Autor Thema: küchenfrage  (Gelesen 1732 mal)

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15113
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
küchenfrage
« am: 24. Mai 2015, 22:34:52 »
was habt ihr hinterm herd?
was habt ihr als wandbelag zwischen arbeitsplatte und hängeschränke?
würdet ihr es wieder so machen? vorteile?nachteile?

noch ne frage: wie tief sind eure unterschränke und wie breit (oder tief?) also halt von der wand nach vorne ,ist eure arbeitsplatte
« Letzte Änderung: 24. Mai 2015, 22:38:49 von satti »
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

pirANhJA

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1597
  • Liebe ist unendlich
Antw:küchenfrage
« Antwort #1 am: 25. Mai 2015, 00:06:30 »
Hinterm Herd  s-:) öhm nen Tresen (Kochinsel)

Wandbelag zwischen Arbeitsplatte und Hängeschränke, doppelöhm - also die mittlere Küchenfront ist gefliest, die Fliesen enden am Anfang der Hängeschränke - hinter den Hängeschränken ist tapeziert - und bei den Unterschränken ist es ebenso mit dem Fliesenspiegel.

Wir haben die Küche vor 14 Monaten renoviert, Wand raus etc, Kochinsel neu, die anderen Schränke haben neue Türen bekommen, und ja, würd ich immer wieder so machen.
Wir haben viiiiiiiiiiiiel mehr Platz, mehr Stauraum, mehr Spaß beim Kochen  ;)
Und endlich endlich endlich die 1. Spülmaschine meines Lebens - so genial.
Nachteile hab ich keine.

Tiefe 60cm - bzw die Kochinsel hat 100cm, von der einen Seite 60cm Schränke, von der anderen Seite 40cm Schrank, rechte Seite Schrank, Herd, Schrank, linke Seite Schrank und Rest als Tresen.
Das Andere anders sein lassen.


LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6232
Antw:küchenfrage
« Antwort #2 am: 25. Mai 2015, 02:31:19 »
Ich hab Tapete und nur hinterm Herd direkt ein Spritzschutz (selbes Dekor wie die Arbeitsplatte).
Ich würds nie mehr so machen. Ich hab dem Küchenbauer geglaubt dass es woanders ja quasi nie spritzt. Sowas kann nur ein Mann behaupten  ???

Irgendwann kommen da überall Fliesen hin. Ganz schlichte große.  :)



gänseblümchen11

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 673
  • erziehung-online
Antw:küchenfrage
« Antwort #3 am: 25. Mai 2015, 07:22:49 »
Wir haben ne Steinwand zwischen hängeschränken und Arbeitsplatte. ich mag da keine fliesen zwischen und hinter kochfeld und spüle noxh eine durchsichtige Glasplatte vor den steinen.



Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10876
Antw:küchenfrage
« Antwort #4 am: 25. Mai 2015, 07:46:41 »
Wir haben die Lücke zwischen Arbeitsplatte und Oberschränken komplett gefliest, das sieht gut aus und lässt sich gut reinigen. In der alten Wohnung hatten WR dor Tapete und nur hinten Herd einen Edelstahlspritzschutz. Das war nicht optimal, aber auch nicht so schlimm, wie ich es befürchtet hatte.

Die Unterschränke sind 60cm tief, ebenso die Arbeitsplatte. IKEA halt. Die Arbeitsplatte steh nur minimal über, ich finds OK, andere stört es.

Was ich definitiv anders machen würde: in den Unterschränken nur noch Schubladen, mich nervt das gekrame um an Sachen zu kommen, die ganz hinten drin sind.... Das ist heute aber bei vielen Küchen normal, glaube ich.



Zaubi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3321
  • Das warten hat sich gelohnt - unser Wunder ist da!
Antw:küchenfrage
« Antwort #5 am: 25. Mai 2015, 21:25:50 »
Hinterm Herd nix, auch Kochinsel.
Zwischen Arbeitsplatte und Hängeschränken eine Glasplatte, würde ich wieder so machen, da fugenlos (!!) und hab sie verschrauben lassen, daher kann ich da das Dekor, die Farbe dahinter immer  mal wechseln.

LG


Januar2012

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1136
  • erziehung-online
Antw:küchenfrage
« Antwort #6 am: 25. Mai 2015, 23:00:59 »
Wir haben zwischen Arbeitsplatte und Hängeschränken durchgehend kalibrierte Fliesen, 30x60 cm mit nur 2 mm Fuge. Im Fachgeschäft wurden uns hochglänzende Fliesen ans Herz gelegt. Absolut genial ist das und ich würde es immer wieder machen. Ich gehe mit nem Lappen drüber und alles sieht aus wie neu.


Die Arbeitsplatte steht jetzt leicht über. Mir ist das allerdings egal. Früher hatte ich eine weiße Küche, eine schwarze Granitplatte, die 3 cm überstand und darin war von unten ein LED-Band eingearbeitet. Sah auch cool aus, aber muss ich nicht haben.




Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23226
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:küchenfrage
« Antwort #7 am: 26. Mai 2015, 05:17:52 »
Wir haben einen Hochglanzanstrich; absolut pflegeleicht, wir können alles einfach wegwischen.  :)
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

Theolina

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 511
  • erziehung-online
Antw:küchenfrage
« Antwort #8 am: 26. Mai 2015, 08:35:43 »
Wir haben die Küchenarbeitsplatte auch an der Wand.... In dünn bis zum Beginn der Schränke...
Ist abwaschbar und gefällt uns immer noch jeden Tag wieder auf neue sehr gut...

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung