Autor Thema: Hilfe, Kleinkind verweigert Essen und Trinken  (Gelesen 3039 mal)

Granadina

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 222
  • 2 Sternchen im Herzen, 2 kleine Wunder im Haus!
Hilfe, Kleinkind verweigert Essen und Trinken
« am: 20. Januar 2015, 13:56:29 »
Hallo,

mein Kleiner (gerade 14 Monate) hat sich leider eine Mandelentzündung eingefangen und verweigert nicht nur das Essen, sondern leider auch das Trinken.  :'( Das Amoxi konnte ich ihm wenigstens mit Hilfe einer Spritze einflößen (mit deutlicher Gegenwehr).

Habt Ihr Tipps für mich? Dass man bei einer Mandelentzündung keinen Appetit hat, weiß ich aus eigener Erfahrung, aber dass er nichts trinken will, macht mir doch Sorgen.  :-\ Er gehört übrigens zu den schlankeren Kindern (10,4 kg MIT Kleidung und Schnuller samt Kette bei ca. 80cm Größe).


Liebe Grüße
Granadina
"Großer Bruder"


"Kleiner Bruder"

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Hilfe, Kleinkind verweigert Essen und Trinken
« Antwort #1 am: 20. Januar 2015, 14:14:15 »

Eis lutschen lassen? Also Saft/Tee/Wasser einfrieren...


Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6333
Antw:Hilfe, Kleinkind verweigert Essen und Trinken
« Antwort #2 am: 20. Januar 2015, 14:16:03 »
Gib ihm 20-30 min vor dem Essen Schmerzmittel (Nurofen z.B.) und dann geht es mit dem Essen und trinken.

Gute Besserung!

Granadina

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 222
  • 2 Sternchen im Herzen, 2 kleine Wunder im Haus!
Antw:Hilfe, Kleinkind verweigert Essen und Trinken
« Antwort #3 am: 20. Januar 2015, 14:46:36 »
Eis bringt wahrscheinlich nichts, da er sofort alles abwehrt ohne überhaupt zu probieren.

Das mit den Schmerzmittel klingt logisch und da ich ihm vor 'ner knappen Std. ein Zäpfchen gegeben habe, versuch ich's direkt mal. Vielen Dank!

"Großer Bruder"


"Kleiner Bruder"

Granadina

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 222
  • 2 Sternchen im Herzen, 2 kleine Wunder im Haus!
Antw:Hilfe, Kleinkind verweigert Essen und Trinken
« Antwort #4 am: 20. Januar 2015, 15:15:20 »
Hurra,

es hat geklappt. Er hat 125g Fruchtquark gegessen.  :D

(Ein Fertigprodukt, dass wahrscheinlich hauptsächlich aus Zucker besteht und wahrscheinlich nie mit einer natürlichen Frucht in Berührung gekommen ist, aber egal.)  S:D

Trinken hat er allerdings verweigert, sowohl Wasser als auch Kamillentee.  :(
"Großer Bruder"


"Kleiner Bruder"

Mieze2909

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 942
  • Hurraaa ich bin Mama
Antw:Hilfe, Kleinkind verweigert Essen und Trinken
« Antwort #5 am: 20. Januar 2015, 15:20:47 »
grana solange er iwas zu sich nimmt ist das egal. wir hatten mit jonas eine mega schwere bronchitis oder hand mund fuß wo er auch nix essen und trinken wollte. dann fing er an nur banane zu essen. Kidoc sagt egal was hauptsache rein damit. trinken war dann nicht so wichtig.

aber ich kann dich verstehen. lass ihn so oft den quark essen wie er will, biete weiter hin auch tee und wasser an oder eis. mach das mit den schmerzmittel und dann sollte es langsam wieder besser werden. sonst geh nochmal zum doc.

gute besserung

Granadina

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 222
  • 2 Sternchen im Herzen, 2 kleine Wunder im Haus!
Antw:Hilfe, Kleinkind verweigert Essen und Trinken
« Antwort #6 am: 20. Januar 2015, 15:27:37 »
Ja,

so sehe ich das auch. Im Normalfall bemühe ich mich schon, die Kids gesund zu ernähren, aber ich halte auch nichts davon, F*ruchtzwerge (oder die billig-Variante davon) und so zu verbieten. Und wenn die Kinder krank sind, dürfen sie sich auch mal nur von Pudding und Co. ernähren.

"Großer Bruder"


"Kleiner Bruder"

Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3478
Antw:Hilfe, Kleinkind verweigert Essen und Trinken
« Antwort #7 am: 20. Januar 2015, 15:28:21 »
Vielleicht trinkt er ja Milch? Joghurtmilch? Wobei - bitte nicht zusammen mit dem Antibiotikum.

Edit - Amoxi plus Milch funktioniert. Also kein Problem.


Granadina

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 222
  • 2 Sternchen im Herzen, 2 kleine Wunder im Haus!
Antw:Hilfe, Kleinkind verweigert Essen und Trinken
« Antwort #8 am: 20. Januar 2015, 15:56:18 »
Die letzten Tage hatte er recht viel Milch bekommen, mittlerweile verweigert er sie. Wobei ich es nach der Schmerzmittelgabe nicht mehr versucht habe. Im Moment schläft er. Werde es heute abend nochmal mit Milch versuchen.

Was ist denn Joghurtmilch? Beides miteinander vermischt, also sowas ähnliches wie Trinkjoghurt?

Danke auch für den guten Hinweis zu Antibiotika und Milch. Bei Medikamenten habe ich mir angewöhnt, sie grundsätzlich nicht mit Milch oder Saft zu geben (oder  einzunehmen), dann entfällt lästiges Nachgucken, ob man's darf oder nicht.  :D
"Großer Bruder"


"Kleiner Bruder"

Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3478
Antw:Hilfe, Kleinkind verweigert Essen und Trinken
« Antwort #9 am: 20. Januar 2015, 16:15:31 »
Genau, Trinkjoghurt meinte ich. Actimel oder so. Der Zucker treibts rein, würde ich vermuten.  ;D


Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27223
Antw:Hilfe, Kleinkind verweigert Essen und Trinken
« Antwort #10 am: 20. Januar 2015, 16:39:37 »
Trinken ist wichtig.
Bei uns gibt es dann immer besondere Dinge, zB auch mal caprisonne oder punica, was es sonst nicht gibt.
Zu essen stelle ich da gern auch einfach Kleinigkeiten hin, die dann zwischendurch gegessen werden.... Obststueckchen, Salzbrezeln und so....



Miss_Marple

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6692
Antw:Hilfe, Kleinkind verweigert Essen und Trinken
« Antwort #11 am: 20. Januar 2015, 21:07:43 »
Bei meiner Schwester hat Malzbier gut geholfen. Sie hatte alles voller Herpesbläschen im Mund, Hals und sonstwo, da war sie auch so alt. Nix ging aber das hat sie geschluckt und kalorien hat es auch genug.
Bei meiner Tochtet geht es nicht da sie den Geschmack absolut nicht leiden kann.

Zita78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1143
Antw:Hilfe, Kleinkind verweigert Essen und Trinken
« Antwort #12 am: 21. Januar 2015, 14:02:52 »
Als Simon klein war hat er immer schnell hoch gefiebert und hatte dann auch keine Appetit. Der KiA hat dann auch gesagt: alles egal - erlaubt ist, was rein geht!
Saft trinken, nur Joghurt essen.. Hauptsache, Kalorien kommen rein.

Simon mochte dann auch lieber nur kalte Sachen. Gute Besserung!!!!

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung