Autor Thema: Habe Vorstellungsgespräch - brauch ein paar Tipps  (Gelesen 5427 mal)

Bensmama

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1185
  • Nix da komplett... Nr. 3 hat sich eingeschlichen
    • Die Welt von Herzchen Ben
    • Mail
Habe Vorstellungsgespräch - brauch ein paar Tipps
« am: 04. Juni 2013, 15:12:12 »
Hallo ihr Lieben,

zum Ende des letzten Jahres habe ich meinen alten Job gekündigt... ich war noch bis April diesen Jahres (fast ein Jahr) auf Depressionen krank geschrieben. Der alte Job war bei einer Versicherung und mit jeweils 1 Stunde Fahrtzeit verbunden.
Das hab ich mit den drei Zwergen alles nicht mehr auf die Reihe gekriegt. Und mein Problem war, dass ich es vom Wissensstand nicht mehr gepackt habe... bin eben auch keine gelernte Versicherungskauffrau...

Sorry... lange Rede kurzer Sinn  s-:)

Donnerstag habe ich ein Vorstellungsgespräch für eine Teilzeitstelle hier in meinem Ort als Modeberaterin bzw. Verkäuferin im AWG. Ich will diesen Job so gern... 25 Stunden pro Woche mit einer Fahrtzeit von 5 min... das wär so genial.

Habt ihr Tipps für mich? Kennt sich vielleicht sogar jemand in der Branche aus? Was wird mich bei dem Vorstellungsgespräch erwarten? Ich bin ja sowas von aufgeregt  ???

Donnerstag kann ich selbst noch kurz vorher zum Friseur, damit ich noch ganz schick bin...

Danke fürs "Zuhören".

LG Mandy






Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6469
Antw:Habe Vorstellungsgespräch - brauch ein paar Tipps
« Antwort #1 am: 04. Juni 2013, 15:17:47 »
Mit wem ist das Gespräch, einem Personalleiter oder deinem späteren Chef?

Also erst einmal, da sie dich aufgrund deiner Bewerbungsunterlagen bereits eingeladen haben, sind sie interessiert, so viel kannst du nicht falsch machen.

Kenne einfach deinen Lebenslauf gut und mache dich auf Fragen bereit - z.B. könnte eine sein, wie das bzgl deiner Krankheit ist, wenn aus deinen Unterlagen hervorgeht, dass du krank geschrieben warst. wenn nicht, würd ich das gar nicht erwähnen. Das geht niemanden was an.

Wenn dien Arbeitszeugnis vom letzten AG nicht so gut war, überlege dir, wie du das verpackst. Möglicherweise sagen, du warst eben keine gelernte Versicherungskauffrau, aber Mode interessiert dich sehr, du beschäftigst dich in deiner Freizeit damit, darum wird es dir leichter fallen und du bist sicher, dass du es gut machen wirst.

Dann solltest du irgendwie auch belegen können, dass die Betreuung der Kinder gewährleistet ist, auch in Notfällen, z.b. wenn man sie krank aus der KiTa abholen muss. Würde ich sogar ungefragt einbringen.

Weiterhin solltest du deine Stärken und Schwächen kennen. Für Schwächen eine Geschichte bereit haben, wie du mal erfolgreich mit deiner Schwäche umgegangen bist in der Vergangenheit und sich alles zum Guten gewendet hat.

Überleg dir, was du sagen würdest auf "Warum sollen wir gerade Sie einstellen"? Und dann keine falsche Bescheidenheit!
Kind 2011
Kind 2014
...


pebbles

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3031
    • Hier gehts zum perfekten Familienurlaub!
    • Mail
Antw:Habe Vorstellungsgespräch - brauch ein paar Tipps
« Antwort #2 am: 04. Juni 2013, 15:26:12 »
Kann dir zwar nicht helfen, aber  toi toi toi!!! :-*
S. 05/2007
L. 08/2009

Bensmama

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1185
  • Nix da komplett... Nr. 3 hat sich eingeschlichen
    • Die Welt von Herzchen Ben
    • Mail
Antw:Habe Vorstellungsgespräch - brauch ein paar Tipps
« Antwort #3 am: 04. Juni 2013, 17:40:04 »
@Mondlaus: Danke für deine Antwort  :) Hat mir schon Mut gemacht  ;D

Das Gespräch wird mit der Filialleiterin und keine Ahnung wem noch stattfinden  ??? Das Beste war ja, ich habe ihr heute frisch und munter meine Bewerbungsunterlagen erst in die Hand gedrückt. Sie hatte noch keinen Blick hinein geworfen und mich gleich zum Gespräch eingeladen  :) Lags an meiner Ausstrahlung  s-:) :)

Von der Krankheit wissen die nix und davon steht auch nichts im Zeugnis. Im Lebenslauf habe ich geschrieben, dass ich seit Januar 2013 arbeitssuchend bin.

@Pepples: Danke  :-*
Wie gehts dir und deinen Zwergen???





 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung