Autor Thema: Krankengeld für Kind - je mehr Tage = weniger Geld?!  (Gelesen 1319 mal)

Brülläffchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1029
  • glücklich komplett??? Komplett glücklich!!!
Krankengeld für Kind - je mehr Tage = weniger Geld?!
« am: 27. April 2016, 09:40:16 »
Könnt ihr mir mal gerade auf die Sprünge helfen?!

Ich war im Januar 5 Tage mit meinem Sohn zu Hause, dafür gab es von der Krankenkasse 92 €. Nun war ich mit ihm bisher 8 Tage zu Hause, 2 davon im Krankenhaus und ich habe gerade die Buchung auf dem Konto gesehen. Zeitraum 8 Tage = 95 €.
Ich bekomme ich das gleich Gehalt, jeden Monat. Das müsste doch eigentlich mehr sein? Oder beachte ich da was nicht?
Ich danke euch schon mal.

LG

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40526
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Krankengeld für Kind - je mehr Tage = weniger Geld?!
« Antwort #1 am: 27. April 2016, 09:53:16 »
Also waren es insgesamt 13 Tage in diesem Jahr?



Brülläffchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1029
  • glücklich komplett??? Komplett glücklich!!!
Antw:Krankengeld für Kind - je mehr Tage = weniger Geld?!
« Antwort #2 am: 27. April 2016, 10:08:36 »
Ja wäre es bisher, ich gäbe vergessen zu erwähnen, das ich die Tage von meinem Mann übernommen habe. Somit hab ich insgesamt 20 Tage.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40526
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Krankengeld für Kind - je mehr Tage = weniger Geld?!
« Antwort #3 am: 27. April 2016, 10:47:27 »
Gut - das war mein erster Gedanke, sprich das du deine Kinderkranktage überschritten hast.

Mein zweiter Gedanke:
Hast du eine 5 Tage oder eine 6 Tage Woche?
Arbeitest du am Wochenende?

Weil ggf. werden dann diese Tage auch "rausgerechnet"?


Brülläffchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1029
  • glücklich komplett??? Komplett glücklich!!!
Antw:Krankengeld für Kind - je mehr Tage = weniger Geld?!
« Antwort #4 am: 27. April 2016, 10:49:58 »
5 Tage Woche hab ich.

Ich werde gleich mal bei der Krankenkasse anrufen, finde das schon eigenartig...

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11083
Antw:Krankengeld für Kind - je mehr Tage = weniger Geld?!
« Antwort #5 am: 27. April 2016, 10:50:34 »
Sind in den 8 Tagen das Wochenende mit drin? Oder zählen die Krankenhaustage nicht/anders?



Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40526
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Krankengeld für Kind - je mehr Tage = weniger Geld?!
« Antwort #6 am: 27. April 2016, 11:04:36 »
Bei einer fünf Tage Woche und acht Tage Krankheit am Stück würde das mit dem Wochenende ja passen!?


Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27212
Antw:Krankengeld für Kind - je mehr Tage = weniger Geld?!
« Antwort #7 am: 27. April 2016, 11:22:05 »
Kann es sein dass Krankenhaus nicht zählt, weil Du ihn dafür ja "eigentlich" nicht betreuen "musst"?



Brülläffchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1029
  • glücklich komplett??? Komplett glücklich!!!
Antw:Krankengeld für Kind - je mehr Tage = weniger Geld?!
« Antwort #8 am: 27. April 2016, 11:22:37 »
Ich muss mich kurz korrigieren, hab die Überweisung falsch gelesen, aber zum besseren Verständnis mache ich das mal alles mit Datum.

Im Januar war ich mit meinem Sohn vom 11.1.-15.1. zu Hause, also 5 Tage zu 92 €.
Jetzt wurde er am 15.4. operiert, also Tag 1. Tag 2/3 war Wochenende, hab ich somit schon raus gerechnet. Tag 4 Krankenhaus war der 18.4.. Am 19.4. wurden wir entlassen, sind aber gleich zu unserem HNO, weil ich für die Arbeit ja einen Krankenschein brauchte. Somit ist das kein Krankenhaustag mehr gewesen, denn ab da ging die Krankschreibung bis zum 26.4. Ohne Wochenende sind das 6 Tage. In der Überweisung wurden auch diese 7 berechnet, da stand 19.4.-26.4.
Also die Tage Krankenhaus werden wohl erst noch berechnet, jedenfalls kam dazu gestern ein Brief das es noch etwas dauert.
Stutzig macht mich aber trotzdem: Januar 5 Tage 92 € und April 6 Tage 95 €, müsste das nicht wirklich etwas mehr sein?
Letztes Jahr waren es glaube für 3 Tage 60 €..

Sorry, Rechenfehler drin gehabt, sind ja nur 6 Tage vom 19.4.- 26.4., aber trotzdem für ein Tage mehr nur 3 Euro, kann das richtig sein?

LG
« Letzte Änderung: 27. April 2016, 11:29:51 von Brülläffchen »

Brülläffchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1029
  • glücklich komplett??? Komplett glücklich!!!
Antw:Krankengeld für Kind - je mehr Tage = weniger Geld?!
« Antwort #9 am: 27. April 2016, 11:24:22 »
Nipa, ich hatte extra vorher bei der Krankenkasse angerufen und gefragt, ob die das auch zahlen. Sie meinte sobald auf der Bescheinigung drauf steht, das die Betreuung durch die Mutter medizinisch notwendig ist, zahlen sie auch. Die Ärztin hat es auch rauf geschrieben, das wegen des geringen Alters die Betreuung durch mich medizinisch notwendig war.

Oder die haben die 2 Tage, die ja über die vorgegebenen 10 sind nicht gezahlt, weil sie den Antrag nicht beachtet haben!?
Ich rufe da mal jetzt an...
« Letzte Änderung: 27. April 2016, 11:26:19 von Brülläffchen »

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40526
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Krankengeld für Kind - je mehr Tage = weniger Geld?!
« Antwort #10 am: 27. April 2016, 11:28:39 »
Januar hat 31 Tage, der April 30 Tage - wird ggf. daher die Berechnung pro Tag anders?


Brülläffchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1029
  • glücklich komplett??? Komplett glücklich!!!
Antw:Krankengeld für Kind - je mehr Tage = weniger Geld?!
« Antwort #11 am: 27. April 2016, 11:31:49 »
Wenn Krankengeld auf Kinderkrankengeld zu übertragen ist, werden eh nur 30 Tage zu Grunde gelegt. Und logisch gesehen müsste es doch dann im Januar weniger gewesen sein, weil mehr Tage, also gleiches Geld durch mehr Tage und im April gleiches Geld durch weniger Tage, also mehr Geld. Hat das jetzt einer verstanden?!  ???

Ich bin übrigens gespannt, er wurde jetzt nochmal bis Montag krank geschrieben, also wieder 4 Tage mit Krankengeld, wie viel sie dann zahlen...

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40526
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Krankengeld für Kind - je mehr Tage = weniger Geld?!
« Antwort #12 am: 27. April 2016, 11:33:44 »
Ich dachte eher an die reinen Werktage, dazu der Abzug der Feiertage etc - so dass am Ende ggf. 19 reine Arbeitstage da sind. Wird das Gehalt nun durch die Arbeitstage geteilt kommt pro Tag ein Gehalt von X raus, davon die % für das Krankengeld.



Brülläffchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1029
  • glücklich komplett??? Komplett glücklich!!!
Antw:Krankengeld für Kind - je mehr Tage = weniger Geld?!
« Antwort #13 am: 27. April 2016, 11:48:08 »
Ein Anruf und zur hälfte geklärt  ;D

Der nette Herr meinte auch schon nur vom hören her, das da was nicht stimmen kann, da sich wie gesagt mein Gehalt ja nicht ändert. Es wird nun weiter gegeben und korrigiert, war seine Aussage, na ich warte mal gespannt. :D
Ich danke euch...

Sumsi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1636
Antw:Krankengeld für Kind - je mehr Tage = weniger Geld?!
« Antwort #14 am: 29. April 2016, 16:59:49 »
Hattest du evt. einen Einmalbezug-Urlaubsgeld- oder änliches?
Evt. wurde auch auf deinem Lohnbeleg etwas falsches berechnet bzw an die KK übertragen

Brülläffchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1029
  • glücklich komplett??? Komplett glücklich!!!
Antw:Krankengeld für Kind - je mehr Tage = weniger Geld?!
« Antwort #15 am: 30. April 2016, 21:11:07 »
Einmalbezug gibt es bei uns nicht, weder Urlaubsgeld noch Weihnachtsgeld...
Ich bin gespannt ob eine Korrektur kommt oder der das nur so gesagt hat bzw. es doch korrekt war.
Eine weitere Berechnung muss es ja auch noch für die anderen 4 Tage und noch eine für die 2 Tage Krankenhaus geben.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung