Autor Thema: -  (Gelesen 4146 mal)

Brülläffchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1029
  • glücklich komplett??? Komplett glücklich!!!
-
« am: 28. März 2012, 13:36:43 »
.
« Letzte Änderung: 22. April 2012, 13:13:40 von Brülläffchen »

Caro&Melina

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 921
Antw:GPS Uhr/Ortungsgeräte für Kinder!?
« Antwort #1 am: 28. März 2012, 13:41:40 »
Ich hab es gesehen und muss sagen ich würde es gar nicht so schlecht finden meine Maus damit auszustatten.
Naja aber noch mache ich mir da keine Gedanken drüber Maus ist erst und somit hab ich noch 2 Jahre denn vorher darf sie nicht allein raus!
Da ist nur die Frage ob Kind und Schatz da mit machen.
[/url]
][/url]a href="http://daisypath.com/">


Juli@

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5255
  • **
Antw:GPS Uhr/Ortungsgeräte für Kinder!?
« Antwort #2 am: 28. März 2012, 13:43:14 »
Ich finde es gut. Wir überlegen auch, eine solche Uhr für unseren Sohn anzuschaffen.
Tristan Alexander *07.02.2001, 53cm, 4040g, 23.16h
Ida Sofie * 29.01.2007, 50cm, 2500g, 4.53h

some&leni&ben

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2246
Antw:GPS Uhr/Ortungsgeräte für Kinder!?
« Antwort #3 am: 28. März 2012, 13:47:05 »
Auch auf die Gefahr hin, hier gesteinigt zu werden:

Ich wäre absolut dafür.

Wäre jedes Kind mit so einem Ding ausgestattet, würde es bei einem Verschwinden viel viel schneller gefunden und - wer weiß - vielleicht würden ganz viele Gewaltverbrechen verhindert und die Kinder kämen gesund zu ihrer Familie zurück.

Problematisch an der Sache ist, dass der "Verbrecher" ja nur das Kind komplett ausziehen und sich seiner KLeider entledigen muss, damit die Dinger nicht mehr senden.

Vielleicht gibt es das irgendwann mal als Mini-Mini-Implantat, aber ob die Eltern da mitspielen würden?
LG
some




Sweety

  • Gast
Antw:GPS Uhr/Ortungsgeräte für Kinder!?
« Antwort #4 am: 28. März 2012, 13:48:19 »
Nein, würde ich definitiv nicht.

Lensche

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1995
  • Aus dem Bauch mitten ins Herz!
Antw:GPS Uhr/Ortungsgeräte für Kinder!?
« Antwort #5 am: 28. März 2012, 13:53:59 »
meine Angst davor dass meinen Kindern mal was passieren könnte sagt laut JAAAA zu so einem Ding, aber ich würde mir schrecklich vorkommen meine Kinder so kontrollieren zu können....

toki

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5428
Antw:GPS Uhr/Ortungsgeräte für Kinder!?
« Antwort #6 am: 28. März 2012, 13:59:43 »
Ja würde ich. Nicht um mein Kind zu kontrollieren sondern es im Notfall finden zu können.
"Realität ist die abstrakte Illusion zerstörter Ideale"


KoenigRaffzahn

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1080
  • erziehung-online
Antw:GPS Uhr/Ortungsgeräte für Kinder!?
« Antwort #7 am: 28. März 2012, 14:02:09 »
eben, einfach wegwerfen das handy/uhr, schon ist das kind sicher entführt.

also wenn es nur um ein eventuelles zu spätkommen des kindes geht, sollte ein billiges handy reichen?
haben die neueren modelle gps nicht sowieso drin?

also im normalfall braucht man nicht die große angst zu haben wegen einer entführung? kommt ja nicht ständig vor? ich meine vielleicht bei extrem reichen bekannten leuten? da würde sich vielleicht ein chip unter der haut lohnen?
mfg die welt liegt uns zu füßen denn wir stehen drauf wir gehen drauf für ein leben voller schall und rauch bevor wir falln falln wir lieber auf

some&leni&ben

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2246
Antw:GPS Uhr/Ortungsgeräte für Kinder!?
« Antwort #8 am: 28. März 2012, 14:10:56 »
Das Problem mit dem Chip unter der Haut ist, dass es entweder an verschiedenen Stellen des Körpers vorgenommen werden sollte (wenn es immer z.B. am linken Oberarm ist, wie schnell ist es dann mit einem Messer rausgeschnitten?) oder dass es wahrscheinlich auch hierfür Ortungsgeräte gibt. Wahrscheinlich reicht schon ein Metallfinder, da die Dinger ja auch aus Metall sind.

Wäre eine größere Hürde für Verbrecher, aber irgendwann ist auch die genommen.

Ganz davon ab, dass es echt grenzwertig ist, an solche Implantate zu denken...

Und was die Entführung ansich betrifft: Diverse öffentliche Fälle zeigen, dass es eben NICHT die Kinder reicher Eltern sind. Es sind die von nebenan, die mit dem Fahrrad vom Sportplatz heimfahren und einem kranken Irren über den Weg laufen.
LG
some




Sweety

  • Gast
Antw:GPS Uhr/Ortungsgeräte für Kinder!?
« Antwort #9 am: 28. März 2012, 14:14:19 »
Ja Someandleni, aber eine flächendeckende Vernetzung und quasi in Echtzeit stattfindende Berichterstattung gaukeln eine Zunahme solcher Delikte vor, die einfach nicht gegeben ist.
In Wirklichkeit sind die Zahlen sogar rückläufig.
Will sagen: Nie seit Beginn der Erfassung fanden so "wenig" Kindesentführungen und -Morde statt wie heutzutage.
Da es aber auch noch niemals vorher so eine quasi lückenlose Berichterstattung gab, ist gefühlt das Gegenteil der Fall ;)

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53142
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:GPS Uhr/Ortungsgeräte für Kinder!?
« Antwort #10 am: 28. März 2012, 14:30:01 »
ich bin dagegen. unsere kinder sind sowieso heute schon die am meisten überwachtesten kinder seit menschengedenken. ich habe auch angst um meine kinder, aber nein, ich bin dagegen.

und was sweety gerade geschrieben hat, das tacker ich mir jeden einzelnen tag ins hirn. wir WISSEN einfach nur viel zu viel schlimmes, was passiert, passieren tut auch nicht mehr als früher.

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:GPS Uhr/Ortungsgeräte für Kinder!?
« Antwort #11 am: 28. März 2012, 14:33:48 »
Ich hoffe, dass mein Mann, sollte ich jemals auf den Gedanken kommen unseren Kindern oder einem unserer Kinder irgendwas zu implantieren, geistesgegenwärtig genug ist, um mich im Keller oder auf dem Dachboden einzusperren bis die 18 sind  s-:)

Nein, das würde ich nicht wollen. Die totale Kontrolle und doch nur eine vorgegaukelte Sicherheit.

Bin voll bei Sweety und Netti.

Und das ganz bewusst mit dem schrecklichen Verbrechen, das hier erst vor ein paar Tagen geschehen ist  :'(
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40550
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!


BiDi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3171
    • Mail
Antw:GPS Uhr/Ortungsgeräte für Kinder!?
« Antwort #13 am: 28. März 2012, 14:49:55 »
Vielleicht gibt es das irgendwann mal als Mini-Mini-Implantat, aber ob die Eltern da mitspielen würden?

Niemals.

Ich sehe auch keinen Sinn in GPS-Uhren / Ranzen und was immer auf dem Markt 'rumgeistert.
Wenn meine Kinder klein sind, lasse ich sie eh nicht alleine draussen 'rumstromern. Und wenn sie das können und wollen, werden sie mir bald was husten, wenn ich haarklein überwachen kann, wo sie sind.

Ich würde mir so eine Überwachung auch verbieten, auch wenn ich im Falle eines Autounfalls auf einer einsamen Landstrasse mit GPS-Implantat viel schneller gefunden werden würde (und die Wahrscheinlichkeit ist höher, als auf der Strasse weggefangen zu werden). Das hat was mit persönlicher Freiheit zu tun und die gestehe ich meinen Kindern auch zu - je älter, je mehr.

Den Mord an der Elfjährigen in Emden (und vermutlich 99% aller Verbrechen an Kindern) hätte ein solches Implantat auch nicht verhindert.

Grüsse
BiDi

Mattis: * 3.2004
Moritz: * 4.2005

Geunevive

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2319
Antw:GPS Uhr/Ortungsgeräte für Kinder!?
« Antwort #14 am: 28. März 2012, 15:21:20 »
als mutter die sich sorgen macht sage ich definitiv ja.
als vernüftig denkender mensch ein klares nein! wer bin ich das ich mir rausnehme meine kinder rund um die uhr zu überwachen? nichts anderes wäre dies. ich selbst würde es bei mir auch nicht wollen.
meine kinder werden dazu erzogen nicht mit fremden mit zu gehen, bei keinem ins auto zu steigen usw usf. so wie wir es damals auch noch gelernt haben. und wenn es passieren soll, dann passiert es. ob mit oder ohne gps überwachen. soviel gottvertrauen (obwohl wir nicht die gläubigsten sind) habe ich dann doch noch das uns hier nichts passieren wird.


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53142
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:GPS Uhr/Ortungsgeräte für Kinder!?
« Antwort #15 am: 28. März 2012, 15:24:33 »
wenn man sich die meisten gewaltverbrechen genauer anschaut, wie jetzt mit dem mädchen in emden, dann hätte so ein ortungssystem auch nix genützt.  :-[ leider ist das so.

perdita

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 983
  • 3 mädels
Antw:GPS Uhr/Ortungsgeräte für Kinder!?
« Antwort #16 am: 28. März 2012, 16:02:29 »
Gps in der Ski Jacke? Ja! Im Survival Outfit fürs outback? Immer, aber für Kinder die sich im normalen Alltag bewegen? NIE! Ich red mir schon bei den Jugendlichen den Mund füsselig, ob sie es wirklich so Pralle finden, das ihre Schuhe via Facebook ihre Joggingstrecke vermelden, oder ihr Handy mitteilt mit wem sie gerade wo einen trinken sind.
Wie soll ich meinen Tochter für den umgang mit sensiblen Daten feinfühlig machen, wenn ich sie dann wie ein Haustier chippe???? Natürlich werd ich auch nervös wennn ich mal nicht genau weiß wo mein Kind ist, (gerade ist sie zwei gärten weiter, und ich stelle erschrocken fest das ich sie nicht mehr höre, also sind sie wohl drin...) aber Wie lernte ich heute so schön in der Presse? Helikopter-Eltern bekommen Boomerang-kids, da stärk ich lieber meine Nerven und mein Kind.
Große Schwester 09.2008*
Sternenschwester 04.2012 *+ 34 ssw
Kleine Schwester 04.2013*

Wie schön muß es erst im Himmel sein,
wenn er von außen schon so schön aussieht!
Astrid Lindgren (aus Pippi Langstrumpf)?

kd74

  • Gast
Antw:GPS Uhr/Ortungsgeräte für Kinder!?
« Antwort #17 am: 28. März 2012, 16:31:37 »
nein! das käme niemals in frage.

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8042
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:GPS Uhr/Ortungsgeräte für Kinder!?
« Antwort #18 am: 28. März 2012, 17:33:47 »
Nein, würde ich nicht. Wozu auch.
Entweder sind sie noch zu klein, um alleine draußen rumzulaufen oder sie sind alt genug - und dann muss man sie auch nicht mehr permanent überwachen. Passieren kann immer was, man kann sein Kind leider nicht vor allem beschützen, selbst wenn man daneben steht! Und aus Kindern sollen doch mal selbstständige, selbstverantwortliche Erwachsene werden - wie soll das denn gehen, wenn man ständig mit ihnen "Big Brother" spielt?
Man kann nur hoffen und beten, dass nie was passiert. Klar, man möchte für bestmögliche Sicherheit sorgen, aber ich finde, das hat alles Grenzen!



Vielleicht gibt es das irgendwann mal als Mini-Mini-Implantat, aber ob die Eltern da mitspielen würden?

Ähem, sorry, aber diesen Gedanken fände ich absolut befremdlich. Kinder chippen wie eine Katze?  :-\

some&leni&ben

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2246
Antw:GPS Uhr/Ortungsgeräte für Kinder!?
« Antwort #19 am: 28. März 2012, 18:01:31 »



Vielleicht gibt es das irgendwann mal als Mini-Mini-Implantat, aber ob die Eltern da mitspielen würden?

Ähem, sorry, aber diesen Gedanken fände ich absolut befremdlich. Kinder chippen wie eine Katze?  :-\

Das war die ganze Geschichte nur weitergedacht ;)
LG
some




Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8042
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:GPS Uhr/Ortungsgeräte für Kinder!?
« Antwort #20 am: 28. März 2012, 18:12:31 »
Ja das hab ich mir schon gedacht und es ist ja auch völlig ok einen Gedanken weiterzuspinnen  :-*

Trotzdem hatte ich ein absolut komisches Gefühl, als ich mir das vorgestellt hatte  :)

Sweety

  • Gast
Antw:GPS Uhr/Ortungsgeräte für Kinder!?
« Antwort #21 am: 28. März 2012, 18:57:13 »
Ja das hab ich mir schon gedacht und es ist ja auch völlig ok einen Gedanken weiterzuspinnen  :-*

Trotzdem hatte ich ein absolut komisches Gefühl, als ich mir das vorgestellt hatte  :)

Ich bin ziemlich sicher, eine ganze Menge Eltern würden und werden das machen. Bin dann mal gespannt auf die EO-Diskussionen in 10 Jahren - spätestens ;)

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8042
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:GPS Uhr/Ortungsgeräte für Kinder!?
« Antwort #22 am: 28. März 2012, 19:23:54 »
Ich weiß halt auch nicht, wie ich mir das praktisch vorstellen soll! Und wenn das Kind dann 18 ist, lässt man das Ding wieder entfernen oder wie? ???

Nee. Ich mein, sowas geht über das gesunde Maß von elterlicher (Für-)Sorge echt viel zu weit hinaus!

Davon ab ist es doch ohnehin so, dass die Kinder immer früher ein Handy haben - das find ich dann schon eher sinnvoll. Das Kind kann sich dann selbst melden oder um Hilfe bitten und wenn es wirklich ganz dicke kommt, kann auch das Handy geortet werden. Macht für mich jetzt keinen großen Unterschied zu der aktuell möglichen GPS-Geschichte.

Brülläffchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1029
  • glücklich komplett??? Komplett glücklich!!!
-
« Antwort #23 am: 28. März 2012, 19:53:51 »
.
« Letzte Änderung: 22. April 2012, 13:13:56 von Brülläffchen »

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:GPS Uhr/Ortungsgeräte für Kinder!?
« Antwort #24 am: 28. März 2012, 20:12:21 »
Eine andere Überlegung wäre ja noch, wenn das dazu führt (also dass Opfer und Täter so schneller gefunden werden), dass die Täter noch schneller, noch heftiger und noch endgültiger vorgehen und das Opfer als möglichen Zeugen aus dem Weg räumen.

Nein, verhindern kann man damit glaube ich nicht.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung