Autor Thema: Kindergarten-Frage / Betreuungsschlüssel / Platz  (Gelesen 5202 mal)

Elphaba

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 761
Kindergarten-Frage / Betreuungsschlüssel / Platz
« am: 23. April 2012, 15:24:53 »
Hallo!

Unser KiGA ist schon ein wenig älter, die Räume sind nicht besonders groß, der Garten auch nicht.
Jetzt haben wir die Information erhalten, daß die jetzt schon 18 Kopf großen Gruppen auf 22 Kinder aufgestockt werden sollen :(. Es sind 2 Erzieher pro Gruppe da, aber oft ist wg Urlaub oder Krankheit nur eine in der Gruppe.

Es gibt doch einen gesetzlichen Betreuungsschlüssel, oder? Wie ist der?
Gibt es auch eine Quadratmeterzahl pro Kind?

Wer kennt sich aus?
Großer Bruder *06
Kleine Motte    *08
Wirbelwind      *10

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13670
Antw:Kindergarten-Frage / Betreuungsschlüssel / Platz
« Antwort #1 am: 23. April 2012, 15:30:29 »
Man sagt grob in den meisten bundesländern: Eine Fachkraft, eine Hilfskraft auf 25 Kinder 3-6 Jahre.
In Bremen z.b. meine ich reicht eine Fachkraft pro 25 Kinder.
Man muss nur generell zu zweit in einer ganzen Einrichtung sein.
Und ja, es gibt eine quadtatmeterzahl, die bezieht sich aber nicht auf den reinen gruppenraum, sondern auf die gesamtfläche der von den Kindern genutzte Fläche (also auch Bastelraum, bewegungsraum etc). Ich bin mir nichtmehr sicher, aber ich meine es war unter 2 qm pro Kind
« Letzte Änderung: 23. April 2012, 15:32:42 von Meph »




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Kindergarten-Frage / Betreuungsschlüssel / Platz
« Antwort #2 am: 23. April 2012, 15:31:25 »
Also zwei müssen soweit ich weiß in einer Gruppe sein. Aber es gibt auch eine Richtlinie für Gruppenraumgröße bzw. Quadratmeterzahl in Bezug auf die Kinderzahl. Im alten KiGa von Quinn war das so, dass sie recht kleine Räume hatten und deshalb auch weniger Kinder pro Gruppe.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2867
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Kindergarten-Frage / Betreuungsschlüssel / Platz
« Antwort #3 am: 23. April 2012, 15:34:38 »
In Sachsen sind es für die Krippe 1 Erzieher auf 6 Kinder. Im Kindergarten 1 Erzieher auf 13 Kinder.

Die Fläche ist, glaube ich 1,5m² pro Kind.

ABER das bezieht sich auf den kompletten Kindergarten. Also nur weil der Schlüssel vielleicht in einer Gruppe nicht stimmt, kann er für den Kindergarten im Ganzen halt passen.

Bei uns werden auch die Erzieherstellen über die Stundenzahl der Kinder bestimmt. Also haben viele Kinder einen 9h/Tag-Platz, gibt es mehr Erzieher. Wenn es viele Kinder mit nur 4h/Tag sind, gibts halt weniger Erzieher.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13670
Antw:Kindergarten-Frage / Betreuungsschlüssel / Platz
« Antwort #4 am: 23. April 2012, 15:34:51 »
Zitat
Hauptstandardsetzer im Kindergartenbereich sind die Länder, die zumeist Mindeststandards vorschreiben. Die Regelungsdichte ist jedoch von Land zu Land sehr unterschiedlich, das heißt, ein Land kann offensichtlich auch mit relativ wenig Regelungen auskommen. Zum Teil werden auch nur Empfehlungen gegeben. Einige politisch gesetzte Standards sind aber fast durchgängig vorhanden. Sie beziehen sich vor allem auf
 



 
die Gruppenstärke, die 15 bis 28 Kinder in Regelkindergärten erreicht
 



 
die Relation Erzieherin pro Gruppe, die mindestens eine Fachkraft bei zweigruppigen Kindergärten beträgt, oft auch voll oder teilweise durch eine weitere Kraft ergänzt wird und
 



 
die Gruppenraum- und Außenflächen nach Quadratmetern, die zumeist über 2 qm pro Kind bei den Gruppenräumen und 10 qm pro Kind bei den Außenflächen erreicht.
 

Die beiden ersten Standards sind dabei die bedeutenderen. Der Flächenstandard wird in der Realität zumeist überschritten. Auffällig sind bei einem Vergleich der Regelungen in den einzelnen Ländern nicht nur die erwähnten Unterschiede in der Regelungsintensität, sondern auch in der effektiven Versorgung mit Plätzen und vor allem auch in der qualitativen Ausstattung der Plätze.

Quelle_
http://www.difu.de/node/4410




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Zelda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3217
  • Krawall und Remmidemmi!
Antw:Kindergarten-Frage / Betreuungsschlüssel / Platz
« Antwort #5 am: 23. April 2012, 15:35:11 »
Ich weiß, dass unserer Kita Plätze gestrichen wurden, weil laut dem eingereichten Raumkonzept zu wenig Platz für die Kinder sei...  ???
Also wird es offensichtlich kontrolliert. Ist ja auch logisch und richtig.

Allerdings frage ich mich da schon, nach welchen Kriterien. Denn unsere Kita beherbergt  (noch) 35 Kinder auf einer Gesamtfläche von ca. 120 qm plus Aussengelände plus großer Turnhalle...
 :o

Manchmal versteht man es nicht...




-Die glücklichsten Tiere der Welt sind die Hasen. Denn wenn sie hüpfen, dann hüpfen auch ihre Herzen.
Vor Glück nämlich-

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2867
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Kindergarten-Frage / Betreuungsschlüssel / Platz
« Antwort #6 am: 23. April 2012, 21:30:35 »
@zelda: also bei uns wird nur die quadratmeterzahl der gruppenräume berücksichtigt. Also wenn viel Bad/Flur/Büro-Flächen da sind, wird die Zahl der Kinder, die aufgenommen werden können, kleiner. Wenn das Außengeländer nicht groß genug ist, dann auch.

Aber vielleicht gibts in eurer Gegend ja auch zuviele Kindergartenplätze  ;D
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung