Autor Thema: Fastenzeit  (Gelesen 5665 mal)

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39816
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Fastenzeit
« am: 09. Februar 2016, 12:29:25 »
Die Fastenzeit steht ja quasi direkt vor der Tür und hebt die Faust schon um anzuklopfen:
Fastet ihr, wenn ja - wieso und was?

Wir verzichten nun seit einiger Zeit schon auf Fleisch, die Fastenzeit wollen wir nutzen um vom industriellen Zucker los zu kommen.
Unsere Kinder fasten nicht, die Kleine sieht darin für sich keinen Sinn und fühlt sich so wie es ist wohl. Die Große überlegt seit Tagen aber noch ist ihr nichts eingefallen worauf sie temporär verzichten wollen würde. Das macht aber nichts, das ist absolut in Ordnung!

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Fastenzeit
« Antwort #1 am: 09. Februar 2016, 12:36:32 »
Nein, ich faste nicht. Habe ich noch nie und ich glaube das wird auch nie etwas für mich sein.  :)


Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10561
Antw:Fastenzeit
« Antwort #2 am: 09. Februar 2016, 12:45:12 »
Ich muss dringend abnehmen und muss grundsätzlich mehr auf meine Ernährung achten. Das mache ich aber unabhängig von der Fastenzeit. Am schwersten fällt mir dabei der Verzicht auf süße Getränke wie Cola und Co. und Süßigkeiten. Wobei ich gestehen muss, dass ich es nicht schaffe, gänzlich darauf zu verzichten. Auch nicht 7 Wochen lang. Deshalb nehme ich es mir gar nicht vor.

Aber wenn ich länger drüber nachdenke, vielleicht versuche ich es die nächsten 7 Wochen mal ganz vegan. Vegetarisch lebe ich ja eh schon ein paar Jahre.
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

Samika

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 513
  • Planet F84.5
Antw:Fastenzeit
« Antwort #3 am: 09. Februar 2016, 13:18:13 »
Wir fasten auch. Vegan ernähren wir uns ja schon einige Monate, deshalb fällt das (für uns sonst übliche) Fleischfasten weg. Wir werden also auch (Fabrik-)Zucker fasten.
Die Mädels machen so halb mit. Sie werden weiter Marmelade und vegane Nussnougatcreme auf Brot essen und sich auch mal etwas am Kiosk holen. Aber hier zu Hause gibt es dann halt sonst nichts. ;)
Morgen gehen wir in die Kirche und holen uns unser Aschekreuz ab, danach geht`s los. Sonntags wird nicht gefastet, da darf genascht werden.
Wer glücklich ist, kauft nicht.

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 13962
Antw:Fastenzeit
« Antwort #4 am: 09. Februar 2016, 13:19:20 »
Ich faste "fluchen"...
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

Miss_Marple

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6594
Antw:Fastenzeit
« Antwort #5 am: 09. Februar 2016, 13:30:27 »
Hab da noch nicht drüber nachgedacht. Vielleicht sollte ich Stress fasten. Also einfach zu versuchen nicht alles so streng zu sehen mehr mit dem Kind zu lachen und zu spielen und viel weniger "Du musst" noch dies und das. Schaff ich vermutlich nicht aber ein Versuch ist es mal wert. Also Stress fasten und Gelassenheit tanken sind nun mein Vorsatz für die nächsten 6 Wochen. Und da ich ein vergesslicher Mensch bin werd ich mir gleich ein Plakat malen und an die Tür pappen.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17163
Antw:Fastenzeit
« Antwort #6 am: 09. Februar 2016, 13:54:33 »
Ja, ich hab es mir auch fest vorgenommen für dieses Jahr.... Ich wollte mal wieder Süssigkeiten fasten.... Das wird glaub ich echt hart dieses Jahr  s-:) Ich versuche noch zu überlegen, ob es komplett "zuckerfasten" wird (also Industriezucker)  oder eher nur "normale Süssigkeiten".....Andererseits esse ich so viele andere Dinge gar nicht gesüsst, das wäre also vermutlich das geringere Problem als die bösen Süssigkeiten.
Alkohol faste ich auch...wobei das nicht so zu tragen kommt, da ich eh nur alle paar Monate mal welchen trinke..... Aber in der Fastenzeit eben gar nicht, selbst wenn es mal eine Situation gäbe....
Gerne würde ich auch Autofasten und beispielsweise mit dem Rad zur Arbeit...das ist dank oft überraschender Außendienste aber leider nicht möglich.


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Fastenzeit
« Antwort #7 am: 09. Februar 2016, 14:34:10 »
Ich faste "fluchen"...

Oh “fluchen“ .... das ist ja eine coole Idee. Wo ich doch nie fluche....  s-pfeifen

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23152
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Fastenzeit
« Antwort #8 am: 09. Februar 2016, 14:44:00 »
Wir holen uns zwar auch erst morgen unser Aschekreuz ab  ;), aber ich habe schon heute mit dem Fasten begonnen. Wobei es ein umgekehrtes Fasten wird... Ich werde jeden Tag Sport machen, anstatt nur einmal bis keinmal bis zweimal pro Woche...
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3021
Antw:Fastenzeit
« Antwort #9 am: 09. Februar 2016, 15:00:54 »
Ich werde unseren Haushalt weiter von totem Ballast befreien und weiter Raum schaffen:

Ich werde jeden Tag bis Ostern eine Sache aussortieren und entweder verschenken, verkaufen oder in den Müll werfen.
Kleidungsstücke und Spielsachen der Kinder, die ich für den Basar im März beiseite packe sind ausgenommen.
Außerdem werde ich jeden Tag das aussortierte Teil photographieren und mir im Anschluss ein kleines Album anlegen. Vielleicht kann ich das Ausmisten sogar über Ostern hinaus noch weiterführen.   s-daumendruck

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39816
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Fastenzeit
« Antwort #10 am: 09. Februar 2016, 15:04:07 »
Eine tolle Idee, Hrefna.
Leider haben wir in der letzten Zeit schon so viel aussortiert - so habe ich z.B. seit diesem Wochenende erstmalig seit sieben Jahren außer sechs IKEA-Kinderbechern kein Plastikgeschirr und kein Kinderbesteck mehr im Schrank. Total toll, die Besteckschublade sieht nun richtig "erwachsen" aus.

Heute früh habe ich noch "eben schnell" unseren Vorratsschrank (2,00 x 1,80 x 0,70m) ausgemistet und umsortiert. Ich wüsste gerade nicht wovon ich mich trennen kann, wir sind ja schon eher minimalistisch. Mein Kleiderschrank ist tabu, die Hoffnung wieder in die Kleidung zu passen ist zu groß!

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17163
Antw:Fastenzeit
« Antwort #11 am: 09. Februar 2016, 15:10:14 »
Das ist wirklich eine super Idee, Hrefna.... Beim Umzug im Sommer sind hier zwar schon JEDE MENGE Sachen weggeflogen, aber auf unerfindliche Weise haben sich alle Schubladen und Schränke wieder gefüllt...... Ich hab schon nach WEihnachten gedacht, dass man im Grunde jetzt schon wieder ausmisten müsste,sonst wird es beim nächsten Umzug wieder so extrem  :-X :-X :-X :-X
Vielleicht suche ich mir einen tag die Woche bis Ostern an dem irgendwas ausgemistet wird...Danke für die Idee  :D


lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5983
-
« Antwort #12 am: 09. Februar 2016, 15:37:45 »
-
« Letzte Änderung: 21. September 2016, 09:15:11 von lisa81 »
*2008,  *2010, *2015

Theolina

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 502
  • erziehung-online
Antw:Fastenzeit
« Antwort #13 am: 09. Februar 2016, 15:44:04 »
Oh, das mit dem ausmisten klingt super...  :) das wäre mal was Neues! Überall steckt Kram in den Schubladen und kann weg....
Ich habe bereits 30 Tage gefastet -es gab für mich kein Fleisch/Geflügel und Wurst... Mir geht's dabei nicht gut und ich träume nachts davon-es scheint mich wirklich zu beschäftigen..  s-:) dieses Jahr gibt's keinen Zucker und keinen Alkohol... Mal sehen wie es wird... Was benutzt ihr als Alternativen beim backen? Da fehlt mir ein wenig die Inspiration...
Liebe Grüße,

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17163
Antw:Fastenzeit
« Antwort #14 am: 09. Februar 2016, 15:52:20 »
Bei mir fällt Kuchen dann ganz aus  ;D Ansonsten gibt es ja durchaus Alternativen zu Industriezucker... Honig, Dicksäfte, künstlichen Ersatz, Stevia..... Letztens hab ich Kuchen ganz ohne Zucker nur mit einer reifen Banane gepacken. Naja, drumherum war das Schokolade...also nicht ganz ohne Zucker, aber der Teig schon.... . wie gesagt, hier sind so Süsssache wie Kuchen und Kekse eh raus. Ich bin auch eher der "ganz oder gar nicht Typ"....wenn ich mir Schlupflöcher einrichtem nutze ich sie aus und weite sie auch noch  ;D ;D ;D.... Ob ich mein Brot nun ganz zuckerfrei backe (ein halber Teelöffel...ich hab immer gedacht, das wäre besser bei Hefeteig....müsste ich mal ohne versuchen) und Pfannkuchenteig ganz neutral mache? Mal schauen.....


luisekusch

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3903
    • Mail
Antw:Fastenzeit
« Antwort #15 am: 09. Februar 2016, 16:17:58 »
Tolle Idee, ich kann mich derzeit nur nicht dazu aufraffen.

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5936
  • Pärchenmama :-)
Antw:Fastenzeit
« Antwort #16 am: 09. Februar 2016, 16:20:14 »
Lotte - Pfannkuchenteig mache ich immer neutral, bei uns kommt ja Marmelade drauf da ist genug Zucker drin.

Ich werde klassisch auf Süßigkeiten verzichten. Ich habe tiefsten Respekt vor allen die ganz auf Zucker verzichten wollen, das würde ich nicht hin bekommen.

Natürlich könnte ich heroisch auf Alkohol verzichten aber da ich eh nur alle paar Monate was trinke ist das ja keine Herausforderung...  :P

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17163
Antw:Fastenzeit
« Antwort #17 am: 09. Februar 2016, 18:52:41 »
Bei mir kommt halt in den ganzen Teig sowohl eine Prise Salz ,als auch Zucker (also so ein halber Teelöffel)...vermutlich wäre es geschmacklich sogar egal wenn ich drauf verzichte...zumal wir nun ja eh nicht täglich Pfannkuchen essen  ;D Und stimmt...die Kinder süssen eh noch mal drauf  S:D


Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3021
Antw:Fastenzeit
« Antwort #18 am: 09. Februar 2016, 19:51:52 »
Hrefna: SChöne Idee :)
Magst du ein paar Beispiele schreiben? Ich kanns mir noch nicht so ganz vorstellen. Ein Teil würde hier nicht auffallen  s-:) Also selbst 40 Teile nicht  ;D


Als wir vor knapp 2 Jahren umgezogen sind, habe ich schon rigoros ausgemistet. Kleinplunder in Schubladen habe ich so gut wie nicht. Aber ich horte immer noch Dinge, die ich nicht brauche.  :-\ Ich liebe leere Schubladen, freie Flächen, Übersichtlichkeit, Platz und Raum.
Was sicherlich in den nächsten Tagen rausfliegt ist z.B.:

- Pediküre/Maniküre Gerät (benutze ich nicht)
- kompletter Schubladeninhalt aus alten Netzkabeln, Computer- und Telefonkabeln  :P
- altes Bakelit-Telefon mit Wählscheibe (W48 glaube ich). Hab ich mal auf nem Flohmarkt erstanden, steht hier nur unbeachtet rum
- alter Router - kann man ja vlt. noch brauchen  s-:)
- altes Drucker-Fax-Kopier-Scan-Kombigerät (kann man ja vilt noch brauchen, wenn das neue kaputtgeht)  s-:)
- ein Spiel (Einfach Genial), das ich nicht leiden kann und seit 10 Jahren nicht mehr gespielt habe
- eine alte Olympus Digitalkamera, die ich im Auto seit Jahren mit mir spazierenfahre und darauf warte, dass ich im Notfall Unfallaufnahmen machen kann, wenn ich mein Handy nicht dabeihaben sollte - in der Kombination so wahrscheinlich wie ein Meteoriteneinschlag  ;D
- Party-Tischpfanne (so ne Pfanne mit Stecker, mit der man direkt auf dem Esstisch was braten kann)  ??? habe ich geschenkt bekommen und noch nie benutzt

In der Garage sind auch noch so ein paar Karteileichen (Reserve-Fußpumpe, schlecht kehrender Besen, alte Pferdedecken, die der Ponyopa nicht braucht, .....)

Ja. Sowas halt. Mal sehen.   s-nachdenken

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10785
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Fastenzeit
« Antwort #19 am: 09. Februar 2016, 19:57:39 »
Schöner Thread und danke für die Inspiration.

Mäusi will Tablet einschränken und auf Fleisch verzichten. Ich warte dann mal gespannt der Dinge, die da auf uns zukommen werden.
Ich selbst wollte auf Naschereien verzichten, wie jedes Jahr, was aber keine große Herausforderung ist.
An dieser Stelle nochmals Danke für die Beiträge hier, so kam ganz schwupps/schnell (war einer der ersten Beiträge) die süßen Getränke dazu. Das wird wohl wirklich eine neue Herausforderung werden.


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Pünktchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2981
Antw:Fastenzeit
« Antwort #20 am: 09. Februar 2016, 19:59:12 »
ich hab noch nie gefastet. aber vielleicht mal seine eigenen Grenzen austesten. Mal schauen. Im Radio haben sie mal von Plastik sparen gesprochen. das wäre doch was. Plastik soweit als möglich reduzieren

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10785
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Fastenzeit
« Antwort #21 am: 09. Februar 2016, 20:04:42 »
@Pünktchen
Ich hab vorhin im Radio gehört, man soll mal an die Vorräte gehen und den neuen Einkauf reduzieren. Finde ich auch eine gute Idee.
Plastik reduzieren, ok, dann muss ich heute noch meine Tuppertante anschreiben, was ich will. Vorhin habe ich es zeitlich nicht geschafft, bei ihr vorbei zu schauen. Dann wäre das auch möglich.  s-:) ;D


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3442
Antw:Fastenzeit
« Antwort #22 am: 09. Februar 2016, 22:04:53 »
Hrefna, wenn ich deine Antworten so lese, brauchen wir hier vermutlich ein Fasten-Jahrzehnt... s-pfeifen


Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3123
Antw:Fastenzeit
« Antwort #23 am: 09. Februar 2016, 22:50:26 »
wie reduziert ihr plastik? Mich nervt das ganz arg, wir haben jeden monat eine tonne voll und ich find das viel zu viel, aber ich weiß nicht wo ich da sparen könnte.  Plastiktüten beim einkaufen habe ich nicht.  Ich verwende immer wieder die gleichen stoffbeutel.
 (falls zu oT könnte ich auch nen extra thread aufmachen. )

Zum thema: fasten/verzichten ist nicht so meins.  Bin dafür leider viel zu willenschwach und würde innerhalb kürzester zeit einknicken. 

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14963
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Fastenzeit
« Antwort #24 am: 09. Februar 2016, 22:51:09 »
Ich werde nach dem aschermittwoch versuchen andere besser zu verstehen, weniger schnell zu urteilen,weniger lästern und andere sein lassen wie sie sind

Meine freundin meinte dann müsse ich mich bis ostern ins koma legen lassen  :o
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung