Autor Thema: Kann man auf dem Ultraschall sehen, ob ES stattgefunden hat/bevorsteht???  (Gelesen 7465 mal)

gänseblümchen11

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 673
  • erziehung-online
hey,

wir sind ja gerad "am üben für nr. 2"  ;D ;D
ich hatte am 6.1. das erste mal nach der ss meine periode.
jetzt frage ich mich, wann der nächste es stattgefunden haben muss, oder ob der noch bevorsteht, da ich überhaupt nichts gemerkt habe, habe vor der ss meinen es immer gemerkt. oder ob mein zyklus, auch durch das stillen, total durcheinander ist. ich bin total verwirrt. sorry...

morgen habe ich einen fa-termin, einfach nur zur untersuchung. jetzt hab ich mich gefragt, ob ich ihn mal fragen kann, ob er mal einen us. macht, aber kann man da überhaupt sehen, ob ein es stattgefunden hat, bzw. stattfinden wird.

vor der ss hatte ich immer nen zyklus von 28 tagen und pünktlich am 14. tag den es  ;D aber das kann man ja nicht mit jetzt vergleichen, einmal periode und stillen  :-\




Juli@

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5255
  • **
Ja, das geht!  :) Den genauen  Zeitpunkt weiß ich allerdings nicht mehr. Ich musste damals, nach zwei FG Hormone nehmen. Nach Tagen der Einnahme musste ich zum FA, um nachzusehen, wieviele Eier "gereift" sind. Frag doch morgen einfach mal Deinen FA.
Tristan Alexander *07.02.2001, 53cm, 4040g, 23.16h
Ida Sofie * 29.01.2007, 50cm, 2500g, 4.53h


Italophilia

  • Gast
JA! Mein FA sagt mir immer, wenn ich bei ihm zur Kontrolle bin und der ES bevorsteht, dass es jetzt dann grad SEHR günstig wäre, wenn wir nochmal wollten...

kassi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2309
  • Unser absolutes und langersehntes Wunschkind !
Solange das Ei noch nicht gesprungen ist sieht man es im US, danach nicht mehr.
Dann kann der FA nur anhand einer gut aufgebauten Schleimhaut vermuten das auch eins gehüpft ist  :D
Wir halten endlich unser großes Glück in den Händen und haben unsere zwei Sternchen 12/2006 und 11/2007 immer im Herzen! Maus geb. 04.11.2009

Eiszapfen

  • Gast
Wenn Du einen regelmäßigen Zyklus hast, sollte es gut sichtbar sein, wenn ein Ei "im Absprung" ist.

Frag doch einfach nach und erkläre ruhig warum. Vielleicht kann Dir Dein Arzt auch noch einen Tipp geben, wann das "schnackeln" dann am sinnvollsten wäre. ;)

Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2218
Meine FA hat gesehen, dass ich einen ES hatte, sie konnte mir sogar sagen, wo. Deswegen habe ich einen Tag später getestet, dachte nämlich ich hätte keinen ES gehabt. Jetzt ist das Ei ein kleines Baby und strampelt munter im Bauch  :D





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

Schnauferl1974

  • Gast
ja, kann man sehen, sehr gut sogar!!

Eiszapfen

  • Gast
Schööööön Peppeline! Viel Glück! :)

Belinda

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6285
    • Mail
Klar kann man den sehen  :D

In den Zyklus als ich mit der mittleren Schwanger wurde war ich an ZT 20 oder so zur Kontrolle beim FA und er sah das noch kein ES stattgefunden hatte und sagte noch " naja in diesem Zyklus wirds wohl nix so ohne ES" naja der nicht stattgefundene Eisprung schläft grade selig im Bettchen  ;D ;D

Summse

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1254
Timon und Mira sind "Clomibabys"  ;) Ich musste mit Clomhexal stimulieren da ich am PCO-Syndrom leide.
Ich musste regelmäßig zur Follischau, auch um zu sehen, dass sich nicht zu viele Leitfollikel gebildet haben. Der Doc hat dann anhand der Größe ca. sagen können wann der ES stattfinden wird (ab 20 mm sind sie "sprungbereit").
Das Messen der Basaltemperatur und Ovulationstests können auch hilfreich sein.

Viel Erfolg  :D

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung