Autor Thema: Kind purzelt über den Rausfallschutz - wie Bett optimieren?  (Gelesen 4814 mal)

schnakchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1456
Kind purzelt über den Rausfallschutz - wie Bett optimieren?
« am: 11. November 2013, 14:52:14 »
Hallo Mädels,
ihr habt mir mit den Fenstergriffen so gut geholfen, vielleicht habt ihr noch eine weitere Idee. Unsere Kleine hat seit Neustem ein großes Bett, zur Sicherheit noch mit Rausfallschutz. Dieser ist allerdings - wie man auf dem Foto sieht - mit Matratze drin gar nicht soooo hoch. Nun was soll ich sagen, gestern Nacht hörten wir einen Plumps und dann erschrockenes Weinen... unsere Maus war ÜBER den Rausfallschutz aus dem Bett gepurzelt. Was echt doof ist, denn so gesehen ist selbst dieses niedrige Bett recht hoch und sie fiel auf Parkett.

Habt ihr eine Idee wie wir das Ganze noch optimieren könnten? Kann man diese Tunnel nachrüsten? Gibt es da auch welche, die für alle Betten passen? oder habt ihr ne andere Idee? Der Tunnel dürfte leider nicht zu hoch sein, sonst passt es nicht mehr unter die Dachschräge... vor die Heizung stellen wollen wir das Bett aber auch nicht... hm...

lg schnakchen



[gelöscht durch Administrator]



Elphaba

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 761
Antw:Kind purzelt über den Rausfallschutz - wie Bett optimieren?
« Antwort #1 am: 11. November 2013, 15:09:30 »
Rausfallschutz wegnehmen, kleine Matratze oder so neben das Bett legen, fertig! So würde ich es machen! Dein Kind ist ja schon 3, ich glaube, in dem Alter kann man sich daran gewöhnen, das da kein Schutz mehr ist.
Meine Tochter braucht den auch schon seit sie 2 ist nicht mehr. Anfangs ist sie ein oder zwei Mal rausgepurzelt, aber das war ganz schnell vorbei. Und wenn sie weich fallen, tut es nicht weh. So hoch ist das Bett ja auch nicht, oder?
Großer Bruder *06
Kleine Motte    *08
Wirbelwind      *10


Jomi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1376
Antw:Kind purzelt über den Rausfallschutz - wie Bett optimieren?
« Antwort #2 am: 11. November 2013, 15:37:06 »
Seh das genau wie Elphaba. Meine bekam auch mit 2 ein großes Bett und anfangs hatten wir ne Matratze davor. Da ist sie 1-2 Mal rausgefallen. Seit die Matratze weg ist auch noch 2x oder so, das war aber gar nicht so wild, sie fallen ja normal nicht mit dem Kopf voraus.
Mirja 6.11.09, Jonathan 8.12.11 und Jakob 17.1.15, unsere größten Schätze <3<3<3

*12/2013, für immer in unserem Herzen

Wechselflügler

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2234
Antw:Kind purzelt über den Rausfallschutz - wie Bett optimieren?
« Antwort #3 am: 11. November 2013, 15:38:57 »
Hätte jetzt auch gesagt, weg mit dem Ding.

Jonas ist anfangs 1 oder 2x aus dem Bett gefallen - ich habe nach dem ersten Mal eine dicke Bettdecke davor gelegt, damit er sich nicht weh tun konnte.
Rausgefallen ist er seitdem nicht mehr...

Ich denke, wenn sie ÜBER den vermeintlichen Schutz drüberpurzelt, tut sie sich eher weh, als wenn sie aus dem Bett rollt.
 

*Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben:
  Die Sterne der Nacht
  die Blumen des Tages und
  die Augen der Kinder*   (Dante Aligheri)

pebbles

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3031
    • Hier gehts zum perfekten Familienurlaub!
    • Mail
Antw:Kind purzelt über den Rausfallschutz - wie Bett optimieren?
« Antwort #4 am: 11. November 2013, 16:10:31 »
Das passiert am Anfang 2-3x mal, und hat sich die Kleine dran gewöhnt und weiß wo das Bett aufhört ;)
S. 05/2007
L. 08/2009

min(e)

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5303
  • *09/15
Antw:Kind purzelt über den Rausfallschutz - wie Bett optimieren?
« Antwort #5 am: 11. November 2013, 17:53:37 »
Meine 5jährige fällt noch gerne aus dem bett :p

Wir haben ein höheren rausfallschutz zum unter die Matratze schieben
Ihr Bett ist allerdings auch höher
Wäre es niedriger, hätte ich eine gästematratze untere Bett deponiert und zum schlafen gehen raus gelegt. Tagsüber kann man auch noch drauf rumkullern

Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8757
Antw:Kind purzelt über den Rausfallschutz - wie Bett optimieren?
« Antwort #6 am: 11. November 2013, 20:55:13 »
Es gibt diese Bettschutzgitter von "Reer", die werden unter die Matratze geklemmt und sind richtig hoch, da purzelt sie garantiert nicht drüber. Sind auch in der Länge verstellbar. Wir hätten übrigens eins zu verkaufen, kannst mir bei Bedarf eine PN schreiben ;)

So sieht das aus:



hugomaus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2076
  • glücklich kann man jeden Tag sein!
Antw:Kind purzelt über den Rausfallschutz - wie Bett optimieren?
« Antwort #7 am: 12. November 2013, 08:19:13 »
die von reer hatten wir auch, die find ich aber nicht so toll, Simon ist mal zwischen der ersten reihe und Matratze reingerutscht.

es gibt auch solche nie aber so was wie ein Netz haben, so was hatten wir in Nigeria (hatten wir von einer anderen Mama geschenkt bekommen) das war super.

lg
Simon 26.4.2007 / Isabelle 09.01.2009

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10846
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Kind purzelt über den Rausfallschutz - wie Bett optimieren?
« Antwort #8 am: 12. November 2013, 08:47:07 »
Ich würde da auch nicht so viel Aufwand betreiben, ist ja nur ein temporäres Problem. Meine Eltern haben damals bei mir das Bett rumgedreht, weil das Wandteil ja höher war bzw. einfach den im Zimmer vorhandenen Sessel davor geschoben.
Bei unseren Kids war das gar nicht nötig. Die haben es im Etagenbett gelernt, das ja eh einen Rausfallschutz hat, und jetzt hat ja nur Mäuschen ein "offenes" Bett...


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8757
Antw:Kind purzelt über den Rausfallschutz - wie Bett optimieren?
« Antwort #9 am: 12. November 2013, 10:20:46 »
Hugomaus, die von Reer sind aber auch höhenverstellbar. Da war bei euch wohl der Abstand zwischen Matratze und der unteren Stange zu hoch, da kann man Bauelemente weglassen und dann ist der Abstand da kleiner.


myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Kind purzelt über den Rausfallschutz - wie Bett optimieren?
« Antwort #10 am: 13. November 2013, 11:38:42 »
Ich würde auch einfach den Rausfallschutz abmachen und was weiches davor legen - der dicke Teppich auf dem Foto dürfte da z.B. ausreichend sein.

Fine hat das Kura Bett - und bis heute ist sie mehrfach rausgefallen - teils hat sie einfach weiter geschlafen, teils hat sie kurz geweint ist wieder reingeklettert und hat weiter geschlafen - nur ein oder zwei mal haben wir sie wieder reingehoben - wirklich passiert ist nie was.

Sveto

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 210
Antw:Kind purzelt über den Rausfallschutz - wie Bett optimieren?
« Antwort #11 am: 13. November 2013, 11:50:54 »
So haben wir es auch gemacht. Gar kein Schutz und Matratze davor. Er ist nur dreimal rausgefallen. :)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung