Autor Thema: Geschenkidee für Hausverkäuferin  (Gelesen 2257 mal)

mamnah

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 316
  • Unser Kleeblatt ist komplett- ersteinmal ;)
    • Mail
Geschenkidee für Hausverkäuferin
« am: 23. Juli 2012, 20:30:25 »
Hier sind doch alle immer so kreativ- vielleicht könnt ihr uns ja weiterhelfen :)

So langsam aber sicher rückt unser Umzug ins neue zu Hause näher und ich bin am Grübeln, ob ich/wir der super lieben "Noch- Hausbesitzerin" etwas schenken sollten.

Auf der einen Seite, haben wir großes Glück gehabt, dass sie an uns verkaufen wollte, obwohl wir nicht das höchste Kaufgebot abgegeben haben, auf der anderen Seite lässt sie recht viele Sachen in Ihrem Haus, die wir übernehmen dürfen- OHNE dafür etwas bezahlen zu müssen.
Die Verkäuferin ist noch recht jung- ich würde sagen Mitte 30ig und hat zwei Söhne, 8 und 6 Jahre.

Kurzum ich habe das Bedürfnis ihr etwas zu schenken und mich damit zu bedanken. So kreativ ich im Basteln, Malen und Co bin, aber irgendwie fehlt mir noch die zündende Idee- hat jemand einen Vorschlag?!

:)



Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5760
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Geschenkidee für Hausverkäuferin
« Antwort #1 am: 23. Juli 2012, 20:38:26 »
Öhm, sie kriegt doch massig Geld dafür!? Ich würde in einer solchen Situation ihr wohl nichts schenken...


mamnah

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 316
  • Unser Kleeblatt ist komplett- ersteinmal ;)
    • Mail
Antw:Geschenkidee für Hausverkäuferin
« Antwort #2 am: 23. Juli 2012, 20:43:37 »
Hm.... wie soll ich das erklären. Für mich sind das zwei "Paar Schuhe"...

Sie bekommt das Geld, aber damit wird das materielle bezahlt- ich möchte mich für das menschliche bedanken!
Klingt wohl komisch ;)



sonne22

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2955
  • mein kullerkeks wird groß ;-D
Antw:Geschenkidee für Hausverkäuferin
« Antwort #3 am: 23. Juli 2012, 20:47:15 »
klingt nicht komsich  :D
ich würde sie eventuell zum grillen einladen???

ich finde es immer schwierig jemanden zu beschenken den man nicht bzw. kaum kennt

mamnah

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 316
  • Unser Kleeblatt ist komplett- ersteinmal ;)
    • Mail
Antw:Geschenkidee für Hausverkäuferin
« Antwort #4 am: 23. Juli 2012, 20:59:20 »
Hm... das wäre definitiv eine Idee :)



Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5760
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Geschenkidee für Hausverkäuferin
« Antwort #5 am: 24. Juli 2012, 08:45:13 »
Ja, wenn ihr menschlich auf einer Höhe seit und sie auch mit dem Hausverkauf zu Recht kommt (wenn ihr wisst was ich mein...) dann evtl einladen zum Essen wenn ihr soweit fertig seit...


Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3071
Antw:Geschenkidee für Hausverkäuferin
« Antwort #6 am: 24. Juli 2012, 08:57:42 »
Einladung zum Essen wäre mir  "zu persönlich" (es sei denn sie ist mir so sympathisch, dass ich am Aufbau eines längeren Kontaktes interessiert wäre).
Ich würde es wohl bei einem Geschenkgutschein für die beiden Kinder belassen. Ist zugegeben nicht sehr einfallsreich, erfüllt aber garantiert den Zweck, eine kleine Freude zu machen.

Susi+Vanessa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4079
Antw:Geschenkidee für Hausverkäuferin
« Antwort #7 am: 24. Juli 2012, 09:54:15 »
Ich weiß ja nicht warum die frau das Haus verkauft hat, aber wenn es unter nicht ganz so positiven Umständen dazu kam ,durch Trennung o.ä. weiß ich nicht, ob ich zum Essen nochmal dahin möchte.
Wir hatten auch die Vorbesitzer eingeladen , da ging es aber um 4 Töchter und ihren Vater, denen das Haus gehörte, und die sollten alle zum Kaffee kommen. Das hat nie geklappt, sie sagen wegen Zeitmangel ,aber man weiß ja nicht ,ob das stimmt.

Bei uns in der Stadt gibt es einen Einkaufsgutschein, mit dem man in ganz vielen verschiedenen Geschäften einkaufen kann, das finde ich ganz gut, man weiß ja nicht ,was denen so gefällt.
Vlt. gibt es sowas bei euch ja auch?

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6045
Antw:Geschenkidee für Hausverkäuferin
« Antwort #8 am: 24. Juli 2012, 12:34:48 »
Wir haben Blumen geschenkt und ein paar Pralinen aus meiner alten Heimat. Zieht sie ganz weg? Dann wär was regionales vielleicht schön.

Ansonsten würd ich die Kinder ne Karte basteln lassen und vielleicht ein Fensterbild.

Und wenn sie möchte, Nummer aufschreiben! Dann könnt ihr sie irgendwann nochmal einladen, wenn ihr alles fertig habt (würde ich dann per Post machen, um sie nicht zu überfallen, manchen fällt es ja sehr schwer und sie möchten nicht).

@Peperlchen: Aber in dem Alter verkauft man ja nciht, um das Haus loszuwerden, sondern hat meist Gründe, die nicht so schön sind. Da finde ich so ne Kleinigkeit einerseits nochmal ein kleines Trostpflaster und es gibt doch ein gutes Gefühl, wenn man an nette Leute verkauft :)

Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5760
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Geschenkidee für Hausverkäuferin
« Antwort #9 am: 24. Juli 2012, 12:55:00 »
@Peperlchen: Aber in dem Alter verkauft man ja nciht, um das Haus loszuwerden, sondern hat meist Gründe, die nicht so schön sind. Da finde ich so ne Kleinigkeit einerseits nochmal ein kleines Trostpflaster und es gibt doch ein gutes Gefühl, wenn man an nette Leute verkauft :)

Naja, nicht zwingend oder?  :) Klar, liegen negative Gründe erst mal näher, aber wer weiß...

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6045
Antw:Geschenkidee für Hausverkäuferin
« Antwort #10 am: 24. Juli 2012, 19:13:11 »
Ja gut, dann beißt man sich vermutlich nachher in den Allerwertesten, wenn man ausgetrickst wurde. Aber davon würde ich einfach nciht vorher ausgehen, vor allem nicht bei der Konstellation.

Ich bin allerdings auch naiv, traue sowas niemandem zu und würde immer doch ein Geschenk machen. Und sollte wirklich was dran sein, hat der Verkäufer damit vermutlich immerhin noch ein schlechteres GEwissen  :P

mamnah

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 316
  • Unser Kleeblatt ist komplett- ersteinmal ;)
    • Mail
Antw:Geschenkidee für Hausverkäuferin
« Antwort #11 am: 24. Juli 2012, 20:33:07 »
Also um das mal vorweg zu nehmen: Sie zieht mit ihrem neuen Lebenspartner zusammen.  In dem Haus hat sie das letzte Jahr mehr oder weniger allein gewohnt und der Ex ist ausgezogen ;) Da sie auch nur in einen anderen Stadtteil zieht und die Kinder in gewohnten schulischen Umgebung bleiben, ist die Umstellung laut ihrer Mutti nicht so groß ;)

Ich denke ein Gutschein für die Jungs ist eine gute Idee und Blumen für die Verkäuferin. Und wenn ich das Gefühl habe, dass es passt wird noch eine Einladung zum Grillen oder ähnlichem ausgesprochen :)

Der eine Junge bekommt sowieso noch etwas von uns, da er uns seine Brio-Bahn überlässt ;)



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung