Autor Thema: Frage zu KH-Aufenthalr bei 1 Jährigem Kind  (Gelesen 5383 mal)

Sönnchen

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 791
Frage zu KH-Aufenthalr bei 1 Jährigem Kind
« am: 29. Mai 2012, 10:30:28 »
Hallo,

Ich packe gerade unsere Taschen fürs KH und da sind mir ein paar Fragen aufgekommen die ihr mir sicherlich schnell beantworten könnt:

- werden Fläschen gestellt?
- muss ich Windeln mitnehmen?
- Feuchttücher etc?
- gibt es Handtucher/Waschlappen?

Ich habe nämlich gerade das Gefühl ich packe für einen Urlaub.

Wir gehen heute in die Kinderchirugie Amstrdamer Str. In Köln, mein Sohn hat eine
Phimose und wird morgen operiert.

Vielleicht könnt ihr mir meine warscheinlich seltsamen Fragen beantworten. Danke



Törtchen

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 318
  • erziehung-online
Antw:Frage zu KH-Aufenthalr bei 1 Jährigem Kind
« Antwort #1 am: 29. Mai 2012, 10:38:06 »
Ich war zwar mit Cooper noch nicht im kh, aber bei meiner Freundin ( da war der kleine gerade 2 oder 3 Wochen) wärs so das sie alles alleine mitbringen musste!

Handtücher und waschlappen gibt es im kh, wird nur meist unfreiwillig rausgerückt ;)


RoteZora

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1650
Antw:Frage zu KH-Aufenthalr bei 1 Jährigem Kind
« Antwort #2 am: 29. Mai 2012, 10:39:03 »
Hallo,

wir waren leider schon öfter im Kh.

Bei uns wurde immer alles gestellt, also Windeln, Feuchttücher, Gläschen, Handtuch und Waschlappen. Flaschen und Milchnahrung auch, allerdings nur die NUK-Sauger und halt eine bestimmte Milchsorte.
Du kannst aber auch deine eigenen Sachen mitbringen. Bei uns gab es immer eine Teeküche in der sich ein Kühlschrank befand, auch für Mamasachen ;)

Alles Gute für euch
Moritz  04/2008
Felix    12/2010
Kaspar 06/2013

Sonne1978

  • Gast
Antw:Frage zu KH-Aufenthalr bei 1 Jährigem Kind
« Antwort #3 am: 29. Mai 2012, 10:44:42 »
Frag' doch einfach nach :) Das wird ja vielleicht von KH zu KH unterschiedlich gehandhabt. Alles Gute Deinem Kleinen!

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Frage zu KH-Aufenthalr bei 1 Jährigem Kind
« Antwort #4 am: 29. Mai 2012, 11:19:18 »
Flaschen, Windeln und Feuchttücher habe ich dort immer bekommen.
Aber nach Waschlappen und Handtüchern mußte ich immer betteln. (war auch 2 x Amsterdamer Straße) Kannte das so aus meiner Ausbildung gar nicht, da gabs alles. Sogar Schlafanzüge, Bodies, Socken usw.

Alles Gute für die OP!






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

Nadine456

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5820
  • Leonie *15.12.04 +16.02.05
    • Mail
Antw:Frage zu KH-Aufenthalr bei 1 Jährigem Kind
« Antwort #5 am: 29. Mai 2012, 11:42:26 »
Bei uns hier im KKH ist es so das Windeln, Waschlappen(soll man auch als Feuchttücher benutzen), Milchnahrung und Flaschen(aber nicht immer) gestellt werden...
Als ich mit Jannis im Dez. im KKH war, da hab ich aber lieber Milchnahrung+Flaschen mitgenommen und mit namen versehen.
Das KKH hier hatte nämlich nicht die Milchnahrung die Jannis nimmt und wir hatten glück das eine andere Mutter die Milchnahrung dabei hatte.
Am nächsten morgen hat mein Mann uns die Milchnahrung mit ins KKH gebracht.
Falls du dir echt total unsicher bist, dann würde ich einfach mal im KKH anrufen :)




myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Frage zu KH-Aufenthalr bei 1 Jährigem Kind
« Antwort #6 am: 29. Mai 2012, 11:55:21 »
Bei uns wird alles gestellt - Flaschen allerdings auch nur die Nuk Glasflaschen mit Nuk Saugern - Babymilch nur die im Krankenhaus üblicherweise benutzte. Pampers mußte ich machmal drauf hinweisen, ebenso die Feuchttücher, meist wurde aber Morgens einmal nachgefragt, ob die noch reichen.
Handtücher für Mama und Kind wurden gestellt.

toki

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5427
Antw:Frage zu KH-Aufenthalr bei 1 Jährigem Kind
« Antwort #7 am: 29. Mai 2012, 12:04:14 »
...
« Letzte Änderung: 24. Oktober 2014, 11:00:42 von toki »
"Realität ist die abstrakte Illusion zerstörter Ideale"


myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Frage zu KH-Aufenthalr bei 1 Jährigem Kind
« Antwort #8 am: 29. Mai 2012, 12:10:55 »
Gläschen wurden bei uns auch gestellt, aber es war nicht immer alles vorrätig (also teils sehr beschränkte Auswahl, doof für Kids die nicht alles essen, wovon wir glücklicherweise nicht betroffen waren)

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40176
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Frage zu KH-Aufenthalr bei 1 Jährigem Kind
« Antwort #9 am: 29. Mai 2012, 12:15:27 »
Ich kenne es so:
Wird alles gestellt.

Pampers & Feuchttücher haben wir immer im Nachtschrank gehabt. Fläschchen und Schnuller gab es auf Anfrage im Schwesternzimmer bzw. in der Küche konnte man sich die Fläschchen selbst machen.

Aber:
Man darf auch den eigenen Kram mitbringen, so habe ich es z.B. mit Schnullern gemacht und habe sie zum Auskochen auch meinen Mann nicht nach Hause gegeben, weil einmal im Schwesternzimmer verschwunden bleiben sie verschwunden, wenn man nicht aufpasst ;)



Giraffe

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6101
Antw:Frage zu KH-Aufenthalr bei 1 Jährigem Kind
« Antwort #10 am: 29. Mai 2012, 16:31:19 »
bei uns wurde auch alles gestellt.

aber wie man sieht, ist es ganz unterschiedlich. also besser nachfragen.

alles gute!
sohn * 25. september 2007 spontan bei 25+4 SSW- 900g, 35 cm

Littlebaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7453
Antw:Frage zu KH-Aufenthalr bei 1 Jährigem Kind
« Antwort #11 am: 29. Mai 2012, 16:56:03 »
also bei uns wurde auch alles gestellt von duschgel, waschlappen, handtücher , waschschüssel usw.
wenig vorhanden war spielzeug, habe ich selbst mit gebracht, weil wir auch auf dem zimmer bleiben  mussten.
flaschen hätte es auch gegeben, aber leticia trinkt nur aus nuk first choice. milchnahrung brauchten wir nicht mehr, weil sie schon normale milch trank.

alles gute für eure op

lg littlebaby



*nova*

  • Gast
Antw:Frage zu KH-Aufenthalr bei 1 Jährigem Kind
« Antwort #12 am: 29. Mai 2012, 19:44:23 »
In der Kinderklinik in der ich gearbeitet habe wurde komplett alles gestellt. Windeln, Feuchttücher, kleine Fläschchen Badezusätze, Creme, Lätzchen, Schlafsäcke, bei Bedarf Kleidung, Milch, Gläschen, Flaschen, Sauger und auch Spielzeug. Bei den Flaschen gab es bei uns aber nur NUK, aber in allen Variationen.

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27080
Antw:Frage zu KH-Aufenthalr bei 1 Jährigem Kind
« Antwort #13 am: 29. Mai 2012, 20:27:27 »
Grundsätzlich wird alles gestellt.
Was machen sonst auch Kinder die überraschend als Notfall kommen.

Aber ich denke man muss halt im Zweifelsfall nachfragen.

Ich hab z.B. beim letzten KKH Aufenthalt auch für mich kein Handtuch dabei gehabt (in der Hektik beim Packen vergessen) und habe das problemlos auf Nachfrage bekommen, obwohl ich ja nicht Patient war (die wollten halt keine müffelnde Mama ;)).

Toi toi toi für die OP!!!  :-*



Sönnchen

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 791
Antw:Frage zu KH-Aufenthalr bei 1 Jährigem Kind
« Antwort #14 am: 29. Mai 2012, 22:41:20 »
Danke für eure Anfworten und fürs Daumendrücken, morgen um 8 ist es soweit.

Also es ist hier so, das Milch, Tee, Saft, Windeln, Feuchttücher und Pampers gestellt werden. Ich vermisse nichts. Handtücher fur mich gibt es wohl nicht, aber da hab ich welche mit.
Flaschen und Säuger sind von NUK in allen Variationen, da ist mein kleiner eh absolut unproblematisch.

Gruß Sönnchen

 
 

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung