Autor Thema: Hat einer von Euch einen Kleingarten???  (Gelesen 5479 mal)

Steffi+Neele

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1002
    • Mail
Hat einer von Euch einen Kleingarten???
« am: 16. Juli 2012, 14:04:36 »
Hallo,

Frage steht ja schon oben....
Hat jemand von Euch einen Kleingarten und mag mal berichten wie das so ist?
Ist es viel Arbeit?
Ist es in so einer Kleingartenanlage so spiessig wie man immer "hört"  ;D
Warum habt ihr einen Kleingarten....
Habt ihr da auch Spielgeräte für die Kids drinne?
Habt ihr Probleme mit "Nachbarn" wenn die Kids mal lauter sind?
Übernachtet ihr auch mal dort???
Ist das teuer???

Huch, das sind doch etwas viele Fragen geworden  ;D ;D ;D

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2898
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Hat einer von Euch einen Kleingarten???
« Antwort #1 am: 16. Juli 2012, 14:15:51 »
Wir haben seit 2 Jahren einen Kleingarten.

Es ist viel Arbeit, aber unser Garten war auch sehr zugewuchert, viele "falsche" Bäume wuchsen auf dem Grundstück, es gab keine Beete. Es stehen immer noch einige Bäume, die wir fällen/kürzen müssen. Beete haben wir einige angelegt, noch lange nicht genug wie es die Kleingartenverordnung vorsieht, aber unser Grundstück liegt am Wald und am Hang, mehr ist auf keinen Fall machbar.

Unsere Anlage ist nicht soooooooooooo spießig, aber wir sind jetzt nicht jeden Tag dort, vielleicht fällt es uns nur nicht auf. Von Freunden hab ich schon gehört, dass die über Mittag auf gar keinen Fall Rasen mähen dürfen, auch unter der Woche nicht.

Spielgeräte haben wir keine, wenn man mal von einer Holzleiter absieht, die an einem Baum steht. Geplant ist noch eine Rutsche am Hang. Aber soweit sind wir noch nicht.

Wir übernachten nicht dort, das mag ich nicht. Ich fahr abends gern wieder heim.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht


Evchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Echte Liebe kommt aus dem Herzen ♥
Antw:Hat einer von Euch einen Kleingarten???
« Antwort #2 am: 16. Juli 2012, 14:18:09 »
Wir haben einen - seit 2009!  :D  Arbeitstechnisch kommt es immer darauf an, was man selbst für Ansprüche hat. Wenn man jedes kleinste Fitzelchen Unkraut aus den Beeten entfernt haben möchte, dann ist das sicherlich reichlich Arbeit  ;)  Ansonsten hält es sich bei uns in Grenzen  :)  Jährlich zahlen wir inkl. Strom+Wasser etwas über 300 Euro.
Das Klima ist natürlich von Anlage zu Anlage verschieden. Bei uns sind nun mittlerweile einige Familien mit Kindern und "Kinderlärm" hat hier noch nie zu Ärger geführt. Wir haben dieses Jahr auch den Kindergeburtstag im Garten gefeiert - mit reichlich Spaß!  :D  Außerdem haben wir sehr tolle, kinderliebe Nachbarn.
Übernachtet haben wir noch nicht im Garten. Wäre das Wetter nun anders, hätten wir aber mal dort gezeltet  :)
Wir haben einen Spielturm mit Rutsche im Garten  :D  Kein Problem!


Wir haben uns für einen Kleingarten entschieden, weil wir derzeit zur Miete wohnen und weder Balkon noch Garten zur Wohnung haben. Alternativ hatten wir einen Campingplatz in der Überlegung, der wäre aber mit mehr Fahrerei verbunden gewesen  :) 


Teuer war hier allerdings die Ablöse  :P 



bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Hat einer von Euch einen Kleingarten???
« Antwort #3 am: 16. Juli 2012, 15:09:09 »
Wir haben auch einen Kleingarten.

Arbeit ist immer da, aber wir haben zum Glück keine Pflicht, irgendwas anzubauen oder so.

Nur die Hecken sollten nicht über 1,60m hoch sein, aber das kontrolliert auch niemand.  ;)

Wir würden uns immer wieder für den Garten entscheiden!  :)

Barbia+LuJo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2285
  • BAZINGA
Antw:Hat einer von Euch einen Kleingarten???
« Antwort #4 am: 16. Juli 2012, 15:13:13 »
Wir suchen auch grad einen, ist aber total schwer bei uns auf dem Dorf was zu bekommen.

Was habt ihr an Ablöse bezahlt? Und was sind eure jährlichen Kosten?

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Hat einer von Euch einen Kleingarten???
« Antwort #5 am: 16. Juli 2012, 15:18:20 »
Im Jahr zahlen wir 20 € Beitrag für den Verein und leisten 4 Stunden Arbeit für den Gartenverein, bei Festen z.B. Kinderbetreuung, Grillen, Zapfen, etc.

Strom haben wir ca 80 €, haben einen Pool, da läuft die Pumpe natürlich, Kühlschrank, Herdplatten, etc.

Ablöse waren um die 1500€, aber mit Hütte und Stromanschluss und Wasseranschluss!  :)

Steffi+Neele

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1002
    • Mail
Antw:Hat einer von Euch einen Kleingarten???
« Antwort #6 am: 16. Juli 2012, 15:19:34 »
Was genau meint ihr mit Ablöse???

Klärt mich unwissende doch mal auf:-)

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Hat einer von Euch einen Kleingarten???
« Antwort #7 am: 16. Juli 2012, 15:24:25 »
Was genau meint ihr mit Ablöse???

Klärt mich unwissende doch mal auf:-)

Der Kaufpreis quasi.

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Hat einer von Euch einen Kleingarten???
« Antwort #8 am: 16. Juli 2012, 15:25:55 »
Hier mal zwei Bilder von unserem Garten....

*

*

Nehme sie nachher wieder raus...  ;)
« Letzte Änderung: 16. Juli 2012, 18:02:55 von bella1979 »

liadan

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2401
  • erziehung-online
Antw:Hat einer von Euch einen Kleingarten???
« Antwort #9 am: 16. Juli 2012, 15:38:24 »
Der ist ja toll Bella!  :D

Habt Ihr da auch sowas wie eine Toilette und darf man da übernachten?
Wir spielen auch mit dem Gedanken aber irgendwie finden wir nichts hier in der Nähe, macht ja keinen Sinn wenn man erstmal stundenlang durch die Gegen eiern muss.

Grillen auch kein Problem oder gibt es da feste Vorgaben?

Wie arbeitsintensiv ist das im Winter?
 

Heutzutage ist es so verdammt schwer dumm zu sein,  weil die Konkurrenz so gigantisch ist!

Evchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Echte Liebe kommt aus dem Herzen ♥
Antw:Hat einer von Euch einen Kleingarten???
« Antwort #10 am: 16. Juli 2012, 15:42:01 »
Wir sind im Winter nie da  s-:)  Wenn das Wasser abgedreht wird, lassen wir die Leitungen leerlaufen und dann sind wir weg bis das Wasser wieder aufgedreht wird. Ohne Wasser ists eh blöd  :P

Grillen kein Problem  ;)  Es gibt hier nur Ruhezeiten, was lautes Arbeiten betrifft (Rasenmähen, Hämmern, Bohren usw.)



bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Hat einer von Euch einen Kleingarten???
« Antwort #11 am: 16. Juli 2012, 15:44:25 »
Wir haben eine richtige Toilette angeschlossen. Geht wohl in eine Sickergrube!  :)

Grill haben wir auch, ganz hinten am Pavillon stehen.

Klar kann man dort auch übernachten, machen einige Nachbar von uns mal, wir bisher noch nicht, wir wohnen 5 Minuten fussweg. Wollen aber mal dort zelten, wenn das Wetter endlich mal gut wird!  ;D

Winterfest machen, ja, Pavillon abbauen, Pool entleeren, das war es.
In der Hütte haben wir auch einen Kamin, ist im Winter ganz gemütlich.  :)


bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Hat einer von Euch einen Kleingarten???
« Antwort #12 am: 16. Juli 2012, 15:45:19 »
Stimmt, im Winter wird die Wasserpumpe noch ausgebaut!  ;)

Steffi+Neele

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1002
    • Mail
Antw:Hat einer von Euch einen Kleingarten???
« Antwort #13 am: 16. Juli 2012, 15:53:32 »
Das wusste ich nicht das man eine ablöse zahlen muss, kenne mich da eh nicht so mit aus.

Aber der Garten sieht ja toll aus!!!

Also wir haben einen Kleingarten quasi fast als Nachbarn und sind da halt gestern mal rumgelaufen und haben geguckt. Also wir hätten schon Lust darauf, aber wir müssen uns mal schlau machen was da noch frei ist und wie hoch die ablöse ist.

Ich dachte immer man mietet den Garten nur durch die Jährlichen Ausgaben, ich will den ja nicht wirklich kaufen  ;D. Aber nun bin ich wieder etwas schlauer:-)

Evchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Echte Liebe kommt aus dem Herzen ♥
Antw:Hat einer von Euch einen Kleingarten???
« Antwort #14 am: 16. Juli 2012, 15:57:52 »
In der Regel pachtest du ja kein leeres Grundstück  ;)  Da stehen eben schon reichlich Pflanzen/Bäume (auch die werden mit einberechnet!) und meist auch ein Haus auf dem Grundstück, was meist vom Vorpächter gekauft worden ist. Hier wird der Wert eines Gartens immer von einem Schätzer berechnet und nicht vom Vorpächter, die Ablöse ist also recht fair  :)



Steffi+Neele

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1002
    • Mail
Antw:Hat einer von Euch einen Kleingarten???
« Antwort #15 am: 16. Juli 2012, 16:08:10 »
Ah okay, also bei den Hütten die hier drauf stehen, sind da echt ein paar drauf wo ich denke die fallen jeden Moment zusammen  S:D

Aber klar, recht hast du! Ich hab mir da bis gestern einfach keine Gedanken drüber gemacht.... s-:)

Aber mich würd das schon reizen. Ich denke das wird unser Ziel für nächstes Jahr  8)

ju.ra.

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 545
Antw:Hat einer von Euch einen Kleingarten???
« Antwort #16 am: 16. Juli 2012, 16:15:56 »
Opa und Oma hatten früher einen Garten. Und es war immer super lustig dort. Grillen, Gemüse und Obst ernten und gleich aufessen, Sandkasten oder Planschbecken ...

Hätten wir keinen Garten am Haus und meinen Dad nicht um die Ecke mit großem Garten dann wär das sicher auch ne Überlegung....

Und preislich hält sich das ja echt im Rahmen finde ich. Hatte auch keine aktuellen Zahlen im Kopf aber was man hier liest klingts ja machbar


Dannichen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2444
  • ♥meine Kinder♥
Antw:Hat einer von Euch einen Kleingarten???
« Antwort #17 am: 16. Juli 2012, 16:27:26 »
Wir haben seit 2007 einen Kleingarten, und ja das geht da recht spießig zu. Wer zur falschen Zeit irgend etwas lauteres arbeitet, der wird gleich angebrummt.
 Wir mussten mal etwas festmachen was durch den Wind beschädigt wurde und drohte wegzuwehen, also haben wir den Hammer geschwungen. Junge junge, da stand gleich der Nachbar und meinte es wäre doch Ruhezeit! Als wir den Grund für den "Lärm" erklärten, ging er mit säuerlicher Miene wieder.
Was "Lärm" von Kindern betrifft sind sie aber locker, da sagt keiner was, und es guckt auch keiner blöd.
Übernachtet haben wir dort mal im Zelt, aber wir schlafen lieber zu Hause.
Arbeit steckt viel dahinter, wir pflanzen viel an (Gemüse) und dementsprechend viel muss man tun.
Wir haben eine Schaukel, eine kleine Rutsche, einen Sandkasten und ein Spielhaus im Garten.
 :)
LG, Danni und Kids ♥



Glück ist die Summe richtiger Entscheidungen

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27218
Antw:Hat einer von Euch einen Kleingarten???
« Antwort #18 am: 16. Juli 2012, 23:28:26 »
Also die Preise sind wohl sehr unterschiedlich.
Die Pacht ist hier das eine, aber bei uns hier in der Anlage zahlt man schon locker so 10.000 Euro für eine Parzelle für Hütte und Pflanzungen, die anteiligen Erschliessungskosten usw. Denn die Anlage musste ja mal gebaut werden (inkl. Anlagen wie Spielplatz, Gemeinschaftshaus, etc.).

Bei uns in der Familie hat ihn jemand, ich find es toll dort, aber bin froh mit den Kindern nicht immer noch wegfahren zu müssen sondern einen kleinen Garten und schönen Innenhof zu haben. Als wir noch im ersten Stock wohnten waren wir öfter da, da war es schön.



wuusaa

  • Gast
Antw:Hat einer von Euch einen Kleingarten???
« Antwort #19 am: 17. Juli 2012, 12:47:28 »
Also wir haben keinen Garten, wollen aber, wenn uns der Richtige über den Weg läuft, auch einen haben. Männe hatte früher schon.

Man muss halt unterscheiden. Es gibt nämlich auch Eigentums-Gärten in den Anlagen. Sowas wäre uns z.B. lieber. Aber wenn ich das so lese, möchtet ihr lieber einen Pachtgarten. Der Spießigkeits-Grad ist in allen Anlagen unterschiedlich. Also bevor ich einen pachte, würd ich mir die Umgebung eh ganz genau anschauen und auch, WIE die andren Gärten angelegt sind. So erkennt man schnell, wie streng der Gartenvorstand ist. In vielen Anlagen muss man einen bestimmten Prozentsatz des Grundstücks mit Nutzpflanzen bepflanzen. Also Beeren, Gemüse, Obst etc. Das sollte nicht zuviel sein, wenn man mit den Kids noch ordentlich spielen will.

Wir würden im Sommer auch komplett in Garten ziehen. Ich hätt keine Lust, ständig hin und her zu fahren etc. Also kommt bei uns z.B. auch nur ein Garten mit eigenem Wasseranschluss in Frage.
Deshalb würden da auch Sandkasten, Schaukel, Rutsche etc. reinkommen. Wir haben bei uns am Haus leider nicht viel Grundstück und auch nicht viele Häuser drumrum, weshalbs für Ben schön wäre. In ner tollen Gartensparte findet man schnell Freunde. Das ist wie ein kleines Dorf für sich :)

Also vorher unbedingt Nachbarn etc. inspizieren, nich dass später das böde Erwachen kommt ;)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung