Autor Thema: J*etzt b*rennt er in der e*wigen Ho*mo-Höl*le  (Gelesen 9581 mal)

liadan

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2401
  • erziehung-online
J*etzt b*rennt er in der e*wigen Ho*mo-Höl*le
« am: 04. Oktober 2012, 16:10:28 »
Link entfernt, Liadan, du bekommst eine Pn von mir

Soviel zur christlichen Nächstenliebe, schämen sollten die sich!

Zitat
Das widernatürliche und entartete Homo-Treiben ist für die menschliche Natur mörderisch. Diese Binsenwahrheit hat sich wieder einmal bestätigt.
 


Dirk Bach.
© Manfred Werner, Wikipedia, CC
(kreuz.net) Dirk Bach (51) war ein deutscher Komiker. Er pflegte den sprichwörtlichen deutschen Humor.
 
Am 1. Oktober starb er in einem Hotel-Appartementhaus in Berlin-Lichterfelde.

An der Homo-Unzucht gestorben
 
Bach war ein homosexueller Sittenverderber.

Es ist davon auszugehen, daß seine Unzucht ihn so früh ins Grab brachte.

Homo-Perverse haben im Vergleich zur sexuell gesunden Bevölkerung eine um zwanzig Jahre geringere Lebenserwartung.
« Letzte Änderung: 05. Oktober 2012, 13:29:03 von ~Netti~ »
 

Heutzutage ist es so verdammt schwer dumm zu sein,  weil die Konkurrenz so gigantisch ist!

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11151
  • Frei&Wild
Antw:Jetzt brennt er in der ewigen Homo-Hölle
« Antwort #1 am: 04. Oktober 2012, 16:12:09 »
Kommt das nicht von der katholischen Kirche ?
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.


mausebause

  • Gast
Antw:Jetzt brennt er in der ewigen Homo-Hölle
« Antwort #2 am: 04. Oktober 2012, 16:12:53 »
 :o :o :o

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Jetzt brennt er in der ewigen Homo-Hölle
« Antwort #3 am: 04. Oktober 2012, 16:16:49 »
Naja, ein paar Fanatiker (laut Impressum eine private Gruppe) die Blödsinn schreiben. Ich gehe davon aus, dass Leute mit einem gewissen Intelekt und Bildung den Quatsch ignorieren.  In jedem (Lebens-)Lager gibt es leider idiotische Fanatiker. Beachtet man Sie, gibt man ihnen Macht. Also, ignorieren, dann gehen sie unter. Ganz einfach.  (edit: allein die Ausdrucksweise dieser Personen lässt zu wünschen übrig; ach ja...da ich dem orthodoxen Glauben angehöre bin ich eine Abtrünnige; naja, die Protestanten haben auch nicht besser abgeschnitten  s-:)  ;D). Ich finde die Seite witzig, so viel Dummheit auf einmal ist zum Lachen ;D
« Letzte Änderung: 04. Oktober 2012, 16:23:45 von blume8 »

Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Antw:Jetzt brennt er in der ewigen Homo-Hölle
« Antwort #4 am: 04. Oktober 2012, 16:22:58 »
Oha. Amen!   Also mehr als  ;D    ;D  ;D    ;D  ;D    ;D  ;D    ;D  hab ich für so nen Blödsinn nicht übrig.

der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

simsalabim

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1765
  • erziehung-online
Antw:Jetzt brennt er in der ewigen Homo-Hölle
« Antwort #5 am: 04. Oktober 2012, 16:25:31 »
Das wurde gestern auch bei FB gepostet.
Danach hab ich ein bisschen gegooglet. Laut wikipedia distanziert sich die Kirche von dieser Seite. Es ist scheinbar ein Blog, der anonym betrieben wird.
 


Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Jetzt brennt er in der ewigen Homo-Hölle
« Antwort #6 am: 04. Oktober 2012, 16:27:24 »
 ;D "Scheidungs-Orthodoxen", "Die Ehebruch-Orthodoxen als Vorbild" ;D ;D

Ich kann nicht mehr  s-kringellach

Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Antw:Jetzt brennt er in der ewigen Homo-Hölle
« Antwort #7 am: 04. Oktober 2012, 16:33:43 »
Hab grad mal ein bißchen auf der Seite gestöbert. Mein Kommentar:  s-kringellach



Aber mal ehrlich ... die sind schlau. Ziel erreicht. Sie bekommen eine Menge Aufmerksam, viele Neu-Anmeldungen und Publicity . Also Hut ab, Strategie aufgegangen s-biggergrin   
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17163
Antw:Jetzt brennt er in der ewigen Homo-Hölle
« Antwort #8 am: 04. Oktober 2012, 16:44:30 »
mich ärgert grad uach eher, dass man so Verrückten hier grad DIe Plattform bietet und sie ins Gespräch bringt...den link verbreitet und somit die Seite bekannter macht.... Die Seite ist alleine vom Schreibstil her schon ein sehr, sehr schlechter Witz  s-:)
Klar, schämen sollen sie sich...alle Verrückten dieser Erde, die andere Menschen beleidigen und unterdrücken...Egal, welcher Gruppierung sie entspringen...Nicht vergessen sollte man aber immer, es sind einzelne Fanatiker (jeder Gruppierung) um die es bei so was in der Regel geht..... Denen dürfen wir nicht die Macht geben Hass zu streuen.


JoJo0508

  • Gast
Antw:Jetzt brennt er in der ewigen Homo-Hölle
« Antwort #9 am: 04. Oktober 2012, 16:55:47 »
Hab grad mal ein bißchen auf der Seite gestöbert. Mein Kommentar:  s-kringellach



Aber mal ehrlich ... die sind schlau. Ziel erreicht. Sie bekommen eine Menge Aufmerksam, viele Neu-Anmeldungen und Publicity . Also Hut ab, Strategie aufgegangen s-biggergrin

Seh ich genauso. Jeder ist so geschockt bei FB und postet die Seite - von der man vorher noch nie gehört hat. Und so mancher "Anhänger" findet somit eine Plattform für seine Interessen, die er vorher noch nicht kannte  :-X

Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30108
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:Jetzt brennt er in der ewigen Homo-Hölle
« Antwort #10 am: 04. Oktober 2012, 17:03:23 »
Herrje, Idioten muss es immer geben :-X
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Jetzt brennt er in der ewigen Homo-Hölle
« Antwort #11 am: 04. Oktober 2012, 17:25:51 »
Christlicher Glaube schützt vor Dummheit leider nicht  ;)!

Das wurde gestern auch bei FB gepostet.
Danach hab ich ein bisschen gegooglet. Laut wikipedia distanziert sich die Kirche von dieser Seite. Es ist scheinbar ein Blog, der anonym betrieben wird.
Nicht, dass das ein verborgenes Hobby von KoenigRaffzahn ist  S:D
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Jetzt brennt er in der ewigen Homo-Hölle
« Antwort #12 am: 04. Oktober 2012, 17:39:51 »

Nicht, dass das ein verborgenes Hobby von KoenigRaffzahn ist  S:D

du bist böööse :o gefällt mir.  S:D ;D

KoenigRaffzahn

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1027
  • erziehung-online
Antw:Jetzt brennt er in der ewigen Homo-Hölle
« Antwort #13 am: 04. Oktober 2012, 17:53:38 »
nein, aber er ist ein guter anfang dafür*FG* ;) , ( der christliche glaube ;))

 nein, die seite sit nicht von mir... obwohl, zur diskusionsanregung ;D ... ;) ,

 kennt jemand von euch noch diesen heinrich poff? mit seiner löblichen elektrischen seite? aber ich befürchte, die von kreuz.net meinen das ernst, ähnlich wie die lustigen leute der godhatesfags seite. die tauchen sogar bei beerdigungen auf und demonstrieren gegen schwule. oder der berliner oberrabbiner, der beschneidungsgegner schlimmer als nazis findet. denn im dritten reich wurden die juden ja nur körperlich vernichtet. beschneidungsgegner gehen da ja noch viel weiter und versuchen es auf der psychologischen ebene...*GGG*... oder dieser eine militärbischof, der sagt das es ohne ... ich weiß nicht mehr genau, religion oder glauben? kein rechtes menschsein gibt. jaja, die fanatiker, das sind die anderen ;)

   ...   grüße von eurem haßredner :)
mfg die welt liegt uns zu füßen denn wir stehen drauf wir gehen drauf für ein leben voller schall und rauch bevor wir falln falln wir lieber auf

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Jetzt brennt er in der ewigen Homo-Hölle
« Antwort #14 am: 04. Oktober 2012, 18:05:55 »
Raffi, das ist ja alles schön und gut. Aber dir ist doch genauso klar wie uns allen, dass so eine Seite und ein paar Vertreter dieser Meinung nicht DIE christliche Kirche sind und auch nicht DIE Christen.

Das ist genauso als wenn ein Haufen rechtsradikaler Pöbel DIE Deutschen wäre .... oder drei Dirndl-Grägerinnen DIE Bayern oder auch gerne mal und immer wieder drei Drogendealer DIE Ausländer wären. Das ist doch Humbug.
« Letzte Änderung: 04. Oktober 2012, 18:07:46 von Bettina »
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

liadan

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2401
  • erziehung-online
Antw:Jetzt brennt er in der ewigen Homo-Hölle
« Antwort #15 am: 04. Oktober 2012, 19:03:55 »
Ihr findet das also lustig? Und Ihr findet es jetzt schlimm das ich das hier gepostet habe und somit diesen Blödsinn weiterverbreite und er so Aufmerksamkeit bekommt.

 ???

Schon mal drüber nachgedacht wenn man sich über sowas lustig macht was die da für eine Menschenverachtende Scheiße von sich geben ihnen auch so die Plattform gibt sich unbesehen im stillen aufbauen könnnen?

Ach stimmt, das machen solche Leute ja nicht.

Komisch nur das meine schwulen Freunde nicht darüber lachen können.

Aber schön das ich Euch so dermassen erheitert habe.

Stimmt einfach ignorieren und drüber lachen das diese Leute sich über den Tod eines Menschens freuen und das unter dem Deckmäntelchen eines glaubens dem viele angehören aber stimmt, das sind ja nur Fanatiker und Minderheiten und harmlos sind solche Leute auch, ehrlich ich möchte nicht wissen wieviele Menschen das im innersten heute noch glauben das Homosexualität eine Krankheit ist etc. pp.!  :P

Steht doch auch schon in der Bibel das es wiedernatürlich ist ...

Ach im übrigen hier wird oft irgendein Schwachfug verbreitet wenn man aber sagt das man so eine Seite nicht in Ordnung findet ist es schlimm.

Wenn es verbreitung von Schwachfug ist steht es ja jedem Mod frei den Link zu löschen.  s-:)
« Letzte Änderung: 04. Oktober 2012, 19:10:28 von liadan »
 

Heutzutage ist es so verdammt schwer dumm zu sein,  weil die Konkurrenz so gigantisch ist!

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Jetzt brennt er in der ewigen Homo-Hölle
« Antwort #16 am: 04. Oktober 2012, 19:09:28 »
Ja, ehrlich ... ich glaube, dass durch solche Threads, durch die Weiterverbreitung, die Bekanntmachung dieser Seite viel viel mehr Aufmerksamkeit für/gegen diese Leute geschaffen wird. Und das finde ich schlimm. Mit ignorieren hat das nicht viel zu tun. Hast du denn etwas auf der Seite als Comment zu dem Artikel gepostet?

Ich gedenke lieber einem genialen Komiker und einem wunderbaren Menschen. Mit einem friedvollen und dankbaren Lächeln im Herzen und auf den Lippen .... Dankbar für all die schönen Stunden, die er uns bereitet hat. Freue mich darüber, dass er öffentlich zu seiner Homosexualität gestanden hat und mit vielen anderen dazu beigetragen hat, dass Menschen lernen zu verstehen, dass es völlig wumpe ist, ob jemand Männer oder Frauen oder beides liebt.

Ja, diese Gefühle will ich mir bewahren, statt mit Hass und Frust und Verärgerung mit aufzuregen über Leute, die es definitiv nicht weit gebracht haben und nichts als Hass schüren und verbreiten und .... da lehne ich mich jetzt weit aus dem Fenster .... noch dazu dumm sind.

Ich denke Dirk Bach würde auch lieber haben, dass man gut und mit Freude und warm an ihn denkt und nicht "über" ihn in Streit gerät mit Leuten, die es nicht wert sind und über Dinge, die einfach normal sein sollten.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Jetzt brennt er in der ewigen Homo-Hölle
« Antwort #17 am: 04. Oktober 2012, 19:12:14 »
Das hast du gut gesagt Bettina!



liadan

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2401
  • erziehung-online
Antw:Jetzt brennt er in der ewigen Homo-Hölle
« Antwort #18 am: 04. Oktober 2012, 19:13:46 »
Bettina, woher willst Du denn wissen das diese Leute die das ins Netz stellen es nicht weit gebracht haben? Immerhin scheinen sie ja schon so schlau zu sein ihre Namen nicht zu veröffentlicht und mit Sicherheit die Seite auch dort ihren Ursprung hat wo man sie eben nicht verbieten kann.  s-:) Warum auch verbieten es herrscht ja Meinungsfreiheit.

Ehrlich bin ich geschockt darüber das ihr das so lustig findet.

Bettina ich hab auf der Seite noch keinen Kommentar gepostet und weißt Du warum nicht, weil ich nach dem hier einstellen weg musste.  ???

Für mich wird mit so einem Dreck genau das in selbigen gezogen was Bach gemacht hat, nämlich sein Leben so zu leben wie ER es wollte,  und ja ich finde das ekelhaft wenn  man solche Dinge über einen Menschen schreibt der verstorben ist.

Aber immerhin gibt es jetzt schon eine Petition gegen diese Seite, aber Petitionen bringen ja auch nichts, aber unterschrieben habe ich da jetzt auch mal, besser als ein Kommentar dort zu schreiben.  ;)
« Letzte Änderung: 04. Oktober 2012, 19:21:57 von liadan »
 

Heutzutage ist es so verdammt schwer dumm zu sein,  weil die Konkurrenz so gigantisch ist!

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Jetzt brennt er in der ewigen Homo-Hölle
« Antwort #19 am: 04. Oktober 2012, 19:25:05 »
Ich habe auch nirgendwo gesagt, dass ich den Artikel an sich lustig finde.

Aber es ist mir verschwendete Energie, mich darüber aufzuregen oder dem auch noch Aufmerksamkeit zu zollen. Soll ich dir sagen, warum ich da nichts gepostet habe? Warum ich das auch nicht tun werde? Warum ich den Artikel nicht mal mehr als überflogen habe? Weil es mir nicht mal den Strom wert ist, die Seite aufzurufen  ;)

Der, der es geschrieben hat, sitzt irgendwo und feixt sich eins, weil die Leute über ihnsie und seinen/ihren Schwachsinn reden.

Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin! .... ja genau so und nicht anders. Stell dir vor, er stellt es ins Netz und nur er selbst liest es? Wie lange macht das wohl Spaß?
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39816
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Jetzt brennt er in der ewigen Homo-Hölle
« Antwort #20 am: 04. Oktober 2012, 19:29:03 »
Ich kenne & boykottiere die Seite seit einigen Jahren. Schade, dass sie mir nun hier bei EO wieder über den Weg läuft.

Katie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4382
    • Mail
Antw:Jetzt brennt er in der ewigen Homo-Hölle
« Antwort #21 am: 04. Oktober 2012, 19:36:35 »
Ich find's auch nicht lustig. Und so lange wie Menschen unter solchen Meinungen leiden muessen, so lange es Diskriminierung und Gewalt gegen LGBT Menschen gibt, sollte man diesen Hass nicht ignorieren.
Ich finde das sogar ganz wichtig dass man darueber redet und dass darauf aufmerksam gemacht wird wie verbreitet dieser Hass eigentlich ist.
Ignorieren finde ich bei sowas ganz gefaehrlich.

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Jetzt brennt er in der ewigen Homo-Hölle
« Antwort #22 am: 04. Oktober 2012, 19:52:29 »
Ich denke da spontan an z.B. das Attentat in Norwegen. Ich meine diese Bombe, die da hochgegangen ist. Klar hätten die Leute drüber reden können wie furchtbar und schrecklich und wie böse diese Menschen und so weiter, aber sie haben etwas viel größeres getan. Sie haben es mit guten Gedanken bekämpft, nicht mit weiteren schlechten. Das hat mir unglaublich imponiert und das ist, was die Welt braucht.

Ignorieren ist ja etwas ganz anderes. Ignorieren wäre zu sagen, dass es das nicht gibt. Klar gibt es das und Stellung beziehen sollte jeder wo er kann und wann immer er kann. Aber das findet für mich eben nicht auf solchen Seiten statt, wo sich offenbar nicht mal jemand traut zu sagen, wer er/sie/es ist.

Für mich ist es wesentlich effektiver und auch sinnvoller, den Betroffenen (von was auch immer) zu helfen, sie zu unterstützen, als ständig "gegen" etwas auf den Plan zu treten. Die agieren, wir reagieren. Das will ich nicht. Da agiere ich lieber selbst  ;)
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Katie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4382
    • Mail
Antw:Jetzt brennt er in der ewigen Homo-Hölle
« Antwort #23 am: 04. Oktober 2012, 20:04:35 »
Aber es ist doch nicht ein entweder-oder. Wir koennen doch beides tun  ;)

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Jetzt brennt er in der ewigen Homo-Hölle
« Antwort #24 am: 04. Oktober 2012, 20:10:30 »
Ich sag mal so: Wenn ich unbegrenzt Zeit und Energie hätte, würde ich dir Recht geben. So habe ich aber nur das, was ich habe und das nutze ich lieber zu 100%, um das "richtige" zu stärken  ;). Natürlich schließt das ein "gegen", wo es nötig ist, nicht aus  :)
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung