Autor Thema: Gutachter Kosten? (geht um ein Auto)  (Gelesen 3681 mal)

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52556
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Gutachter Kosten? (geht um ein Auto)
« am: 16. Juli 2015, 13:51:42 »
Hat jemand Ahnung, was so ein Gutachter ungefähr kostet?
Wo beauftrage ich den am besten?
Ich habe echt keine Ahnung von sowas.
Ok, Google hilft sicher weiter, aber ihr wißt doch immer alles ganz schnell.

dasmuddi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1068
  • erziehung-online
Antw:Gutachter Kosten? (geht um ein Auto)
« Antwort #1 am: 16. Juli 2015, 14:00:34 »
bei der DEKRA kannst du einen Gutachter beauftragen

läuft die Sache über die Versicherung?





Januar2012

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1136
  • erziehung-online
Antw:Gutachter Kosten? (geht um ein Auto)
« Antwort #2 am: 16. Juli 2015, 14:07:07 »
Wir haben gerade 500 € für ein Gutachten bezahlt. Es ging aber nur um einen kleinen Auffahrunfall.

Allerdings gab es auch schon ein 1800 € Gutachten, weil der Motor zerlegt werden musste. War vor 6 Jahren.




~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52556
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Gutachter Kosten? (geht um ein Auto)
« Antwort #3 am: 16. Juli 2015, 14:32:23 »
Nein, läuft nicht über die Versicherung.
Es muss jemand neutral feststellen, ob die Werkstatt bei einer Reparatur Mist gebaut hat, weswegen mein Auto jetzt einen großen Schaden hat. Es könnte auch sein, dass das Material fehlerhaft war, dann wäre es wohl Sache des Herstellers des Materials.
Die Werkstatt will sich da rausreden. Klar. Und letztlich will keiner für den Schaden aufkommen.
Und mein Auto ist im A*rsch.  :-(
« Letzte Änderung: 16. Juli 2015, 14:33:57 von ~Netti~ »

luisekusch

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3903
    • Mail
Antw:Gutachter Kosten? (geht um ein Auto)
« Antwort #4 am: 16. Juli 2015, 15:20:39 »
TÜV/Dekra die haben Sachverständige, dort mal anrufen.

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26958
Antw:Gutachter Kosten? (geht um ein Auto)
« Antwort #5 am: 16. Juli 2015, 15:36:28 »
Wir beauftragen in der Arbeiter immer den Gutachter über die Versicherung, damit es auch wirklich anerkannt wird.
Meist wird nach einem Satz/Anteil vom Schaden abgerechnet, man kann aber gelegentlich handeln, wir haben uns z.B. auch schon mal bestätigen lassen, dass es maximal xy Euro werden, unabhängig von den Kosten.

Ansonsten mal nach Sachverständiger in xy googeln.



Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3027
Antw:Gutachter Kosten? (geht um ein Auto)
« Antwort #6 am: 16. Juli 2015, 16:05:41 »
Kann denn ein Gutachter das so ohne weiteres auseinanderfriemeln, wer was verbockt hat? Nicht, dass ihr nachher auf den Kosten für ein schwindeliges Gutachten sitzt, das Euch am Ende, der Werkstatt gegenüber, gar nix bringt.   :-[

Hatte mal ein Gutachten für mein Auto (Blechschaden, nix mit Motor u. Getriebe), bei dem die gegnerische Versicherung 400 Euro Gutachterkosten tragen musste.  :o

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52556
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Gutachter Kosten? (geht um ein Auto)
« Antwort #7 am: 16. Juli 2015, 16:34:03 »
Das ist die Frage. Aber ich erkundige mich erstmal.
Fakt ist, dass mein Auto im Grunde einen Totalschaden hat, den ja irgendwer verschuldet hat.
Und Fakt ist, dass das nun mal unser einziges Auto ist. Es ist zwar tatsächlich alt, war aber top in Schuss. Und es war ja nicht mal eine Reparatur am Auto zu machen, weil es irgendwie kaputt war. Sondern es war lediglich ein Zahnriemenwechsel. Die Feder, die den Zahnriemen hält/spannt ist gebrochen. Die Werkstatt sagt die wurde getauscht. Zahnriemenwechsel wird bei dem Auto nach 90000 km empfohlen, wir sind nicht mal 10000 gefahren, ich glaube wesentlich weniger, muss mal genau ausrechnen, können auch nir 5000 oder 6000 sein.
Ich sehe halt nicht ganz ein, dass ich kein Auto mehr habe, weil irgendwer daran Schuld hat, wir aber definitiv nicht.  :-\

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39911
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Gutachter Kosten? (geht um ein Auto)
« Antwort #8 am: 16. Juli 2015, 19:25:44 »
Mein Mann arbeitet häufiger mit Gutachtern, dabei werden die Motoren immer bis ins kleinste Detail zerlegt - soll ich ihn fragen welche Kosten seine Kunden dafür haben? :)

(Zur Erklärung:
Mein Mann macht dem Kunden Angebot A, dies ist aber teurer als bei Firma B mit Angebot B. Kunde nimmt dann Angebot B und kommt Tage, Wochen oder Monate später mit einem Motor zu meinem Mann, den es total zerlegt hat und dringend bis vorgestern gerettet werden muss - am Besten auf Kosten von Firma B, dafür benötigt es aber ein Gutachten s-:))

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52556
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Gutachter Kosten? (geht um ein Auto)
« Antwort #9 am: 16. Juli 2015, 20:30:27 »
Klar frag ihn mal, wenn du schon an der Quelle sitzt.
Und frag ihn mal, was er machen/empfehlen würde.

Conni Faire

  • Gast
Antw:Gutachter Kosten? (geht um ein Auto)
« Antwort #10 am: 16. Juli 2015, 20:41:55 »
Hi Netti - also mal rein spekulativ von mir, ohne Gewähr:

Zahnriemenwechsel bei 90000 km, nach 5000 bis 10000 km Motorschaden durch Federbruch der Spannrolle des Zahnriemens.  Soweit die Fakten.

Einen Falschverbau sehe ich aus der Ferne sehr skeptisch. Wenn, dann merkst Du das sofort nach wenigen Kilometern. Sehr unwahrscheinlich.

2 Szenarien sind für mich wahrscheinlicher: Gern wird nur der Zahnriemen getauscht, die Spannrolle (aus unerklärlichen Gründen) vergisst man manchmal.  s-:)
Oder ein Materialfehler dieses Bauteils, was selten, aber nicht ausgeschlossen ist.

Aber keine Schuldzuweisung - Vermutungen !!

Ein externer Gutachter kann da Licht ins Dunkel bringen und ist dringend anzuraten.
Ich wünsch Euch Glück.  s-daumendruck s-druecken

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52556
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Gutachter Kosten? (geht um ein Auto)
« Antwort #11 am: 16. Juli 2015, 21:18:27 »
Ok, Conni, du sagst dasselbe aus der Ferne wie die Werkstatt vor Ort. Nur sagen die zusätzlich, dass sie diese Spannrolle (endlich hab ich ein Wort für das Ding) getauscht haben. Ob das so ist, wissen wir natürlich nicht.
Darum eben unsere Vermutung - wir brauchen diesen externen Gutachter. Wie du ja auch rätst.
Alles in allem nervt mich das echt gewaltig.  :-(

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39911
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Gutachter Kosten? (geht um ein Auto)
« Antwort #12 am: 16. Juli 2015, 22:31:02 »
Also mein Mann sagt ... Du willst es nicht lesen *seufz* ... spare dir den Gutachter.

Der Wagen war jetzt in der Werkstatt, die damals den Einbau vorgenommen hat? Falls ja, dann wird all das was jetzt auf sie zurück fallen könnte nicht mehr nachweisbar sein.
Wäre es ein Materialfehler, dann hätte die Werkstatt dies schon gesehen und euch daraufhin gewiesen um den eigenen Kopf aus der Schlingen zu ziehen.

Hast du Zeit, Geld und Nerven?
Dann geh zum Gutachter und Anwalt. Wenn nicht, weine in dein Kissen :-[

(Der Mann tobte gerade neben mir wegen deiner Werkstatt. Wärst du in unserer Nähe würde er da für dich auflaufen bzw wäre wohl jetzt gerade schon auf dem Weg ;D)

lilly

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 414
  • errare humanum est
Antw:Gutachter Kosten? (geht um ein Auto)
« Antwort #13 am: 16. Juli 2015, 22:41:03 »
Ist der Kauf/Einbau noch keine 6 Monate her könnte die Beweislast noch beim Händler liegen - Gewährleistung.

Wenn du allem glaubst, was du liest, tätest du besser daran, nicht zu lesen.
(Japanisches Sprichwort)

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52556
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Gutachter Kosten? (geht um ein Auto)
« Antwort #14 am: 16. Juli 2015, 22:41:41 »
Christiane, lösch es wieder und schreib es erst wieder wenn ich mich besoffen habe.  :'(

Ja, der Wagen ist in der Werkstatt, die den Zahnriemen getauscht hat.
Ich dreh am Schnitzel wenn dein Mann recht hat.  :-[
Morgen wollte der anrufen, ich schreib dir was er sagt.

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52556
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Gutachter Kosten? (geht um ein Auto)
« Antwort #15 am: 16. Juli 2015, 22:42:29 »
Ist leider knapp länger her als 6 Monate.

Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3442
Antw:Gutachter Kosten? (geht um ein Auto)
« Antwort #16 am: 17. Juli 2015, 08:53:24 »
Netti, das hilft dir jetzt nicht weiter, aber ich kriege echt total Puls, wenn ich das hier lese... :-\

So eine Riesensch*ße!

Und man steht als Depp daneben und kann nix machen. Ich leide still mit dir und bin in Sachen Auto so unwissend, dass mir schon vorm nächsten Autokauf graut und überhaupt und sowieso.

 s-druecken


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52556
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Gutachter Kosten? (geht um ein Auto)
« Antwort #17 am: 17. Juli 2015, 09:08:25 »
Doch Binus, dann haben wir gemeinsam Puls, ist besser fürs Herz.  ;D :-*

Telefonat mit der Werkstatt:
Das defekte Teil wird in ein Labor nach Bielefeld geschickt. Werkstatt sagt das hätte nicht brechen dürfen. Werkstatt will, dass der Hersteller die Kosten der Reparatur (übrigens ca. 1500€) übernimmt und hat uns ein wenig Hoffnung gemacht.

EO-Daumen wären also angebracht ..... die helfen immer sehr gut.
Bitte, bitte drückt ganz fest.

Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3442
Antw:Gutachter Kosten? (geht um ein Auto)
« Antwort #18 am: 17. Juli 2015, 09:09:00 »
Definititv drücke ich gerade!  8)


dasmuddi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1068
  • erziehung-online
Antw:Gutachter Kosten? (geht um ein Auto)
« Antwort #19 am: 17. Juli 2015, 09:34:33 »
klar wird feste gedrückt Netti

wenns dicke kommt, kommts dicke  :-*




Gaby

  • Gast
Antw:Gutachter Kosten? (geht um ein Auto)
« Antwort #20 am: 17. Juli 2015, 09:53:06 »
Ich drücke euch auch ganz fest die Daumen  :-*

Zita78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1100
Antw:Gutachter Kosten? (geht um ein Auto)
« Antwort #21 am: 17. Juli 2015, 13:48:17 »
Ich drücke auch fest die Daumen!!!

ansa

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 309
Antw:Gutachter Kosten? (geht um ein Auto)
« Antwort #22 am: 17. Juli 2015, 14:04:46 »
Daumen sind gedrückt

KardaMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1522
  • erziehung-online
Antw:Gutachter Kosten? (geht um ein Auto)
« Antwort #23 am: 17. Juli 2015, 14:18:30 »
 s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52556
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Gutachter Kosten? (geht um ein Auto)
« Antwort #24 am: 21. Juli 2015, 18:47:43 »
 s-eo

Daumen haben geholfen. Auto wird auf Kosten des Herstellers des gebrochenen Teils repariert und Leihwagen bekommen wir morgen dann auch so lange es dauert. Gott sei Dank.
Danke fürs Drücken.  :-*

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung