Autor Thema: Mittagsruhe und die lieben Nachbarn!  (Gelesen 8262 mal)

hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Mittagsruhe und die lieben Nachbarn!
« am: 21. November 2012, 12:54:26 »
Hallöchen,

ich bin gerade mal wieder massiv genervt! Unser Nachbar ist ja eh total rücksichtslos was Lärm angeht! EInziehen mitten in der Nacht, Laute Musik Nachts im Garten (direkt unter dem Kinderzimmerfesnster), lautes Renovieren spätabends etc.!
Jetzt fängt der hier gerade um 12 Uhr Mittags an mit dem Schlagbohrer die Fliesen von der Wand zu kloppen! Und ist auch noch beleidigt, wenn ich ihn dann um kurz vor 13Uhr bitte, das doch später weiter zu machen, weil mein Kind Mittagsschlaf machen soll und will!

SEINE Kinder würden ja auch im Kiga oder bei Oma schlafen :-( Wie schön für ihn! Und ausserdem könne er das ja nur jetzt machen, weil ja um 16 Uhr seine Kinder aus dem Kiga kommen!

Gibt es da nicht irgendeine feste Richtlinie/Gesetz bezüglich Mittagruhe? Das sind hier Reihenhäuser, eine Hausordnung gibt es nicht!



myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Mittagsruhe und die lieben Nachbarn!
« Antwort #1 am: 21. November 2012, 13:06:48 »
Mittagsruhe ist leider so eine "Grauzone" - außerdem ist sie soweit ich weiß Gemeindeabhängig. Infos müßte dir euer Ordnungsamt geben können.

Ich wünsch dir starke Nerven - wir hatten das über Monate bzw. mehr als ein Jahr von 2 Seiten - insg. 3 Häuser in denen immer und immer wieder gewerkelt wurde und teils sogar noch nach 22Uhr mit extremen Lärm. Meistens war man aber verständig, wenn man drauf hingewiesen hat, das Ruhezeiten sind und Sonntags war bei 2 Baustellen immer Ruhe - die andere Nachbarin (direkt nebenan) ist auch im normalen Leben ohne Baustelle extrem laut.
Im Extremfall hätte ich aber auch nicht gezögert die Polizei zu rufen :-\


hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Mittagsruhe und die lieben Nachbarn!
« Antwort #2 am: 21. November 2012, 13:14:38 »
Ich finde es einfach doof, er hat kleine Kinder wir haben ein kleines Kind, man kann doch miteinander reden und sich arangieren, einfach etwas Rücksicht nehmen :-(



bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Mittagsruhe und die lieben Nachbarn!
« Antwort #3 am: 21. November 2012, 13:15:20 »
Hier in unserem Mehrfamilienhaus ist es leider auch immer so, dass grundsätzlich umgezogen wird, wenn Mittagsruhe ist und dann bis spät in die Nacht inkl. Bohren etc.

Manche Leute kennen halt das Wort Rücksicht nicht!  :-(

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Mittagsruhe und die lieben Nachbarn!
« Antwort #4 am: 21. November 2012, 13:18:24 »
Kann man eigentlich erwarten, aber leider gibt es immer wieder Menschen die anders ticken und lieber gegen den Strom schwimmen :P

Informier dich doch einfach mal bei euerem Ordnungsamt oder Bürgerbüro/-telefon, falls es sowas gibt - dann weise ihn auf deine Rechte hin und wenn er sie nicht einhält mußt du halt abwägen ob es dir den Stress mit Polizei und/oder Ordnungsamt wert ist oder ob du ihn einfach machen lässt und hoffst, das es besser wird :-\

Wohnt ihr zur Miete? Oder Eigentum? Bei Miete könntest du auch noch deinen Vermieter informieren und ihn zum handeln zwingen - soweit ich weiß ist er (zum Teil) mit in der Verantwortung ;)

hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Mittagsruhe und die lieben Nachbarn!
« Antwort #5 am: 21. November 2012, 13:22:26 »
@Myja: Wir EIgentum, er Miete, allerdings als Mieter vom Großvater seiner Kinder :P Und demnächst ziehen seine Eltern als Mieter auch noch nebenan ein :-(
Ich denke ich werde mich gleich mal beim ordnungsamt schlau machen! Ich habe da einfach keinen Bock mehr, hier als SPiesser dazustehen, nur weil ich möchte, das Rücksicht auf die Kinder genommen wird!



schwarzesgiftal

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7629
    • Mail
Antw:Mittagsruhe und die lieben Nachbarn!
« Antwort #6 am: 21. November 2012, 13:29:23 »
also soweit ich informiert bin gibts diese gesetzliche mittagsruhe nicht mehr...
Unser Mausi 2006
Unser Schnecki 2008




“ I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not.”

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7875
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Mittagsruhe und die lieben Nachbarn!
« Antwort #7 am: 21. November 2012, 13:30:58 »
Eine gesetzlich vorgeschriebene Mittagsruhe in dem Sinne gibt es soweit ich weiß nicht mehr.

Ich kann absolut verstehen, dass du genervt bist und ich würde zumindest erwarten, dass er dir rechtzeitig vorher Bescheid sagt, wenn er mittags Krach zu machen gedenkt (das würde ich ihm fürs nächste Mal auch genau so sagen!).

Allerdings kann ich auch verstehen, dass der seine Fliesen dann von der Wand holt, wenn er Zeit dafür hat und seine Kinder nicht um ihn rumwuseln. Vermutlich kommt auch demnächst der Handwerker und er muss bis dahin fertig sein.

Als wir am Bau waren, hatten wir es auch mal mit den Nachbarn (einer bestimmten Nachbarsfamilie; alle anderen haben eigentlich immer Verständnis füreinander!). Diese wohnen hinter uns, sind daher ca. 20m Luftlinie vom Geschehen entfernt und sollten eigentlich gar nicht soo viel mitkriegen. Montag früh sollte der Handwerker kommen, Samstag abend 20:00 mussten dringend noch Löcher in der Garage gebohrt werden, das musste noch fertig werden, weil man ja sonntags keinen Krach machen darf. Stand auch die Nachbarin dann auf der Matte, wieso wir denn noch bohren würden, ihre Kinder (die zu dem Zeitpunkt 10 und 12 waren  S:D)  könnten nicht schlafen. Wir haben nur liebenswürdig gefragt ob es ihr lieber wäre, wenn wir am nächsten Morgen weitermachen  S:D
Ach ja und der Ehemann derselbigen war paar Wochen später der Meinung, Sonntag mittag um 12 Uhr seinen Zaun, der an uns grenzt, mit der Flex bearbeiten zu müssen  S:D
Aber da denk ich mir nur meinen Teil, denn Diskussionen bringen da auch nix.

Ich würd einfach nochmal mit ihm reden, damit er zum einen seinen Zeitplan ein bisschen anpasst und zum anderen, dass wenn sich der Krach nicht vermeiden lässt, er dir rechtzeitig Bescheid gibt.


Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11151
  • Frei&Wild
Antw:Mittagsruhe und die lieben Nachbarn!
« Antwort #8 am: 21. November 2012, 13:32:23 »
Wurde Mittagsruhe nicht abgeschafft ? also ganz ehrlich , ich glaub hier wurde mal gesagt das es das "so" nicht mehr gibt .
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Mittagsruhe und die lieben Nachbarn!
« Antwort #9 am: 21. November 2012, 13:40:10 »
SO, hab jetzt gerade mit dem Ordnungsamt gesprochen! Mittagsruhe gibt es nicht mehr, Absolut Nachtruhe ab 22Uhr!

@Solar: Ich weiss was du meinst! Aber ganz ehrlich, er ist selbst Handwerker, arbeitet beim Opa der Kinder (also dem Hausbesitzer)! Und wenn er Bescheid sagt, ist ja alles kein Problem! Dann verkrümmel ich mich eben über Mittag mit der Lütten zu meinen Eltern oder so!

Naja, für mich war es halt immer selbstverständlich, das wir Rücksicht auf andere nehmen, anstehenden Lärm ankündigen etc. Wahrscheinlich bin ich einfach zu naiv!



bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Mittagsruhe und die lieben Nachbarn!
« Antwort #10 am: 21. November 2012, 13:42:08 »
@Solar: Ich weiss was du meinst! Aber ganz ehrlich, er ist selbst Handwerker, arbeitet beim Opa der Kinder (also dem Hausbesitzer)! Und wenn er Bescheid sagt, ist ja alles kein Problem! Dann verkrümmel ich mich eben über Mittag mit der Lütten zu meinen Eltern oder so!

Naja, für mich war es halt immer selbstverständlich, das wir Rücksicht auf andere nehmen, anstehenden Lärm ankündigen etc. Wahrscheinlich bin ich einfach zu naiv!

Genau so sehe ich das auch!  s-daumenhoch

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7875
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Mittagsruhe und die lieben Nachbarn!
« Antwort #11 am: 21. November 2012, 13:45:07 »
@hectorundhilde

Du weißt doch - man muss als Frau doch auch mit dem eigenen Ehemann Klartext reden, damit der versteht was man von ihm will  S:D

Der Nachbar ist auch ein Mann - der dir noch nicht mal nahesteht, also wie soll der ohne Worte verstehen, was du von ihm erwartest? Ich würde nochmal probieren, ihm ganz klar zu erklären, was du erwartest. Und wenn er das dann ignoriert, ja dann kannst du von ihm sagen, dass er ein Depp ist  ;D

hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Mittagsruhe und die lieben Nachbarn!
« Antwort #12 am: 21. November 2012, 13:48:32 »
@Solar: ;D Recht haste! Ist halt so, mal ganz abgesehen vom Lärm, mag ich einfcah nicht immer und immer wieder die "alte Meckerziege" sein, die sich ständig beschwert s-:) Herschaftszeiten, sind doch hier nicht im Kindergarten! Mund auf, reden ankündigen und dann soll er meinetwegen auch den ganzen Sonntag werkeln :-(



Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39907
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Mittagsruhe und die lieben Nachbarn!
« Antwort #13 am: 21. November 2012, 15:09:34 »
Wurde die Mittagsruhe nicht gesetzlich abgeschafft? Ich hoffe es :)

Die nächtlichen Ruhestörungen haben mit dem Krach am Tag nichts zu tun - und wenn die Fliesen nun abgekloppt werden, dann werden sie halt abgekloppt. Ich kann jeden verstehen, der nicht Lust hat es zu tun, wenn die eigenen Kinder im Haus rumspringen. Richtig frei arbeiten, gerade bei diesen Sachen, kann man doch nur, wenn das Haus leer ist und niemand um die Füße herumschleicht.

Es ist ein Tag, max. 2 oder 3. Kann deine Kleine nicht in der Zeit ihren Mittagsschlaf bei der Oma machen oder während du einen ausgiebigen Spaziergang machst? :-\ All der Ärger lohnt sich doch gar nicht...

Also ich informiere meine Nachbarn bestimmt nicht darüber wenn ich der Meinung bin, dass ich Löcher in den Wänden brauche o.ä. ??? Das hat für mich auch nichts mit fehlender Rücksichtnahme zu tun, sondern einfach damit, dass es u.U. zu den normalen Aktivitäten jedes Haushalts gehört, mal mehr mal weniger.
Genauso wenige echauffiere ich mich darüber, dass meine neue Nachbarin letzten Sonntag hier eingezogen ist. Es gibt halt manchmal Umstände - und darüber urteile ich nicht - die lassen es einfach nicht anders zu. Und im Normalfall zieht ja nicht jeden Sonntag hier jemand ein bzw. aus!
« Letzte Änderung: 21. November 2012, 15:16:54 von Christiane »

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Mittagsruhe und die lieben Nachbarn!
« Antwort #14 am: 21. November 2012, 16:57:44 »
Na, ich würde nun nicht eine Stunde warten, bis die Mittagszeit quasi vorbei ist und dann reklamieren. Das könnte ich auch nicht wirklich ernst nehmen ;)

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Mittagsruhe und die lieben Nachbarn!
« Antwort #15 am: 21. November 2012, 17:16:49 »
@Christiane: Genau das (unterwegs oder bei Oma Mittagsschlaf) hätte ich ja gerne gemacht, wenn er Bescheid gesagt hätte! Aber mein gerade eingeschlummertes heulendes (weil müde) Kind anziehen und rausschleppen, hab ich auch keinen Bock zu! Und es geht ja auch nicht darum, das es "mal" vorkommt, es passiert ja in einer Tour!

@REdheart: Hast schon recht, ich hab (mal wieder) gedacht,"warte einen Moment, vielleicht dauerts ja nur eine Minute, dann legste sie wieder hin"...wie gesagt, ich hab ja auch keine Lust mich ständig darüber aufzuregen!



schwarzesgiftal

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7629
    • Mail
Antw:Mittagsruhe und die lieben Nachbarn!
« Antwort #16 am: 21. November 2012, 17:22:44 »
Naja aber wenn die jetzt erst eingezogen sind.. versteh ich schon irgendwo dass die einfach fertig werden wollen, ...

Wir hatten hier vor kurzem einen Wasserschaden.. dazu wurde ein loch ins wohnzimmer und in die küche gegraben es war laut sogar sehr laut, aber ich bin da nicht durchs haus um den leuten bescheid zugeben...

ich kenn das so gar nicht dass mal ein nachbar zu mir gekommen wäre und mir gesagt hätte heute wird es laut oder so....
Unser Mausi 2006
Unser Schnecki 2008




“ I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not.”

Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3442
Antw:Mittagsruhe und die lieben Nachbarn!
« Antwort #17 am: 21. November 2012, 17:31:38 »
Ich finde schon, dass, wenn man zur "Unzeit" Lärm macht / machen muss (wie z.B. der von Christiane beschriebene Umzug am Sonntag - dann kann man netterweise den nachbarn Bescheid geben. Selbst wenn es sich nicht vermeiden lässt, kommt so eine freundlich Info doch besser an, als plötzlich um 23 Uhr im Bett zu stehen, weil der liebe Untermieter dann seine Möbel aufbauen muss. Quasi entwaffnende Freundlichkeit.

Und als mein Sohn noch mittags geschlafen hat, hätte es mich schwer aufgeregt, ihn durch hämmernde Handwerker ohne Info aufwecken zu lassen. Dann hätte ich ihn nämlich lieber in den KiWa gestekct und wäre durch die Landschaft gegondelt.


hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Mittagsruhe und die lieben Nachbarn!
« Antwort #18 am: 21. November 2012, 17:41:02 »
@schwarzwsgiftal: Nee, eingezogen sind die vor einem Jahr...Möbel wurden mitten in der Nacht lautstark reingeschleppt!

Es geht mir ja echt nicht darum, das sich sowas mal nicht vermeiden lässt! Das ist nunmal so! Aber, morgens hat er neben mir in aller Ruhe den Vorgarten gemacht, und pünktlich zur Mittagszeit schmeisst er den Bohrhammer an!  Also nicht etwas Lärm, sondern da haben echjt ungelogen die Gläser im Wohnzimmerschrank gewackelt und die Lütte hat sich so erschreckt, das sie ausm Schlaf senkrecht dastand!
Und wenn er Bescheid sagt, hab ich echt kein Problem damit (ausser Nachts, da werd ich böse), da seh ich dann zu, das ich was unternehme und nicht da bin und gut isses!




Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39907
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Mittagsruhe und die lieben Nachbarn!
« Antwort #19 am: 21. November 2012, 17:53:42 »
Der Mittag ist aber keine Unzeit.
Vielleicht bin ich da auch etwas engstirnig, aber wenn ich hier auf alle Nachbarn in solche Form Rücksicht nehmen würde, dann käme ich zu gar nichts.

Die einen Kinder schlafen einmal am Tag, die anderen dreimal. Die anderen vormittags, die anderen Mittags, dann gibt es noch die Nachbarn, die Nachtdienste haben und dementsprechend den ruhigen Vormittag bevorzugen, die Nachbarn, die schon um 20 Uhr in der Tiefschlafphase sind, ...

Gerade in Neubaugebieten, so meine Meinung, muss man z.B. mit dauerhafter "Ruhestörung" rechnen. Die Leute bauen, ziehen ein, werkeln weiter, es gibt immer etwas zu tun. Und bevor ich auf meine Nachbarn Rücksicht nehme, schaue ich erstmal wie meine eigenen Gegebenheiten sind, so dass ich die Arbeit am Besten schaffe.

Was möchte man machen, wenn vor dem Haus Straßenarbeiten sind? Oder die Müllabfuhr immer genau in der Schlafenszeit kommt?
Ich habe in diesem Fall wirklich mehr Verständnis für den Nachbarn. Bis jeder Nachbar informiert ist, ist der Tag gelaufen :P
« Letzte Änderung: 21. November 2012, 17:55:45 von Christiane »

Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3442
Antw:Mittagsruhe und die lieben Nachbarn!
« Antwort #20 am: 21. November 2012, 19:09:20 »
Hm, da kommen wir wohl nicht zusammen. Ernsthaft, zwischen 13 und 15 Uhr überleg ich mir, was ich mach. Und unsere eine Ums-Eck-Nachbarin, die grundsätzlich um 13 Uhr ihre Terasse kärchen muss, obwohl sie davor und danach auch daheim ist, finde ich rücksichtslos. Sie beschallt damit den gesamten Innenhof, und Mittagsruhegesetz hin oder her - ich finde das unpassend.

Ich mein ja damit nicht, dass man nie den Staubsauger anschmeißen soll. Aber eine überschaubare, aber laute Tätigkeit wie Fliesen "abpresslufthammern" kann man ankündigen.  Find ich.

Christiane, längere Bauarbeiten vor der Tür rechtfertigen meines Wissens eine Mietminderung. Und die von dir beschriebene Müllabfuhr - doof, ne? Mein Sohn wurde oft von Feuerwehr, Notarzt und Co. geweckt, da wir in deren Einflugschneise wohnen. Klar kann ichs nicht ändern, aber es nervt mich schon. Aber ich glaub, damit holen wir beide weit aus, denn letztlich ging es doch um einen Nachbarn, der öfters (?) echt laut ist.


hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Mittagsruhe und die lieben Nachbarn!
« Antwort #21 am: 21. November 2012, 19:16:50 »
@Binus: Jep, öfters! Und unsere Müllabfuhr kommt regelmässig Mittwochs um 7:15Uhr....praktisch, da brauch ich mir dann keinen Wecker stellen ;) Ich finde halt es gibt unvermeidbaren und vermeidbaren Lärm! Und wenn Lärm unvermeidbar ist, dann kann man meiner Meinung nach Bescheid sagen!

Und er muss ja nicht allen Nachbarn Bescheid sagen...aber seine Wand ist halt die andere Seite von unserer Wand -Reihenhaus halt-! Und mich hat halt besonders geärgert, das er leise arbeiten morgens macht und laute  in der Mittagszeit! :-(



Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10584
Antw:Mittagsruhe und die lieben Nachbarn!
« Antwort #22 am: 21. November 2012, 19:35:49 »
Bei mir ist das von früher auch noch so drin, dass ich denke, zwischen 12.00 und 14.00 oder 15.00 Uhr sollte ich ruhig sein, das ist Mittagsruhe. Aber mittlerweile seh ich das nicht mehr so eng, denn wenn ich staubsaugen will, tu ich das auch gegen 13.00 Uhr, wenn es in meinen Plan passt.

Ich seh das wie Christiane, wenn hier jeder immer auf jeden Rücksicht nehmen würde, käme keiner mehr zu irgendwas.

Und ich möchte auch nicht wissen, ob die Nachbarin unter uns, die häufiger Nachtschichten hat, nicht auch ab und zu genervt ist, wenn meine Tochter am Sonntag morgen um 7.00 hier schon rumspringt. Klar ermahne ich sie zum leise sein, aber das klappt auch nicht immer 100%.....
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3442
Antw:Mittagsruhe und die lieben Nachbarn!
« Antwort #23 am: 21. November 2012, 19:50:59 »
Tini, das ist was anderes, noch dazu Kinderlärm - der lässt sich beim besten Willen nicht vermeiden.


Kathrin

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27622
Antw:Mittagsruhe und die lieben Nachbarn!
« Antwort #24 am: 21. November 2012, 19:58:25 »
Vielleicht gehört ihm der Bohrhammer ja gar nicht und er hat ihn erst heute mittag bekommen. ;)
Dann hatte er keine Chance heute vormittag schon anzufangen, oder? ;)
     
Jana - *03.03.08 - 48cm - 3810g            Joel - *23.02.04 - 53cm - 4580g

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung