Autor Thema: Gleichsichtbrille, zwei Brillen, Kontaktlinsen + Brille?  (Gelesen 2249 mal)

BiDi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3153
    • Mail
Hi Ihr Lieben,

ich komme gerade von einem deprimierenden Optiker-Besuch zurück. Zusätzlich zu meiner Kurzsichtigkeit (-9 Dpt) kommt jetzt auch noch Altersweitsichtigkeit und  mit meinem naiven Glauben, das würde sich gegenzeitig ausgleichen, lag' ich total fehl  :P.
Fakt ist: Mit nur einer stinknormalen Brille komme ich  nicht mehr hin.

Alternativen wären laut Optiker:
- Gleitsichtbrille. Vorteil: Eine Brille für alles, Nachteil: Nicht jeder kommt damit klar und wenn ich zu denen gehöre, die nicht damit klar kommen, aber ich sehr viel Geld in den Sand gesetzt...

- Kontaktlinsen + Lesebrille: Ich war bis vor 15 Jahren Kontaktlinsenträgerin (weiche) und meine Augen haben sie immer schlechter vertragen, bis ich wieder komplett auf Brille umstieg. Laut Optiker hätte sich in Sachen Tragekomfort eine Menge getan - aber 15 Stunden ohne Beschwerden? Klappt das?

- zwei Brillen: Naja, sind halt zwei Brillen. Eine werde ich vermutlich immer suchen. Und: zwei Brillen in meiner Sehstärke mit einem höheren Brechungsindex (damit die Gläser nicht so dick werden): Da bin ich schon beim Preis einer Gleitsichtbrille.

Hat irgendwer (gerne auch aus dem Bekanntenkreis) Erfahrungen mit der Alltagstauglichkeit einer der Lösungen und kann mir berichten?

Grüsse
BiDi
Mattis: * 3.2004
Moritz: * 4.2005

Sonne1978

  • Gast
Antw:Gleichsichtbrille, zwei Brillen, Kontaktlinsen + Brille?
« Antwort #1 am: 27. Juni 2015, 18:44:35 »
Zu den Kontaktlinsen kann ich Dir sagen, dass sich bei mir jetzt von früher zu heute nichts geändert hat in puncto Verträglichkeit. Ich  produziere wenig Tränenflüssigkeit, was nach einer gewissen Tragezeit zu einem unangenehmen Reibungsgefühl führt. Die Augen sind gerötet. Für ab und an mal kein Thema, aber dauerhaft ginge das bei mir nicht. Weder harte noch weiche Linsen.

Zu den zwei Brillen habe ich nur den Vergleich mit einer Sonnenbrille in meiner Sehstärke. Die habe ich zwar meistens dabei, aber es stört mich, dass meine Handtasche noch voller ist, als ohnehin schon s-:) Und eine Brille zum Lesen muss man wahrscheinlich häufiger rauskramen, als eine Sonnenbrille.

Ich würde wohl die Gleitsichtbrille testen. Was kostet der Spaß denn? Oder vielleicht bei einem Billilg-Anbieter kaufen? Du brauchst letztlich nur Deine Daten, Dioptrien, Sphäre, Achse usw.


Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26925
Antw:Gleichsichtbrille, zwei Brillen, Kontaktlinsen + Brille?
« Antwort #2 am: 27. Juni 2015, 19:27:40 »
Also ich habe lange Jahre wegen trockenen Augen keine Linsen mehr getragen, hatte früher aber auch erst Jahreslinsen und dann Monatslinsen.
Der Optiker hat mir jetzt mal Tageslinsen gegeben und ich finde sie angenehmer.
Hatte noch Monatslinsen im Schrank und hab es probiert, für die Arbeit (PC) ist es nix, aber so mal am Wochenende geht es gut.

Ich habe mir über das Thema auch schon Gedanken gemacht und überlege, ob ich wenn es mich triftt doch noch meine Augen lasern lasse...
Gleitsichtbrille dauert wohl auch bis man sich dran gewöhnt hat... meine Kollegin hat ein halbes Jahr gebraucht...



jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10785
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Gleichsichtbrille, zwei Brillen, Kontaktlinsen + Brille?
« Antwort #3 am: 27. Juni 2015, 19:38:10 »
Ich überleg mir das Thema Gleitsichtbrille auch gerade, weil ich die magische Altersgrenze (wie die Augenärztin so nett meinte) auch überschritten habe und meine Arme langsam anfangen würden zu kurz zu werden.  s-:) Vom Alter her sei ich der ideale Kandidat. Also hab ich mich bei Fielmann und einem Optiker vor Ort beraten lassen, aber noch nicht entschieden.
Bei Fielmann würden die günstigsten Gläser wohl 500 Euro (also beide) kosten, beim Optiker vor Ort wären es schon 600 gewesen. Fielmann hat mir allerdings die Option geboten, sollte ich damit nicht klar kommen, würden sie die Brille zurücknehmen und ich könnte mir eine andere (also zwei, die Brille und die Lesebrille) aussuchen. Sei ein Service.
Jetzt will ich mal schauen, was Apollo bietet, bevor ich mich entscheide.

Augen-OP wäre evtl. auch noch eine Option, aber da bin ich vermutlich doch nicht "eitel" genug zumal ich echt Horror vor einer solchen hätte.


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Gleichsichtbrille, zwei Brillen, Kontaktlinsen + Brille?
« Antwort #4 am: 27. Juni 2015, 19:43:12 »
Ich hab ja haargenau dasselbe Problem. Blindfisch wegen Kurzsichtigkeit und jetzt die olle Altersweitsichtigkeit.
Mein Optiker hat mir gesagt das mit der Gleitsichtbrille würde er vorerst lassen, da die Altersweitsichtigkeit ja erst beginnt und sich das dauernd ändern wird. So eine Gleitsichtbrille kostet ein Vermögen (bei mir kosten normale Gläser schon 296€, mit Gleitsicht und vielleicht einem neuen Gestell käme ich auf an die 600-700€) und angenommen man braucht ein Jahr später dann schon wieder neue Gläser? Also ich persönlich kann mir das ehrlich nicht leisten.

Kontaktlinsen kommen für mich nicht in Frage, ich liebe Brillen.

Ich lasse mir jetzt also eine stinkeinfache Lesebrille machen.  Dann hab ich eben zwei Brillen. Ist bestimmt auch irgendwie doof, aber für mich erstmal die einfachste Lösung..

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39815
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Gleichsichtbrille, zwei Brillen, Kontaktlinsen + Brille?
« Antwort #5 am: 27. Juni 2015, 23:27:40 »
Meine Eltern und meine Ex-Schwiegereltern tragen Gleitsichtbrlllen und keiner hat Probleme damit. Die ersten Tage war es eine Umstellung aber sie haben die Anweisungen der Optiker strikt umgesetzt und waren schnell auf dem "Passt"-Zustand.

Generell kenne ich sehr viele mit Gleitsichtbrllle und habe das von Netti angebrachte Argument noch nie gehört. Dann müsste man sich ja niemals eine Brille dieser Art anfertigen lassen, die Verschlechterung ist ja bis ans Lebensende da. Bei den einen schleichend, bei den anderen schubartig. Und genug Menschen laufen mit falscher Dioptrien rum - auch ohne Gleitsichtbrllle :P

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5355
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Gleichsichtbrille, zwei Brillen, Kontaktlinsen + Brille?
« Antwort #6 am: 27. Juni 2015, 23:39:32 »
aber hat F*ielmann nicht eine Versicherung, die auch Änderung der Sehstärke einschließt?
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Gleichsichtbrille, zwei Brillen, Kontaktlinsen + Brille?
« Antwort #7 am: 28. Juni 2015, 09:37:35 »
Ja zu Fielmann will ich auch noch hin, ich war da immer zufrieden..

War hier im Ort beim Optiker und so ganz richtig kam mir das Argument auch nicht vor, Christiane.
Aber so hat er es gesagt. *schulterzuck*

Und in Holland wollte ich auch schauen, falls es dort wirklich billiger ist lohnt sich das für mich.

BiDi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3153
    • Mail
Antw:Gleichsichtbrille, zwei Brillen, Kontaktlinsen + Brille?
« Antwort #8 am: 28. Juni 2015, 10:01:44 »
Eine Gleitsichtbrille würde bei mir wohl auf mindestens 800 - 900€ kommen. Die Hornhautverkrümmung muss ja auch noch 'ausgeschliffen' werden. Puh!
Und Kontaktlinsen während der Heuschnupfensaison, wenn die Augen eh schon jucken wie blöde? Ich weiss nicht...
Ich werde auf jeden Fall noch mal einem Augenarzt auf die Nerven gehen. Ausserdem wundert es mich, das bei Altersweitsichtigkeit anscheinend jeder Probleme beim Lesen bekommt. Die habe ich nicht (mit Brille). Meine Fernsicht ist mieser geworden. Aber laut Fielmann-Messung hat sich die Kurzsichtigkeit fast gar nicht verändert.

Grüsse
BiDi

 
Mattis: * 3.2004
Moritz: * 4.2005

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Gleichsichtbrille, zwei Brillen, Kontaktlinsen + Brille?
« Antwort #9 am: 28. Juni 2015, 10:30:45 »
Bei mir ist es so, dass ich meine Brille beim Lesen absetze. Mit meiner Brille kann ich nicht mehr lesen.
Meine Fernsicht ist auch schlechter geworden, ich brauche also so oder so eine neue Brille.
Ich habe auch so eine schlimme Hornhautverkrümmung. *stöhn*

BiDi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3153
    • Mail
Antw:Gleichsichtbrille, zwei Brillen, Kontaktlinsen + Brille?
« Antwort #10 am: 28. Juni 2015, 18:58:08 »
Mmh, ich glaub' ich frag' beim Augenarzt lieber gleich nach 'nem Blindenhund. Oder nein, lieber nach einem Bufdi! Der kann dann die Wäsche machen, mich vor entgegenkommenden Autos warnen und mir vorlesen. Ja, ich glaube, das ist ein guter Plan!

Grüsse
BiDi
Mattis: * 3.2004
Moritz: * 4.2005

seemaedchen

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 971
  • unser Weihnachtswunder ist da: Anna-Lisa
Antw:Gleichsichtbrille, zwei Brillen, Kontaktlinsen + Brille?
« Antwort #11 am: 29. Juni 2015, 09:10:01 »
ein klares Ja zur Gleitsichtbrille.

Mein Leben hat sich total verändert. Ich liebe sie und würde sie nie wieder hergeben.
Ich hab mich innerhalb eines Tages dran gewöhnt.
Und endlich sehe ich in allen Lagen scharf.

Meine Sehschwäche ist aber auch nicht so groß.

Ich hab jetzt leider auch schon nach 2 Jahren eine neue gebraucht, weil meine Sehstärke rapide abnimmt. Aber  das nehm ich in kauf. Ich hab halt mein Gestell behalten.

Allerding brauch ich zur Gleitsichtbrille noch eine Bildschirmbrille.
 
2. IVF positiv am 21.12.09
09.09.2010 Anna-Lisa. Wir lieben dich.

Feb 13: spontan Schwanger
leider FG bei 9+4
Aug 13: IVF abgebrochen IUI negativ
Okt 13: IVF ein 4-Zeller => negativ
März 14: IVF ein 4-Zeller => negativ
August 14: IVF

shiri

  • Gast
Antw:Gleichsichtbrille, zwei Brillen, Kontaktlinsen + Brille?
« Antwort #12 am: 01. Juli 2015, 07:16:05 »
mir ging es ähnlich, stark kurzsichtig und nun die ersten Anzeichen der Altersweitsichtigkeit.
Ich habe die Gleitsichtbrille gewagt und hatte anfangs arge Probleme.
Aber sowohl meine Schwester (Optikermeisterin) als auch mein Mann und seine Kollegen (auch Optiker) haben immer wieder darauf bestanden, dass ich mich zwinge sie aufzubehalten und das auch über Stunden, trotz Problemen. Und siehe da, recht hatten sie, nach 2-3 Wochen klappt es ohne Probleme :)
Laut deren Aussage dauert die Adaption einfach ihre Zeit und viele geben zu früh auf und dann heißt es "viele vertragen Gleitsicht nicht".

Also eindeutiges Ja zur Gleitsichtbrille!!!
Viel Erfolg :)

"Katja"

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4536
  • Wir halten zwei im Arm und eins im Herzen
Antw:Gleichsichtbrille, zwei Brillen, Kontaktlinsen + Brille?
« Antwort #13 am: 02. Juli 2015, 19:54:13 »
Und in Holland wollte ich auch schauen, falls es dort wirklich billiger ist lohnt sich das für mich.

Guck mal ob ihr einen Eyes and more in der Nähe habt. Die gibt es in D und in Holland, da sogar noch öfter. Die haben gute Brillen zu guten Preisen. Auch Gleitsicht.  ;)



Tanzmaus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1378
Antw:Gleichsichtbrille, zwei Brillen, Kontaktlinsen + Brille?
« Antwort #14 am: 03. Juli 2015, 08:27:51 »
Hi
Ich habe jetzt nicht alles gelesen. Wie stark ist Deine Alterssichtigkeit?

Ich habe -10 und Altersicht +1. Und komme mit der Gleitsichtbrille gut klar. Mein Optiker meinte, um so früher man sich dran gewöhnt um so besser klappt es später, wenn die Alterssichtigkeit zunimmt.
Teuer war die Brille ja. Das brauche ich echt nicht öfters.
Mit Kontaktlinsen komme ich gar nicht gut zurecht. Nach spätestens 4 Stunden muss ich sie raus nehmen. Lesen ohne extra Brille klappt gar nicht.

Lg
Lieben Gruß
Maren

Lunacole

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 625
Antw:Gleichsichtbrille, zwei Brillen, Kontaktlinsen + Brille?
« Antwort #15 am: 03. Juli 2015, 12:43:55 »
Also nachdem ich ja nun vor fast 2 Jahren erfolgreich gelasert wurde...bisher der 3. schönste Tag in meinem Leben  s-:) 8)... würde ich, wenn sich bei mir die Altersweitsichtigkeit einstellt, mir eine künstliche Linse einsetzen lassen  :P

Ich will nie nie nie nie wieder ne Brille auf der Nase haben  :P

bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6945
  • vorerst mal bellami statt bellisa
    • Mail
Antw:Gleichsichtbrille, zwei Brillen, Kontaktlinsen + Brille?
« Antwort #16 am: 03. Juli 2015, 17:01:40 »
gibt es mittlerweile nicht auch gleitsicht-kontaktlinsen?? ich meine, das haette ich irgendwo gelesen!!

lasern: hat mein freund vor mittlerweile 10 jahren machen lassen und nach wie vor ohne brille!! das hat sich also auch ausgezahlt! haette ich nie gedacht!
mit flo 24.06.05 und fay 02.11.07

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10785
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Gleichsichtbrille, zwei Brillen, Kontaktlinsen + Brille?
« Antwort #17 am: 06. Juli 2015, 16:07:38 »
So, Gleitsichtbrille heute bei Fielmann bestellt. Die Gläser kosten zusammen 250 Euro + Gestell, so dass ich unter 350 Euro geblieben bin. 10-14 Tage dauert es jetzt, dann kann ich sie abholen und die Gleitsicht testen. Auch die Fielmann-Optikerin sagte, dass erfahrungsgemäß die Leute, die früh genug mit einer solchen Brille anfangen und dann noch niedrige Werte haben, recht schnll und problemlos damit zurecht kommen. Ich soll positiv denken und bedenken, dass es im Leben wie hier mit der Motzecke ist; schlechtes wird schneller weitergegeben als gutes.
Ich rechne nicht wirklich mit großartigen Problemen und bin sehr gespannt und vom Preis erstmal positiv überrascht.

Ich berichte weiter...


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

BiDi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3153
    • Mail
Antw:Gleichsichtbrille, zwei Brillen, Kontaktlinsen + Brille?
« Antwort #18 am: 06. Juli 2015, 19:31:39 »
Lasern klappt nur halbwegs zuverlässig bis -6 Dioptrien. Bei grösserer Fehlsichtigkeit müsste zuviel abgetragen werden. Also keine wirkliche Option.
@Lunacole:
Eine künstliche Linse? Bei Altersweitsichtigkeit? Das funktioniert? Schliesslich ist da doch nicht der falsche Brechpunkt schuld, sondern die nachlassende Fähigkeit des Auges sich auf Nähe umzustellen.

@Tanzmaus: Keine Ahnung, wieviel die Altersweitsichtigkeit beträgt. Mit genauen Werten wollte der Optiker (verständlicherweise) so ohne Brillenbestellung nicht 'rausrücken.

@bellami: Gleitsichtkontaktlinsen gibt es. Aber da bin ich ja wieder beim Punkt Kontaktlinsen, die ich ja nicht mehr wirklich vertrage. Ich habe auch überhaupt kein Problem mit Brillentragen, aber immer zwischen zwei wechseln zu müssen, finde ich 'Puuh!'

@jewa:
Ja, bitte berichten und viel Glück!

Grüsse
BiDi
Mattis: * 3.2004
Moritz: * 4.2005

Desi+Julian+Marcel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4579
Antw:Gleichsichtbrille, zwei Brillen, Kontaktlinsen + Brille?
« Antwort #19 am: 13. Juli 2015, 17:42:59 »
Auch von mir eindeutliches JA zur Gleitsichtbrille!  :)
Gewöhnungszeit war bei mir vielleicht 2 Tage? Was am Meisten Umstellung erforderte: den Schulterblick beim Autofahren, den man sonst so mal eben macht....da muss man den Kopf scho bewusst weiter rumdrehen, sonst ist das Bild unscharf. Aber das ist wirlöich nur eine Gewöhnungsfrage.  ;)

Kurz zum Thema künstliche Linse bei Altersweitsichtigkeit:
die gibt es nicht. Man kann entweder ne Linse einsetzen, die zum Weitsehen gut funktioniert, dann braucht man aber ne Lesebrille....oder man berechnet die Linse so, dass man zum Lesen keine Brille braucht, dann aber für die Ferne. Beides in einer Linse vereinen kann man leider nicht.

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10785
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Gleichsichtbrille, zwei Brillen, Kontaktlinsen + Brille?
« Antwort #20 am: 15. Juli 2015, 19:56:54 »
- Update -

Habe die neue Brille seit... auf die Uhr guck... 10 Stunden und schon das aufsetzen war ein "Highlight". Überhaupt keine Probleme. Ok, die erste Rolltreppe ist mal kurz "verschwommen" aber sonst nix. Ich seh gut, wat ein Erlebnis.
Hab auch mit der Optikerin drüber geschwätzt die auch zugibt, dass die Leute da wahnsinnig unnötige Panik machen und meist halt die Horrorstorys weitergegeben werden, während die positiven Sachen "unter den Tisch fallen". Ich solle also auch laut ihr, hier positiv berichten.
Tu ich gerne und ist auch echt nicht gelogen.  :)

Ihr Tipp für den problemlosen Ein-/Umstieg auf Gleitsichtbrillen: Früh (jung!!!  ;D) genug anfangen und positiv dran gehen, dann klappts auch.
Kann ich bestätigen.

Bin mal gespannt wie es morgen auf Arbeit wird, aber wie gesagt, bislang bin ich positiv überrascht. Aufgesetzt, gesehen, fertig. PERFEKT!



Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung