Autor Thema: Freibadwetter?  (Gelesen 2333 mal)

Gaby

  • Gast
Freibadwetter?
« am: 20. Mai 2015, 14:02:00 »
Ich brauche mal euren Input...

Pauline hat seit diesem Schuljahr Schwimmunterricht, der bisher im Hallenbad stattgefunden hat.
Nun ist es hier so, dass das Hallenbad zum 1. Mai schließt und das Freibad öffnet.
Morgen sind die Schwimmer dran und haben dann in der 3&4. Stunde Unterricht.
Wir haben draußen gerade mal zur Mittagszeit 15 Grad. Zwar ist das Wasser beheizt, aber das ist so alles viel zu kalt.
Sehe ich das zu eng, da ich selbst eine Frostbeule bin? Polly will auf alle Fälle schwimmen.
Würdet ihr eure Kinder befreien oder mitgehen lassen?

LG

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17295
Antw:Freibadwetter?
« Antwort #1 am: 20. Mai 2015, 14:08:35 »
Ich würde meine Kinder mitschwimmen lassen, auch wenn ich es zu kalt finde  ;) einfach, weil den Kindern (also meinen zumindest) es viel weniger ausmacht. Außerdem gehe ich mal davon aus , dass die Lehrer so schlau sind und die Kinder sofort ins Wasser "jagen" und nicht nass rumlaufen lassen und die sich dann im Wasser bewegen? Klar, wenn sie zwischendrin immer nass rumstehen und frieren, wäre ich nicht begeistert und würde das ansprechen..... Denn das schlimme ist ja nicht das Bewegen im Wasser,sondern lediglich die kalte Luft/ Wind.....
Wir waren letzte Woche bei 22 Grad im Schwimmbad mit Freibad und ich fand für mich selbst das nass an der Luft zu kalt wegen Wind  ;D Ich gehe lieber so ab 28 Grad OHNE Wind  S:D Den Kindern war es egal und sie sind selbst im Schatten noch munter rumgesprungen......



Tanzmaus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1378
Antw:Freibadwetter?
« Antwort #2 am: 20. Mai 2015, 14:09:57 »
Hallo

Wenn sie die ganze Zeit im Wasser sind (außer natürlich der Weg), dann würde ich sie schwimmen lassen. Wir waren mal bei Minus Temp. draußen schwimmen. War echt toll.

Wenn sie natürlich. stehen müssen und warten müssen, bis sie dran sind und immer wieder auskühlen, würde ich es nicht machen.

Lg
Lieben Gruß
Maren

Sweety

  • Gast
Antw:Freibadwetter?
« Antwort #3 am: 20. Mai 2015, 14:48:10 »
Ich schwimme selber ab März draußen und die Kinder halte ich dann auch nicht mehr lange draußen. Also ja, ich würde sie mitgehen lassen :)

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6232
Antw:Freibadwetter?
« Antwort #4 am: 20. Mai 2015, 14:58:04 »
Ich würde meine Kinder auch reinlassen. Solange ich nicht muss!  S:D ;D



satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15119
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Freibadwetter?
« Antwort #5 am: 20. Mai 2015, 16:12:41 »
Mein kind würde nicht wollen  S:D
Und da die selbst im sommer wenn das wasser ( in nem see) mal kälter ist nachts bellt wie ab würd ich sie wohl befreien
Unter 25 grad würd ich niemals ins freibad gehen
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40176
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Freibadwetter?
« Antwort #6 am: 20. Mai 2015, 16:52:33 »
Wenn Polly will: Lass sie gehen!

Wir waren dieses Jahr am Neujahrstag in der Nordsee schwimmen und die Wassertemperatur selbst ist kein Problem, der Körper gewöhnt sich sehr schnell daran. Übel ist der Wind - aber bei 15°C kann es auch windstill sein und sie wird eventuell gar nicht frieren ;)



Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13670
Antw:Freibadwetter?
« Antwort #7 am: 20. Mai 2015, 16:54:35 »
ich lasse gerade den pool einlaufen  ;D

ich würd sie auch lassen, pack ihr doch nen Frotteebademantel ein! So hatten wir es beim DLRG im Mai und Septembergemacht




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Gaby

  • Gast
Antw:Freibadwetter?
« Antwort #8 am: 20. Mai 2015, 17:15:06 »
Danke für Eure Meinung  :)

Ich lass sie morgen gehen. Auch wenn mir nicht ganz wohl dabei ist.
Aber wehe, das Kind ist in 2 Tagen krank, ich liefere sie bei der Lehrerin ab und hole sie erst wieder wenn sie gesund ist. S:D
Madame ist nämlich ein schrecklicher Patient S:D

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung