Autor Thema: ich glaube, ich will eine küchenmaschine! für was benutzt man die eigentlich?  (Gelesen 7144 mal)

starlet

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5069
kaufrausch kaufrausch....

heute habe ich versucht meinen jährlichen kürbis zu raspeln. dazu habe ich die alte ausgediente billige küchenmaschine meiner mutter benutzt und ich glaube die wäre fast in die luft geflogen. ich hab schon angefangen den kürbis kleinzuhacken, dann gings wieder  8)

jedenfalls dachte ich mir so ich könnte mir doch einfach eine "richtige" küchenmaschine kaufen.
meine alte hab ich echt nur im herbst zum kürbisraspeln verwendet.

was macht man damit noch so? irgendwas fleischiges damit durchdrehen bräuchte ich wohl nicht...
und kuchenbacken? ist das nicht voll aufwendig das ding dann sauberzumachen?

pürieren tue ich ab und an mal, aber dazu hab ich ja schon nen stab...

ansonten, was tut man damit?
und, welche empfehlt ihr? :)

Sweety

  • Gast
Bevor jetzt die ganzen Thermomixtanten kommen, hier eine Stimme für die Bosch Mum :D

Was mach ich damit? Also vorneweg jeglichen Teig. Nie wurde er so fluffig. Klaro - Zutaten rein, gewünschte Stufe und dann durchprügeln lassen und derweil was anderes machen. Ist doch super. Und ich find's jetzt aufwändig, danach den Rührquirl und die Rührschüssel in den Spüli zu schmeißen und einmal mit dem feuchten Lappen über das Maschinchen zu gehen ;D

Smoothies und Shakes kann man damit auch gut machen. Und was ich irgendwie dauernd vergesse, mir hiermit aber fest vornehme noch für vor Weihnachten: ich kaufe den Eismaschineneinsatz, dann kann das Ding auch Eis machen.
Raspeln, schnitzeln... alles super damit.

Also klar, hat man 'nen Mixer, 'nen Stab, 'nen Standmixer, 'ne Reibe, Zitronenpresse, Fleischwolf... etc. pp. braucht man das Teil nicht. Aber wer hat schon nur, was er braucht?
Ich hab diese ganzen Einzelgeräte jetzt zwar noch, aber ich weiß nichtmal mehr, wo die im einzelnen zu finden sind. Ich brauch sie ja nicht mehr, hab sie ja gebündelt in meiner Supermum :)

Den Fleischwolfaufsatz kann man auch prima für Keksteig verwenden. Einfach ein anderer Vorsatz davor (Sternform z.B.) und schon kommt eine schick geformte "Teigwurst" raus, die man in Scheiben schneidet und backt. Ich find's super, weil ich so weniger ausstechen muss (hasse ich ;D ).



scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16374
  • Endlich zu viert!
Ich habe seit Juni eine Bosch mum 5 und liebe sie.
Ich hab so ein Set mit allem möglichen an Zubehör gekauft, weil es billiger war als nur die Maschine...zugegeben, das meiste Zubehör habe ich bis heute nicht genutzt, aber ich bin im Besitz davon  S:D

Da ich Brot selbst backe ist das schon mal ein Einsatzgebiet der Maschine. 2-3 mal pro Woche knetet und schuftet sie für unser Brot. Aber auch Kuchenteige sind damit super zu machen. Ich dachte nicht, dass sieso praktisch wäre aber ich muss nichts mehr vorbereiten und kann direkt während sie rührt holen und wegräumen, was ich an Zutaten brauche. Die Küche ist nach dem Backen kein Schlachtfeld mehr, sondern bleibt beinahe aufgeräumt!

Schneiden usw mache ich noch nicht so oft, weil ich die Montage noch nicht so kapiert habe und es schneller von Hand geschnitten ist, das soll sich aber noch ändern...

Brät für Maultaschen mache ich auch damit (mit dem Fleischwolf).

Trotz Bosch mum haben aber Pürierstab und Handmixer auch noch nicht ausgedient und werden noch gebraucht.

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13531
Ich hab auch ne Bosch Mum und geb sie nichtmehr her- gerade für Brot und Kuchenteige wird sie gerne genutzt.

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10660
Ich als Thermomixtante ;D benutze das Ding täglich, es hat auch einen festen Platz auf der Arbeitsfläche. Wenn ich Brot backe, mahle ich die Körner darin und knete den Teig. Besonders Hefeteig geht super, da man auch bei 37 Grad kneten kann. Ansonsten koche ich alle Breie für Jakob darin und püriere die so fein und cremig wie gekaufte Gläschen. Dann koche ich darin für uns, besonders toll finde ich die Möglichkeit, alle Teile des Essens gleichzeitig zuzubereiten, Kartoffeln/Reis/Nudeln unten im Topf, Gemüse und Fisch/Fleisch oben drauf im Dampfgarer. Dann mit dem Kochwasser eine leckere Soße bezaubert, lecker uND einfach. Was Scarlet sagt, dass die Lücke während des zubereiten schon wieder aufgeräumt werden kann und sauber ist, wenn das Essen fertig ist, stimmt. Und gespült ist das Ding echt schnell, wie ein normaler Topf eben. Ab uND an wandert das komplette ding in die Spülmaschine. Mit gefrorenen Früchten kann man leckeres Eis machen, Rohkostsalate sind innerhalb von Sekunden fertig und Aufstriche jedweder Art kann man auch herstellen. Ich nutze keine anderen Küchenhelfer mehr, seit ich ihn habe. Und ich weiss, dass ich noch längst nicht in die Weiten des Möglichen vorgedrungen bin, man kann auch ganz viele tolle DInge damit zaubern, die ich bisher noch nicht aausprobiert habe, da für mich die Alltagstauglichkeit zählt.



Namalino

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 78
  • 3-fach MAMA <3
Ich habe eine Bosch MUM 5 und liebe sie...
Ich backe damit Brot und Brötchen bzw stelle den Teig dafür her, raspel Sachen klein, mache sämtliche Kuchenteige, schneide solche Sachen wie Bratkartoffeln, schlage Sahne...
Ab und dann nehm' ich sie für Milchshakes und so ..
ICh find sie super! :-)
[nofollow] [nofollow] [nofollow]


Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22160
ich gehöre zu *was soll ich damit-Fraktion* ;D

ganz im Ernst, ich hab nen Mixer, Pürrierstab usw...Ich hatte mal son Ding hier rumstehen weil schwiemu meinte sowas uss man haben...ich fand nervig und habs nach 2-3 nutzen nicht mehr genommen und habs dann irgendwann zurück gegeben weil es nur rumstand und Platz weggenommen hat ;D

für die paar Mal wo ich wirklich Verwendung dafür hätte komme ich auch mit Mixer und Co prima klar ;)
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

"Katja"

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4536
  • Wir halten zwei im Arm und eins im Herzen
Ich habe eine Bosch Mum 4 und mag sie nicht mehr hernehmen. Gerade jetzt im Winter wo ich wieder mehr backe ist sie Gold wert. Sie rührt oder knetet während ich Zutaten rausholen oder auch schon wieder wegräume. Und der Teig wird finde ich viel fluffiger.



Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7865
  • Wir sind komplett und überglücklich
Ich hab auch ne Bosch - welche Mum bin ich jetzt aber überfragt. Ich backe regelmäßig Kuchen mit ihr, allerdings finde ich, dass sie mit Pizzateig & Co große Mühe hat, jedenfalls hab ich immer die Befürchtung, sie fällt mir beim Kneten auseinander. Allerdings hat das gute Stück auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel, vielleicht sind die neueren Modelle "stabiler".

Ganz am Anfang hab ich mal nen Zwiebelkuchen mit ihr gemacht und sie hat einwandfrei 1 kg Zwiebeln geschnitten. Mein Mann presst öfters Orangensaft mit ihr aus. Ganz ehrlich - mir ist es oft zu mühselig, sie danach zu putzen. Backen kein Thema, ob ich jetzt ne normale Rührschüssel hab mit Handmixer oder die Schüssel von der Bosch mit Rührstab, wandert beides in die Spülmaschine. Wenn mein Mann allerdings Orangensaft presst, sind das schon mehrere Teile, die gespült werden müssen und da ist dann schon oft die - extrem gesagt - halbe Spülmaschine voll  :-\ Ich press dann oft nur schnell von Hand  :P
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


Beltuna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1402
Ich hab von meiner Oma letztes Jahr eine sauteure Kenwood bekommen. Hab mir von ihr erzählen lassen müssen dass eine "richtige" Hausfrau sowas haben müsste  s-:).
Bis jetzt war sie genau 4mal im Einsatz. Einmal Brotteig gemacht (geht mit dem Mixer genauso schnell). Zweimal Kuchenteig und einmal hab ich Rohkost geschnippelt.
Mal abgesehn davon dass das Ding wahnsinnig laut ist und immens viel Platz wegnimmt  werd ich damit einfach nicht warm.  Ist mir zu technisch irgendwie, ich schnippel lieber mit dem Messer   ;D

Once

  • Gast
Was zum Teufel ist eine Küchenmaschine? Ich wohne definitiv auf dem Mond.

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22160
@LunasMama und Once
 ;D ;D ;D

DANKESCHÖN!

Ich dachte schon ich bin ein totaler Exot ;D
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Arletta

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 109
  • erziehung-online
Ich reihe mich ein... was ist das? Ich bin eine schlechte Hausfrau, merk ich gerat ;-)
Wo Liebe ist wachsen Wunder



scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16374
  • Endlich zu viert!
Ich dachte bis vor Kurzem  auch ich brauch sowas nicht! Aber jetzt seit ich Brot backe, ist das schon geschickt.
Ich kann die Küche wieder in Ordnung bringen,während der Brotteig geknetet wird.
Ist eigentlich mein Hauptgrund für die Maschine  ;D

@Was ist Küchenmaschine:
Die "Basis-Küchenmaschine" ist ansich nichts anderes, als ein Rührgerät. Man muss eben den Handmixer nicht selbst halten  ;D
Und je nachdem,was für Zubehör man dazu kauft,kann das Ding eben noch mehr.
Fleischwolf, Standmixer, raspeln,schneiden, Saft pressen usw....


+Zählt denn der Thermomix überhaupt zu "Küchenmaschine"? Das ist doch eigentlich ein komplett anderes Gerät mit komplett anderem Einsatzgebiet  ???

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10660
@scarlet eigentlich schon, aber er ersetzt ja auch die normalen Küchengeräte...

So eine Bosch Küchenmaschine hatte ich ach mal testweise hier, ich hab einmal Brotteig versucht, dabei ist die in die Knie gegangen, und einmal wollte ich Möhren hobeln, da kam ich mit dem Aufsatz nicht zurecht und hab es von Hand gemacht. Alleine schon das Aufbauen des Gerätes hat länger gedauert als die gute alte Reibe, und zu spülen war das Ding auch schlecht. Da der Thermomix so viel mehr kann, kommt er wirklich täglich zum Einsatz.



Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10971
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
...
« Letzte Änderung: 08. November 2014, 13:09:09 von Martina »
Ohne

Flower Eight Revival

  • Gast
 :)
« Letzte Änderung: 28. Oktober 2014, 11:19:55 von blume8 »

starlet

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5069
hmm ja sehr interessant :)

ich wollte für den anfang auch nicht so arg viel geld ausgeben, da is mir die bosch mit 300euro noch zu teuer :P

habe aber andere gute maschinen gesehen. also ich glaube jedenfalls dass sie gut sind, weil sie von einer guten marke sind. phillips zum beispiel....die kostet sogar keine 100 euro. die hat jetzt 750watt.

wieviel watt sind gut? oder genug? kommt wahrscheinlich drauf an, was man machen will....

brotbacken ist ja auch echt cool, zu sowas konnte ich mich nie überwinden

mausebause

  • Gast
Wir haben seit ca. einem Jahr auch eine Küchenmaschine und ich liebe sie..
Ich muss keinen Teig mehr kneten, was zur Folge hat dass Pizzateig selber machen oder Plätzchen backen viieel mehr Spaß macht und dadurch auch öfter hergestellt wird..
Auch Gemüse raspeln klappt bestens..
Ich bin froh dass wir sie gekauft haben!

Sweety

  • Gast
Starlet, die Mum4-Reihe kriegst mit allem Zubehör für um die 150€ ;)

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Also sowas wie die Bosch Mum könnte ich mir sogar auch vorstellen. Vor allem, wo wir jetzt barfen und wir wirklich Nutzen von so einem leistungsstarken Fleischwolf hätten.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

mausebause

  • Gast
Wir wollen uns noch die Nudeldinger holen.. Ach ja, wir haben eine Moulinex Masterchef Gourmet!

tini235

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 598
  • yes, we can!
ich hab auch `ne Bosch, inkl. Reibeaufsatz 99  Euronen. Bin sehr zufrieden.
Und von dem Geld was der Thermomix kosten würde, fahren wir lieber in Urlaub.... s-:)
Gesegnet mit 4 tollen Jungs!

Sweety

  • Gast
Also mich reizt sowas ja immer doch. Aber ich hab den TM wirklich mal durchdacht... und ich will ihn echt nicht haben. Wenn er den Teig noch backen könnte, dann können wir reden ;D
Aber nur zum Rühren ist meine Bosch einfach letztlich günstiger und zum Kochen brauch ich ihn nicht wirklich.

Aber irgendwann mal eine Mum5 und ganz ganz irgendwann mal eine 8er hätte ich gerne. Einfach, weil sie so schön ist... das wär schön ;D ;D

mausebause

  • Gast
Sweety so gehts mir mit dem TM auch...die NAchbarin schwört auf den..aber wenn ich dann sehe : Preis = Nutzen..äh..nöö..

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung