Autor Thema: Kinderfreie Zeit, Paarabende...  (Gelesen 5923 mal)

Namalino

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 78
  • 3-fach MAMA <3
Kinderfreie Zeit, Paarabende...
« am: 02. Dezember 2014, 20:28:27 »
Hallo,

mich würde mal interessieren wieviel Zeit ihr nur für Euch habt... also Zeit, die ihr OHNE Kinder verbringt?

Je nachdem ob ihr arbeitet oder nicht... könnt ihr ja dazu schreiben...

Und.. habt ihr auch mal Paar-Abende o.ä? Wer passt dann auf die Kinder auf? Wie wird das geregelt?

Bin gespannt..

LG,
Nadine

[nofollow] [nofollow] [nofollow]


Sweety

  • Gast
Antw:Kinderfreie Zeit, Paarabende...
« Antwort #1 am: 02. Dezember 2014, 20:50:29 »
Hatten wir in den letzten fast 5 Jahren dank Schlafterroristen und null Familie in der Umgebung im einstelligen Bereich. Letztes WE waren wir bei einer Lesung UND im Kino. Zwei Abende hintereinander. Der verheißungsvolle Odem der Freiheit umwehte unsere Nasen (kann auch sein, es war die Weser).
Dank des Schlafproblems beginnt die tägliche "Nur-Eltern-Zeit" um 23 Uhr. An guten Tagen.

Wir haben gelernt, damit zu leben und es wird ja auch besser. Auch der Kleine wird größer und eine gute Babysitterin haben wir auch. Da die halt zu uns rausfahren muss, leisten wir uns das nun nicht dauernd, aber doch in Zukunft öfter.

Ansonsten gehen wir eben getrennt weg. Lieber wäre es uns gemeinsam, aber das wird wiederkommen und wir sind nunmal Menschen, die auch mal raus aus dem Familienalltag müssen.

Wird schon werden *seufz*


Sweety

  • Gast
Antw:Kinderfreie Zeit, Paarabende...
« Antwort #2 am: 02. Dezember 2014, 20:52:23 »
Ach so, unsere Schwiegers sind jederzeit bereit, aufzupassen und wir lassen sie gerne mit den Kids zusammen. Aber da sie beide über 70 sind und 230km weit weg wohnen, sind diese Gelegenheiten auch rar gesät.

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10574
Antw:Kinderfreie Zeit, Paarabende...
« Antwort #3 am: 02. Dezember 2014, 21:10:52 »
Bevor der Kleine auf der Welt war, hatten wir häufiger Zeit für uns, da meine große Tochter jede 2. Woche bei ihrem Vater ist. In den kinderfreien Wochen waren wir auch ab und zu abends weg, aber doch auch viel zu Hause. Die Wochenenden haben wir ab und zu für Städtetrips genutzt.

Seit der Kleine da ist, ist unsere Paarzeit rar, da wir hier keine Familie haben, die mal babysitten könnte. Außerdem stille ich auch noch voll. Zum Glück hat der Kleine im Moment noch tolle Schlafzeiten, zwischen 18.00-19.00 schläft er, wacht dann meist abends 1x und nachts 1x kurz auf und schläft ansonsten bis 6.30 morgens. Also haben wir abends immerhin zu Hause Zeit für uns. Das Weggehen fehlt uns im Moment auch nicht so sehr.
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2819
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Kinderfreie Zeit, Paarabende...
« Antwort #4 am: 02. Dezember 2014, 21:15:59 »
Wir haben schon regelmäßig kinderfrei, und meist dann gleich ein ganzes Wochenende. In der Ferien auch mal länger. Unsere Eltern nehmen die Kinder echt gern.
Wir versuchen das schon zu nutzen, also gehen mit Freunden oder alleine essen oder abends was trinken. Oder einfach nur rumgammeln und mal nur machen, worauf wir Lust haben.

Und richtig gern mag ich meine familienfreie Zeit, manchmal nimmt mein Mann die Kinder und fährt weg. YEAH.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6254
Antw:Kinderfreie Zeit, Paarabende...
« Antwort #5 am: 02. Dezember 2014, 21:19:54 »
Kinderfreiezeit wenn ich alleine bin:
an 2-3 Tagen die Woche arbeite ich in der Zeit
an 2 Tagen bin ich 2-3 Stunden bei meinem Pflegepferd und treibe Sport
ansonsten Hausarbeit und ein Kaffee mit der Freundin.

Kinderfreiezeit wenn wir beide zu Hause sind:
Dinge ungestört besprechen und dann wurschteln wir entweder draußen vor uns hin oder drinnen

Paarabende/zeit
Wir gehen Essen, ins Kino, in die Sauna treffen uns mit Freunden usw.
Wir ahben sehr regelmäßig Paarzeit für solche Dinge dank einer tollen Babysitterin.

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52515
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Kinderfreie Zeit, Paarabende...
« Antwort #6 am: 02. Dezember 2014, 21:33:26 »
Zeit für mich alleine habe ich an den Vormittagen, an denen ich nicht arbeite. Das ist manchmal einer, manchmal sind es auch zwei in der Woche.  :)
Wie ich die nutze ist ganz unterschiedlich. Manchmal mache ich Haushalt ohne Ende und manchmal lasse ich auch alles stehen und liegen und gehe zu einer Freundin frühstücken oder mit meiner Mutter irgendwas unternehmen.
Manchmal bin ich auch daheim und lese oder daddel im Internet rum oder was weiß ich, im Sommer sitze ich auch einfach mal auf der Terrasse und lese.  :)

Paarzeit können wir auch mehr als genug haben, da wir unseren Babysitter praktisch im Haus haben, wir haben ja eine erwachsene Tochter, die jederzeit aufpasst.  :) Allerdings nutzen wir das ganz selten, für meinen Geschmack könnten wir öfter mal abends was unternehmen ohne Kinder.

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16394
  • Endlich zu viert!
Antw:Kinderfreie Zeit, Paarabende...
« Antwort #7 am: 02. Dezember 2014, 21:50:28 »
Zeit für mich alleine habe ich Freitag Vormittags, da kümmere ich mich um den Haushalt.
Zudem gönne ich mir min. 1 festival pro Jahr. Ein WE, das nur mir gehört.
Keine Verantwortung, kein mann, keine Kinder  ;D
Balsam für meine Seele  :-*

Ansonsten gehe ich hin und wieder mit Freunden Essen/Frühstücken oder ähnliches.

Paarzeit haben wir in den letzten 2 Jahren praktisch nicht gehabt, da Samuel wegen seines Meisterkurses praktisch jeden Abend beschäftigt/in der Schule war.

Aber so alle 2-3 Monate sind wir schon auch mal ins Kino oder Restaurant gegangen.

Wir arbeiten beide. Ich zu 56%, Saum voll.


bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6945
  • vorerst mal bellami statt bellisa
    • Mail
Antw:Kinderfreie Zeit, Paarabende...
« Antwort #8 am: 02. Dezember 2014, 22:11:43 »
ich arbeite 60% und habe den freitag frei...fuer hausarbeit!  :P aber ab und an goenne ich mir auch mal einen shoppingvormittag oder ein treffen mit freundinnen (immer der erste freitag im monat!)

dann geh ich jeden montag am abend laufen, bzw mit 2 freudinnen quatschen! das ist meine auszeit!

2-3 mal im jahr habe ich ein wochenende frei, da treffe ich mich mit meiner freundin aus HH 'irgendwo'.

paarzeit haben wir recht selten, obwohl wir die grosseltern in der naehe haben. wir haben aber 2 recht partytaugliche kinder  8), die beschaeftigen sich und wir koennen uns in ruhe unterhalten.

zu zweit allein weg waren wir schon lange nicht mehr  :-[
mit flo 24.06.05 und fay 02.11.07

Theolina

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 504
  • erziehung-online
Antw:Kinderfreie Zeit, Paarabende...
« Antwort #9 am: 03. Dezember 2014, 09:19:19 »
Wir haben jedes 2. Wochenende kindfrei, da ich montags bis donnerstags Strohwitwe bin, kann ich abends unter der Woche nich viel machen außer einer Stunde Sport oder so...
Da meine Tochter an den "unser" Wochenenden auch mal bei einer Freundin übernachtet oder mal zu Oma möchte, haben wir für uns als Paar schon genügend Zeit.
Wie das allerdings wird, wenn wir dann Nr.2 haben, weiß ich nicht... Denke mal, dann werden diese "Freiheiten" vorbei sein... Aber warten wir mal ab...  s-:)

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5960
  • Pärchenmama :-)
Antw:Kinderfreie Zeit, Paarabende...
« Antwort #10 am: 03. Dezember 2014, 13:45:17 »
Ich arbeite 60% und habe freitags "frei" für den Haushalt - und alle anderen Termine die man so hat, die werden alle auf freitags gelegt. Also richtig frei ist das nie.  ;D

Wir waren seit über 2 Jahren nicht mehr abends weg (der Kleine wird nächste Woche 2) - weil keiner in der Familie beide Kinder nimmt und für einen Babysitter ist er uns noch zu klein. Bald werden wir aber einen Paarabend haben - der Opa bewacht dann das Babyphone für uns.  :)

Wir haben aber gute Schläfer - und wenn die Grosse mal auswärts schläft haben wir schon ab 19h Paarzeit.  8)

Und es ist alles absehbar - der Kleine wird auch grösser und dann kommen Schritt für Schritt mehr Freiheiten für uns als Paar.  :)

Sweety

  • Gast
Antw:Kinderfreie Zeit, Paarabende...
« Antwort #11 am: 03. Dezember 2014, 13:46:17 »


Und es ist alles absehbar - der Kleine wird auch grösser und dann kommen Schritt für Schritt mehr Freiheiten für uns als Paar.  :)

Damit halten wir uns auch aufrecht ;D

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7871
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Kinderfreie Zeit, Paarabende...
« Antwort #12 am: 03. Dezember 2014, 14:20:18 »


Und es ist alles absehbar - der Kleine wird auch grösser und dann kommen Schritt für Schritt mehr Freiheiten für uns als Paar.  :)

Damit halten wir uns auch aufrecht ;D


Es stimmt ja auch :)


Bei uns macht es Oma schon seit die Kinder klein sind. Aber unsere Kinder sind ja jetzt mit 14, 10 und 7 schon recht groß, so dass die so in zwei Jahren abends auch mal alleine bleiben können mit der Großen als Babysitter. So der Plan, mal gucken, obs dann wirklich was wird.

Beltuna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1405
Antw:Kinderfreie Zeit, Paarabende...
« Antwort #13 am: 03. Dezember 2014, 14:50:51 »
Gemeinsame Zeit beschränkt sich hier auf die Wochenenden. Wir arbeiten zu unterschiedlichen Zeiten da sind gemeinsame Abende rar gesät.
Ab und an gönnen wir uns mal einen freien Tag und bringen die Kinder zu den Großeltern. Ist aber höchstens alle 3 Monate mal drin und heißt wir "dürfen" meinen Schwiegereltern die Kinder bringen (aber nicht vor 10.30 Uhr denn davor brauchen sie noch ihre Ruhe) und müssen die Kids spätestens um 15 Uhr wieder abholen denn dann wird es ja schon Abend  s-:) also haben wir an dem Tag eigentlich nur Stress. Es reicht dan gerade um gemeinsam essen zu gehn und noch kurz zu bummeln. Kino oder so ist dann nicht mehr drin  :-[. Aber wir haben uns dran gewöhnt und vielleicht können die Kinder wenn sie größer sind mal bei Freunden übernachten.

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22193
Antw:Kinderfreie Zeit, Paarabende...
« Antwort #14 am: 03. Dezember 2014, 15:19:26 »
also so ab 20.15Uhr gehören die Abende eigentlich schon uns, da sist uns auch wichtig.

Die Kinder gehen, 19-19.30 ins Bett, dann werkelt hier jeder noch bissl rum (aufräumen, Müll runter bringen,...was halt so ansteht) und um 20.15Uhr treffen wir uns aufm Sofa S:D ;D

Ansonsten isses eher selten, das wir mal wirklich was für uns machen können zusammen.

Da wir nur seine Eltern haben, die die Kinder nehmen, können wir sie da ja nicht ständig parken und meistens geht das Oma-Kontingent schon mit Pflichtdingen drauf, wo wir die Kids nicht mitnehmen können :-[


Babysitter wirds irgendwann mal geben, weil mir die Zeit echt fehlt, ich brächte schon öfter mal ne Auszeit.
Aber derzeit kann ich mir noch nicht vorstellen, den Jüngsten bei nem Babysitter zu lassen.

Mal sehen wie das wird, wenn er dann nächsten September 3 wird und in den Kiga geht, evtl ringe ich mich dann durch und wir suchen uns jemanden für so Kleinkram wie Kino, was Essen im Ort usw...Also alles wo wir prinzipiell auf 2 Minuten wieder zu Hause sein könnten wenn was wäre (alles andere käme mir eh niemals in Frage, da bin ich gluckig :P)



Diesen Freitag hätten wir eigentlich zusammen mit Freunden auf den Weihnachtsmarkt gehen sollen...Schwiegers wollen die Kinde reh da haben wegen Nikolaus und so...Alles perfekt

Tja, gestern fällt meinem Mann ein, dass Freitag ein Turnier ist :-[ :-X
Er versucht Ersatz zu finden aber ich kenne ihn, das wird so ne halbherzige Geschichte (weil grundsätzlich wäre das auch kein Drama wenn er da nicht hingehen würde!) und letztlich wird er den Abend canceln und zum Turnier gehen und ich werde alleine zu den Freunden fahren weil die Kinder ja nun schonmal nicht da sind...so oft hab ich die Gelegenheit nicht mal hier weg zu kommen:-[

Das wäre dann unser einziger richtig freier Abend dieses Jahr GEWESEN :-X :'(
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10574
Antw:Kinderfreie Zeit, Paarabende...
« Antwort #15 am: 03. Dezember 2014, 16:02:11 »


Und es ist alles absehbar - der Kleine wird auch grösser und dann kommen Schritt für Schritt mehr Freiheiten für uns als Paar.  :)

Damit halten wir uns auch aufrecht ;D


Es stimmt ja auch :)


Bei uns macht es Oma schon seit die Kinder klein sind. Aber unsere Kinder sind ja jetzt mit 14, 10 und 7 schon recht groß, so dass die so in zwei Jahren abends auch mal alleine bleiben können mit der Großen als Babysitter. So der Plan, mal gucken, obs dann wirklich was wird.

Den Plan habe ich auch, also dass meine Große in ein paar Jahren dann mal Babysitter für den Kleinen machen kann, die beiden sind ja 8 Jahre auseinander. Aber vermutlich hat sie dann, wenn sie alt genug ist, andere Interessen und keine Lust dazu, mal sehen  ;D
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5960
  • Pärchenmama :-)
Antw:Kinderfreie Zeit, Paarabende...
« Antwort #16 am: 03. Dezember 2014, 16:11:36 »
 ;D Wir haben ja "nur" 6 Jahre Unterschied aber ich hoffe auch darauf  S:D


Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7871
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Kinderfreie Zeit, Paarabende...
« Antwort #17 am: 03. Dezember 2014, 16:39:16 »
Ach ich denke das "keine Lust" legt sich im Zweifel gegen eine kleine Taschengeldaufbesserung  ;D

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22193
Antw:Kinderfreie Zeit, Paarabende...
« Antwort #18 am: 03. Dezember 2014, 16:42:14 »
meine Große und der Kleine sind ja auch knapp 6 Jahre auseinander aber ich mach mir da keine Großen Illusionen, die sind mir zu dicht beiinander als das ich der Großen da die Verantwortung aufbürgen würde...

Wenn sie 16 ist, ist er 10,5Jahre, da lässt der sich von der Schwester im Leben nix mehr sagen S:D ;D
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7871
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Kinderfreie Zeit, Paarabende...
« Antwort #19 am: 03. Dezember 2014, 16:49:27 »
Na ja aber eventuell doch schon vernünftig genug um keinen Unfug mehr zu machen  ;)

(Ich weiß, dass du darauf jetzt mit "nie im Leben" antworten wirst  ;D aber völlig unmöglich ist es nicht, es gibt Kinder,  die sich echt "austoben" solange sie klein sind. War bei meiner Großen als sie klein war auch so und sie ist echt vernünftig geworden und war das auch mit zehn schon  :)).

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14978
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Kinderfreie Zeit, Paarabende...
« Antwort #20 am: 03. Dezember 2014, 16:50:05 »
mädels vergesst es  S:D wenn die grossen alt genung wären sind sie selber on tour-so wars hier  ;D
geld bezahlen das man auf das eigene geschwister aufpasst wiederstrebt mir  :-[ dafür musste die mädchen dann eher nix anderes machen,also eher -pass ne stunde auf ich muss einkaufen dafür musst den müll net runter tun oder so....

jetzt mit 18 und 20 würden sie gern wieder aufpassen sind aber durch job,umzug ,verein und die andere job,kind etc sehr eingespannt
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7871
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Kinderfreie Zeit, Paarabende...
« Antwort #21 am: 03. Dezember 2014, 16:57:37 »
@satti
Nö, bei ner Stunde oder so würde ich auch nix bezahlen, aber wenn ich sie hier einen kompletten Abend in Beschlag nehme und sie eben genau deswegen nicht on tour kann, dann widerstrebt es mir nicht, sie dafür irgendwie zu belohnen. (ist aber noch blanke Theorie).

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Kinderfreie Zeit, Paarabende...
« Antwort #22 am: 03. Dezember 2014, 17:09:11 »
Ich lese immer wieder "Kinofreie Zeit"  s-:) ;D Die habe ich aktuell. :P

Kinderfrei. Nein, haben wir nicht sehr oft. ich meine so richtig frei, Kinder auswärts schlafend. Nope. Aber es macht uns nichts aus. Wir nehmen es uns manchmal tagsüber, wenn mein Mann sich frei nimmt. Bei den Temperaturen mag ich ab 16 Uhr eh nicht mehr unterwegs sein, bibber.  ;D Tagsüber, dann gehen wir brunchen, shoppen. Sowas halt. Und gegen Mittag trudeln die Kinder wieder ein. Abends geht Junior gegen 19 Uhr ins Bett, die Große verdrückt sich gerne zum lesen ins eigene Zimmer und wir haben "frei".  :) Von daher, alles gut. Wenn wir wirklich mal abends ausgehen wollen, springen meine Schwester und mein Schwager ein, wobei das immer gut geplant werden muss. Sie haben letztendlich auch Kinder und einen Alltag.

HappyMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4040
  • Glückliche Vollzeitmama!
    • Mail
Antw:Kinderfreie Zeit, Paarabende...
« Antwort #23 am: 03. Dezember 2014, 17:31:23 »
Ab 19.00 Uhr gehören die Abende uns :)

Wenn wir weg wollen, können wir das immer tun. Schwiegereltern wohnen im Haus und müssen nur horchen ob jemand weint. Ansonsten schlafen sie ja wie die Toten 8)

Zeit für mich habe ich jeden Mittwoch und Freitag Vormittag und am Montag Nachmittag beim Reiten :) :D

Ich/Wir sind schon sehr verwöhnt mit den Kindern und Omas und Tanten etc. die alle in der Nähe wohnen und eigentlich immer auf die Kids aufpassen können :D



~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52515
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Kinderfreie Zeit, Paarabende...
« Antwort #24 am: 03. Dezember 2014, 17:32:45 »
Also ich widerspeche satti da jetzt mal. Meine haben immer auf die Geschwister augepasst und tun das auch jetzt noch ohne Probleme. Selber auf Tour sind sie sehr selten und man kann sich ja absprechen. Nadine nimmt Jared auch komplett ein Wochenende zu sich, dann machen die Geschwister-Wochenende usw. Bei uns ging das also voll auf, dass wir uns die Babysitter für die Zukunft gebastelt haben.  :)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung