Autor Thema: Halbpension oder All Inclusive  (Gelesen 5658 mal)

Jomi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1375
Halbpension oder All Inclusive
« am: 09. Januar 2014, 07:51:04 »
Hallo zusammen,

wir sind gerade an der Urlaubsplanung für den Sommer, haben uns nun im Prinzip für ein Club Hotel entschieden (Blau Punta Reina, Mallorca) und stehen nun noch vor der Frage, Halbpension oder All Inclusive.

Der Gedanke meines Mannes war, dass wir mit All Inclusive wieder nur am Essen sind. Ihm genügt Frühstück und Abendessen. Für die Kinder könnten wir mittags was selbst machen, haben eine kleine Küche dabei. Mir reicht das nicht, ich könnte aber mittags ja mit den Kindern essen, wobei die eher Nudeln oder sowas bekommen, ich hätte lieber Salat oder so, aber gut, das lässt sich regeln.

Jetzt die eigentliche Frage: Was habt ihr für Erfahrungen gemacht mit den Dingen Nebenbei. Zum einen natürlich Getränke, gerade dann zum Abendessen (für Tagsüber kriegt man ja relativ günstig was im Supermarkt), Eis, doch mal ein kleiner Snack zum Mittag, wenn man doch nicht selbst kochen mag, Cocktails (wobei ich da nicht weiß, inwieweit die im All Inclusive drin sind) usw.
Ich schreib jetzt mal bewusst nicht den Preisunterschied, um unvoreingenommen Preisvorstellungen für eben diese Nebenbeidinge zu hören.

Danke schonmal!
Mirja 6.11.09, Jonathan 8.12.11 und Jakob 17.1.15, unsere größten Schätze <3<3<3

*12/2013, für immer in unserem Herzen

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10678
Antw:Halbpension oder All Inclusive
« Antwort #1 am: 09. Januar 2014, 07:57:59 »
Ich würde immer AI wählen, einfach weil ich keine Lust habe, im Urlaub einkaufen zu gehen und zu kochen... Abgesehen davon gibt es ja nicht neben jedem Hotel einen Supermarkt, so dass es manchmal etwas umständlich ist, Lebensmittel zum Kochen zu bekommen. Außerdem die Frage, wie ist die Küche ausgestattet? Und auch preislich ist es meist günstiger, gerade mit Kindern. Da geht einiges weg für hier mal ein Eis, da ein Getränk, dort Kekse etc. Und auch die Getränke beim Essen gehen gut ins Geld, gerade im Urlaub möchte ich nicht immer den Taschenrechner im Hinterkopf haben, ob wir uns noch ein Glas Wein leisten können oder nicht. Ich finde, das ist das schönste an AI, man weiß vorher ziemlich genau, was der Urlaub kostet, weil man nur noch Ausflüge etc. dazu rechnen muss.




chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7609
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:Halbpension oder All Inclusive
« Antwort #2 am: 09. Januar 2014, 08:06:29 »
Ich würde immer AI wählen, einfach weil ich keine Lust habe, im Urlaub einkaufen zu gehen und zu kochen... Abgesehen davon gibt es ja nicht neben jedem Hotel einen Supermarkt, so dass es manchmal etwas umständlich ist, Lebensmittel zum Kochen zu bekommen. Außerdem die Frage, wie ist die Küche ausgestattet? Und auch preislich ist es meist günstiger, gerade mit Kindern. Da geht einiges weg für hier mal ein Eis, da ein Getränk, dort Kekse etc. Und auch die Getränke beim Essen gehen gut ins Geld, gerade im Urlaub möchte ich nicht immer den Taschenrechner im Hinterkopf haben, ob wir uns noch ein Glas Wein leisten können oder nicht. Ich finde, das ist das schönste an AI, man weiß vorher ziemlich genau, was der Urlaub kostet, weil man nur noch Ausflüge etc. dazu rechnen muss.

das unterschreibe ich mal so :D

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17182
Antw:Halbpension oder All Inclusive
« Antwort #3 am: 09. Januar 2014, 08:15:42 »
Ich würde nur HP machen  ;D
Aber unter gewissen Voraussetzungen: Es muss ein Familienzimmer mit Kühlschrank sein. Das war ideal.
Morgens haben wir ausgiebig (und verhältnismässig spät) gefrühstückt. DAnn waren wir meist am Meer oder unterwegs (wir hatten einen Mietwagen, was ja eh bedeutet man ist auch unterwegs)....da hatten wir dann Kekse dabei, Obst, Brote...Was auch immer......
Hätten wir das Mittagessen im Hotel nutzen wollen, hätten wir ja eh immer zu einer gewissen Zeit dort sein müssen....dazu war aber oft gar nicht die Bereitschaft da , weil wir noch am Strand lagen
Im Hotel zurück konnte man dann so was wie Joghurt mit Obst essen oder eben Brote, Wurst, Rohkost..... WIr hatten auch eine Küche und uns anfangs mit Nudeln, Suppen etc eingedeckt, aber da hatte von uns keiner Lust drauf (liegt aber sicher auch dran wo ihr hinfahrt..... Schweden ist mittags sicher weniger warm als Mallorca....)Meine Kinder bekommen normal JEDEN Mittag Punkt 12Uhr Hunger und brauchen was Warmes. Im Urlaub nicht...

Abends sind wir dann wieder essen....Haben wir mal Pooltage gemacht wurden GEtränke ganz normal an der Bar bestellt und aufs Zimmer "geschrieben" und wir sind dann zwischendrin mal zum essen, trinken (und um aus der sOnne zu kommen) aufs Zimmer..... Abends haben wir ganz normal getrunken (oder sind auch mal spazieren gegangen  - hätte also eh kein AI Angebot genutzt) und wir haben wirklich nicht "gegeizt" ..... Trotzdem lag unsere Rechnung am Ende noch weit unterm AI Preis.....Selbst wenn ich die 2 einkäufe noch mit einberechne kommen wir nicht drauf was AI gekostet hätte.....

Was Cocktails etc betrifft: Da habe ich nun folgende Erfahrung gemacht: Die AI Gäste bekamen "Automatencocktails", Billigbier, "Hauswein", Wasser aus der Leitung bei Stillem Wasser, Sirupcola und so kleine Billigeis (die meine Kinder nicht mal mochten)..... Gegen Bezahlung gab es dann Markengetränke (also Cola etc), normales Bier und Wein und "echte" Cocktails....Lediglich der Kaffee etc war gleich bei AI und HP  ;) Fiel uns schon recht flott negativ auf, da wir uns mit 3 Familien zusammen getan haben, teils mit AI , teils ohne....

Und das war keine EInzelerfahrung. Die anderen Familien kannten das schon. (Und wir sprechen von 4-5* Hotels) ...sowohl von Mallorca, als auch anderen spanischen Inseln und meine Bekannte hat die selbe Erfahrung auf Kreta gemacht und eine Freundin in der Türkei.....Ist vielleicht und vermutlich nicht immer so, aber eben schon nicht selten.

Wobei die Familien mit AI letztendlich  auch zufrieden waren. ALLERDINGS waren das alles wirklich "Hotelgäste"..... die 2 AI-Familien waren vielleicht in 2 Wochen 2X am Strand....unsers wäre das nun nicht, wir müssen irgendwie immer unterwegs sein...plus, dass ich ja nun ans Meer fahre um dann acuh ans Meer zu gehen...Pool kann ich auch im Hunsrück haben, dafür muss ich nicht fliegen  ;D Die Familien wollten das aber genauso. Am Pool liegen, lesen und die Kinder bestellen lassen ohne nachzudenken.....Auch OK!
Grad mit kleinen Kindern (unter 2-3), wenn man eh mittags zum schlafen etc im Hotel ist  oder eben wenn man wirklich lieber im Hotel ist macht AI sicher Sinn....Vorher aber genau schauen, WAS man bei AI bekommt....

Ach so, es ist natürlich auch noch abhängig davon, wo man Urlaub macht und ob man ggf. einen Mietwagen/eigenes Fahrzeug hat.
Wir waren auf Mallorca -recht "zentral" mit Mietwagen. D.h. wir konnte anfangs zu Lidl (oder so) und uns eindecken mit Joghurt, Müsli etc. und der nächste kleine Supermarkt war nur 2 Minuten zu Fuß weg um dort Wasser zu kaufen......
Ist man nun ohne Mietwagen irgendwo im Nichts ist AI sicher die bessere Alternative. Man kommt ja eh nirgends hin......

Die Reisbeüros in denen ich war, waren sich in ihren Empfehlungen uneinig.... die ersten 2 meinten "immer AI"....die bei der wir letztendlich gebucht haben meinte: Mallorca/Spanien an sich immer nur HP oder sogar nur Frühstück, da es ja auch viele andere tolle Restaurants gibt oder man einfach eh ganz viel anschauen kann und unterwegs ist...und ja, sie hat recht behalten (für uns).....
« Letzte Änderung: 09. Januar 2014, 08:19:35 von lotte81 »


lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17182
Antw:Halbpension oder All Inclusive
« Antwort #4 am: 09. Januar 2014, 08:23:13 »
Ach so, und dadurch dass wir ja auch einigermaßen viel unterwegs waren, hätten wir auch bei AI noch reichlich zu kaufen müssen....

Was ich empfehlen würde: Bei uns konnte man AI nachbuchen...evtl. da mal schauen, was das kosten würde.
Ich habe das sogar für einen tag gemacht..... Das Ergebnis: Ich habe jede Menge getrunken und gegessen, was ich sonst NIEMALS gebraucht hätte, nur weil es möglich war...ich hatte 2 Mahlzeiten mehr, als an den restlichen Hp Tagen und hätte in 14 Tagen wohl 3kg zugenommen (was meine eigene Maßlosigkeit ist  ;D ;D ;D ;D ) und meine Tochter hat 3 Eis geholt, die sie nie aufgegessen hat ....und Mittags haben wir statt was "leichtem" dazu noch recht "üppig" gegessen..... Andere können vielleicht nur einen Salat essen, ich könnte aber nicht jeden Tag an Nachtischen und warmem Essen vorbei, wenn es schon da steht  S:D


kruemel35

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8973
  • Die Hoffnung stirbt zu letzt.
Antw:Halbpension oder All Inclusive
« Antwort #5 am: 09. Januar 2014, 08:29:44 »
Wir waren zwar noch nicht in Spanien, aber in der Türkei in den Herbstferien und haben AI genossen. Vor allem weil das Kind jederzeit gehen konnte und sich Saft oder Wasser holen konnte.

dasmuddi

  • Gast
Antw:Halbpension oder All Inclusive
« Antwort #6 am: 09. Januar 2014, 08:40:30 »
unsere Erfahrungen, mit Kindern lohnt sich AI immer und jederzeit grad wenn man sich für Cluburlaub entscheidet.

Im Sommer haben die Kinder immer Durst, man bestellt was zu trinken, volles Glas kommt, Kinder trinken nen Schluck und weg sind sie, das geht ganz schön ins Geld.

Und so schlimm fand ich die AI-Cocktails garnicht, mir bzw uns haben sie immer geschmeckt.

Auf was wir immer geachtet haben das Strand und Hotel zusammen sind, so mußte man den Strandaufenhalt nicht unterbrechen, wir sind kurz zum essen und dann wieder zum Strand, perfekt. Oder zur Strandbar Getränken holen usw.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17182
Antw:Halbpension oder All Inclusive
« Antwort #7 am: 09. Januar 2014, 08:58:16 »
OK, das habe ich vergessen: Clubhotel mit Strandbar/Privatstrand ist sicher noch mal was anderes ...... ABER für mich wäre ein Clubhotelurlaub eine Strafe  ;D insofern hab ich das eben vollkommen ausgeblendet. Und ja, ich hatte so einen Urlaub schon...ist eben Geschmacksache und wirklich ganz davon abhängig, was man sich unter Urlaub vorstellt und was man gern mag und machen möchte im Urlaub..... Ich habe den Urlaub zwar schon erholsam in Erinnerung, aber man ist quasi immer zwischen Strand, Pool, Essen, Bar und Bett hin- und hergewandelt ...oder ich hab was falsch gemacht....
Klar, man hätte natürlich auch hier mehr unternehmen können - aber das nimmt dann dem AI ja wieder den Sinn,w enn ich dann ganztägig unterwegs bin....
und ich fand die AI Cocktails gruselig  ;D ;D ;D


Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10678
Antw:Halbpension oder All Inclusive
« Antwort #8 am: 09. Januar 2014, 09:09:03 »
Wir waren auch immer unterwegs und haben uns dann halt beim Frühstück eine lunchbox fertig gemacht bzw. am Abend vorher bestellt. Da war dann auch genug drin, um über den Tag zu kommen, nur mehr Wasser haben wir dazu gekauft. Das war praktisch und günstig, denn oft waren wir an so einsamen Stränden bzw. Ecken unterwegs, da gab es gar nichts zu kaufen in der Nähe.



Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5257
Antw:Halbpension oder All Inclusive
« Antwort #9 am: 09. Januar 2014, 09:34:43 »
Kommt auch darauf an, was man so unternehmen will. Wir hatte einmal Halbpension und zu den Mahlzeiten waren die alkoholfreien Getränke mit drin. Wir waren Mittags meist noch sooo satt, dass wir nur eine Kleinigkeit gegessen haben. Wir hatten eine eigene Küche, die aber so gut wie nicht genutzt. Tagsüber waren wir unterwegs. AI hätte sich für diesen Urlaub für uns nicht gelohnt. Wenn der Preisunterschied hoch ist, würde ich immer nur Halbpension nehmen.







Schnukkel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1090
Antw:Halbpension oder All Inclusive
« Antwort #10 am: 09. Januar 2014, 10:37:51 »
Jomi, in der gleichen Hotelanlage waren wir letztes Jahr auch  :D  Fahrt ihr in den Sommerferien?

Wir waren im April da, also noch keine Badesaison und wir hatten HP, eben weil wir nicht ständig im Hotel waren. Wir hatten einen Mietwagen und haben Tagesausflüge gemacht.

Wir waren ja in der Nebensaison da und die Läden drumherum waren da noch zu. Wir mussten schon ein ganzen Stück mit dem Auto fahren bis zum nächsten Supermarkt. 
Die Cocktails sind übrigens im Preis mit drin. Bei der Kinderdisco war immer eine Family aus England mit einem AI-Bändchen am Arm, die haben sich da jeden Abend die Lichter ausgeschossen  s-:)

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26942
Antw:Halbpension oder All Inclusive
« Antwort #11 am: 09. Januar 2014, 12:15:01 »
Das kommt auf viele Faktoren an find ich...

Wir fahren heuer einmal AI (2 Wochen Strand-Clubhotel, mit dem Ziel vielleicht 1 - 2 Ausflüge zu machen und sonst einfach die Seele baumeln und die Kinder Sand buddeln zu lassen) in Uraub und einmal erweiterte HP  (Österreich, mit Wandern, viel unterwegs).

Ich kann bei dasmuddi unterschreiben... "Mama, ich hab soooo Durst". 0,5l Apfelschorle für 3 Euro bestellt. Kind 2 Schluck und weg. Der Rest blieb uns (0,2l hätte 2,30 gekostet...).

Unsere Kinder sind (sehr) gute Esser, brauchen 3 - 5 Mahlzeiten am Tag.
Sie trinken auch ne gute Menge und lieben auch Kindercocktails.
Wir essen gern dann wenn wir Hunger haben, nicht dann wenn grad Essenszeit ist (deshalb nehm ich da eigentlich nicht so zu, weil wir nur am ersten Tag alle Essensangebote "abchecken" um dann zu wissen wann es wo was gibt).

Entscheidend wäre auch der Preis. Was kann ich für das gesparte Geld vor Ort zukaufen.
Und: will ich mittags kochen? ICH hätte da beim Hotelurlaub keine Lust...



Cherry

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1885
Antw:Halbpension oder All Inclusive
« Antwort #12 am: 09. Januar 2014, 13:10:43 »
Seitdem Svenja mitfliegt buchen wir nur noch AI, und ich habe es noch nie bereut! Wir sind trotzdem viel unterwegs und nicht nur am essen.
... and the smiles they came easy, 'cause of you...


schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2857
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:Halbpension oder All Inclusive
« Antwort #13 am: 09. Januar 2014, 13:25:15 »
mal abgesehen davon, dass man mich mit diesen Hotels in denen es AI gibt jagen kann, wer wäre denn im Urlaub für die Organisation rund ums Essen für die Kids und dich zuständig? Machst du das dann zu mehr als 70 %, dann solltest du entscheiden und AI buchen. Fühlt dein Mann sich wirklich dafür zuständig und überlegt jeden Tag, was er den Kindern servieren kann, was er dazu einkaufen muss und wie er die Reste verwertet, dann lass ihn das doch machen und bucht HP.
Auf jeden Fall wünsche ich euch einen schönen Urlaub.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

pebbles

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3029
    • Hier gehts zum perfekten Familienurlaub!
    • Mail
Antw:Halbpension oder All Inclusive
« Antwort #14 am: 09. Januar 2014, 13:35:30 »
Schönes Hotel! Habe ich dieses Jahr auch Kunden drin.

Ich denke die Preis Differenz ist hier schon ausschlaggebend. Wenn es nicht wesentlich mehr ist, würde ich AI buchen und es ggf. einfach mal ausfallen lassen.

Bei 14 Tagen sind es in diesem Hotel ca. 500,- Unterschied und natürlich der Mehrkomfort weil du ja um NICHTS! kümmern musst. Jetzt kommt es drauf an ob ihr 14 Tage nur in dem Hotel seid, oder relativ oft unterwegs sein werdet. Was das Trinken angeht, deine Kinder sind noch klein. Da tut es der Sixpack Wasser aus dem Supermarkt nebenan auch, da brauchts keine Hotelbar ;-). Wenn ihr natürlich auch gern den einen oder anderen Cocktail trinkt, Wein und Bier, dann lohnt sich AI auch wieder.  Wir buchen bei reinem Strandurlaub auch immer AI ;)
S. 05/2007
L. 08/2009

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26942
Antw:Halbpension oder All Inclusive
« Antwort #15 am: 09. Januar 2014, 14:26:19 »
@pebbles: gibt es bei uns Cocktails? Weißt Du das?



pebbles

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3029
    • Hier gehts zum perfekten Familienurlaub!
    • Mail
Antw:Halbpension oder All Inclusive
« Antwort #16 am: 09. Januar 2014, 15:20:34 »
 s-yes
S. 05/2007
L. 08/2009

TaLiMa

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6776
Antw:Halbpension oder All Inclusive
« Antwort #17 am: 09. Januar 2014, 15:26:53 »
ich würde nur all inclusive fliegen, ich sag mir immer, bei dem haufen geld machen 500€ unterschied dann auch nicht mehr so viel aus und ganz ehrlich, wenn ich schon so viel geld ausgebe, dann will ich mich in den 14 tagen auch um nichts weiter kümmern müssen. im urlaub einkaufen, kochen bzw irgendwas zubereiten, aufräumen, abwaschen- nein danke.

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16392
  • Endlich zu viert!
Antw:Halbpension oder All Inclusive
« Antwort #18 am: 09. Januar 2014, 16:00:53 »
Ich würde nie AI buchen, ich denke es kommt aber vor Allem auf die gestaltung des Urlaubs an.

Bei AI "müsste" man ja dann den ganzen Tag in der Nähe des Hotels sein. Sonst zahlt man doppelt.
Bei HP ist man flexibler. Man muss ja deswegen nicht jeden Tag kochen. Mittags beim Bäcker eine Kleinigkeit holen auf einem Ausflug oder in ein Restaurant gehen ist ja auch eine Möglichkeit.


dasmuddi

  • Gast
Antw:Halbpension oder All Inclusive
« Antwort #19 am: 09. Januar 2014, 16:05:30 »
wichtig ist denke ich erstmal die Überlegung was ihr im Urlaub alles machen wollt, Land und Leute kennenlernen oder Strand-Sonne-Pool geniesen?

Wenn ihr mehr Cluburlaub machen wollt dann lohnt sich auf jeden Fall AI  wenn ihr aber jeden Tag Ausflüge plant dann ist AI Quatsch dann lieber Halbpension


schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2857
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:Halbpension oder All Inclusive
« Antwort #20 am: 09. Januar 2014, 16:52:26 »
ich würde nur all inclusive fliegen, ich sag mir immer, bei dem haufen geld machen 500€ unterschied dann auch nicht mehr so viel aus und ganz ehrlich, wenn ich schon so viel geld ausgebe, dann will ich mich in den 14 tagen auch um nichts weiter kümmern müssen. im urlaub einkaufen, kochen bzw irgendwas zubereiten, aufräumen, abwaschen- nein danke.

wow, ich finde 500 Euro an sich schon einen Haufen Geld für einen Urlaub.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Eumel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4148
Antw:Halbpension oder All Inclusive
« Antwort #21 am: 09. Januar 2014, 16:55:40 »
Ich persönlich würde AI buchen, wenn es preislich machbar ist.

Wir waren AI in einem anderen Blau Hotel auf Mallorca. Es war herrlich. Der Strand war direkt am Hotel; man konnte sich problemlos seine Getränke (oder einen Cocktail, ein Eis,..) von der Poolbar holen und am Strand genießen.  8)

Meine Kinder können auf jede Mahlzeit am Tag verzichten, aber Mittagessen muss sein. Wir müssten mittags sowieso ein Restaurant suchen (das geht auch ins Geld) oder kochen (wofür mir im Urlaub die Zeit zu schade ist). Wir haben mehrere Ausflüge in die Umgebung gemacht, aber da das ohnehin nur Halbtagesausflüge waren, haben uns die Essenzeiten nicht eingeschränkt. Normalerweise sind die Essenszeiten ja recht flexibel, so dass man sich nicht verbiegen muss, um die Mahlzeit nicht zu verpassen. Nun ja, und wenn man es einmal verpasst, ist es auch kein Drama - dann kann man sich meistens an der Poolbar einen Snack holen.

Bei HP zahlst du ja normalerweise auch die Getränke zu den Mahlzeiten - und genau das ist bei uns bei einigen Urlauben (vor den Kindern) schon richtig ins Geld gegangen, weil die Getränkepreise im Restaurant einfach um einiges teurer. 

Und ganz ehrlich, es ist sooo schön, wenn man sich im Urlaub mal um nichts, aber auch gar nichts kümmern muss.  :D

dasmuddi

  • Gast
Antw:Halbpension oder All Inclusive
« Antwort #22 am: 09. Januar 2014, 16:57:38 »
ich würde nur all inclusive fliegen, ich sag mir immer, bei dem haufen geld machen 500€ unterschied dann auch nicht mehr so viel aus und ganz ehrlich, wenn ich schon so viel geld ausgebe, dann will ich mich in den 14 tagen auch um nichts weiter kümmern müssen. im urlaub einkaufen, kochen bzw irgendwas zubereiten, aufräumen, abwaschen- nein danke.

wow, ich finde 500 Euro an sich schon einen Haufen Geld für einen Urlaub.

was bezahlst du denn für einen Urlaub Schwalbe?

also wenn du mir sagst wo ich unter 500€ in Urlaub fahren kann ,dann biste meine Heldin und ich buche sofort

Maggy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2067
Antw:Halbpension oder All Inclusive
« Antwort #23 am: 09. Januar 2014, 17:04:10 »
Hallo, wir sind absolute AI Fan´s....

aber unabhängig davon,  waren wir letztes jahr im Juni im Punta Reina.
Es ist ein ganz tolles Hotel, allerdings etwas abgelegen, und obwohl wir auch spazieren waren, es gab da keinen richtigen Supermarkt, Wir hatten AI, und waren damit total zufrieden. Und weil es angesprochen wurde, wegen der Marken getränke, zum Abendessen und Mittagessen gab es im REstaurant auch für AI die Markengetränke.
Ob es die in der Pizzeria gab, weiß ich gar nicht mehr.

Was auch super lecker war, war der 1 Abend im Spanischen Restaurant.
« Letzte Änderung: 09. Januar 2014, 17:09:30 von Maggy »




Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30108
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:Halbpension oder All Inclusive
« Antwort #24 am: 09. Januar 2014, 20:09:49 »
Hallo!

Wir waren die letzten 5 Jahre immer in Apartements als Selbstversorger. Und wir haben bis auf das Frühstück keine einzige Mahlzeit selbst zubereitet. Wir waren jeden Tag essen und die KInder haben sich am Tag 1-2 Eis geholt.

Zu Mittag haben wir nie viel gegessen. Meist das, was beim Frühstück an Gebäck übrig geblieben ist, Jogurt und Obst. In der Früh hat mein Mann Frühstück im Supermarkt geholt und Abends sind wir jeden Tag essen gegangen.

Dieses Jahr haben wir All Inklusive gebucht. Wir möchten einfach mal was neues ausprobieren. Preisunterschied ist natürlich schon vorhanden.

Wir zahlen dieses Jahr ca. 2000 Euro mehr als die letzten Jahre auf Selbstversorgerbasis inkl. Verpflegung und sonstige Einkäufe.
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung