Autor Thema: Gummistiefel war gestern jetzt: welche Winterboots?  (Gelesen 4637 mal)

Once

  • Gast
Gummistiefel war gestern jetzt: welche Winterboots?
« am: 21. Oktober 2014, 09:54:45 »
Hat die jemand für sein Kind und kann mir verraten ob die Sohle eher flexibel oder eher steif ist? Ich würde die gerne online bestellen, allerdings brauchen wir eine sehr flexible Sohle weil Madame sonst läuft wie der Zinnmann aus der Zauberer von Oz.

..?

----

Und eine Runde weiter:
Welche Winterstiefel habt ihr für eure kleinen Kinder? Gibt es da robuste, wasserdichte, flexible, warme Boots die nicht von Kamik sind (und vielleicht auch nicht ganz so klobig & unansehnlich aussehen)? Die sind hier ja irgendwie der Kassenschlager, was?!
« Letzte Änderung: 23. Oktober 2014, 10:30:28 von Once »

Trouble2011

  • Gast
Antw:Gefütterte Gummistiefel von Aigle..?
« Antwort #1 am: 21. Oktober 2014, 13:05:45 »
Aber in Gummistiefeln laufen alle Kinder wie kleine Storche, oder?
deswegen sind die ja auch nur für kurze Zeiträume empfohlen...


Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6254
Antw:Gefütterte Gummistiefel von Aigle..?
« Antwort #2 am: 21. Oktober 2014, 13:09:43 »
Muss Speranza zustimmen. Alle kleine Kinder laufen merkwürdig in Gummistiefel. :P

Die von Aigle haben eine recht feste Sohle wie ich finde. Haben welche hier stehen noch von Hannah.

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6347
Antw:Gefütterte Gummistiefel von Aigle..?
« Antwort #3 am: 21. Oktober 2014, 13:10:05 »
Hatten die Gruenen vor ein paar Jahren und die waren eher soft - also im Vergleich zu anderen Stiefeln. Die von TCM, die wir jetzt haben, die finde ich ganz schoen steif.
Kind 2011
Kind 2014
...

Once

  • Gast
Antw:Gefütterte Gummistiefel von Aigle..?
« Antwort #4 am: 21. Oktober 2014, 21:57:57 »
hm ok. einmal ja einmal nein. Das hilft jetzt nur bedingt weiter  ;D.

Und mMn gibt es ganz klar Abstufungen. Ich habe gerade ein paar Viking-Stiefel im Second-Hand-Laden abgegeben, weil die Sohle sich quasi fast nicht biegen ließ (Naturkautschuk). Sie konnte die Füße gar nicht abrollen sondern nur staksen. Jetzt haben wir welche von Playshoes für die Kita (auch Naturkautschuk), die total flexibel sind. Halbhoch. Und darin läuft sie wunderbar. Leider gibt es die nicht so richtig schön gefüttert, sondern nur leicht angefüttert.

Und die von Tchibo hatte ich neulich auch in der Hand (meine Mutter hat ein Paar), fand sie aber recht flexibel..? Hmm.

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Gefütterte Gummistiefel von Aigle..?
« Antwort #5 am: 21. Oktober 2014, 22:15:09 »
Und wenn du in die, die ihr habt Wollsocken rein anziehst?
Wir hatten eigentlich nie gefütterte Gummistiefel. Allerdings hatten meine Kinder die wirklich auch nie so ganz lange an. Kommt natürlich drauf an, was man wie lange draußen machen will.
Im Kindergarten gingen meine immer mit den normalen Winterstiefeln raus.

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13536
Antw:Gefütterte Gummistiefel von Aigle..?
« Antwort #6 am: 21. Oktober 2014, 23:31:31 »
ich hab ragna letztes jahr genau deswegen schurwollstiefelsocken gekauft. Ragna ist nämlich ein gummistiefelkind und trägt deshalb auch schmale, flexible Naturkautschukstiefel von.... firma fällt mir gerade nicht ein, sind halt teuer, aber gut

edit: joules!

auch Freya trägt sie gerne

Once

  • Gast
Antw:Gefütterte Gummistiefel von Aigle..?
« Antwort #7 am: 22. Oktober 2014, 10:48:17 »
Mit den Wollsocken ist es so, dass ich fürchte, dass sie dadurch Blasen bekommt. Kennt ihr das nicht selbst, dass grob gestrickte Socken Blasen an den Fersen verursachen? Aua.
Ich hab schon an Fleece- oder Filz-Stiefelsocken oä. gedacht. Aber am besten gefallen mir die richtig warm gefütterten. Ich bin halt leider auch so ein Kaltfüßler und erinnere mich wie ich als Kind vor Schmerz weinte, weil mir die Füße vor Kälte weh taten und fast abgefallen wären  ;D. Das will ich unserem Kind gerne ersparen. Und leider brauchts halt auch Gummistiefel für kältere Tage, ob in der Kita oder privat. Diese Boots, die viele Kinder tragen hingegen, sind auch so klobig und unflexibel - und zudem total unansehnlich.

Meph: hast ne PN.
« Letzte Änderung: 22. Oktober 2014, 10:50:00 von Once »

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Gefütterte Gummistiefel von Aigle..?
« Antwort #8 am: 22. Oktober 2014, 11:04:19 »
Ehrlich, braucht Ihr wenn es kalt wird Gummistiefel? Ich zieh die nur an, wenn es so 10 - 15 Grad hat, sprich, für Winterstiefel noch zu warm ist. Sobald es kälter wird, gibt es Winterstiefel, die sind doch auch wasserdicht (die richtigen jedenfalls). Und gefüttert, und guter Halt, und gute Sohle.

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Gefütterte Gummistiefel von Aigle..?
« Antwort #9 am: 22. Oktober 2014, 11:22:17 »
kauf ihr doch gummistiefelsocken. finde ich viel praktischer als die gefütterten Gummistiefel. bei manche firmen kann man das Inlay nicht waschen, diese gummistiefelsocken schon. gibt es aus Lammwolle etc. ich kaufe grundsätzlich "normale" Gummistiefel, im winter kommen diese "Socken" einfach rein und wenn es warm wird, wieder raus. so frieren bzw,. schwitzen die Füße  nicht. 
« Letzte Änderung: 22. Oktober 2014, 11:23:56 von blume8 »

Once

  • Gast
Antw:Gefütterte Gummistiefel von Aigle..?
« Antwort #10 am: 22. Oktober 2014, 11:45:09 »
zuz, welche nutzt ihr?

edit: also Boots nicht Gummistiefel?
« Letzte Änderung: 22. Oktober 2014, 12:11:06 von Once »

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6347
Antw:Gefütterte Gummistiefel von Aigle..?
« Antwort #11 am: 22. Oktober 2014, 13:45:47 »
c
« Letzte Änderung: 24. Oktober 2014, 23:48:06 von Mondlaus »
Kind 2011
Kind 2014
...

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Gefütterte Gummistiefel von Aigle..?
« Antwort #12 am: 22. Oktober 2014, 19:09:13 »
Blasen von gestrickten Socken? Nee, kenn ich jetzt ausnahmsweise mal nicht.
Dann kann ich nicht mehr viel Sinnvolles beitragen. Irgendwie benötigten wir nie gefütterte Gummistiefel. Viel Glück noch bei der Suche.  :)

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Gefütterte Gummistiefel von Aigle..?
« Antwort #13 am: 22. Oktober 2014, 19:13:52 »
Doch, das geht netti. Wenn sie verrutschen, dann kann es passieren. Die Socken die ich meine sind spezielle Inlays für Gummistiefel. Sehen wie die feste Fütterung der Gummistiefel aus, sind auch für andere Schuhe natürlich anwendbar, je nach Grösse.  ;)

Once

  • Gast
Antw:Gefütterte Gummistiefel von Aigle..?
« Antwort #14 am: 22. Oktober 2014, 19:17:40 »
welche Größe denn Mondlaus?

Ich hab' heute bei Ikea ein Mädchen mit den Aigle-Stiefeln gesehen. Sie zog natürlich prompt ihre Stiefel aus um in die Spielecke zu springen und ich war so dreist zu fragen ob ich die Sohle einmal biegen dürfte  ;D. Perfekt! Schmal geschnitten und total flexibel.

@Blume, ja kenn ich. Nennt sich Stiefelsocke. Hab ich auch schon drüber nachgedacht.

Und zu den Socken. Die müssen gar nicht mal verrutschen, ich bekomm auch von gröberen Skisocken Blasen in den Hacken. Als ich noch im Reitstall bei Minusgraden aktiv war musste ich ja so einiges probieren um mir die Treter warm zu halten...

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Gefütterte Gummistiefel von Aigle..?
« Antwort #15 am: 22. Oktober 2014, 19:24:40 »
Also meine zarten Füßchen ( 8) :P) bekommen ja echt schnell mal Blasen, aber das hab ich mit Stricksocken echt noch nie geschafft.

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13536
Antw:Gefütterte Gummistiefel von Aigle..?
« Antwort #16 am: 22. Oktober 2014, 22:58:31 »
dochdoch, ich auch
ich liebe stricksocken, aber nur zu hause und ohne schuhe drüber

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2856
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:Gummistiefel war gestern jetzt: welche Winterboots?
« Antwort #17 am: 23. Oktober 2014, 16:49:12 »
seufts, nach einer echten Alternative zu den klobigen Kamik suche ich nun seit 3 Jahren.
E. hatte ein paar Kamik mit 2,5 Jahren. Mit 3,5 brauchte er zum Glück keine (der letzte Winter war ja so warm), jetzt mit 4,5 ringe ich wieder mit mir. Zum Glück kann man die Kamik hier vor Ort kaufen wenn man sie braucht.

Bisher haben wir ein Paar Superfit-Stiefel, die mit dem hohen Schaft (3 Klettverschlüsse glaube ich). Ich hätte gerne die Stiefel von Puma gekauft, aber die gibt es erst ab Gr 29/30, E hat jetzt 27. Für euch also auch keine Option.

Falls du die Top warmen Kinderstiefel mit flexibler Sohle findest, lass es uns bitte wissen  :)
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3021
Antw:Gummistiefel war gestern jetzt: welche Winterboots?
« Antwort #18 am: 23. Oktober 2014, 17:03:37 »
Wir haben den Sacura Snowboot von Ricosta für die Große.
Sympatex und blinkt, was ich im Dunkeln bei Kindern echt gut finde.

Hatten noch höhere Stiefel anprobiert, aber das war ihr zu unbequem. Die Erfahrung aus den letzten Jahren hat aber auch gezeigt, dass wir mit gut überknöchelhoch hinkommen.

 


schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2856
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:Gummistiefel war gestern jetzt: welche Winterboots?
« Antwort #19 am: 23. Oktober 2014, 17:50:08 »


Hatten noch höhere Stiefel anprobiert, aber das war ihr zu unbequem. Die Erfahrung aus den letzten Jahren hat aber auch gezeigt, dass wir mit gut überknöchelhoch hinkommen.

Das geht bei uns wiederum gar nicht. Ein Stiefel kann hier gar nicht hoch genug sein. Sohnemann wünscht sich eigentlich sehnlichst so eine Anglerhose  ;D
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

nordlicht

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 639
  • Mami sein - ich liebe es!
Antw:Gummistiefel war gestern jetzt: welche Winterboots?
« Antwort #20 am: 23. Oktober 2014, 17:59:47 »
Lowa Rufus gtx
keine Boots mit Gummigalosche, sondern Winterstiefel. Warm, leicht, flexibel und wasserdicht/ohne Schwitzefüße.
wir haben gerade das dritte Mal in Folge welche gekauft.
Gras wächst auch nicht schneller, wenn man daran zieht !

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6254
Antw:Gummistiefel war gestern jetzt: welche Winterboots?
« Antwort #21 am: 23. Oktober 2014, 18:14:44 »
Fred letztes Jahr Bisgaards und dieses Jahr Kavats Sohle recht bieegsam und die Qualität ist nicht weg zu diskutieren.

Erfahrungen haben wir aber schon mit Richter, Ricosta und Hilfiger.

Hannah trägt das 2te Jahr Hilfiger und Emmely entweder Kavat oder Ricosta.

Abraten kann ich von Ecco und Garbor Kids mit beiden Marken im Winterbereich sehr schlechte Erfahrungen gemacht. :P

Once

  • Gast
Antw:Gummistiefel war gestern jetzt: welche Winterboots?
« Antwort #22 am: 23. Oktober 2014, 21:37:49 »
danke für eure Erfahrungswerte. Hm. Dumm, dass man erst sagen kann was man genau braucht wenn man so einen matschig-nassen Kleinkindwinter schon mal hatte. Letztes Jahr lief sie noch nicht, bzw. erst als der "Winter" vorüber war...

Steffi, die Schuhe von Bisgaard find ich richtig, richtig schön. Aber halten die auch Schnee, Matsch & Salz aus? Ist ja Leder. Wobei ich im wärmsten Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen schon fast nicht mit Schnee rechne...mit Matsch hingegen umso mehr.
Oh, die Kavats sind auch SEHR schön. Ich sehe, wir haben denselben Geschmack.

edit: grad mal recherchiert: Oh, Kavat, dafür schlägt mein Herz nun...Sind die auch warm genug?
« Letzte Änderung: 23. Oktober 2014, 21:41:57 von Once »

Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3442
Antw:Gummistiefel war gestern jetzt: welche Winterboots?
« Antwort #23 am: 24. Oktober 2014, 09:16:41 »
Wenn ich mal meine Wettererfahrungen beisteuern darf, wird es ein knackiger Winter. Wie 2010, als ich mein erstes Kind bekommen habe.

Nicht, dass dir das jetzt weiterhilft... s-pfeifen

Im ersten Lauf-Winter hatte wir zwei Paar Winterschuhe von Superfit und Ricosta. Im Folgewinter ebenfalls. Danach war das erste Kamikjahr, da war er allerdings schon 2,5 Jahre und entsprechend groß und kräftig. Letztes Jahr ebenfalls Kamik, ging gut, war allerdings auch kein wirklicher Winter. Außerdem hatte ich von einer Freundin Schneeboots von Sorrel bekommen, die sind ne ganze Ecke billiger als Kamiks und ich fand sie mehr als ausreichend, das wir ja auch keine Gletscherwanderungen gemacht haben.


Once

  • Gast
Antw:Gummistiefel war gestern jetzt: welche Winterboots?
« Antwort #24 am: 24. Oktober 2014, 10:23:54 »
Oh, du scheinst recht zu haben. Uns erwartet diesen Winter wieder das El Nino-Phänomen. Das bedeutet: es wird kalt!

Und sag mal, die Vertbaudet-Schuhe die wir beide schön fanden sind doch auch von Bisgaard, oder?

Hm, bei den Superfitschuhen hab ich immer den Eindruck, dass man da auch ein Brett als Sohle hätte nehmen können. Ähnlich flexibel.
« Letzte Änderung: 24. Oktober 2014, 10:32:07 von Once »

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung