Autor Thema: Mitfahrzentralen  (Gelesen 586 mal)

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16374
  • Endlich zu viert!
Mitfahrzentralen
« am: 18. Juni 2015, 20:45:26 »
Guten Abend!

Gibt es hier Leute, die Erfahrung mit Mitfahrzentralen gemacht haben?
Wenn ja, als Fahrer oder Mitfahrer? Welche Portale nutzt ihr?
Findet ihr es empfehlenswert?
Ich bin in letzter Zeit und wohl auch in nächster Zeit häufig zwischen Stuttgart und Wien unterwegs, auch so fahren wir oft große Stecken, so kam der Gedanke, andere mitzunehmen.

Kurz nach Einstellen meines Angebotes hatte ich auch schon 9 Anfragen!
Kann man für weite Strecken ein Auto voll besetzten?

Gibt es sonst etwas, das zu beachten wäre?

Bin gespannt, was ihr so erzählt!

Sweety

  • Gast
Antw:Mitfahrzentralen
« Antwort #1 am: 18. Juni 2015, 21:21:13 »
Uff... meine Mitfahrzeiten liegen ja nun gut ein Jahrzehnt zurück, aber damals bin ich via Mitfahrzentrale.de (was jetzt blablacar ist) echt viel durch Deutschland gegondelt. Als Mitfahrerin. War die günstigste und unterhaltsamste Art und ich werd das, wenn ich mal wieder ohne Kinder unterwegs bin, wieder machen.

Beachtet hab ich nichts. Also ja, ich hätt das Kennzeichen an jemanden weitergeben können, aber ich hab das dann auch einfach gelassen. Hätten sie mich in einem Straßengraben gefunden, wäre alles in Mails nachzulesen gewesen, von daher ;D ;D ;D



Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13535
Antw:Mitfahrzentralen
« Antwort #2 am: 18. Juni 2015, 21:24:02 »
ohhh ja mitfahrzentrale.de   

lustig wars  ;D ;D ;D

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39814
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Mitfahrzentralen
« Antwort #3 am: 18. Juni 2015, 21:25:10 »
Ich bin über denselben Anbieter wie Sweety gefahren - einige Male alleine, zwei Mal sogar mit den Kindern (damals 21 Monate & 3 Monate). Es gab nie Probleme und ich würde es auch heute immer wieder machen :)

Und einmal habe ich die Mitfahrzentrale auch genutzt um den bayrischen Miez ins Rheinland zu kriegen, gekostet hat es mich einen Schokoladenkuchen statt Mitfahrgebühr ;D

nika80

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 573
  • Glück kann man nicht kaufen. Es wird geboren.
    • Mail
Antw:Mitfahrzentralen
« Antwort #4 am: 18. Juni 2015, 21:31:40 »
Mitgenommen hab ich noch niemanden, bin aber selber schon ganz oft mitgefahren, war eigentlich immer cool. Einmal war das Auto voll besetzt, ich saß auf der Rückbank in der Mitte, das fand ich ganz schrecklich, zumal ich müde war und mich nicht an Unbekannte zum Schlafen ankuscheln wollte :P Also ich empfehle diesen Platz nicht zu vergeben, zumal ja auch jeder mindestens eine Handtasche/Rucksack oder ähnliches dabei hat, aus dem er alle paar Minuten wahlweise Trinken oder Smartphone rauskruschen muss, von daher ist ein wenig freier Platz im Auto schon hilfreich.
Alles in allem find ich das ne super Sache, als Fahrer muss man zwar manchmal ein paar Minuten auf jemanden warten oder Zwischenstopps einlegen, aber dafür bekommt man ja auch einen guten Teil des Spritgeldes wieder rein. Und als Mitfahrer ist es vom Preis her unschlagbar.
Ich persönlich würde auf Nichtraucher bestehen...
Bin übrigens bei mitfahrerzentrale.de

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 13962
Antw:Mitfahrzentralen
« Antwort #5 am: 19. Juni 2015, 09:23:18 »
ohhh ja mitfahrzentrale.de   

lustig wars  ;D ;D ;D

Yep, und bei mir sind die Erfahrungen tatsächlich aus dem letzten Jahrtausend... :o Ich habe lediglich Erfahrungen mit dem "Mitfahren". Ich habe das sehr häufig genutzt während des Studiums. Probleme gab es nie. Leider war die rückwärtige Tour (vom Bergischen nach Karlsruhe) meist nicht möglich, da es niemanden gab. Aber von dort in Richtung Norden hatte ich nie Probleme.

Na, ob du dein Auto "vollmachen" möchtest musst du selbst entscheiden. Kommt halt immer darauf an was das für Leute sind und wie lange ihr Aufenthalt dauert. Ich weiss nicht genau wie das heute ist, ob man festgelegt ist als Mitfahrer nur eine Tasche mitzunehmen, oder so?

Ich sehe es wie nika, ich habe auch schon in einem 5er Auto mit eben 5 Leuten gesessen von denen ich halt niemanden kannte. Und naja, das Klima im Auto war jetzt nicht wirklich prickelnd. S:D Meist war es aber tatsächlich so, dass die Reisen wie im sprichwörtlichen Fluge vergingen und haben sehr viel Spass gemacht.
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung