Autor Thema: Kindle Paperwhite vs. Kindle 4  (Gelesen 4501 mal)

Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Kindle Paperwhite vs. Kindle 4
« am: 12. Oktober 2012, 21:12:34 »
Gerade wollte ich mein Kindle 4 bestellen, da seh ich beim Amazon, dass nun das Paperwhite rauskommt. Kosten: 129 EUR.

Hauptunterschiede: integrierte Hintergrundbeleuchtung (also kein LCD, sondern ein E-Ink mit integrierter Beleuchtung) und Touchscreen.

Die Hintergrundbeleuchtung wär natürlich schon klasse. Gerade wenn man im dunklen (Kinder)Zimmer lesen und niemanden stören will. Andererseits hab ich auch eine günstige Hülle mit Leseleuchte für das Kindle 4 gefunden, die es dafür sicherlich auch tun würde und wäre so zusammen bei einem Preis von 95 EUR. Immerhin noch 30 EUR weniger. Und eine Schutzhülle für das Paperwhite bräuchte ich ja trotzdem noch.

Touchscreen: stell ich mir angenehm vor, aber unbedingt brauchen ... nee eigentlich nicht.

Bleibt noch die Frage nach dem Wiederverkaufswert. Der sinkt beim Kindle 4 jetzt natürlich drastisch.

Hm .... Wie würdet ihr entscheiden? Ich bin unschlüssig.  s-:)

Man, ich wollte doch jetzt bestellen. Müssen die das jetzt rausbringen und mich unsicher machen? *mecker*
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17291
Antw:Kindle Paperwhite vs. Kindle 4
« Antwort #1 am: 12. Oktober 2012, 21:15:25 »
Hintergrundbeleuchtung würde ich nicht wollen bzw. vermisse sie bisher kein Stück  ;) Stlle mir dabei den Batterieverbrauch wieder sehr hoch vor? Auf touch screen würde ich aber nicht verzichten wollen  :)



Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Antw:Kindle Paperwhite vs. Kindle 4
« Antwort #2 am: 12. Oktober 2012, 21:23:19 »
Naja, bis dato hab ich selbst Touchscreen-Handy konsequent gemieden. Ich komme damit halt nicht klar. Insofern würde mir das beim EBook-Reader wohl auch nicht fehlen.

Hauptsächlich reizt mich die Beleuchtung. Ich lese viel abends, zur Zeit auch oft neben dem schlafenden Kind. Mal eben ne Nachttischlampe anmachen, geht nicht.

Die Hülle mit Leseleuchte soll soweit gut sein, jedoch nur den oberen Teil sinnvoll ausleuchten. Beim unteren Teil des Textes wäre es etwas schwieriger zu lesen, jedoch ausreichend.

Also im Prinzip reicht mir das bestimmt irgendwie um in den bestimmten Situationen lesen zu können. Aber .... die Hintergrundbeleuchtung wäre bestimmt angenehmer und weniger anstrengend für die Augen. Aber ist mir das einen Mehrpreis von 50 EUR wert? Ich hab keeeeeiiiiine Ahnung  :P
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

Zaubi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3320
  • Das warten hat sich gelohnt - unser Wunder ist da!
Antw:Kindle Paperwhite vs. Kindle 4
« Antwort #3 am: 12. Oktober 2012, 21:57:48 »
die Hintergrundbeleuchtung wäre bestimmt angenehmer und weniger anstrengend für die Augen. Aber ist mir das einen Mehrpreis von 50 EUR wert? Ich hab keeeeeiiiiine Ahnung  :P

Bist du dir da sicher?? Genau das waren meine allerersten Bedenken, als ich von der Hintergrundbeleuchtung gelesen habe... normales Papier hat ja auch keine Beleuchtung  ;).
Hast du mal nach der Akkuleistung geguckt, das wäre schon wichtig für mich.

Der neue Sony hat 8 Wochen  :o, T1 schon gute 4 Wochen... das ist echt angenehm!!

Schwierige Entscheidung... wobei... wenn du eh kein Touchscreen magst?!
Kannst du nicht beide bestellen, dir die Beleuchtung mal angucken und dann einen zurückschicken? Glaub das würde mir an deiner Stelle die Entscheidung erheblich erleichtern.

LG Zaubi
« Letzte Änderung: 12. Oktober 2012, 22:00:36 von Zaubi »


~Ella~

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4583
Antw:Kindle Paperwhite vs. Kindle 4
« Antwort #4 am: 12. Oktober 2012, 23:05:55 »
*
« Letzte Änderung: 23. Oktober 2014, 09:08:45 von ~Ella~ »

Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Antw:Kindle Paperwhite vs. Kindle 4
« Antwort #5 am: 13. Oktober 2012, 09:33:14 »
Also ich hatte das so verstanden, dass das Paperwhite eben keine LDC-Beleuchtung wie das Tablet oder dergleichen hat (was schlecht für die Augen ist), sondern einen E-Ink-Bildschirm mit eingebauter Hintergrundbeleuchtung.

Zitat:

Zitat
Die patentierte, integrierte Beleuchtung erhellt den Bildschirm und sorgt für optimales Lesevergnügen unter allen Bedingungen. Paperwhite leitet das Licht von oben durch den Bildschirm, anstatt es, wie bei Displays mit Hintergrundbeleuchtung, nach außen und in Ihre Augen zu projizieren. Dadurch ist das Lesen am Bildschirm weniger anstrengend. Sie können die Beleuchtung anpassen, um unter allen Lichtverhältnissen optimale Bedingungen zum Lesen zu schaffen, von hellem Sonnenlicht bis hin zum abendlichen Lesen im Bett. Sogar bei hellem Sonnenlicht sind Texte und Bilder auf dem Paperwhite klar und gestochen scharf, ohne Spiegeleffekte
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Kindle Paperwhite vs. Kindle 4
« Antwort #6 am: 13. Oktober 2012, 10:13:43 »
Ja es ist nicht wie beim iPad. Ich hab einen mit der Lampe an der Hülle, das reicht vollkommen aus.

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Antw:Kindle Paperwhite vs. Kindle 4
« Antwort #7 am: 13. Oktober 2012, 10:21:58 »
Ja das dachte ich mir schon. Bin mir eben auch nicht sicher, dass diese Beleuchtung rund 50 EUR mehr wert ist.
Welche Leseleuchte hast du denn?
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

Katie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4382
    • Mail
Antw:Kindle Paperwhite vs. Kindle 4
« Antwort #8 am: 13. Oktober 2012, 10:25:38 »
Ich habe die guenstigste Variante des Kindle 4. Also ohne Touchscreen. Dazu habe ich eine kleine Leselampe das reicht mir voellig.

Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Antw:Kindle Paperwhite vs. Kindle 4
« Antwort #9 am: 13. Oktober 2012, 12:26:54 »
Hallo,

ich habe mir gestern morgen dirket den Paperwhite vorbestellt! :D :D

Ich haben ein Kindle Keyboard und war schon länger am überlegen mir den Kindle für 79 zu holen weil mich u.a. das Keyboard nervt und die Menüführung noch auf Englisch ist. Als ich dann gestern den PW gesehen habe, habe ich direkt zugeschlagen!


@Klemmleuchte: Die würde mich total nerven, damit komme ich nicht klar, deswegen fällt das für mich schonmal direkt weg als Lösung!

@Akku
Der Akku hält angeblich ( ;) )  8 Wochen wenn die Beleuchtung auf maximum eingestellt ist. Beim einfachsten Kindle hält er 1 Monat ;)

@Hintergrundbeleuchtun:
Es gab schon ein paar Situationen da hat mir eine Hintergrundbeleuchtung schon gefehlt.

@Zaubi:
Eine Buchseite (i.d.R. sehr weiß) hat mehr Kontrast als ein eBookReader und ist daher bei schwierigen Lichtverhältnisse immer noch besser zu lesen als ein Reader. Das wäre mit dem weißen Hintergrund und besserer Kontrast + Hintergrundbeleuchtung schon ein großer Unterschied denke ich.

@Ella:
Der PW hat keine Hintergrunbeleuchtung wie ein iPad. Das ist eine speziell entwickelte Beleuchtung die irgendwie von oben nach unten durchs Display geleitet wird. Es soll daher auch viel angenehmer sein als die Beleuchtung eines normales Displays. Ich kann auch nciht im Dunklen TV schauen oder am Laptop hocken. Das ist mir zu grell! Aber bei dieser neuen Technick soll das anders sein.



Ich werde mein Kindle Keyboard behalten bis der neue PW da ist, dann teste ich das mit der Hintergrundbeleuchtung aus. Wenn es mir zusagt dann behalte ich den PW und verkaufe den Keyboard bei Ebay. Wenn es mir nicht zusagt geht der PW zurück und ich kaufe mir evtl. den einfachen Kindle. ;)



   

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Kindle Paperwhite vs. Kindle 4
« Antwort #10 am: 13. Oktober 2012, 12:34:58 »
Ich hab die Leuchte, die in der Hülle integriert ist :)

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

Spatzlmama

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5223
Antw:Kindle Paperwhite vs. Kindle 4
« Antwort #11 am: 13. Oktober 2012, 19:41:03 »
Loest Du denn auch mal in englisch, oder so? Das war für mich der Grund eines Touchscreen. Oder auch beim Bücher auswählen direkt auf dem Kindle finde ich das Touch Screen super. Ich weiß garnicht wie das geht ohne.

Die Hintergrund Beleuchtung reizt mich auch, aber ich habe seit Juli das "andere" Kindle touch und habe mir dazu eine Hülle mit integriertem Licht dazu bestellt. Die kann man einfach aufklappen, und wieder zuklappen. Finde ich super und das Licht reicht vollkommen. So eone Hülle gibt es auch für den nicht touch Kindle. Allerdings möchte ich auch weähnen, daß diese Hülle auch Gewicht hat. Mich stört dies aber absolut nicht.
WENN AUS LIEBE LEBEN WIRD...

unser Turbospatz  30.09.2006
unser Kuschelbär  10.07.2009

Daniela+Kids

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4460
Antw:Kindle Paperwhite vs. Kindle 4
« Antwort #12 am: 14. Oktober 2012, 07:32:33 »
Ich habe den normalen Kindle ohne Touch, Beleuchtung etc. Ich finde ihn super und bin jetzt nach knapp 10 Monaten Dauerbenutzung der Meinung, dass er vollkommen reicht. Als Licht habe ich eine kleine Klemmleuchte von Tchibo, die um die 7 € gekostet hat, allerdings nutze ich die nur sehr selten.

Ich persönlich würde mir die 50 € sparen und in Bücher investieren.

Summse

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1254
Antw:Kindle Paperwhite vs. Kindle 4
« Antwort #13 am: 14. Oktober 2012, 09:32:42 »
Ich habe den normalen Kindle ohne Touch, Beleuchtung etc. Ich finde ihn super und bin jetzt nach knapp 10 Monaten Dauerbenutzung der Meinung, dass er vollkommen reicht. Als Licht habe ich eine kleine Klemmleuchte von Tchibo, die um die 7 € gekostet hat, allerdings nutze ich die nur sehr selten.

Ich persönlich würde mir die 50 € sparen und in Bücher investieren.

Dem kann ich mich nur anschließen, auch wenn das immer ein persönliches Empfinden ist. Ich mag z.B. auch keine Touchscreen-Handys...

Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Antw:Kindle Paperwhite vs. Kindle 4
« Antwort #14 am: 14. Oktober 2012, 10:26:15 »
Also  mein Mann will unbedingt den Paperwithe (er liest gar nicht  :P  ). Typisch Mann eben ... je mehr Technik, desto besser.

Ich würde ja dazu tendieren, noch ein paar Wochen zu warten. Dann werden wohl viele ihren Kindle 4 verkaufen, weil sie den PW wollen. Und so erhoffe ich mir eine günstige Gelegenheit für den Kindle 4, dazu noch eine Hülle mit Leuchte und dann wär´s gut.

Aber ok, muss mich noch mit meinem Mann einigen  s-:)
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

Spatzlmama

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5223
Antw:Kindle Paperwhite vs. Kindle 4
« Antwort #15 am: 15. Oktober 2012, 11:39:57 »
Ich habe den normalen Kindle ohne Touch, Beleuchtung etc. Ich finde ihn super und bin jetzt nach knapp 10 Monaten Dauerbenutzung der Meinung, dass er vollkommen reicht. Als Licht habe ich eine kleine Klemmleuchte von Tchibo, die um die 7 € gekostet hat, allerdings nutze ich die nur sehr selten.

Ich persönlich würde mir die 50 € sparen und in Bücher investieren.

Dem kann ich mich nur anschließen, auch wenn das immer ein persönliches Empfinden ist. Ich mag z.B. auch keine Touchscreen-Handys...

Ich kann nur von mir sprechen, aber ich bin bisher mit keiner Klemmleuchte klar gekommen, zumindestens an Büchern. Die von in dier Hülle ist einfach praktisch, die knickt nicht weg, wenn man mal sich bewgt oder rutscht oder sonstiges...
WENN AUS LIEBE LEBEN WIRD...

unser Turbospatz  30.09.2006
unser Kuschelbär  10.07.2009

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Antw:Kindle Paperwhite vs. Kindle 4
« Antwort #17 am: 15. Oktober 2012, 14:27:56 »
Das stand schon in den Kundenrezensionen in Amerika.
Deswegen will ich ja meinen alten behalten bis ich den neuen gesehen habe. Wenn es mich zu sehr stört kann ich den ja zurückschicken 8)

Es sind kleine Lichtpunkte am unteren Rand. Angeblich nicht im Textbereich ???


Zitat
Der weltgrösste Web-Versandhändler wies überdies darauf hin, dass das Lesegerät im Unterschied zu anderen Kindles keine Texte vorlesen kann und mit zwei Gigabyte deutlich weniger Speicher hat.

Öhm, Texte vorlesen? Keine Ahnung, habe ich noch nie gebraucht ;D ;D
Aber "deutlich weniger Speicher" ? Der Kindle für 79 hat auch "nur" 2 GB s-:)
« Letzte Änderung: 15. Oktober 2012, 14:31:56 von Jofina »
   

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Kindle Paperwhite vs. Kindle 4
« Antwort #18 am: 15. Oktober 2012, 14:34:05 »
Vorlesen ist glaub ich für Leute die nicht so gut sehen können interessant ;)

Also 79€ und Paperwhite haben gleich viel Speicherplatz, erster hat aber Platz für 1400 Bücher, der Paperwhite für 1100 ???

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Antw:Kindle Paperwhite vs. Kindle 4
« Antwort #19 am: 15. Oktober 2012, 15:19:20 »
Kindle Paperwhite:
Zitat
2 GB interner Speicherplatz (ca. 1,25 GB stehen für Nutzerinhalte zur Verfügung). Speichert bis zu 1.100 Bücher

Kindle 4:
Zitat
Speichert bis zu 1.400 Bücher und hat 2 GB internen Speicher (ca. 1,25 GB stehen für Nutzerinhalte zur Verfügung)


 ???   das ist jetzt wirklich mehr als seltsam! Da ja auch beide ca. 1,25 GB für Nutzerinhalte haben ???


Hm, Leute die nicht mehr so gut sehen können brauchen dann ja auch eher kein Licht, oder? Oder vielleicht um die Bücher besser auszuwählen :-\




Seh ich das jetzt falsch oder kann man den normalen Kindle Touch nun gar nicht mehr kaufen? Das finde ich jetzt irgendwie schon blöd :-\
   

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Kindle Paperwhite vs. Kindle 4
« Antwort #20 am: 15. Oktober 2012, 15:28:53 »
Na, wahrscheinlich verbraucht die bessere Auflösung mehr Platz :)

Und ja den Touch gibts nicht mehr, weil der Paperwhite ja touch ist ;)

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Antw:Kindle Paperwhite vs. Kindle 4
« Antwort #21 am: 15. Oktober 2012, 15:50:21 »
Na, wahrscheinlich verbraucht die bessere Auflösung mehr Platz :)

*ponk* manchmal hat man ein Brett vorm Kopf :P


Ja, der PW ist zwar ein Touch aber durch die Beleuchtung ist er ja schon sehr "speziell" Naja, war ja bisher immer so. Immer nur je ein Kindle mit Cursorkreuz, Tastatur, Touch.
   

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Kindle Paperwhite vs. Kindle 4
« Antwort #22 am: 15. Oktober 2012, 15:51:14 »
Macht betriebswirtschaftlich auch mehr Sinn ;D

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

Bright Sunshine2

  • Gast
Antw:Kindle Paperwhite vs. Kindle 4
« Antwort #23 am: 02. November 2012, 10:21:54 »
Der Touch ist immer noch im Angebot. (siehe Suchfunktion bei Amazon)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung