Autor Thema: Führt ihr ein Haushaltsbuch?  (Gelesen 5284 mal)

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4185
  • Trageberaterin aus Überzeugung :)
Führt ihr ein Haushaltsbuch?
« am: 29. Oktober 2014, 09:32:04 »
Frage steht ja oben. Wenn ja, macht ihr das händisch oder am PC?
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Glucke1975

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1655
Antw:Führt ihr ein Haushaltsbuch?
« Antwort #1 am: 29. Oktober 2014, 10:11:04 »
Ja, seitdem fest stand, dass wir Eigenheim erwerben wollten.
Und wir haben es standhaft weitergeführt. Bzw. mein Mann. ;)
Er macht es mit einer Excelltabelle. :)
Ehem. brittchen :)
Wieder da, aber nur ein ganz kleines bißchen. ;)



Once

  • Gast
Antw:Führt ihr ein Haushaltsbuch?
« Antwort #2 am: 29. Oktober 2014, 10:31:09 »
mehrfach gescheitert...und erneut der Vorsatz für das kommende Jahr  ;D

Aber als ich es noch führte hab ich es ebenfalls am PC gemacht. Man kann sich dafür ganz gute Vorlagen aus dem Netz herunterladen.

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10674
Antw:Führt ihr ein Haushaltsbuch?
« Antwort #3 am: 29. Oktober 2014, 11:07:14 »
Ich mache das immer mal wieder für 2-3 Monate, einfach zur Kontrolle. Per Hand mit einer Broschüre/Heft der Sparkasse



Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26940
Antw:Führt ihr ein Haushaltsbuch?
« Antwort #4 am: 29. Oktober 2014, 11:19:22 »
Nein.

Weil es mich genervt hat und ich bei den Ausgaben sparpotential gefunden hätte, welches ich gar nicht sehen wollte...



deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 13969
Antw:Führt ihr ein Haushaltsbuch?
« Antwort #5 am: 29. Oktober 2014, 11:25:31 »
Ich habe es mal gemacht, über eine recht lange Zeit und dabei konnte ich sehen wie und wo ich "sparen" bzw. sinnvoller handeln kann. Seither habe ich ein festes und angemessenes Budget (für Lebensmittel und Drogerieartikelö) und komme gut klar. :)

Wir haben allerdings auch noch ein grosses "Haushaltungsbuch" in welches wir alle (laufenden wie ausserordentlichen) Ausgaben eingeben. Da haben wir eine software für... moah, Name gerade entfallen... befindet sich auf dem Lappi meines Mannes. :)
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

Eumel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4148
Antw:Führt ihr ein Haushaltsbuch?
« Antwort #6 am: 29. Oktober 2014, 11:39:59 »
Nein. Ich hab es mal gemacht, aber es hat mich nur genervt, oft hab ich was vergessen und gebracht hat es mir auch nichts.

Aber wenn, würde ich es klassisch auf Papier machen, vielleicht ein Heftchen, das man überall hin mitnehmen kann. Oder am Handy. Gibt bestimmt Apps dafür.

Extra den PC hochfahren, das wäre für mich schon wieder ein Schritt zu viel und bis ich mich das nächste Mal an den PC setze, hätte ich schon wieder die Hälfte vergessen.  ;D
Man hat ja auch nicht für alles einen Bon.

Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3442
Antw:Führt ihr ein Haushaltsbuch?
« Antwort #7 am: 29. Oktober 2014, 12:07:52 »
Vor kurzem habe ich mir auf reichlich Drängen meines Mannes hin eine App geladen, die recht umfangreich und meines Erachtens dadurch auch gut ist. Aber nutzen...nun ja...


Frau B.

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2867
  • Endlich Mama!
Antw:Führt ihr ein Haushaltsbuch?
« Antwort #8 am: 29. Oktober 2014, 12:12:24 »
Nein, machen wir nicht.

Was schreibt ihr denn alles da rein? Wird da zB. beim Einkauf nur der Kassenzettel reingeklebt oder schreibt ihr alle Produkte auf?

maike

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4153
Antw:Führt ihr ein Haushaltsbuch?
« Antwort #9 am: 29. Oktober 2014, 12:17:50 »
Das scheitert bei mir immer an meiner Faulheit... ;)
Aber sobald es im nächsten Jahr an die Tilgung des Kredits geht, müssen wir da wieder ran.
Ich führe so etwas lieber von Hand.
Everything will be okay in the end--if it's not ok, it's not the end!

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8950
Antw:Führt ihr ein Haushaltsbuch?
« Antwort #10 am: 29. Oktober 2014, 12:47:21 »
Ja, wir führen ein Haushaltsbuch. Bei uns macht das mein Mann und immer am PC, dort hat er sich eine Exel Tabelle erstellt. Es ist schon sehr praktisch da man einfach doch noch einen besseren Überblick hat und auch sehen kann wo das ganze Geld so hin geht  :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

kroete

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 983
Antw:Führt ihr ein Haushaltsbuch?
« Antwort #11 am: 29. Oktober 2014, 13:46:42 »
Nein, machen wir nicht.

Was schreibt ihr denn alles da rein? Wird da zB. beim Einkauf nur der Kassenzettel reingeklebt oder schreibt ihr alle Produkte auf?

ich hab auch ein Heft dafür...aber nutzen nunja..nicht wirklich.
Würde mich auch interessieren, ob ihr das unterscheidet in 'Drogerieartikel, Lebensmittel,...pflückt ihr die Bons auseinander?
der 3-Madl Haushalt:





Sweety

  • Gast
Antw:Führt ihr ein Haushaltsbuch?
« Antwort #12 am: 29. Oktober 2014, 13:55:32 »
mehrfach gescheitert...und erneut der Vorsatz für das kommende Jahr  ;D


s-yes s-:) s-:)

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22186
Antw:Führt ihr ein Haushaltsbuch?
« Antwort #13 am: 29. Oktober 2014, 14:00:10 »
Nein.

Weil es mich genervt hat und ich bei den Ausgaben sparpotential gefunden hätte, welches ich gar nicht sehen wollte...

genau  ;D ;D ;D
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3023
Antw:Führt ihr ein Haushaltsbuch?
« Antwort #14 am: 29. Oktober 2014, 14:15:48 »
Nein.

Hab ich mal gemacht, fand ich totale Zeitverschwendung.
Mir reicht da echt der Kontostand, um abschätzen zu können wo die Reise hingeht.

Die Frage ist doch: Hat es eine Konsequenz, wenn ich alles akribisch protokolliere?

Oder ist es nicht jedem von vorneherein klar, wo die Sparten sind, bei denen man sparen könnte, wenn man wollte (Lebensmittel, Kleidung, reine Konsumgüter, Hobby und Freizeitaktivitäten, Versicherungen, usw.)

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Führt ihr ein Haushaltsbuch?
« Antwort #15 am: 29. Oktober 2014, 14:40:19 »
mach ich nicht mehr. es hindert mich daran geld auszugeben, weil ich alles ja immer eintragen müsste.  S:D ;D bin ich verrückt?

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39859
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Führt ihr ein Haushaltsbuch?
« Antwort #16 am: 29. Oktober 2014, 15:10:47 »
Wir führen zwei Haushaltsbücher.

Eins führt er - unser Hauskonto.
Dort trägt er ein was monatlich drauf kommt und trägt ein was monatlich abgeht (Miete, Strom, Wasser, Versicherungen, Müll, Gemeindesteuer, Internet ...) und so kann er dann abschätzen wann wir am Besten Öl oder Kaminholz kaufen ;)

Eins führe ich - unser Haushaltsgeld.
Wir zahlen beide denselben Betrag in die Haushaltskasse und ich dokumentiere dann wofür ich Geld ausgebe. Unterteilt ist es in "Drogerieartikel, Lebensmittel, Getränke, Katzen, Essen gehen, Kinder-Mensa". So sehe ich dann, dass wir viel zu viel Geld ausgeben für das Essen gehen ;D

Ob wir dadurch sparen? Keine Ahnung!
Uns war eher wichtig eine Übersicht zu kriegen was wir zu viert monatlich halt circa verbrauchen und wohin das Geld geht. Wir kaufen aber mit Genuss ein & achten weniger auf die Preise. Kochen & Essen ist halt eine Lebensqualität bei der ich nicht sparen möchte.


edit:
Was wir nicht dokumentieren sind alle anderen Ausgaben wie z.B. KFZ-Versicherungen, Tanken, Kleidungskauf ... etc.
« Letzte Änderung: 29. Oktober 2014, 16:12:19 von Christiane »

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26940
Antw:Führt ihr ein Haushaltsbuch?
« Antwort #17 am: 29. Oktober 2014, 16:08:55 »
@Hrefna: Ich glaube Du kannst mit Geld umgehen... ich auch und deshalb habe ich das nie verstanden, wenn Leute das nicht können.
Eine gute Freundin von mir kann aber leider so gar nicht mit Geld umgehen, drum arbeiten sie mit Budgets und strengen "Vorgaben" bezüglich der Ausgaben...

Gerade für sowas wie die Hauskosten finde ich das durchaus sinnvoll, auch um die Rücklagen entsprechend einzuplanen...

Ich hatte verschiedene Spalten, bzw. habe mit Farbcodes in Excel gearbeitet...



Theolina

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 504
  • erziehung-online
Antw:Führt ihr ein Haushaltsbuch?
« Antwort #18 am: 29. Oktober 2014, 21:18:41 »
Da ich nicht mit Geld umgehen kann, Managed mein Mann das gesamte finanzielle...
Ich habe überall Zugriff und Einblick, aber mich stresst sowas total...  :-[
Daher bekomme ich immer ein Update und gut ists... Ich habe unser Haushaltskonto und das Geld ist zum Leben und Spaß haben da  ;)

Susann

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3120
Antw:Führt ihr ein Haushaltsbuch?
« Antwort #19 am: 29. Oktober 2014, 21:49:30 »
Bei uns ist bzw. war es so in etwa wie bei Christiane.
Mein Mann führt ein Budgetblatt in Excel in dem der die Versicherungen, Wasser, Abzahlungen etc. aufführt.

Ich habe etwa 2 Jahre lang ein Haushaltsbuch geführt in dem alle Einkäufe etc. drin waren (unterteilt in Essen, Tiere, Getränke, Essen gehen, Sprit und noch einige mehr). Gespart habe ich damit nicht, war aber auch nicht das Ziel. Aber eben der Überblick was wohin geht und wieviel wir für jede Sparte pro Monat benötigen.
Den Überblick habe ich jetzt und ich muss sagen es war mir dann irgendwann auch zu aufwendig, denn ich habe wirklich jeden Kassenzettel getrennt.
Daher mache ich da im Moment nichts mehr.
LG
Susann




tweety241

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1122
    • Pucken Anleitung
Antw:Führt ihr ein Haushaltsbuch?
« Antwort #20 am: 02. November 2014, 23:07:28 »
Mein Mann führt eins am PC, er hat dafür ein Programm. Ich habe ihn immer ein bißchen belächelt, mußte aber jetzt zugeben, daß ich sehr froh bin, daß wir unsere Kosten sehr genau kennen, weil wir angefangen haben zu bauen. Er erfaßt wirklich alles, also Lebensmittel, Kinder, Urlaub, Auto usw.
Wir haben zwar dadurch nicht angefangen, mehr zu sparen, haben aber einen genauen Überblick, wo unser Geld hingeht. Sehen auch ganz gut, wo wir einsparen können, wenn es in der Bauphase mal enger werden sollte.
 


feuerwehrengel

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 882
  • Patchwork Family
Antw:Führt ihr ein Haushaltsbuch?
« Antwort #21 am: 03. November 2014, 07:01:29 »
Nein ich führe keins :) Ich kann sehr gut mit Geld umgehen, kenne immer meinen aktuellen Kontostand und lege was ich sparen möchte gleich zu Beginn des Monats zur Seite ;) Ich verschleudere allerdings auch sehr viel Geld für diverse Geschenke für Freunde, essen gehen, Kleinigkeiten zwischendurch etc... s-:) Das will ich so genau gar nicht sehen alles S:D

Für unser Hobby und für Urlaub stehen hier Spardosen rum und da werfen wir immer wieder was ein...ist aber eher eine "Spaßsache"!

Sollte ich je anfangen ein Haushaltsbuch zu führen würde ich das keine 2Tage durchhalten ;D

 


und *** ganz tief in unserem Herzen

hallihallo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1008
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Führt ihr ein Haushaltsbuch?
« Antwort #22 am: 03. November 2014, 11:38:37 »
Ich habe es mal zwei Monate gemacht und war entsetzt wieviel Geld für Süßigkeiten weggegangen ist. Das hab ich deutlich reduziert :)  ansonsten ist es mal ganz interessant zu wissen, wieviel Geld man für die täglichen Dinge des Lebens so ausgibt.


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39859
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Führt ihr ein Haushaltsbuch?
« Antwort #23 am: 03. November 2014, 15:01:29 »
Nur weil man ein Haushaltsbuch führt heißt es doch nicht, dass man nicht mit Geld umgehen kann ;D ;D ;D

feuerwehrengel

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 882
  • Patchwork Family
Antw:Führt ihr ein Haushaltsbuch?
« Antwort #24 am: 03. November 2014, 15:31:47 »
@christiane : so war es auch nicht gemeint  ??? ich meinte damit nur, dass ich ein Mensch bin der immer seinen Kontostand im Kopf hat und  furchtbar gut organisiert mit meinem Geld bin. Ich wollte keinesfalls damit sagen, dass Menschen die ein Haushaltsbuch führen nicht mit Geld umgehen können. Ich verstehe durchaus den Sinn dahinter und wollte in meinem Beitrag nur meine persönliche Situation darstellen und warum ich für mich keins führe(n) möchte.

In meinem Beitrag habe ich bewusst die ICH-Form gewählt und nichts verallgemeinert...bzw habe ich die allgemeine Aussage " dass man wenn man ein Haushaltsbuch führt nicht mit Geld umgehen kann" nie getroffen..

« Letzte Änderung: 03. November 2014, 15:37:02 von feuerwehrengel »

 


und *** ganz tief in unserem Herzen

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung