Autor Thema: Katzenbetreuung während Urlaub  (Gelesen 859 mal)

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5974
  • Pärchenmama :-)
Katzenbetreuung während Urlaub
« am: 17. August 2016, 19:44:48 »
Wie versorgt ihr eure Fellnasen wenn ihr in Urlaub fährt?

Ich bin mir immer noch unschlüssig wie wir unseren Kater in unserer 4- tägigen Abwesenheit Anfang September versorgen sollen.

Es ist ein junger kastrierter Freigänger Kater der nachts draußen ist und meist morgens, manchmal aber auch erst mittags zum Fressen und Ausschlafen heim kommt.

Alleine kommt er hier nicht rein, Futter gibts nur drin weil ich keine anderen Tiere anlocken will.

Katzenpension wäre eine Möglichkeit aber in fremder Umgebung ohne Auslauf... Ob ihm das gefällt? Dazu die fremden Katzen...  :-\

Mein Papa würde auch 2x am Tag vorbei kommen zum Füttern und streicheln, aber was wenn er sich dann nicht blicken lässt?
Und ganz hier einsperren, da hab ich ehrlich gesagt Angst was der Kater dann alles anstellt...  :P

Wie macht ihr das?

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26963
Antw:Katzenbetreuung während Urlaub
« Antwort #1 am: 17. August 2016, 20:00:31 »
Unsere sind Freigänger, aber durchaus auch viel drin und dürfen wenn wir im Urlaub sind einfach weniger raus. Aber das wird Eurer wohl eher nicht mitmachen...

Option 1 ist also: gibt es z.B. ein Kellerfenster das man so sicher kann, dass es weit genug auf ist und aber so liegt, dass man dem Einbrecher nicht gleich die Tuer oeffnet? Das machen z.B. Freunde von uns immer...

Option 2: Das Risiko eingehen, dass er mal nicht da ist, wenn Dein Papa kommt.
Und wenn der Hunger groß genug ist, dann wird er schon da sein

Option 3: (und das machen wir so) Nachbarn versorgen sie, weil die es nicht so weit haben und mal schnell rüberkönnen. Das läuft bei uns auf Gegenseitigkeit...

So, und auf die Extra-Liste fürs Haus am besten gleich noch "Katzenklappe" setzen ;)
Wenn Euer Kater gechipt ist am besten die, die den Chip ausliest...




Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39912
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Katzenbetreuung während Urlaub
« Antwort #2 am: 17. August 2016, 20:21:48 »
Ist euer Kater denn geimpft? Weil sonst würde die Pension ja eh rausfallen.

Was ich machen würde?
Ich würde ihn jetzt an das Draußen bleiben gewöhnen. Schlafen kann er auch draußen, dafür muss er nicht reinkommen. Ebenso kann er draußen fressen, wenn er das Futter dann zur Verfügung gestellt bekommt wenn er da ist und nicht permanent Futter im Außenbereich ist, dann gewöhnt sich das Tier a) an die Zeiten und b) kommen keine fremden Tiere.

Und so würde ich ihn die vier Tage draußen lassen bzw. genau genommen sind es doch nur zwei Tage. Ihr seid vier Tage weg, sprich Tag der Abreise (Tag 1 - ihr seht ihn noch), Tag 2 und Tag 3 draußen, Tag der Heimkehr (Tag 4). Euer Vater kann einmal am Tag kommen und ihn füttern, wenn er nicht da ist etwas warten und versuchen anzulocken ansonsten ... Pech! Er wird draußen ausreichend Futter finden und er wird in vier Tagen nicht verhungern oder sich eine neue Familie suchen.

Unsere Katzen sind immer draußen, kommen tagsüber auch mal rein zum Schlafen - Futter gibt es ausschließlich draußen (und hier frisst niemand mit der nicht meiner Herrschaft unterliegt). Wenn wir in den Urlaub fahren, dann füttert ein Bekannter unsere Katzen - er kommt immer direkt nach der Arbeit vorbei. Am ersten Tag sind die Katzen noch irritiert, am zweiten Tag wissen sie, dass derjenige der um 17 Uhr nicht parat steht einen leeren Bauch behält wenn er nicht auf Jagd geht. Ab dem dritten Tag erwarten sie ihn schon trippelnd in der Auffahrt.

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2861
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:Katzenbetreuung während Urlaub
« Antwort #3 am: 17. August 2016, 20:37:44 »
wenn du das Problem öfter mal haben wirst, würde ich über eine Katzenklappe nachdenken, am besten gleich eine Mikrochipgesteuerte die nur eurer Tier rein lässt. Draußen füttern könnte man evtl mit so einem sure feed Futterautomat (kannst du googlen), die funktionieren auch über den Chip.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7876
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Katzenbetreuung während Urlaub
« Antwort #4 am: 17. August 2016, 21:46:20 »
Bei uns kommt meine Mutter zweimal am Tag vorbei (sie wohnt 5 Minuten zu Fuß weg). Morgens füttern, dann rauslassen, abends wieder rein zum Füttern und über Nacht bleibt er drin. Klappt gut, weil er meistens in Rufweite bleibt. Katzenklappe haben wir nicht und brauchen wir so auch nicht. Er ist nicht gechipt, sondern tätowiert, daher fällt das ohnehin raus.

Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3134
Antw:Katzenbetreuung während Urlaub
« Antwort #5 am: 17. August 2016, 21:50:47 »
Ich bringe meinen immer zum katzenhotel (auch schon bevor er 2 mal täglich medikamente brauchte). 
In deinem fall würde ich ihn für die kurze zeit vielleicht auch einfach draußen lassen, wenn er nachts eh immer draußen ist.

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5974
  • Pärchenmama :-)
Antw:Katzenbetreuung während Urlaub
« Antwort #6 am: 17. August 2016, 22:41:09 »
Durchgeimpft ist er, also insofern wäre Katzenpension kein Problem. Ich weiß halt nicht ob er uns dann nicht extra beleidigt wäre.  ;D

Katzenklappe wird's hier nicht geben (wir mieten noch und auch im Eigenheim weigert sich mein Mann die nagelneue Sicherheitstür zu demolieren) und über den Keller gibts auch keinen Einlass. Hier sind fest montierte Fliegengitter davor.

Wir werdens mit dem selbst öffnenden Napf draußen versuchen und ihn bis auf den ersten Tag dann draußen lassen denke ich. Aber so verhungert er nicht und er bekommt von den Nachbarskindernn genug Streicheleinheiten wenn er will.  ;D

Der Schlawiner sollte ja eine Hauskatze werden aber er war anderer Ansicht.  s-:) Und er hat schon einige Nachbarn drinnen besucht.  ;D Unsere direkten Nachbarn haben in die Deko Hundehütte extra für ihm eine Decke reingelegt und so einige haben schon Guttis auf Vorrat falls er vorbeikommt.  s-:) Also verhungern wird er wirklich nicht.  ;D Aber es ist halt komisch ihn erstmalig "allein" zu lassen. Tagesausflüge hält er gut durch aber das...  :P

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39912
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Katzenbetreuung während Urlaub
« Antwort #7 am: 17. August 2016, 22:56:51 »
Es ist nicht gut wenn Nachbarn euren Kater mit-füttern. Auch nicht mit Leckerchen. Das gehört sich einfach nicht.

Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2207
Antw:Katzenbetreuung während Urlaub
« Antwort #8 am: 18. August 2016, 21:14:19 »
Meine sind fast die ganze Zeit draußen. Wenn wir weg sind, kommen sie gar nicht ins Haus, sie haben aber eine Rückzugsmöglichkeit im Nebengebäude. Gefüttert werden sie einmal am Tag von meiner Nachbarin oder von einer Bekannten
Wobei der eine das sehr schnell raus hatte, als meine Nachbarin gefüttert hatte. Er stand dann bei akutem Hungeranfall bei ihr auf der Matte und hat sie verzweifelt angemaunzt. Das hält sie nicht aus  s-:)





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung