Autor Thema: Frage an die BERLINer - KiGa Platz  (Gelesen 4249 mal)

Caristia

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 898
Frage an die BERLINer - KiGa Platz
« am: 16. Februar 2014, 11:23:13 »
Hallo!

Meine Freundin hat sich neu verliebt (naja schon seit ein paar Monaten  ;) ). Und ihr neuer Freund wohnt in Berlin. Sie hat einen 5-jährigen Sohn und ist nun am Überlegen ob sie nicht zu Ihrem neuen Freund nach Berliin ziehen soll. Berlin gefällt ihr und ihrem Sohn super!
Hier bei uns auf dem Dorf haben wir nur einen Kindergarten der zudem auch noch eine Vorschulgruppe hat wo ihr Sohn auch einen Platz hat.

Jetzt wollte ich bei den Berlinern mal nachfragen wie das in Berlin mit den KiGa Plätzen so aussieht. Ist das eher schwierig einen Platz zu bekommen? Muss man sich da Jahre vorher anmelden? Wäre ja schon blöd wenn sie nach Berlin geht und ihr Sohn dann keinen Platz bekommt und dann noch bis zur Einschulung (2016) zu Hause bleiben müsste.
In welchem Stadtteil sie dann wohnen würden ist bis jetzt noch unklar, weil ihr Freund z.Zt nur eine 1 Raum Wohnung hat wo alle 3 dann schlecht wohnen könnten.
Gibt es bestimmte Stadtteile wo es einfacher ist einen KiGa Platz zu bekommen als in anderen? Oder nimmt sich das nichts? Ist der KiGa Platz eigentlich vom Einzugsgebiet abhängig?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten!



~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52872
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Frage an die BERLINer - KiGa Platz
« Antwort #1 am: 16. Februar 2014, 13:14:48 »
Ich habe keine Ahnung von Berlin, aber wenn das Kind schon 5 ist, dann muss es eigentlich einen Notfallplatz bei Umzug bekommen und darf nicht zu Hause gelassen werden. Zumindest wäre das hier so. Ein so altes Kind muss genommen werden.


Vinya

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 232
Antw:Frage an die BERLINer - KiGa Platz
« Antwort #2 am: 16. Februar 2014, 18:05:47 »
Dann empfehle ich ihr zumindest nicht nach Friedrichshain zu ziehen.  :-\
Mein Sohn hat seinen Platz nur bekommen, weil er ein Geschwisterkind ist und bei meiner Tochter hatte ich einfach das Glück, dass die Kita händeringend Mädchen gesucht hat. (2007 ist hier bei uns ein ganz jungsstarker Jahrgang)

Einen Platz wird sie mit 5 Jahren sicher bekommen hier in Berlin, die Frage ist nur wo. Und wer will schon gerne 1 Stunde mit der S-Bahn durch die Stadt fahren zur Kita  :-\

Btw: Wenn ihr Sohn jetzt 5 ist würde er in Berlin aber spätestens nächstes Jahr schon in die Schule kommen. Je nach Jahrgang auch schon dieses Jahr.

Anne

  • Gast
Antw:Frage an die BERLINer - KiGa Platz
« Antwort #3 am: 16. Februar 2014, 21:13:18 »
Es ist... naja, Glückssache.

Wir haben relativ schnell was gefunden, aber ich hatte nach zig Anrufen einfach Glück eine Kita zu erwischen, in der genau ein einziges Kind im August in die Schule kam und somit was frei wurde. Den Platz musste ich dann aber auch ab August sofort nutzen, freihalten oder ähnliches machen die nicht. Also ist meine Kleine dann mit 10 Monaten schon in die Kita.

Unser Platz ist allerdings nicht so wirklich in unserer Nähe. Wir wohnen in Tempelhof, da war alles voll und nix zu machen. Jetzt geht sie in Lichterfelde...
Es gibt einige wenige Bezirke, in denen ist noch was frei. Aber  in den "beliebteren" wird das schwer... die meisten führen nicht mal eine Warteliste, weil die einfach schon voll sind bis zum Jahr XY.  :-\
Wie das wegen des Alters genau ist, kann ich nicht sagen.

Tagesmütter wären eine andere Möglichkeit, aber auch da sind die Plätze eher rar. Fangt am besten so schnell wie möglich an... und ohne es irgendwie sarkastisch zu meinen: viel Glück!

JaJoJoJa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2019
  • *JoJo02*
Antw:Frage an die BERLINer - KiGa Platz
« Antwort #4 am: 16. Februar 2014, 21:57:13 »
Wenn der Sohn deiner Freundin 5 ist-müsste er wenn er bis zum 31.12.14-6 wird in die Schule kommen. Würde man sich also Zeit lassen bis zum Sommer hätte sich die Kitafrage erledigt.. ;)
Du bist ein Wunderkind, auch wenn niemand außer mir das sieht, die Leute sind für Wunder blind!Du bist einer aus einer Million, es ist Gott seine Welt, doch es ist deine Version. <3


toki

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5427
Antw:Frage an die BERLINer - KiGa Platz
« Antwort #5 am: 19. Februar 2014, 19:24:06 »
...
« Letzte Änderung: 23. Oktober 2014, 12:00:40 von toki »
"Realität ist die abstrakte Illusion zerstörter Ideale"


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung