Autor Thema: Größenangabe Luftballon  (Gelesen 5588 mal)

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5320
Größenangabe Luftballon
« am: 11. Juni 2012, 15:42:10 »
Weiß jemand, wie das mit der Größe bei Luftballons ist? Wenn auf der Packung steht, dass die Luftballons 22cm sind, welches Maß ist das? Der kleine Durchmesser? Der Große? Oder ist das ein Mittelmaß?

Kann man in alle Luftballons Hellium einfüllen? Die sollen mit Helium aufgefüllt werden, ein kleines Kärtchen dran und dann sollen sie davon fliegen. Müssen also nicht lange halten. Kann man da jeden Luftballon nehmen?








Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Größenangabe Luftballon
« Antwort #1 am: 11. Juni 2012, 15:58:35 »
Ich würde jetzt davon ausgehen, dass es die breiteste Stelle ist. Also die Stelle mit dem größten Durchmesser. Quer, nicht längs, also einmal durch, nicht vom Nüpsi bis zum Ende .....  s-:) ;D

Helium kannst du eigentlich in alle füllen. Aber 22cm ist ganz schön mickerig finde ich.
« Letzte Änderung: 11. Juni 2012, 16:55:46 von Bettina »
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer


Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5320
Antw:Größenangabe Luftballon
« Antwort #2 am: 11. Juni 2012, 16:43:53 »
Wenn es quer die breiteste Stelle ist, dann ist er nicht soooo mickrig  ;D Habe einen Luftballon auf die Größe aufgeblasen. Von oben nach unten ist er dann ca 30cm. Wäre ok. Ist nur die Frage, ob das so stimmt, mit der Angabe.







Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Größenangabe Luftballon
« Antwort #3 am: 11. Juni 2012, 16:57:07 »
Ich hab auf dem Maßband geschaut und finde es arg mickerig .... er soll ja auch die Karte tragen können und ob der da ausreicht? Also das enthaltene Helium wird den Ballon tragen können, aber Schnur + Karte? Da bin ich skeptisch.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5320
Antw:Größenangabe Luftballon
« Antwort #4 am: 11. Juni 2012, 17:02:36 »
kann man das irgendwie ausrechnen, wie groß ein Luftballon dafür sein muß?







Sylvara

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1906
Antw:Größenangabe Luftballon
« Antwort #5 am: 11. Juni 2012, 17:07:19 »
kann man das irgendwie ausrechnen, wie groß ein Luftballon dafür sein muß?

Ja kann man, aber da braucht man auch noch das Gewicht Karte+Band+Luftballon
bzw. man kann ausrechnen wieviel Helium man braucht.

Mal sehen ob ich noch ne Formel zusammen bekomme....  ist schon so lange her  :P
« Letzte Änderung: 11. Juni 2012, 17:08:53 von Sylvara »

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Größenangabe Luftballon
« Antwort #6 am: 11. Juni 2012, 19:45:07 »
Helium trägt recht gut.
Mit 22cm sollte das locker funktionieren. Das Band und auch die Karten haben ja kaum Gewicht!

KoenigRaffzahn

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1080
  • erziehung-online
Antw:Größenangabe Luftballon
« Antwort #7 am: 11. Juni 2012, 20:13:16 »
wenns PENG macht wars zuviel? ;D  s-springen ;D  s-springen , probieren geht über studieren? s-yes
mfg die welt liegt uns zu füßen denn wir stehen drauf wir gehen drauf für ein leben voller schall und rauch bevor wir falln falln wir lieber auf

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7963
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Größenangabe Luftballon
« Antwort #8 am: 11. Juni 2012, 20:22:08 »
Also (ich hoffe ich hab jetzt keinen Fehler drin und man kann es nachvollziehen  s-:)):

Der Auftrieb berechnet sich aus der Differenz der Dichte von Luft und der Dichte von Helium.

Helium hat auf Meeresniveau unter Normalbedingungen eine Dichte von 0,1785 kg/m³. Luft hat ungefähr 1,2 kg/m³ je nach Zusammensetzung. Macht über den Daumen eine Differenz von etwa 1 kg/m³. Auf Deutsch gesagt kann also ganz grob 1m³ Helium eine Masse von 1 kg tragen. --> 1 Liter trägt 1g.

Rechne ich jetzt den Ballon mit einem Durchmesser von 22cm ideal als Kugel, komme ich auf ein Heliumvolumen von (4/3)*Pi*(11cm)³ = 5575 cm³ = 5,575 Liter. Das heißt, der Ballon trägt insgesamt 5,5575g. Damit muss er aber Karte, Schnur und sich selbst tragen.

Ich finde das ziemlich wenig!  :-\ Kommt halt drauf an, wieviel g/m² das Papier für die Karten hat und um welche Fläche sich das dreht.

Und wieviel Flaschen He man für wieviele Ballons braucht, muss man dann noch gesondert rechnen, das krieg ich jetzt nicht so aus dem Ärmel raus. Wenn du das möchtest, such ich aber nochmal.  :)

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5320
Antw:Größenangabe Luftballon
« Antwort #9 am: 11. Juni 2012, 21:15:05 »
Danke  :)
Hast mir schon mal sehr weiter geholfen. Wieviele Flaschen Helium wir brauchen ist unwichtig, das wird von einem Autohaus gesponsert, die gaaaanz große Flaschen davon haben  :)







myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Größenangabe Luftballon
« Antwort #10 am: 12. Juni 2012, 12:48:54 »
Also beim Siedlerfest bei meinen Schwiegis in der Siedlung lassen die immer Ballons mit Karte fliegen - die nehmen immer "Werbeballons" teils vom Baumarkt in orange, teils andere "ganz normale" also diese Standarddinger - hat bisher immer prima funktioniert :)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung