien/Freundeskreis ists okay. In der Öffentlichkeit sollten wir da wohl mehr durchgreifen. Und es stört mich viel mehr, wenn die Kleine nackig rumläuft, beim Großen find ich es weniger schlimm (aber auch nicht in Ordnung)
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht


♥Anja+Lukas+Nele♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6834
  • glückliche zweifach Mama
    • Mail
Antw:Nacktheit
« Antwort #2 am: 28. Mai 2012, 19:36:40 »
Meine dürfen es nicht!!!!

Zu Hause ist es ok,aber schon beim Großen möchte ich doch lieber das er eine Badehose an hat!!

Ich weiß auch nicht warum viele ihre Kinder so rumlaufen lassen...
Gerade in der heuten Zeit laufen zuviele "Kranke" rum  :-X....die dann vielleicht auch noch von den nackten Kindern Fotos schießen und wer weiß was mit den Fotos machen  :-(
Naja und ich möchte auch selber keine nackten Großen sehen  ;)...

Papa Du fehlst UNS soooo sehr... Du wirst immer tief in Unseren Herzen sein..!!!



Als Du geboren wurdest,hat bestimmt ein Stern am Himmel getanzt.....☆!!!

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13531
Antw:Nacktheit
« Antwort #3 am: 28. Mai 2012, 19:38:48 »
Ich habe da auch null verständnis für- ein kleines Höschen stört ja nun nicht wirklich beim Freiluftempfinden.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39809
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Nacktheit
« Antwort #4 am: 28. Mai 2012, 19:39:02 »
Nein, nein - nicht missverstehen!

Es geht mir nicht darum wer es seinen Kindern erlaubt und wer nicht, ich frage mich ernsthaft wieso es generell erlaubt ist.
Laufe ich als Erwachsene nackt durch den Stadtbrunnen, dann ist es "Erregung öffentlichen Ärgernisses", ich kriege einen Platzverweis und sehr wahrscheinlich sogar noch eine Anzeige.

Gut, Kinder sind nicht strafmündig - aber wieso ist es erlaubt?

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Nacktheit
« Antwort #5 am: 28. Mai 2012, 19:40:46 »
Keine Ahnung. Vermutlich zählt hier der Hinweis auf die Sexualität. Davon geht man bei Erwachsene aus wenn sie sich nackt in der Öffemtlichkeit zeigen. Kinder sind "doch nur" Kinder, da passt der Gedanke und der Hintergrund nicht dazu.

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8941
Antw:Nacktheit
« Antwort #6 am: 28. Mai 2012, 19:42:30 »
Meiner darf es auch nicht. Eine Badehose anziehen ist das mindeste.

Ich denke mal das man bei kleinen Kindern da nicht so streng ist. Zumindest ist mir noch nie aufgefallen, dass Eltern dafür ermahnt werden, weil das Kind keine Kleidung trägt. Da passt der Spruch eben doch wieder: "Es sind doch nur Kinder"
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39809
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Nacktheit
« Antwort #7 am: 28. Mai 2012, 19:46:13 »
Verstehe ich nicht, also mal wirklich jetzt ganz ehrlich nicht.

Hexenbaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7122
  • granatenstolze Pärchenmama :-)
Antw:Nacktheit
« Antwort #8 am: 28. Mai 2012, 19:46:51 »
kurze Frage zum Verständniss:

ist die Badehose beim Mädel genug?

wenn ja bis zu welchem Alter?
Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen

                                               Prinz und großer Bruder


Sterne fallen nicht vom Himmel, sie werden geboren



Es gibt Wunder im Leben, die auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber verlieren.

Sveto

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 210
Antw:Nacktheit
« Antwort #9 am: 28. Mai 2012, 19:47:13 »
Mein Sohn darf es nur zu Hause. In der Öffentlichkeit hat er eine Badehose und wenn diese nicht dabei, eine Unterhose an.

♥Anja+Lukas+Nele♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6834
  • glückliche zweifach Mama
    • Mail
Antw:Nacktheit
« Antwort #10 am: 28. Mai 2012, 19:48:52 »
Ich schätze auch das es dieses " Ach es sind doch nur Kinder " ist....naja und der Körperbau ja auch noch nicht so ist wie bei einem Erwachsenen !!

Hexenbaby-ich schätze bis der Busenansatz kommt ist es vielleicht noch ok...
Papa Du fehlst UNS soooo sehr... Du wirst immer tief in Unseren Herzen sein..!!!



Als Du geboren wurdest,hat bestimmt ein Stern am Himmel getanzt.....☆!!!

toki

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5422
Antw:Nacktheit
« Antwort #11 am: 28. Mai 2012, 19:50:55 »
...
« Letzte Änderung: 24. Oktober 2014, 11:01:08 von toki »
"Realität ist die abstrakte Illusion zerstörter Ideale"


schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2856
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:Nacktheit
« Antwort #12 am: 28. Mai 2012, 19:51:12 »
Hi,

"erlaubt" im Sinne von "es steht so im Gesetz" oder in irgendeiner Stadtverordung ist es vermutlich nicht, oder? Ich denke, es ist halt geduldet.

Im Stadtbrunnen, naja, vielleicht, weil man ja nicht immer eine Badehose dabei hat? Und weil Kinder eben gerne mal schnell rein springen?

Von Kleinkindern erwartet man diesbezüglich im Gegensatz zu Erwachsenen eben auch kein Schamgefühl, und dieses Schamgefühl will man ja auch nicht zu früh einfach anerziehen. Das soll sich lieber ganz normal mit der Pupertät entwickeln, oder?

zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Belinda

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6285
    • Mail
Antw:Nacktheit
« Antwort #13 am: 28. Mai 2012, 19:53:35 »
Ich verstehe das auch nicht so ganz  :-\

Und nein meine dürften es nicht.  :)

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39809
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Nacktheit
« Antwort #14 am: 28. Mai 2012, 19:53:48 »
Darf man sich also von nackten Kindern nicht so gestört fühlen wie von nackten Erwachsenen nur weil die Geschlechtsorgane einen anderen Entwicklungsstand haben? ???
Und wo wird die Grenze gezogen bei den Kindern? Also bis zu welchem Alter ist es in Ordnung?



@schwalbe
Dann könnte man ja auch die Unterhose anlassen :P

blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:Nacktheit
« Antwort #15 am: 28. Mai 2012, 19:54:30 »
ich denke nicht das es *erlaubt* ist, sondern es ist einfach so...

ich finde es nicht gut und paul läuft auch nicht unbekleidet rum... würde er sowieso nicht, denn er ist ein schämer


für mich gibt es keine begründung, warum kinder nakkisch inder öffentlichkeit sein sollten, egal welchen alters, auch ncht im stadbrunnen !!!

und schamgefühl finde ich nichts schlimmes, ganz im gegenteil, heut zu tage ist viel zu viel schamgefühl verloren gegangen
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Nacktheit
« Antwort #16 am: 28. Mai 2012, 19:56:15 »
Wieso ist das schwer zu verstehen? Erwachsene und Nacktheit ist nun wirklich etwas anderes als Kinde rund Nacktheit. Ersteres hat oft mit Sexualität zu tun, letzteres eben nicht. Und Kinder entscheiden nicht freiwillig, das tun ihre Eltern die vermutlich nichts verwerfliches in der Nacktheit ihrer Kleinkinder sehen. Eigentlich sehr einfach und nicht vergleichbar. Und da nicht vergleichbar, fallen nackte Kinder nicht unter dem Begriff "öffentliches Ärgerniss" oder "Exibitionismus", daher auch nicht verboten. In meine Augen. Dennoch würde ich meine Kinder nie in der Öffentlichkeit nackt ausziehen. Ist einfach Ansichtssache.

Die Grenze Christiane wird einfach im Kleinkindalter gezogen. "Babies-Kleinkinder".
« Letzte Änderung: 28. Mai 2012, 19:58:41 von blume8 »

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13531
Antw:Nacktheit
« Antwort #17 am: 28. Mai 2012, 19:58:03 »
Ich kenne übrigens KEINEN Stadtbrunnen, in dem Kinder nackt planschen dürfen  ???
Im Gegenteil, ich habe es durchaus schon erlebt, dass Eltern gebeten wurden ihre Kinder wieder zu bekleiden und ins Schwimmbad zu gehen.

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Nacktheit
« Antwort #18 am: 28. Mai 2012, 20:01:01 »
@meph
das ist auch verständlich. brunnen sind nicht leicht zu reinigen: schmutzige füsse, exkremente etc.
dagegen ist ein freibad kein problem. im geschlossenen schwimmbad ist nacktbaden/laufen aus hygienischen gründen doch ebenfalls verboten.

Fusselchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10954
  • Meine persönlichen Wunder :D
Antw:Nacktheit
« Antwort #19 am: 28. Mai 2012, 20:04:20 »
Also ich verstehe ich es auch nicht...und vor allem verstehe ich eben die Eltern nicht...grad wegen solcher dubioser Gestalten  :-\..meine dürfen das ebenfalls nicht (also in der Öffentlichkeit...bei uns oder bei Freunden im Garten is das was anderes ;))

Hexenbaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7122
  • granatenstolze Pärchenmama :-)
Antw:Nacktheit
« Antwort #20 am: 28. Mai 2012, 20:04:35 »
ich persönlich mag es nicht ...

am Strand im letzten Jahr war es dem großen bereits unangenehm die Badehose zu wechseln (was ja aber auch einfach dezent und verdeckt möglich ist  ;))

der Kleinen wäre es vermutlich schnurzpiepegal, aber auch sie trägt zumindest eine Badehose, meist ein Shirt dazu, kann aber auch am Oberkörper mal nackt sein, da hab ich mir ehrlich noch gar keine Gedanken drüber gemacht ob das zu "nackt" wäre  :-\




Würden meine Kinder spontan in einem Brunnen baden (was ich jetzt mal bezweifeln würde) würden sie das in Unterwäsche tun und dann ohne Unterwäsche in Kleidung nach Hause gehen
Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen

                                               Prinz und großer Bruder


Sterne fallen nicht vom Himmel, sie werden geboren



Es gibt Wunder im Leben, die auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber verlieren.

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Nacktheit
« Antwort #21 am: 28. Mai 2012, 20:05:40 »
Wieso ist das schwer zu verstehen? Erwachsene und Nacktheit ist nun wirklich etwas anderes als Kinde rund Nacktheit. Ersteres hat oft mit Sexualität zu tun, letzteres eben nicht. Und Kinder entscheiden nicht freiwillig, das tun ihre Eltern die vermutlich nichts verwerfliches in der Nacktheit ihrer Kleinkinder sehen. Eigentlich sehr einfach und nicht vergleichbar. Und da nicht vergleichbar, fallen nackte Kinder nicht unter dem Begriff "öffentliches Ärgerniss" oder "Exibitionismus", daher auch nicht verboten. In meine Augen. Dennoch würde ich meine Kinder nie in der Öffentlichkeit nackt ausziehen. Ist einfach Ansichtssache.

Die Grenze Christiane wird einfach im Kleinkindalter gezogen. "Babies-Kleinkinder".

Unterschreibe ich mal. Meine laufen auch nicht nackig rum, aber ich fühle mich nun auch nicht von nackig laufenden Kleinkindern oder nackig krabbelnden Babys belästigt oder gestört.

Ich hab mir bisher immer nur in die andere Richtung Gedanken gemacht, muss ich zugeben. Also dass ich es zum Schutz der Kinder nicht mache, einfach damit wirklich sicher ist, dass nirgendwo irgendwelche Fotos oder so auftauchen von meinen Kindern. Man weiß ja nicht, wer so alles draußen rumläuft. Meine Jungs würden auch nicht nackig rumlaufen wollen. Da ist das Schamgefühl schon aktiv  ;).
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13531
Antw:Nacktheit
« Antwort #22 am: 28. Mai 2012, 20:06:01 »
wo ist denn da der unterschied mit dem Freibad?
Ehrlich, ich find es ekelhaft, wenn Kinder da hinpinkeln wo sie gerade laufen, weil es ja eh draussen ist.
ICH mag mein Handtuch nicht auf Kinderpipi legen.
Ist das Kind sauber reicht ne Badehose- klar, ist es eben noch nicht sauber- windel!
Und es ist auch nicht schön, wenn ein Kind seinen Stinker im Babybecken ablässt- und kein Höschen es auffängt :x

M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:Nacktheit
« Antwort #23 am: 28. Mai 2012, 20:10:02 »
Gute Frage...... wie es mit dem offiziellen dürfen aussieht, darüber habe ich mir nämlich ehrlich gesagt noch nie Gedanken gemacht und es bisher immer einfach so "hingenommen".
Aber ich finde es nicht gut, ganz ohne Altersgrenze, die könnte ich also nichtmal nennen.

Justus ist hier auch schon nackt in den Garten geflohen und ich hab ihn gelassen, als er allein im Planschbecken war, allerdings ist unser Garten kein öffentlicher Raum und er ist NICHT! einsehbar von außen.
Sind wir als Familie alleine hier, kann ich da bei Justus sogar noch mit Leben, aber das endet schon in dem Moment, wo irgendwer zu Besuch kommt, selbst dann lasse ich mein eigenes Kind in unserm eigenen Garten nicht nackt rumlaufen. Ein Unterhöschen reicht ja schon und stört auch nicht....

Luna hingegen darf gar nicht mehr nackt hier rumlaufen. Obwohl wir hier wohnen und obwohl der Garten nicht einsehbar ist, da ist das in meinen Augen schon gar nicht mehr ok...... keine Ahnung warum , ich möchte es einfach nicht  :-\

Als sie kleiner war, haben wir noch nicht hier im Haus gewohnt, sondern hatten einen Gemeinschaftsgarten, da hab ich sie nichtmal in Justus Alter nackt rumlaufen lassen. Und schon gar nicht an Stand, See, Freibad...... oder sonstwo, da haben meine Kinder Badeanzug oder Badehose oder nur ne Windel an.

Mich stört es einfach  :-\


Aber selbst wenn man jetzt irgendwo finden würde, dass es definitiv auch bei Kindern offiziell verboten ist, was würde man dann tun? Würdest du die Eltern ansprechen, wenn du wüsstest, es ist nicht erlaubt? Und glaubst du sie würden sich darauf einlassen, ihre Kinder dann anzuziehen? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.


Mich wundert aber schon irgendwie, dass das hier fast alle schreiben ihre Kinder dürften nicht, wer sind dann die ganzen nackten Kinder im Freibad?  ;D

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39809
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Nacktheit
« Antwort #24 am: 28. Mai 2012, 20:11:17 »
Ich muss ehrlich gestehen, dass es mich stört wenn ich nackte Kinder sehe.

Ich habe keine Probleme mit der generellen Nacktheit, aber ich möchte mir schon aussuchen ob ich Menschen nackt sehen möchte - und Kinder gehören nunmal in die Kategorie "Menschen". Dann gehe ich in FKK-Bereich, gehe in die Sauna ... aber an öffentlichen Plätzen ist die Nacktheit von Kindern in meinen Augen genauso deplatziert wie meine eigene Nacktheit.

Und ich sehe da auch keinen Unterschied zwischen Kindern und Erwachsenen bzgl. der Geschlechtsorgane. Sehen gleich aus, ob es nun von einer 2jährigen oder einer 20jährigen ist - beides läuft ja heutzutage zwanghaft blank in diesem Bereich herum und einzig die Größe unterscheidet sich.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung