Autor Thema: Mrs. Sporty  (Gelesen 7274 mal)

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Mrs. Sporty
« am: 31. Januar 2012, 10:06:44 »
Hallo Zusammen!

Geht jemand zu Mrs. Sporty?
Bin mal auf eure Erfahrungen gespannt.

Ich habe gestern eine Bekannte getroffen, sie geht 3 mal die Woche und hat schon 23 kg abgenommen.
Ich kann mir das kaum vorstellen, mit nur 3x30 ( nicht 3  ;D ) Minuten Sport die Woche... gegessen hat sie relativ normal, nur abends nicht mehr geschnuckert!  ;)

LG Jenny
« Letzte Änderung: 31. Januar 2012, 10:20:12 von Maγbe ღ Jennγ »

shiri

  • Gast
Antw:Mrs. Sporty
« Antwort #1 am: 31. Januar 2012, 10:17:25 »
Ich habe ds vor der SS gemacht, aber 3x3 Minuten waren das nicht  ???
Es waren glaube ich 10 oder 12 Stationen und überall wurde 1,5 Minuten oder so trainiert. 6 oder 7 Kraftstationen, die anderen Stepper, Swingstick oder so.
Dazu bietet Mrs Sporty eben noch Ernährungsberatungsvorträge und Gruppensport an.

Ich fands okay, aber so richtig "warm" wurde ich nicht.


bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Mrs. Sporty
« Antwort #2 am: 31. Januar 2012, 10:19:41 »
sorry, meinte 30 Minuten

@shiri: Was hat es dir gebracht? Gute Abnahme? Wieviel hast du bezahlt?

shiri

  • Gast
Antw:Mrs. Sporty
« Antwort #3 am: 31. Januar 2012, 11:23:10 »
Damals waren es irgendwie 20€ im Monat über eine Aktion, regulär waren es irgendwie 40 oder 45€. Es hat mir nicht wirklich viel gebracht, außer mir den Einstieg zum Sport.
Ich habe Mrs Sporty nur ein knappes halbes Jahr gemacht und auch nur am Zirkeltraining teilgenommen.

Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4575
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Mrs. Sporty
« Antwort #4 am: 31. Januar 2012, 11:35:24 »
Ich war auch kurz mal angemeldet,aber für mich war es auch nicht das richtige...obwohl die das mit echt viel Motivation und Freundlichkeit geleitet haben,aber ich hatte ein bischen das gefühl man ist in einer Sekte gelandet,das war alles gleich "Du" und als wenn man schon ewig dabei ist und alle tun so als wenn man sich kennt...
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




[url=https://pitapata.com]

lisus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1365
Antw:Mrs. Sporty
« Antwort #5 am: 31. Januar 2012, 13:25:12 »
hm, ich finds vor allem teuer.....wir hatten hier auch mal eins, da konnte man noch nichtmal duschen.....da würd ich das geld lieber in ein gutes fitnessstudio investieren, da kann man in der regel viel mehr machen für das gleiche geld :-)

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Mrs. Sporty
« Antwort #6 am: 31. Januar 2012, 13:29:51 »
Bin mal gespannt, habe heute ein Probetraining, da werde ich mal meine gesammelten Fragen stellen!  :)

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27082
Antw:Mrs. Sporty
« Antwort #7 am: 31. Januar 2012, 14:30:25 »
Ich finde es für das, was es ist zu teuer.
Unseres hier im Ort gibt es jetzt auch gar nicht mehr.

Ist auch kein Wunder. Für ein kurzes Sportprogramm mit fast keinen Geräten, das ich weitgehend ohne Betreuung mache - da finde ich 40 Euro viel zu viel.
Es gab dort bei uns auch keine Duschen.

Da würde ich lieber einen Sportkurs bei der VHS machen....



Giraffe

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6101
Antw:Mrs. Sporty
« Antwort #8 am: 31. Januar 2012, 18:35:35 »
ich wurde da auch kürzlich angequatscht.
mich macht vor allem stutzig, dass man nirgendwo verbindliche preise nachschauen kann. es ist alles so schwammig...

aber was ich hier so lese, finde ich es auf jedenfall zuviel. ich hab früher semesterkurse an VHS gemacht und die haben ca. 60 euro gekostet für 4 monate und man hatte eine stunde betreuung, konnte auch fragen stellen, bekam tipps usw.

ich hab auch ehrlich gesagt die zeit nicht, dass ich dreimal die woche wohin fahre. wir haben seit kurzem einen stepper und machen da abends unser training konsequent. find ich für mich besser. und wenn ich den schweinehund daheim nicht überwinden kann, dann würde ich persönlich lieber einen richtigen kurs machen.
sohn * 25. september 2007 spontan bei 25+4 SSW- 900g, 35 cm

Jen❤L❤L

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14085
  • Believe in Yourself ! -54
Antw:Mrs. Sporty
« Antwort #9 am: 31. Januar 2012, 21:04:09 »

Ich habe es fast 2 Jahre gemacht und dabei auch über 20kg abgenommen, natürlich hilft Sport alleine nicht sondern man sollte auch die Ernährung umstellen.

Mir hat es sehr viel Spass gemacht, ich habe viele nette Leute kennengelernt und bei uns wurden auch oft Kurse angeboten die auch sehr viel Spass gemacht haben.

Vorteil ist eindeutig der Zeitfaktor , Du solltest schon 1h einplanen , die Trainingseinheit geht ja genau 30 min bzw. auch mal etwas länger . Du trainierst die Muskeln und an den Zwischenstationen die Ausdauer bzw. treibst den Puls hoch.

Ich würde es weiterempfehlen ;-) .  Die Sache mit den duschen, ich kenne auch einige Studios von Mrs. Sporty wo ne Dusche dabei war.

Momentan bin ich aber auch abgemeldet weil mein Dienstplan mal so garnicht mit den Öffnungszeiten harmoniert  :P  das war bei meinem Mrs.. Sporty aufjeden Fall ein großer Nachteil.

bin gespannt ob es dir gefällt.
❤Sie entführen mich in ihre Welt und zeigen mir, was wirklich wichtig ist❤


" Ich bin Dein größter Fan "

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27082
Antw:Mrs. Sporty
« Antwort #10 am: 31. Januar 2012, 22:30:20 »
Ja, die Öffnungszeiten bei uns waren auch nur was für Rentner und Hausfrauen ohne Kinder - das war bei uns wohl auch der Grund warum es sich nicht gehalten hat...



bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Mrs. Sporty
« Antwort #11 am: 01. Februar 2012, 09:08:39 »
Also, mir hat es gestern richtig Spaß gemacht!  :D
Am Anfang dachte ich mir, dass die Geräte voll easy sind, sind sie auch in den Übungen, aber man merkt danach schon, dass man die Muskelgruppen ordentlich beansprucht hat.
Ich kann jetzt den ganzen Februar für 19€ trainieren gehen und mich danach entscheiden, ob ich es weiter machen möchte.
Öffnungszeiten passen mir, ich versuche jetzt 3x die Woche zu gehen gegen 17:30Uhr, da ist mein Mann zu Hause.

Jules

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6662
Antw:Mrs. Sporty
« Antwort #12 am: 02. Februar 2012, 11:49:32 »
Ich finde es sehr, sehr teuer.
Für 40 Euro kann man auch locker bei Fitness Fi.rst oder so mitmachen, hat da aber auch eine Tonne an Geräten, viele Kurse, Duschen, Sauna, Trainer,...

Und für weniger als 20 hat man bei der blau-gelben Fitness-Kette mit den Klitschkos auch alle Geräte und viel Anleitung zum eigenen Trainingsprogramm-Aufbauen und auch immer Trainer im Studio für Fragen. Und viele Geräte, mit denen man spontan auch klar kommt.

Und bei beiden ganz andere Trainingszeiten!

Letztenende muss aber jeder für sich herausfinden, was ihm liegt und wo man sich wohlfühlt. Wenn Mrs Sporty das einzige erreichbare ist, ist es natürlich super.
Aber ich glaube das kann auch schnell monoton werden.

Ich war lange bei Fitn Fir und hab mich da extremst wohlgefühlt. Jetzt bin ich aus finanziellen und vor allem logistischen Gründen bei McF und das passt einfach viel besser.

Ich finde 40 Euro aber im Vergleich schon sehr viel. Aber ich bin in Berlin auch verwöhnt und habe ALLES um die Ecke. Für andere sieht das sicher anders aus.
 

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Mrs. Sporty
« Antwort #13 am: 02. Februar 2012, 12:29:52 »
Also der Kostenfaktor spielt in erster Linie keine große Rolle. Finde, dass man für den Preis aber sehr gut betreut und trainiert wird. Sind jetzt meine ersten Eindrücke.

Mc Fit war ich vor Mayas Schwangerschaft, aber so richtig wohl habe ich mich da nicht gefühlt. Die haben da ja auch "nur" so Standard- Sachen im Angebot. Ausserdem gingen die Trainer mir in unserem Studio auf die Nerven, das war für mich so eine "Sekten-Atmosphäre"!  ;D

Was ich bis jetzt an Mrs. Sporty gut finde ist, dass man nicht in der Masse untergeht. Man hat immer einen Trainer, der auch schaut, ob man die Übungen richtig macht und der einen dann den Bedürfnissen nach trainiert.  :)


Jules

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6662
Antw:Mrs. Sporty
« Antwort #14 am: 02. Februar 2012, 15:00:51 »
Deswegen schreib ich ja, es ist wahnsinnig wichtig, sich einfach wohlzufühlen.

Ich war früher auch schon mal in einem anderen McF Studio, das fand ich SCHRECKLICH! Nur Trullas als Betreuer, die nicht mal sehr offensichtliche Trainingsfehler sahen, geschweige denn korrigieren und Hauptpublium waren diese aufgepumpten Prollboys...
 :-X

Bei Fitn Fi für Ladies war ich sehr glücklich, konnte es nur logistisch immer schlechter hinschaffen, jetzt bin ich wieder bei McF aber in einem anderen Studio bei mir um die Ecke, und da passt jetzt alles und es ist auch deutlich schicker als das andere Studio und die Trainer sind kompetent, wie ich mitkriegen konnte. Ich mach gern mein Ding allein, aber mal was fragen möchte ich schon auch mal können. Das hätte ich in dem anderen vergessen können.

Es lohnt sich also auf alle Fälle, auch mal mehrere Studios einer Kette anzusehen, da kann es Unterschiede geben.
Man geht letztenendes auch nur, wenn man es gut in den Alltag integrieren kann und sich wohlfühlt.
 

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Mrs. Sporty
« Antwort #15 am: 02. Februar 2012, 16:24:24 »
Das stimmt, Jules!

Nur mehr Fitness-Studios sind hier leider nicht mehr in der Umgebung, die ich recht schnell erreichen kann!
Aber wie schon geschrieben, bis jetzt gefällt es mir und bin mal gespannt, wie ich es am Ende des Monats finde und wie ich mich dann entscheide...  :)

Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4575
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Mrs. Sporty
« Antwort #16 am: 14. April 2012, 18:27:54 »
und wie hast du dich entschieden?

Ich muss unbedingt auch was tun...haben aber nur ein Mrs. Sporty,was ich ohne Auto und ohne große Öffentliche Fahrerrei gut erreichen kann...deswegen werde ich es wohl da wieder versuchen,auch wenn ich nicht so glücklich war...
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




[url=https://pitapata.com]

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Mrs. Sporty
« Antwort #17 am: 14. April 2012, 18:44:11 »


Mir war Mrs. Sporty super, super unsympathisch. Die Atmosphäre gefiel mir einfach nicht.

Ich mache seit einem Jahr etwa Milon Kraft-Ausdauer-Zirkeltraining im Fitnessstudio. Klar, es ist teuer, aber es ist eben auch ein sehr fortschrittliches Training in professioneller Betreuung (Physiotherapeut + Fitnesstrainier). Mein Training ist zwei Mal die Woche zwei Runden, ich brauch pro Training ca. 45 Minuten und ich kann ganz klar Erfolge verzeichnen. Was mir an meinem Fitnessstudio auch wichtig ist, ich hab im Beitrag inkl. Kinderbetreuung und sämtliche Getränke.

hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Mrs. Sporty
« Antwort #18 am: 14. April 2012, 20:22:03 »
Ich war auch mal da, aber für mich war es nichts so richtig was. Ich habe mich da einfach nicht wohl gefühlt.  Ich hab auch nicht nur 3x 30 Minuten gebraucht...ich glaube das ist einfach Typfrage! Ich kenne auch Leute, die begeistert sind.
Ich bin inzwischen wieder in einem "normalen" Fitnessstudio.
Probiers doch einfach mal aus.



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung