Autor Thema: Kopfkissen bei Bauchschläfer?  (Gelesen 1292 mal)

tweety241

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1128
    • Pucken Anleitung
Kopfkissen bei Bauchschläfer?
« am: 08. Januar 2015, 11:13:53 »
Hallo,

Mia (2 1/2) hat schon sehr früh auf dem Bauch geschlafen. Sie schläft im Schlafsack und hat kein Kissen, nimmt aber ihre Puppe mit ins Bett, so eine Stoffpuppe von Haba. In den Letzten Wochen legt sie sich die Puppe abends unter den Kopf. Und wenn sie mal nachts oder morgens zu uns ins Bett kommt legt sie sich direkt auf mein Kopfkissen und schläft so, auch wenn ich sie in die Mitte zwischen die Kissen gelegt habe.
Bisher hatte ich Bedenken, ihr ein Kissen zu geben, aber das mit der Puppe sieht total unbequem aus. Wenn dann würde ich so ein kleines flaches Kinderkissen nehmen. Mit 2 1/2 wird sie doch nicht den Kopf reinlegen und keine Luft bekommen, oder?  :-\

Ab wann hatten eure Bauchschläfer ein Kissen?

Liebe Grüße,
Tweety
 


schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2895
Antw:Kopfkissen bei Bauchschläfer?
« Antwort #1 am: 08. Januar 2015, 11:27:45 »
mit zweieinhalb wird ein Kind nicht mehr im Schlaf im Kissen ersticken. Da musst du dir keine Sorgen machen. Ich würde ein kleines flachen Kissen kaufen und damit rechnen, dass sie trotzdem die Puppe nimmt  ;D
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)


Luna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1417
Antw:Kopfkissen bei Bauchschläfer?
« Antwort #2 am: 10. Januar 2015, 17:36:15 »
unser Strolch legt seinen Kopf immer auf ein Buch. In unserem Bett nutzt er auch gerne mein Kissen, aber nur die ersten fünf Minuten, dann rutscht er im ganzen Bett rum und gerät höchstens noch zufällig mit dem Kopf auf einem Kissen  :P


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung