Autor Thema: Fieber messen. Wie macht ihr das?  (Gelesen 5655 mal)

moni

  • Gast
Fieber messen. Wie macht ihr das?
« am: 21. Januar 2014, 09:36:33 »
wir messen mit einem normalem digitalthermometer im mund. habe jetzt eine seite im netz gefunden wo ich bei oraler messung 0,5 grad dazu rechnen muss.

demnach hat torben bei oral gemessen bei 37,4 also 37,9.

rechnet ihr auch was dazu?

hier die i-net seite dazu

Inaktiver Link:http://www.netdoktor.at/krankheit/fieber-bei-baby-7555 [nonactive]

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17164
Antw:Fieber messen. Wie macht ihr das?
« Antwort #1 am: 21. Januar 2014, 09:47:47 »
Nö..... ich rechne da nicht
Ich wüsste allerdings bisher auch keine situation in der es nun Entscheidend war, ob das Fieber 38,9 oder 39,5 ist....ich mache meine Handlungen kein Stück von der Höhe abhängig,sondern immer vom Empfinden des Kindes...und da meine Kinder sich schon mti leicht erhöhter Temperatur elend fühlen (ich auch) gibts halt Medizin .... OK, zeigt das Thermometer über 40 Grad an, ist für mich entscheidend, dass es runtergeht...aber die Richtung sehe ich ja auch ohne vorher zu rechnen....sagen wir mein Thermometer zeigt erst 40,0 und später dann 39,5 ist das Fieber zumindest in die richtige Richtung gegangen.... Egal, ob es nun bei beiden Werten eigentlich 0,5 mehr ist...
Entscheidend auf 0,5 Grad würde es für mich erst bei Extremwerten werden...also sagen wir gut über 40.....dann können 0,5 Grad schon entscheidend sein dafür ob man ins KKH fährt oder nicht...Wobei auch da würde ich mich eher auf die Optik des Kindes verlassen, als auf den Wert....Messen können sie dann im KKH ja auch immer noch und ich kann eben sagen, ob es durch Medikamente besser wurde oder nicht



MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2814
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Fieber messen. Wie macht ihr das?
« Antwort #2 am: 21. Januar 2014, 10:19:45 »
Ich rechne da nix dazu, obwohl ich weiß, dass es unterschiedliche Werte gibt, je nach Messungsort.

Wir messen auch wirklich selten Fieber, eher fühlen wir und schauen nach dem Befinden des Kindes. Das reicht uns hier. Einen ganz exakten Wert brauchen wir da nicht. Außerdem finde ich auch ganz oft das Thermometer nicht  8)
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7845
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Fieber messen. Wie macht ihr das?
« Antwort #3 am: 21. Januar 2014, 10:20:46 »
Ich schließ mich Lotte an :)

Wobei wir auch durchaus mal unterm Arm messen - ich kenne die ungefähren Werte im gesunden Zustand und kann daher durchaus ableiten, ob da was ist oder nicht.

moni

  • Gast
Antw:Fieber messen. Wie macht ihr das?
« Antwort #4 am: 21. Januar 2014, 11:32:45 »
so war das auch nicht gemeint. torben hat so nen husten, der kann garnicht zur schule.

ist nur reines interesse. obwohl, wenn ich bei ihm 36,9 messen würde hätte er ja schon erhöhte temperatur.

ichhabe es schon öffters bei meinen erlebt, daß sie fieber hatten ohne irgendwelche anzeichen.
sie waren knötterich abernicht heiß. das thermometer zeigte aber fieber.
das war dann immer die erste kurze zeit.

ich finde es aber schon wichtig bei einer krankheit zu wissen wie hoch dasfieber ist und ob es runter bzw rauf geht

dasmuddi

  • Gast
Antw:Fieber messen. Wie macht ihr das?
« Antwort #5 am: 21. Januar 2014, 11:44:17 »
Hmm aber machen 0,5 soviel aus?

36,9 wärd noch Normaltemperatur und keine erhöhte

hier wird rektal gemessen

aber ganz ehrlich 0,5 grad machen den Kohl nicht fett

fühlt sich mein Kind bei 38,5 total schlecht wird was dagegen getan
und wenn das Kind bei 39 grad fit ist bekommt es nichts  ich mach das nach Wohlbefinden aus und nicht nach einer Tabelle

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2856
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:Fieber messen. Wie macht ihr das?
« Antwort #6 am: 21. Januar 2014, 11:47:21 »
ich mach´s mir da einfach. Ich messe immer im Po. Wenn ich mir schon die Mühe mache, zu messen, dann will ich auch einen korrekten Wert haben.

Prinzipiell könnte man ja auch einfache sagen:
Normaltemperatur rekt*al: 36-37,4
Normaltemperatur or*al: 35,5-36,9

Im Mund muss man dann ja unter der Zunge messen, das fand ich als Kind furchtbar, und kontrollieren kann man es als Eltern ja auch nicht... Außerdem muss man dann noch drauf achten, dass das Kind vorher nicht gegessen oder getrunken hat.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2856
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:Fieber messen. Wie macht ihr das?
« Antwort #7 am: 21. Januar 2014, 11:49:18 »
für mich machen 0,5 Grad den Kohl schon etwas fetter. Bei 37,4 würde ich ein Kind, dass sich gut fühlt aber hustet noch in die Schule schicken, aber bei 37,9 eher einen Tag zu Hause behalten. Sonst macht doch auch die ganze Messerei keinen Sinn, wenn man nur danach geht, wie das Kind sich benimmt, dann könnte man doch auf das Thermometer auch verzichten, oder?
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6347
Antw:Fieber messen. Wie macht ihr das?
« Antwort #8 am: 21. Januar 2014, 12:03:38 »
Also bei mir ist auch das Verhalten auschlaggebend. Wenn sie sich seltsam benimmt, messe ich Fieber, um sicher zu gehen, dass es auch wirklich Fieber ist und nicht irgendetwas anderes (schlecht geschlafen etc).

Egal wie hoch es ist, wenn sie nicht sie selbst ist, bleibt sie zu Hause. Die genauen Temperaturen sind für mich leider auch sehr wichtig, weil wir wissen müssen, wie schnell das Fieber steigt. Bei sehr schnell steigendem Fieber, unabhängig von der Temperatur, besteht nämlich bei uns erhöhte Gefahr auf Krampfanfälle, dann muss ich ggf. eine recht hohe Dosis Ibuprofen geben und die Notfalltabletten bereithalten. Weil da schon kleine Temperaturuntschiede wichtig sind, messe ich halt im Po.
Kind 2011
Kind 2014
...

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Fieber messen. Wie macht ihr das?
« Antwort #9 am: 21. Januar 2014, 12:31:06 »
Alles, was noch Windel trägt wird im Mors gemessen.

Ansonsten messen wir durchaus unter dem Arm oder auch im Mund. Dazu gerechnet hab ich noch nie was. Und so ganz hohes Fieber hatten meine immer nur als Baby. Sie haben auch ganz selten überhaupt Fieber. Ich benutze unser Fieberthermometer meistens nur für das Badewasser  s-:)

4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2856
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:Fieber messen. Wie macht ihr das?
« Antwort #10 am: 21. Januar 2014, 12:34:43 »
wahrscheinlich habt ihr recht, und es macht tatsächlich nicht soooo den Unterschied, wo man misst und obs nun ein halbes Grad mehr oder weniger ist. Vielleicht bin ich da zu pingelig  ;D
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Fieber messen. Wie macht ihr das?
« Antwort #11 am: 21. Januar 2014, 12:45:45 »
ich mach es wie bettina und muddi. gemessen wird bei uns unter dem arm. dazurechnen tu ich nix, weil das im endeffekt doch total wurscht ist. bei mir gibt es so oder so nur fiebersenker, wenn das kind leidet. also egal, wie hoch das fieber ist. geht es dem kind voll dreckig bei 38,5 bekommt es was. und 40 fieber hatten meine kinder eh noch nie. (außer nadine als sie ganz klein war bei ihren HWI's)

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Fieber messen. Wie macht ihr das?
« Antwort #12 am: 21. Januar 2014, 12:48:01 »
Ich muss auch gestehen, dass meine wohl mit 37,9 in die Schule/in den KiGa gehen würden. Einfach aus dem Grund, weil ich eh nur Fieber messen, wenn es ihnen hundeelend geht und/oder sie glühend heiß sind. Ich bin echt noch nie auf die Idee gekommen, Fieber zu messen, wenn es ihnen augenscheinlich noch recht gut geht. Aber ich bin auch verwöhnt, meine sind selten krank.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Fieber messen. Wie macht ihr das?
« Antwort #13 am: 21. Januar 2014, 12:50:23 »
bei jared merkt man das sofort. der hat nur irgendwie 37,8 oder so und fühlt sich direkt schlecht und legt sich sofort hin. friert und verlangt eine decke und so. dann weiß ich direkt das kind ist/wird krank.

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Fieber messen. Wie macht ihr das?
« Antwort #14 am: 21. Januar 2014, 12:56:22 »
Naja, aber wenn moni schreibt, dass das bei ihren auch vorkommt, dass es ihnen eigentlich total gut geht, sie aber trotzdem von der Temperatur her Fieber haben, dann kann ich das nicht ausschließen, dass meine das auch mal haben, weil solange es ihnen so gut geht, messe ich halt nicht.

Und wenn du schreibst, dass du Fieber sofort merkst .... schließt das ja auch noch nicht aus, dass er auch mal erhöhte Temperatur hat, wenn es ihm gut geht.

Ich finde das allerdings auch nicht schlimm.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Melanie82

  • Gast
Antw:Fieber messen. Wie macht ihr das?
« Antwort #15 am: 21. Januar 2014, 13:03:21 »
Wir messen im Ohr. Bei Josephine ist es noch so, das ich wenn ich das Gefühl habe, sie hat Fieber, noch im Popo nachmesse, da bei ihr das Thermometer im Ohr kaum etwas anzeigt.

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22163
Antw:Fieber messen. Wie macht ihr das?
« Antwort #16 am: 21. Januar 2014, 13:08:45 »
na also wenn ich dann eh danach nochmal im Hintern nachmesse, kann ich das auch gleich tun, wozu dann der Umweg übers Ohr ???

Bei uns wird im Popo gemessen, so oft haben die kein Fieber und wenn doch dann möchte ichs auch genau haben ;)

36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7845
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Fieber messen. Wie macht ihr das?
« Antwort #17 am: 21. Januar 2014, 13:16:26 »
Ich bin fürs Ohrthermometer irgendwie zu doof  :P Wir haben das gleiche Modell wie das, was in der Kinderklinik benutzt wird. Die Schwestern haben dort immer vernünftige Werte rausbekommen, bei mir gibts wenn ich es probiere und kein Fieber da ist, Temperaturen um 34,0 oder so :P Von daher liegt das nur noch unbenutzt im Schrank.
Da krieg ich bei der axialen Messung bessere (realistischere) Werte.

Und so genau brauch ich es nicht, was anderes wäre es, wenn ich aufpassen müsste, weil das Kind zu Fieberkrämpfen neigt.

Cecalein

  • Gast
Antw:Fieber messen. Wie macht ihr das?
« Antwort #18 am: 21. Januar 2014, 13:37:39 »
.
« Letzte Änderung: 26. Januar 2014, 11:23:39 von ʏαмι »

Sabrina

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5403
Antw:Fieber messen. Wie macht ihr das?
« Antwort #19 am: 21. Januar 2014, 13:51:43 »
Ohrthermometer.  Klappt gut bei uns.  Rechne da nichts weiter zu.

Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:Fieber messen. Wie macht ihr das?
« Antwort #20 am: 21. Januar 2014, 14:00:21 »
Ich messe bei den Kindern rektal, bei mir oral. Dass es den Unterschied von 0,5 Grad (geringer) oral versus rektal gibt, ist mir bekannt.
Was hilfreich ist zu wissen, obwohl es vermutlich nicht so oft vorkommt: bei einer Blinddarmentzündung beträgt der Unterschied oral versus rektal ein ganzes Grad!
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

pebbles

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3029
    • Hier gehts zum perfekten Familienurlaub!
    • Mail
Antw:Fieber messen. Wie macht ihr das?
« Antwort #21 am: 21. Januar 2014, 14:54:30 »
Wir messen Ohr-al ;D

Bei rektal müsste ich meine erst fesseln und knebeln S:D
S. 05/2007
L. 08/2009

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17164
Antw:Fieber messen. Wie macht ihr das?
« Antwort #22 am: 21. Januar 2014, 14:57:36 »
Ach so, wir messen unterm Arm oder an der Stirn mit dem Stirnthermometer ....ist davon abhängig,w elches Thermometer ich grad griffbereit habe  ;D
Bei sehr hohen Werten an der Stirn vergleiche ich acuh schon mal mit unterm Arm. Nur um sicher zu gehen, dass das Stirnthermometer nicht spinnt, weil man sooft liest, dass die Werte ungenau sind...ABER zum einen haben meine eh selten hoch Fieber und zum anderen war das Stirnding bisher immer doch genau
Rektal habe ich bisher in 8 Jahren noch keins der Kinder gemessen.....ich habe da allerdings auch bis heute ein Kindheitstrauma....von daher  ;D.....Wenn es wirklich mal notwendig ist einen 100% exakten Wert zu haben, würde ich aber wohl am ehesten rektal messen....
Ach so, wo ich ggf. die 0,5 Grad wirklich mal aufschlagen ist, wenn der Arzt fragt wie hoch das Fieber ist/war....dann sage ich schon mal "unterm Arm 39"..dann kann er selber rechnen oder auch nicht
@pebbles: Wäre hier auch so aber vermutlich auch,w eil sie es ja gar nicht kennen....der Große hatte in seinem ganzen Leben z.b. acuh nie ein Zäpfchen und die Kleine das letzte mit 6 Monaten...als wir letzten ein Glycerinzäpfchen geben mussten, war das echt ein harter Kampf bis sie es zugelassen hat  s-:)


pebbles

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3029
    • Hier gehts zum perfekten Familienurlaub!
    • Mail
Antw:Fieber messen. Wie macht ihr das?
« Antwort #23 am: 21. Januar 2014, 15:01:27 »
Na ja, als Babys mussten sie sie da schon durch. Aber wir mussten wohl zu selten messen, als dass sie sich daran gewöhnt hätten s-:)
S. 05/2007
L. 08/2009

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39820
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Fieber messen. Wie macht ihr das?
« Antwort #24 am: 21. Januar 2014, 16:01:22 »
Bei axillarer Messung sollte man aber 1,0°C dazu rechnen!

Ich messe selten bis nie Fieber, aber wenn dann wird die Messung rektal vorgenommen.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung