Autor Thema: Mietrecht und Kaution wer kennt sich aus...  (Gelesen 3017 mal)

Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4616
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Mietrecht und Kaution wer kennt sich aus...
« am: 29. August 2013, 16:49:51 »
vor ab ich werde mich auch noch im Mieterbund schlau machen...aber dachte ich frag mal hier und bekomme vieleicht schneller eine Antwort...


Wir haben in unser Alten Mietwohnung ein Geschirrspüler gehabt,der hatte hinten am Schlauch ein Loch,was aber nicht groß war und so auch nicht bemerkt wurde,da lief aber immer wieder Wasser raus und in die Wand...die Wand sog das Wasser auf und es bildete sich auf der andern seite im Kinderzimmer ein Schimmelfleck...

Wir meldeten das denn Vermieter und der Haftpflicht, das wurde begutachtet und gesagt das es 1200€ Kostet mit neuem Teppich, Wand tocknen und Maltern... Rechnung bei unser Versicherung eingereicht und die haben sich bei unserm Vermieter gemeldet das sie von ihm noch Unterlagen haben wollten,bevor sie die Entgültige Bestätigung ger Kostenübernahme geben... Der Vermieter hat das aber schon Reparieren lassen,weil es Schimmelte und das Zimmer unser Tochter war...

Nun ist es so, das die Versicherung immer noch nicht die Geforderten Unterlagen hat vom Vermieter und so auch nicht Zahlt, der Vermieter sagt er hat alles der Versicherung zu geschickt und so lange die nicht Zahlen behält er unser Kaution ein...

Geht das?

Wir sind März 2013 ausgezogen und der Schaden war im September 2012...

Kann unser Vermieter die Kaution einbehalten? Wir haben es ja der Versicherung gemeldet und wenn er nicht die Unterlagen der Versicherung zu schickt könne wir doch nichts dafür oder?
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




[url=https://pitapata.com]

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2936
Antw:Mietrecht und Kaution wer kennt sich aus...
« Antwort #1 am: 29. August 2013, 17:22:17 »
blöd sowas, aber da würde ich dringend direkt bei der Versicherung anrufen und nachhaken, was da denn nun noch genau fehlt und versuchen das zu regeln. Immerhin hat der Vermieter den Schaden gleich beheben lassen, weil es um das Zimmer der Tochter ging.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)


starlet

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5069
Antw:Mietrecht und Kaution wer kennt sich aus...
« Antwort #2 am: 29. August 2013, 19:01:43 »
Ansonsten darf der vermieter die kaution 1jahr einbehalten

Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4616
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Mietrecht und Kaution wer kennt sich aus...
« Antwort #3 am: 31. August 2013, 08:19:52 »
Der Vermieter weis was er der Versicherung einreichen soll, die haben in nun schon 2 mal Angeschrieben und wir ihm auch noch 2 mal gesagt... Von dem Vermieter kommen dann irgendwelche Ausreden...
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




[url=https://pitapata.com]

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2936
Antw:Mietrecht und Kaution wer kennt sich aus...
« Antwort #4 am: 31. August 2013, 08:40:23 »
was soll er denn nachreichen?
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4616
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Mietrecht und Kaution wer kennt sich aus...
« Antwort #5 am: 31. August 2013, 09:37:48 »
Fotos vom Teppich, Fotos vom Schimmel und was der Teppich gekostet hat und wenn er keine Rechnung mehr hat dann schreiben was er Bezahlt hat...
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




[url=https://pitapata.com]

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6469
Antw:Mietrecht und Kaution wer kennt sich aus...
« Antwort #6 am: 31. August 2013, 11:25:36 »
Setz ihm eine Frist, und sage, ab diesem Datum wirst du einen Anwalt einschalten, dann schick das ganze per Einschreiben.

Das hilft auf alle Fälle. Ist erst einmal völlig egal, ob das eine rechtliche Grundlage hat, die meisten springen dann sofort. Und hier geht es ja nur darum, dass er ein paar Bilder schicken soll, da wird er es nicht drauf ankommen lassen.

Wegen der Kaution, die darf er 1 Jahr behalten.
Kind 2011
Kind 2014
...

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2936
Antw:Mietrecht und Kaution wer kennt sich aus...
« Antwort #7 am: 31. August 2013, 13:33:30 »
das ist natürlich blöd. Da würde ich es dann wohl wie Mondlaus angehen...
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung