Autor Thema: kosten "falsche" Nägel / gutes Nagelstudio wie erkennen  (Gelesen 5714 mal)

liadan

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2401
  • erziehung-online
Huhu,

weine Frage, was kostet im Schnitt der Erstbesuch in einem Nagelstudio? Wie hcoh sind die Folgekosten.

Woran erkenne ich, das die Leute dort Ihr Handwerk verstehen?

Worauf achten?

Habe einen Gutschein geschenkt bekommen für ein Nagelstudio.  :D Hier bei uns in der Nähe, da ich aber gar keine Ahnung habe ob das korrekt ist mit den Preisen, wollte ich mal hier fragen, es gibt hier ja einige die sich auskennen.  ;)

Was muss man nehmen damit es noch natürlich aussieht? Gibt es unverträglichkeiten?
Wie lange dauert das im Schnitt? Was geht gar nicht?

Meine Vorstellung, einfach etwas länger und verstärkt ohne Schnick Schnack, also kein Glitter, Sticker oder ähnliches.

Vielen Dank
 

Heutzutage ist es so verdammt schwer dumm zu sein,  weil die Konkurrenz so gigantisch ist!

Didi81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5932
Antw:kosten "falsche" Nägel / gutes Nagelstudio wie erkennen
« Antwort #1 am: 22. März 2012, 22:00:43 »
Also die Preise variieren regional. Hier bei uns ist Standard 35€ fürs Auffüllen und 50€ fürs erste Mal mit Tipverlängerung. Aber in Düsseldorf gibt es auch einige Studios die locker 120€ für eine Neumodellage nehmen. Ich sag mal so pauschal zwischen 30-70€ für eine Neumodellage ist normal.

Woran Du erkennst, dass die Leute ihr Handwerk verstehen: das ist sehr schwierig als Laie. Und genau deshalb gibt es in der Branche ja so viele schwarze Schafe. Der Beruf des Nageldesigners ist leider noch kein anerkannter Ausbildungsberuf, weshalb es quasi JEDER OHNE irgendwelche Kenntnisse machen darf. Mein Tip: achte auf Zertifikate, Homepage, Mundpropaganda (!), wo hat der/die Nageldesigner/in ihre Ausbildung gemacht (namhafte große Unternehmen sind zb Catherine, ABC, Hollywood Nails...). Evtl. hat der oder diejenige eine Prüfung bei der HWK absolviert (ist aber freiwillig).

Sehr wichtig sind die hygienischen Voraussetzungen im Studio: trägt derjenige Handschuhe und Mundschutz, wird Desinfektionsmittel benutzt, wird für jede Kundin eine neue Feile genutzt, gibt es eine Staubabsaugung et.

Wenn Du eine natürliche Modellage haben magst, dann 1. sag es, 2. lass dir Beispiele zeigen, 3. bevorzuge kein French oder natürliches French.

Es gibt i.d.R. zwei verschieden Systeme (unterschiedl. Produkte): Gel und Acryl. Erkundige Dich nach den Vor- und Nachteilen. Einige bieten nur jeweils ein System an.
Wenn Du noch nie eine Modellage hattest, gibt es zum einen Pflegeanweisungen für VOR und NACH der Modellage (zb vorher Hände nicht eincremen). Wenn Du Medikamente nimmst, kann sich das auf die Haltbarkeit auswirken. Ebenfalls unvorteilhaft ist Volleyballspielen oder Reiten. Auch die Hormone (Regel) können eine Rolle spielen. Viele haben Problem mit der Haltbarkeit in der SS. Da gibt es viele Dinge die eine Rolle spielen können.

Vorsichtig bei Anfängern mit Spülmaschine und Autotür (hier haut man sich schnell schon mal einen Nagel ab). Man muss wissen, dass das Greifen generell mit einer Nagelverstärkung bzw. -verlängerung anders ist. Aber man gewöhnt sich schnell daran.

Ganz wichtig: lieber kurz am Anfang halten. Wachsen tun sie von ganz alleine.

Weiterhin zu bedenken: sowas ist eigentlich keine einmalige Sache, dh, es sind regelmäßige Termine zum Auffüllen zu vereinbaren, i.d.R. alle 4 Wochen. Die Modellage ansich dauert ca. 1,5 Stunden (aber auch hier, lieber vorher nachfragen). Und bitte NICHT die Modellage eigenhändig entfernen, wenn sie nicht mehr gewünscht wird. Denn genau hier feilt ein Laie i.d.R. immer zuviel weg und das tut hinterher höllisch weh und verletzt den Naturnagel.

WAS GEHT GAR NICHT: Vorsicht vor den Asiatenstudios. Eine Nagelmodellage ist in erster Linie eine Verstärkung und eine optische Verschönerung, dh aber nicht, dass sie ALLES aushällt, niemals bricht oder gar die Finger(nägel) als Werkzeug missbraucht werden können.



liadan

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2401
  • erziehung-online
Antw:kosten "falsche" Nägel / gutes Nagelstudio wie erkennen
« Antwort #2 am: 22. März 2012, 22:56:44 »
Vielen Dank Didi81 für die ausführlichen Infos!  :D

Zur Hygiene, da denke ist ist das Studio so weit gut, sehe die bei vorbeilaufen immer mit Mundschutz und Handschuhen beim arbeiten.

Schulungen und Ausbildung bieten sie auch an, dann dürfte das sicher schon ein ordentliches Studio sein, hoffe ich mal.

Ja, die Folgekosten find ich dann schon doof, dazu bin ich eigentlich zu geizig.  ;) Mal gucken.

Dann vielleicht doch nur eine Verstärkung der Naturnägel? Aber das muss man wohl auch immer wieder machen.

1,5 Stunden  :o oh, dann muss ich echt gucken, mit Marius kann ich da sicher schlecht auflaufen. Der kriegt die Krise.  ;D
 

Heutzutage ist es so verdammt schwer dumm zu sein,  weil die Konkurrenz so gigantisch ist!

some&leni&ben

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2236
Antw:kosten "falsche" Nägel / gutes Nagelstudio wie erkennen
« Antwort #3 am: 23. März 2012, 13:06:39 »
Wenn Du keine Folgekosten haben möchtest, gehe lieber nur zur Maniküre hin. Lasse kein Gel / Acryl auftragen. Wenn Du nämlich welches drauf hat, musst Du wohl spätestens alle 4 Wochen (ich gehe alle 3) hin.

Dein Gutschein gilt doch sicher auch für ne Maniküre... oder Pediküre; an den Füßen wird auch Gel aufgetragen, wächst viel langsamer heraus und sieht (gut gemacht) auch wiklich toll aus. Dann aber lieber für den Sommer aufbewahren ;)
LG
some




waldfee

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2310
Antw:kosten "falsche" Nägel / gutes Nagelstudio wie erkennen
« Antwort #4 am: 23. März 2012, 13:45:25 »
ich würde dann auch eher zu einer maniküre raten, denn da musst du dann nicht nochmal hin - es sei denn du möchtet  8)
ich persönlich find gelnägel - so gut sie auch gemacht sind - unterirdisch...schöne nägel bei einer  maniküre auf vordermann gebracht sind super!
viel spaß!
<a href="http://lilypie.com/"><img src="http://lbyf.lilypie.com/JIVap2.png" width="400" height="80" border="0" alt="Lilypie Kids Birthday tickers" /></a>
Notes:

toki

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5427
Antw:kosten "falsche" Nägel / gutes Nagelstudio wie erkennen
« Antwort #5 am: 26. März 2012, 13:08:26 »
Ich kann dir zwar zu Preise nix sagen denn unsere Nagelfee macht das neben ihrem Studium privat zu Hause (kommt zu uns) und wir müssen nur 20€ zahlen. Wir sind super zufrieden. Meine Mutter war schon 2x auf 2 verschiedene Studios ausgewichen weil unsere Nagelfee öfters mal für ein paar Wochen im Ausland Praktikum macht und sie war beides mal total enttäuscht. Ich muss nur alle 4-6 Woche neue auffüllen lassen und bis dann hält alles prima. Wichtig ist mir das ich es so haben kann wie ich es will. Ich mag nur naturweiß und von den Farben sehr dezent und nicht so dick. Ich mag nicht mehr ohne. Kein Abbrechen, kein Lackieren und ärgern das der Nagellack nur paar Tage hält. Genau das richtige für mich weil ich mich nicht mehr drum kümmern muss ;0) Nur nach ca. 3 Wochen bissel runter pfeilen das wars. Achso ich hab Gelnägel.
"Realität ist die abstrakte Illusion zerstörter Ideale"


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung