Autor Thema: Gepäck vorausschicken  (Gelesen 3432 mal)

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17295
Gepäck vorausschicken
« am: 16. September 2014, 08:33:59 »
Hallo,
Ich überlege grad in die Mutter Kind Kur am besten Gepäck zu schicken. Ich glaube andernfalls wird umsteigen mit 2 Kindern zum Erlebnis. Nun ist die Frage wie und womit? Hermes und dhl kann ich finden. Beide bieten bis 31.5kg an wobei DHL dann ca. 5 euro günstiger ist. Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Welchen Anbieter habt ihr genommen und hat es gut geklappt?
Und die wichtigste Frage: Wie viel Gepäck habt ihr vorgeschickt bzw wie viel hattet ihr dann im Zug noch dabei? Ich überlege, ob ich wohl eher 1X die 31kg brauche oder 2X..... Ich hab grad echt keine Ahnung, zumal wir vermutlich ja viel Spielzeug brauchen werden..... Im zug wäre es natürlich angenehm echt nur Handgepäck und ggf. die Roller der Kinder zu haben (falls wir die überhaupt mitnehmen) .....Andererseits kann man natürlich auch einen Koffer im Zug mitnehmen...Danke


Flips

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1699
  • Großer Bruder - kleine Schwester!
Antw:Gepäck vorausschicken
« Antwort #1 am: 16. September 2014, 10:38:53 »
Hallo,

Ich habe, ebenfalls zur Mutter- Kind- Kur, zwei große Koffer mit Hermes vorausgeschickt.
Wir sind dann mit dem Zug ca. 700 km gefahren und ich hatte nur noch einen kleinen Rollkoffer und einen Tagesrucksack dabei.
Wir waren im Winter, hatten dementsprechend dicke Sachen dabei. Mein Mann hat uns dann relativ schnell ein Päckchen nachgeschickt- mit dem, was wir so vergessen hatten.

Ich denke, dass es in jeder Kureinrichtung Waschmaschinen gibt. Ich habe insgesamt 4 oder 5 mal gewaschen- am Ende habe ich saubere Wäsche per Hermes wieder zurückgeschickt ;) Separat habe ich noch ein großes Packet mit all den Dingen geschickt, die sich so angesammelt haben.

Alles hat damals gut geklappt- als wir ankamen, waren die Koffer schon im Zimmer. Als wir wieder nach hause kamen, kamen sie einen Tag später bis in die 5. Etage. 8)

Spielzeug hatten wir nur im Kinderrucksack dabei- es gab Bücher und Spiele zum Ausleihen. Das Kind war bis 16:00 Uhr in der Betreuung und abends waren wir immer in der Turnhalle oder die Kids haben gemeinsam Kinoabend gemacht. Ansonsten waren wir draußen oder unterwegs. In der Kur haben wir zwei Bücher gekauft und der Nikolaus brachte auch noch ein Siko- Auto. Will sagen- wir haben nicht viel gebraucht! ;)

Edit: viel Spaß beim Packen und dann in der Kur.


lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17295
Antw:Gepäck vorausschicken
« Antwort #2 am: 18. September 2014, 11:28:44 »
Danke!
Wegen Spielzeug frag ich noch mal nach, ob man dort was ausleihen kann. Dann bräuchte man zumindest nicht viel mitnehmen.
Naja, ich fahr ja auch in durchaus Zivilisierte Gefilde, wo man alles nachkaufen kann theoretisch.  ;D


Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27082
Antw:Gepäck vorausschicken
« Antwort #3 am: 18. September 2014, 13:02:32 »
Spielzeug gab es bei uns wenig auszuleihen... zumindest wenig was die Jungs interessierte (es gab halt Gesellschaftsspiele, etc.), ich würde wirklich etwas mitnehmen.
Denn: Falls Ihr krank werden solltet (was ich für Euch nicht hoffe) habt Ihr Zimmerquarantäne und das kann öde werden...

Wir hatten Schleichtiere, Autos und TipToi dabei. Sind aber auch mit dem Auto gefahren.

Einige haben ihre Klamotten in Umzugskisten vorangeschickt, weil das günstiger war, als den Koffer zu schicken. Wobei es wohl auch eine Krankenkasse gab, die das Porto übernommen hatte...



lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17295
Antw:Gepäck vorausschicken
« Antwort #4 am: 18. September 2014, 13:08:51 »
unsere hat ausdrücklich geschrieben, dass sie es nicht übernimmt.... Aber es kostet auch pro Gepäck nur 12,99Euro
Dabei fällt mir ein, dass ich ja auch noch einen CD Player oder so mitnehmen muss und CDs  :o :o :o Das wird natürlich an sich schon viel...plus Bücher für drei Wochen, dann kann ich schon eine eigene Umzugskiste füllen  s-:)
Spielzeug was meinen Großen interessiert ist eh schwierig  :-\ Lego  und sonst nur "draußenkram" der definitiv zu groß ist. Fahrrad, Inliner, skateboard....all das werde ich wohl leider kaum mitnehmen können  s-:) Naja, Bastelsachen evtl.


Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27082
Antw:Gepäck vorausschicken
« Antwort #5 am: 18. September 2014, 13:14:49 »
Also ein Skateboard müsste doch gehen.
Habt Ihr nicht so einen Rucksack wo man das hinten dranmachen kann?
Oder er muss es halt selbst tragen.

Ein "Herzens"-Spielzeug würde ich pro Kind schon mitnehmen.
Oder Du packst es mit in den Koffer, das nimmt doch nicht so viel Platz weg...

CDs: Wir haben einen MP3Player und eine kleine Box von Tchibo.
Das klappt prima und spart ne Menge Schlepperei.
Ist auch beides nicht so teuer gewesen und vielleicht habt Ihr ja eh schon was davon daheim?



~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52873
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Gepäck vorausschicken
« Antwort #6 am: 18. September 2014, 13:30:56 »
Mein Sohn hat sich letztens so ne Box gekauft bei Action, die kostete nur 5,99€. Da kannst du entweder dein Handy anstecken oder nen Stick. Einen ganzen  CD-Player mitschleppen ist ja schon ne Aufgabe  mit dem Zug.  :P

pirANhJA

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1605
  • Liebe ist unendlich
Antw:Gepäck vorausschicken
« Antwort #7 am: 18. September 2014, 19:21:17 »
War x-mal zur MuKiKur (und auch schon 1x alleine) ... habe Kartons vorgeschickt - per Hermes, das war die günstigste Variante, kostete knapp 7,- € - 50 bis 80cm/Seite ... bei meiner Inselkur hätte ich die Etiketten schon zu Hause drucken müssen (und zahlen), weil es da nur einen Service gab (vorher also informieren) ... die konnte ich in Ruhe packen und ein paar Tage vorher auf die Reise schicken, standen dann schon im Zimmer. Zurück hab ich die 1 Tag vorher geschickt.
Für die Fahrt direkt war höchstens noch ein kleiner Trolley nötig.
Die Kinder hatten immer ihre eigenen, da kam ihr Spielzeug rein etc.
Rucksack mit Proviant. Fertig.

Viel Spaß - LG Ani
Das Andere anders sein lassen.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung