Autor Thema: Kinderunterwäsche  (Gelesen 6714 mal)

Pushy

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 754
  • Alle guten Dinge sind drei :)
    • Mail
Kinderunterwäsche
« am: 01. März 2013, 21:57:01 »
Dass ich dazu mal einen Thread eröffnen würde, hätte ich mir nie erträumen lassen  s-:)

Aber ich bin gerade echt ratlos...noch trägt Devin Bodies, ich bin absolut kein Fan von H&M, aber die Bodies (wie auch Socken) finde ich ok/gut, da sie oben die Druckknöpfe haben, also die Bodies. Ich mag die umgeklappten Schultern nämlich nicht so gerne.

Nun hat er aber Größe 104 und da gibt es keine Bodies mehr. Außerdem kommt ja nun laaaaaangsam mal besseres Wetter und ab und zu mag er auch auf Klo gehen, so dass ich denke, dass ich eben auf Unterwäsche umsteigen könnte (auch bezüglich trocken werden).

Gut, die gibt es nicht in Langarm (was ich bei T-Shirts zum drunter ziehen perfekt fand, wenn es noch nicht so warm für nackte Arme ist), aber da kann man ja Basic Shirts nehmen...oder was nehmt ihr? Dann Unterhemd UND so nen Basic-Shirt? Oder das Unterhemd weg lassen und nur ne Unterhose und nen Basic-Shirt?  ???

Hab dann mal bisschen gegooglet, (Sanetta und Biounterwäsche usw.), aber meistens sind das ja gar keine Sets (also Unterhose und Unterhemd passend)...ist das normal?

Wo bestellt/kauft ihr Unterwäsche, welche könnt ihr empfehlen?

Und ja, ich meine die Frage durchaus ernst  s-:) Wir hatten halt wirklich immer nur Bodies  s-:)

Danke schon mal für eure Tipps, Ratschläge usw.  :)

Liebe Grüße

Pushy  :-*
« Letzte Änderung: 01. März 2013, 22:00:33 von Pushy+Devin »





LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6232
Antw:Kinderunterwäsche
« Antwort #1 am: 01. März 2013, 22:01:54 »
Niklas ist ein dünner Spargel. Er zieht alles an. Wir haben für ihn viel Unterwäsche vom Ernstings Familiy.

Amelie ist da total empfindlich. Sie mag es überhaupt nicht wenn es kneifen könnte. Sie hat tatsächlich "Lieblingsunterhosen".  s-:) ;D
Amelie hat viel Unterwäsche von Schiesser oder Sanetta.




lotta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3086
  • Glaube - Liebe - Hoffnung!!!
Antw:Kinderunterwäsche
« Antwort #2 am: 01. März 2013, 22:03:45 »
Wir haben so Retroshorts von Tcm und Sets von Feuerwehrmann Sam vom Marks & Spencer.
Zwei Sets haben wir auch von Sanetta, aber irgendwie finde ich den Preis nicht gerechtfertigt...






„Lernt, was ihr für Euer Leben nötig habt! Geht nicht gebückt und gebeugt, geht aufrecht wie Freie! Geht mit erhobenem Kopf, aber erhebt euch nie über andere! Geht mit wachem Verstand und mit heißem Herzen!" G. Leber

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15119
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Kinderunterwäsche
« Antwort #3 am: 01. März 2013, 22:11:03 »
ich hab nur mädels..weiss net ob das bei jungs auch zutrifft? auf jeden fall mag ich bei kleinen gern höchen mit bein,weil da alles gut eigepackt ist und nix so leicht kneift und verrutscht

unterhemnden hatte anna als sie noch kleiner war auch mit kurz und langarm(von petit bateu)
zum thema sets: mir ist der einzelkauf lieber weil ich das höchen meist kleiner brauch und das unterhemnd gern ne nummer größer damit es nicht so schnell aus der hose rutscht

unter einem basic trägt anna trotzdem unterhemnd

war´s das?
achja : ich würd zu beginn günstige höschen kaufen,da geht als einiges schief und ich werf dann lieber mal ein 1€ höschen weg als aa raus zu kratzen  s-:)
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6286
Antw:Kinderunterwäsche
« Antwort #4 am: 01. März 2013, 22:12:45 »
Im Set hab ich noch nie was gekauft.  8) Wieso auch.
Emmely trägt viel H&M, Petit Bateau und Ernstings.

Hannah trägt fast ausschließlich Petit Bateau.

Aber wir bzw. ich bin auch Bodyfan. Meine Kinder haben immer ihre Bodys getragen bis sie trocken wurden.

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2867
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Kinderunterwäsche
« Antwort #5 am: 01. März 2013, 22:17:04 »
Ich kauf gern bei CA und HM Unterwäsche für die Kinder. Die Unterhemden aber fast immer größer, weil die sonst oft aus dem Schlüppi rutschen.

Sets kauf ich nicht, das wird ja eh selten zusammen angezogen.

Und wàhrend die Kinder zu Bodyzeiten einfach ein Tshirt über den LA-Body gezogen haben, machen die beiden das jetzt eigentlich nicht mehr.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27082
Antw:Kinderunterwäsche
« Antwort #6 am: 01. März 2013, 22:22:07 »
Ich steh auf Sets und kaufe die Unterwäsche bei Name it.
Meine Jungs tragen dann Unterhemd + Langarmshirt ohne T-Shirt drüber ;)

Sie tragen eh ziemlich lang Langarmshirt, irgendwann wenn es zu warm wird auch ohne Unterhemd, aber sie ziehen wirklich erst im richtigen Sommer T-Shirts an.

Langärmliche Unterhemden haben wir 2 - für richtig kalte Winteroutdoortage und vorallem fürs Skifahren.



satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15119
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Kinderunterwäsche
« Antwort #7 am: 01. März 2013, 22:26:30 »
echt?
wenns wärmer wird lasst ihr das unterhemd weg,zieht aber noch lange oberteile an?

wir lassen das uhemnd (wenn überhaupt) erst bei tops und trägerkleidchen etc weg  ???

davon ab,sah anna im tanztraining mädchen (2/3 klasse  :o) mit so bustier tops und meint sie will das jetzt auch !?!?! sicher nicht  :-X
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27082
Antw:Kinderunterwäsche
« Antwort #8 am: 01. März 2013, 22:32:35 »
Ja, wir machen das so.
Du kannst das gern machen wie Du möchtest, für uns ist es so richtig.



lotta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3086
  • Glaube - Liebe - Hoffnung!!!
Antw:Kinderunterwäsche
« Antwort #9 am: 01. März 2013, 22:43:00 »
Sie tragen eh ziemlich lang Langarmshirt, irgendwann wenn es zu warm wird auch ohne Unterhemd, aber sie ziehen wirklich erst im richtigen Sommer T-Shirts an.

Läuft hier auch so. Er mag lieber LA-Shirts.






„Lernt, was ihr für Euer Leben nötig habt! Geht nicht gebückt und gebeugt, geht aufrecht wie Freie! Geht mit erhobenem Kopf, aber erhebt euch nie über andere! Geht mit wachem Verstand und mit heißem Herzen!" G. Leber

Würmle

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1861
  • ~ Vogelmama ~
    • Mail
Antw:Kinderunterwäsche
« Antwort #10 am: 01. März 2013, 23:31:46 »
Wir haben auch hauptsächlich Set's, bestehend aus Unterhemd und Schlüpfer bzw langer Unterhose !
Da wir in der Heimatstadt von Schiesser leben, brauchst nicht fragen wo wir die einkaufen... 8)


 

Erinnerung ist ein Fenster, durch das wir euch sehen können wann immer wir wollen !

Schwiegerpapa ~ 13.11.12
Stiefpapi ~ 31.03.13

Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:Kinderunterwäsche
« Antwort #11 am: 01. März 2013, 23:41:29 »
Ich schwöre auf die Unterhemden von Jako-o. Die gibt es mit langem Arm, mit kurzem Arm und ganz ohne Arm. Sie sind lang genug, dass sie nicht aus Hose/Rock rutschen! Außerdem kann man aus verschiedenen Farben wählen. Sie sind nicht ganz billig, auch im 3er Set nicht, aber wenn ich bedenke, dass ich die kleinste Größe (92/98) im Herbst meinem Bruder für seinen Kleinen gegeben habe - nachdem meine Tochter die LA- & Kurzarm-Hemden zwei Herbst/Winter/Frühling anhatte und mein Sohn die gleichen Teile ebenfalls zwei Herbst/Winter/Frühling getragen hat, dann ist der Preis verschwindend klein. Die Qualität stimmt einfach, und der Nutzen sowieso. Wir haben die Hemden jetzt in der dritten Größe (meine Tochter) und mein Sohn trägt die zweite Größe im ersten Jahr, nachdem meine Tochter sie schon zwei Jahre getragen hat.

Was Unterhemden ohne Arm betrifft, so hatte ich für meine Tochter bisher welche von H&M - die für Mädchen sind irgendwie ausreichend lang, und da konnte sie dann auch mal Mädchenfarben haben ;) Für meinen Sohn hatte ich einen Sommer lang Unterhemden von H&M, die waren zu kurz und rutschten ständig raus, leierten total aus. Also hab ich letzten Sommer ihm dann auch für den Sommer Unterhemden von Jako-o geholt, die kann man vom Schnitt her an heißen Tagen auch gut so als Trägershirt anziehen. Und sie rutschen vor allem nicht raus.

Unterhosen haben meine Kinder von H&M, ich mag für Mädchen auch die Panties mit etwas Bein, mein Sohn trägt die Boxer-Shorts ähnlichen Unterhosen von H&M. Wir haben auch einfach viel mehr Unterhosen als Unterhemden, denn 1. geht anfangs beim Trockenwerden auch mal was daneben und zweitens ziehen wir alle zumindest in der kälteren Jahreszeit unsere Unterhemden zwei Tage an, die Unterhosen werden aber jeden Tag gewechselt.
« Letzte Änderung: 01. März 2013, 23:43:05 von Sanne73 »
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13669
Antw:Kinderunterwäsche
« Antwort #12 am: 02. März 2013, 00:07:28 »
wir haben unterbuxen...

und wir haben teile die unter den oberteilen getragen werden.
das kann das klassische unterhemd sein, aber auch mal ein enges tshirt oder ein langärmliges basic.... mal auch garnichts...  je nach temperatur....




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

nordlicht

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 652
  • Mami sein - ich liebe es!
Antw:Kinderunterwäsche
« Antwort #13 am: 02. März 2013, 08:13:21 »
In der Anfangszeit des Trockenwerdens habe ich "günstigere" Wäsche gekauft - Ernstings hat da nette Basics, 3er Pack Hosen, 2er Pack Hemdchen, soweit ich mich erinnern kann. Die passen dann aber auch zusammen.
Wichtig war mir, dass ich in dieser Zeit (warum wohl?  s-:)) bei 60 Grad waschen konnte und die Sachen auch mehr als eine Trocknerrunde überleben - Ernstings hat da gut mitgemacht, H&M nur mäßig.

Jetzt habe ich mehrere Sets und auch Einzelteile von Sanetta und Schiesser gekauft, ein paar im Sonderangebot, ein paar so. MMn lohnt sich der Preis, tendenziell fallen die Sachen aber eher kleiner aus und sind körpernah geschnitten.
Gras wächst auch nicht schneller, wenn man daran zieht !

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:Kinderunterwäsche
« Antwort #14 am: 02. März 2013, 08:31:47 »
Beide Mädchen haben  diese "normalen" Unterhemden ohne Ärmel und "normale" Unterhosen (manche mit ein bisschen Bein dran) aus Baumwolle. Die haben wir geerbt, auf Basaren erstanden oder hier im Forum gekauft. Darüber hinaus habe ich die Bio-Baumwollsets von Aldi auch schon gekauft.

Zusätzlich haben beide für die Übergangszeit noch Kurzarm-Wollhemden und Woll-Bermudas und für den Winter lange Wollhemden und Hosen. Die ziehen sie aber immer über einer kurzen Baumwollunterhose an, die große sogar über einem Baumwollunterhemd.
Diese Wollsachen wünsche ich mir für die beiden zum Geburtstag von den Großeltern, weil sie deutlich über meinem Budget liegen. Einiges haben wir aber auch geerbt.


lotta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3086
  • Glaube - Liebe - Hoffnung!!!
Antw:Kinderunterwäsche
« Antwort #15 am: 02. März 2013, 08:42:26 »
Sanne, fallen die Jako-O Sachen ganz gut aus? Preislich finde ich die nun nicht so hoch ... Wenn sie denn halten ;)






„Lernt, was ihr für Euer Leben nötig habt! Geht nicht gebückt und gebeugt, geht aufrecht wie Freie! Geht mit erhobenem Kopf, aber erhebt euch nie über andere! Geht mit wachem Verstand und mit heißem Herzen!" G. Leber

TaLiMa

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6779
Antw:Kinderunterwäsche
« Antwort #16 am: 02. März 2013, 09:09:48 »
ich kaufe immer die unterhosen von c&a, im 3er pack. die haben ein sehr breites bündchen ohne so nen fiesen gummi drin und sind sehr bequem. die passen auch gut über windeln drüber. dazu passend gibt es auch unterhemden im set. ich schick dir mal den link dazu, darf ich ja leider nicht einstellen. preislich sind die voll ok (3 unterhosen 7€, 2 unterhemden 8€) und ich hab noch keine besseren gefunden  :D
wir ziehen im winter und frühling ein unterhemd unter das tshirt, im sommer natürlich nicht.
was ich noch wichtig finde, lieber eine nummer größer nehmen (gilt auch für unterhosen). dann sitzt es auch bequem.
was ich ganz furchtbar finde, sind diese shorts mit breitem synthetik-gummibund oben. das würde ich nicht auf der haut tragen wollen, daher kauf ich das auch nicht für meinen sohn. obwohl die ja oft niedlich aussehen  ;)
« Letzte Änderung: 02. März 2013, 09:13:38 von TaLiMa »
Im Herz. Im Bauch. Im Juli.

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:Kinderunterwäsche
« Antwort #17 am: 02. März 2013, 09:57:30 »
Der Tipp "eine Nummer größer" ist gut! Das ist fast überall so, dass die Unterhemden entweder eh klein ausfallen oder beim ersten Waschen kleiner werden. Sieht man auch gut, wenn man von einem 3er- oder 4er-Pack mal eine ganz hinten unten in der Schublade vergessen hat und dann den Unterschied zu den vielgenutzten sieht  ;D


Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5760
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Kinderunterwäsche
« Antwort #18 am: 02. März 2013, 10:21:44 »
Hallo,

wir kaufen Unterwäsche gerne bei H&M, Family & nameit.

Da dann normale Tops und eben Unterhosen. Alexander trägt nur Boxershorts, mit normalen Slips brauch ich dem gar nicht ankommen.  :P

Zusammen passen tut es hier auch nicht immer, Alexander hat z.B. viel weiße Unterhemden, aber wenig bis keine reine weiße Boxershort.  ;)

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27082
Antw:Kinderunterwäsche
« Antwort #19 am: 02. März 2013, 11:00:58 »
Also die Name ist traegt mein Sohn nicht groesser, eher jetzt noch 86/92 wo er schon 98 hat. Die Jungs sind aber auch eher schmal



Miss_Marple

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6636
Antw:Kinderunterwäsche
« Antwort #20 am: 02. März 2013, 16:20:36 »
Ich kaufe bei NKD. Immer eine Nummer größer als sie gerade trägt. Sets kann man sich selber zusammenstellen. Ich mag am liebsten 1 Hemdchen plus 2 passende Höschen. Es ist die einzige Sorte wo sie nicht zubbelt

Balu

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 135
Antw:Kinderunterwäsche
« Antwort #21 am: 02. März 2013, 16:25:44 »
Ich kann die Unterwäsche von Jako-o auch nur empfehlen! Die Hemden sind schön lang geschnitten, es gibt sie auch mit langem Arm und sie bleiben ewig gut. Man kann sie also auch noch prima an Geschwisterkinder weitervererben.  :)
Zu Anfang hab ich für meinen Großen auch die Unterwäsche bei Ernstings geholt. Die Sachen waren aber nach einem Kind so ausgeleiert und verblichen, dass ich sie in die Kleidersammlung gegeben hab. :-(
Da gebe ich dann gern etwas mehr aus, wenn die Qualität stimmt.



Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3455
Antw:Kinderunterwäsche
« Antwort #22 am: 02. März 2013, 16:45:22 »
Ich geh mal davon aus, dass die jako-o-Unterwäsche die gleiche Qualität hat wie die Bodies (hier werden aktuell noch Bodies getragen, übrigens in der 104/110, die gibts nämlich bei jako-o noch in der Größe) - dann müsste die Unterwäsche super sein. Wir haben die Bodies tatsächlich in allen Größen durch seit Geburt, die Bilder sind noch bunt, die Form ist stabil, und Trocknerrunden wurden auch anstandlos überlebt.


Pushy

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 754
  • Alle guten Dinge sind drei :)
    • Mail
Antw:Kinderunterwäsche
« Antwort #23 am: 02. März 2013, 20:02:06 »
Wow  :D

So viele tolle und hilfreiche Marken und Tipps :D

Also erst mal mit Günstigeren anfangen...(wenn windelfrei, denn noch würden die einfach über die Windel kommen) und am besten eine Nummer größer.

Jako-o hat also sogar auch Langarmige bei...und große Bodies...da guck ich gleich Mal :)

Sets gibt es eher selten, besser einzeln auswählen, da auch mal unten kleiner wie oben sein könnte...

Mit den Unterhemden, Basics und T-Shirts handhabt das hier ja jeder anders, da muss ich einfach mal ausprobieren (kommen ja aus dem windigen Norden/Ostsee  :P )...

Wichtig ist es vor allem, dass die Unterhemden lang genug sind, damit sie nicht aus der Hose rutschen...

Unterhosen muss ich mal gucken ob nun eher so shortmäßig oder Unterhosen...vielleicht wo er noch Windeln trägt die "normalen Unterhosen" und später ohne Windel dann die wie Shorts ;)

Spannendes neues Kapitel  ;D
Gut dass bald das Baby kommt, da kann ich wieder auf meine guten alten Bodies zurück greifen  ;D

Danke euch sehr  :-*

« Letzte Änderung: 02. März 2013, 20:04:28 von Pushy+Devin »





Pushy

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 754
  • Alle guten Dinge sind drei :)
    • Mail
Antw:Kinderunterwäsche
« Antwort #24 am: 02. März 2013, 20:06:10 »
Wuah  :o

Bei Jako-o gibt es ja Bodies bis 158...wobei die wieder diese "doofen" Schultern haben  s-:)

Aber da werde ich wohl die Ersten bestellen, die haben ja echt (wie die Bodies) Langarm, Kurzarm und "Spaghettiarm" Unterhemden...das ja perfekt :)
« Letzte Änderung: 02. März 2013, 20:08:17 von Pushy+Devin »





 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung